Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Alternative "Medizin" = Körperverletzung?

3.336 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Medizin, Psiram, Alternative Medizin ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Alternative "Medizin" = Körperverletzung?

22.06.2015 um 13:24
Zitat von KaylaKayla schrieb:Das könnte man dann auch bei allen anderen herkömmlichen Medikamenten behaupten.
Bullshit.
Bei jedem Medikament hast du üblicherweise eine Dosis/Kg oder eine feste Dosis angegeben.

Da ist nichts mit rumprobieren.


1x zitiertmelden

Alternative "Medizin" = Körperverletzung?

22.06.2015 um 13:26
@Nerok

Kayla scheitert offenbar schon daran, den Unterschied zwischen Wirkstoffgehalt und Wirkstoffmenge zu begreifen.


melden
interrobang Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Alternative "Medizin" = Körperverletzung?

22.06.2015 um 13:26
@Kayla
du scheinst es nicht zu verstehen... hier mal was als beispiel:

das kraut bla enthält den wirkstoff blubb.
wie findet man heraus wieviel blubb in einen kilo bla enthalten ist?


melden

Alternative "Medizin" = Körperverletzung?

22.06.2015 um 13:28
@Kayla
Wenn gewährleistet ist, dass man konstante, vorher bekannte Dosen verabreicht und zudem auch die "intrinischen" Abläufe (wahrscheinlich so etwas wie Pharmakokinetik) bekannt und dokumentiert sind, was unterscheidet das dann von Medizin?
Die Wirksamkeit?


melden

Alternative "Medizin" = Körperverletzung?

22.06.2015 um 13:29
@geeky
Zitat von geekygeeky schrieb:Nein, eben nicht. Wie gesagt: du hast keine Ahnung von dem, was du hier erzählst.
Mehr als Du anscheinend, denn ich kann immerhin mehr als nur stänkern.

Im Gegensatz zu den alternativmedizinischen Heilmethoden lässt sich die Wirkungsweise der eigentlichen Naturheilkunde wissenschaftlich belegen.

Als ein wichtiger Pionier gilt der Arzt Christoph Wilhelm Hufeland. 1888 erschien von Friedrich Eduard Bilz mit seinem Bilz-Buch das Standardwerk der Naturheilkunde.

Zur „klassischen“ Naturheilkunde zählen im Allgemeinen die folgenden Naturheilverfahren[1]:

Phytotherapie – Einsatz von Pflanzenwirkstoffen
Hydrotherapie und Balneotherapie – Wasseranwendungen (Wärme- und Kältetherapie)
Bewegungstherapie
Diätetik – Unterstützung der Behandlungen durch eine gesunde Kost und eine dem Krankheitsbild angepasste Diät
Ordnungstherapie – Strukturierung der äußeren und inneren Lebensordnung, um die Gesundheit von Körper, Geist und Seele auf eine positive Art zu beeinflussen.
Hingegen folgt die moderne Pflanzenheilkunde den Grundsätzen der naturwissenschaftlich begründeten Medizin, indem sie von einer Dosis-Wirkungs-Beziehung ausgeht und ähnliche Krankheitsbilder definiert.
Wikipedia: Pflanzenheilkunde


Steht doch da, was soll Deine Unterstellung ?

Dir geht es offensichtlich nicht um Diskussion, sondern um Diskredition.


melden

Alternative "Medizin" = Körperverletzung?

22.06.2015 um 13:31
Naja, bisher warst eher du sehr diskret im Umgang mit deinen Belegen! @Kayla
:'D


1x zitiertmelden

Alternative "Medizin" = Körperverletzung?

22.06.2015 um 13:31
@Zyklotrop
Zitat von tufantufan schrieb:Die Wirksamkeit?
Weniger Nebenwirkungen, soweit mir bekannt.


1x zitiertmelden

Alternative "Medizin" = Körperverletzung?

22.06.2015 um 13:33
@tufan
Zitat von tufantufan schrieb:Naja, bisher warst eher du sehr diskret im Umgang mit deinen Belegen!
Was willst Du denn noch für Belege ? Und warum bringst Du nicht selbst welche, wenn Du was dagegen hast ?


melden

Alternative "Medizin" = Körperverletzung?

22.06.2015 um 13:35
@Kayla
Ein Wiki-Eintrag darüber, dass es Naturheilkunde gibt, die sogar wirksam sein kann, ist kein Beleg. Wir sind hier im alternativ-medizin thread, in der du auch mehrmals alternativ-medizinische Dinge behauptet hast. Also musst du dann belegen. Ich belege mal einfach nach deiner Art und Weise:

"Im Gegensatz zu den alternativmedizinischen Heilmethoden lässt sich die Wirkungsweise der eigentlichen Naturheilkunde wissenschaftlich belegen."
So, Case closed. Alternativ-Medizin kann in die Tonne gekloppt werden. Ich habe den Beweis erbracht..


melden

Alternative "Medizin" = Körperverletzung?

22.06.2015 um 13:35
@Kayla
Hingegen folgt die moderne Pflanzenheilkunde den Grundsätzen der naturwissenschaftlich begründeten Medizin, indem sie von einer Dosis-Wirkungs-Beziehung ausgeht und ähnliche Krankheitsbilder definiert.

Wikipedia: Pflanzenheilkunde

Steht doch da, was soll Deine Unterstellung ?
Wirf mir doch nicht immer dein eigenes Unverständnis vor. Die Dosis-Wirkungs-Beziehung setzt voraus, daß du die Dosis des Wirkstoffs bereits bestimmt hast. Bisher hast du aber nur die reine Pflanze und keine Ahnung, wieviel Wirkstoff diese eine Pflanze enthält.
Zitat von interrobanginterrobang schrieb:das problem dreht sich darun das man nicht wissen kann wieviel wirkstoffe nun in den kräutern drinnen ist und somit die dosierung schwer fällt.
Kapierst du nun deinen logischen Fehlschluß?


1x zitiertmelden

Alternative "Medizin" = Körperverletzung?

22.06.2015 um 13:37
@Nerok
Zitat von NerokNerok schrieb:Da ist nichts mit rumprobieren.
Viele Medikamente werden individuell nicht vertragen trotz Test und ergo auch nicht auf Unverträglichkeit umfassend geprüft. Also müssen sie über die Verordnung erst noch erkannt werden.


melden

Alternative "Medizin" = Körperverletzung?

22.06.2015 um 13:41
@interrobang
Zitat von geekygeeky schrieb: Bisher hast du aber nur die reine Pflanze und keine Ahnung, wieviel Wirkstoff diese eine Pflanze enthält.
Wirkstoff Acetylsalicylsäure ist in der Weidenrinde genauso wie in Aspirin enthalten und wieso sollte man den Gehalt davon nicht bestimmen können ? Z.B. wie viel Acetylsalicylsäure enthalten 50 Gramm Weidenrinde ? Das ist doch kein Problem.


Phenolglykoside: 1,5-ca.11 % mit je nach Stammpflanze qualitativ und quantitativ unterschiedlicher Zusammensetzung (wichtige Komponenten sind Salicin, Salicortin, Tremulacin, Populin). Der Gesamtsalicylgehalt sollte mind. 1 % sein, wird aber von vielen Arten nicht erreicht. Hohe Gehalte haben S. purpurea (6-8,5 %), S. daphnoides (4,9-5,6 %) und S. fragilis (3,9-10,2 %).
Weitere Inhaltsstoffe: Aromatische Aldehyde und Säuren (Salidrosid, Vanillin; Kaffee-, Ferulasäure), Salicylalkohol (= Saligenin), Flavonoide (Isoquercitrin, Naringin u. a.), Gerbstoffe (8-20 %).Text


http://www.kup.at/db/phytokodex/datenblatt/Weidenrinde.html


1x zitiertmelden
interrobang Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Alternative "Medizin" = Körperverletzung?

22.06.2015 um 13:42
@Kayla
ah.. nein? das ist das problem deiner heilkräuter. den danach wird die ganze zeit gefragt wie man diesen bestimmen soll. aber es freut mich das sich bei dir der logische schluss eingestellt hat das dies ein problem ist.


melden

Alternative "Medizin" = Körperverletzung?

22.06.2015 um 13:43
@Kayla
Du checkst es echt nicht. Ja, von den 50 Gramm Weidenrinde kann man die Wirkstoff-Menge im Labor durchaus messen. Das ist aber nicht "wiederholbar", weil 50 gramm Weidenrinde einer anderen oder sogar der gleichen Pflanze, eine unterschiedliche Menge Wirkstofff enthalten können..


1x zitiertmelden

Alternative "Medizin" = Körperverletzung?

22.06.2015 um 13:48
@tufan
Zitat von tufantufan schrieb: Das ist aber nicht wiederholbar, weil 50 gramm Weidenrinde einer anderen oder sogar der gleichen Pflanze, eine unterschiedliche Menge Wirkstofff enthalten können..
Das ist mir schon klar. Es geht um minimal und maximal, dazwischen muss die Dosierung auf individuelle Wirkstoff-Verträglichkeit angelegt sein. Ich sehe da kein Problem und nein ich bin nicht begriffsstuzzig .


2x zitiertmelden

Alternative "Medizin" = Körperverletzung?

22.06.2015 um 13:49
@Kayla
Dann ist nunmal tatsächlich jeder Patient ein Testobjekt. Auch gut.. :Y:


1x zitiertmelden

Alternative "Medizin" = Körperverletzung?

22.06.2015 um 13:50
@Kayla
Zitat von KaylaKayla schrieb:Ich sehe da kein Problem und nein ich bin nicht begriffsstuzzig .
Du siehst kein Problem damit jeden Patienten zu einem Testobjekt zu erklären?
Ernsthaft?


1x zitiertmelden

Alternative "Medizin" = Körperverletzung?

22.06.2015 um 13:52
@tufan
Zitat von tufantufan schrieb:Dann ist nunmal tatsächlich jeder Patient ein Testobjekt. Auch gut.
Ich habe mittlerweile aus der Schulmedizin das 5. Präparat gegen Nahrungsmittelallergie ohne das es hilft, wie würdest Du das nennen ?


2x zitiertmelden

Alternative "Medizin" = Körperverletzung?

22.06.2015 um 13:52
@Kayla
Zitat von KaylaKayla schrieb:Es geht um minimal und maximal, dazwischen muss die Dosierung auf individuelle Wirkstoff-Verträglichkeit angelegt sein
Da du aber nicht weisst, wieviel Wirkstoff deine Pflanze enthält kannst du eigentlich nur va banque spielen-

Was ist mit all den anderen Bestandteilen der Weidenrinde?
Sind die therapeutisch wirksam, neutral oder ehr schädlich?
Wo liegen hier die Verträglichkeitsgrenzen?


melden

Alternative "Medizin" = Körperverletzung?

22.06.2015 um 13:52
@Kayla
Zitat von KaylaKayla schrieb:Ich habe mittlerweile aus der Schulmedizin das 5. Präparat gegen Nahrungsmittelallergie ohne das es hilft, wie würdest Du das nennen ?
Ein typisches Ablenkungsmanöver.


melden