Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-√úbersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchl√ľsselw√∂rter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zur√ľcksetzen).

Without consent it's RAPE

2.187 Beitr√§ge ‚Ė™ Schl√ľsselw√∂rter: Sex, Drogen, Vergewaltigung ‚Ė™ Abonnieren: Feed E-Mail

Without consent it's RAPE

23.06.2016 um 10:03
@Kältezeit
Das Maedchen war 15! Und Du suchst eine Mitschuld!? Wow. Ich find's grade echt widerlich!


melden

Without consent it's RAPE

23.06.2016 um 10:04
@wichtelprinz

Das lässt sich leider nicht ändern. :/


melden

Without consent it's RAPE

23.06.2016 um 10:05
@interrobang
Zitat von interrobanginterrobang schrieb:Zusätzlich kommen da noch die Emotionen dazu...
Bei diesem Thema sind wohl die Wenigsten objektiv. Verständlich vorallem bei jenen, die selbst Erfahrung damit machen mussten.

Das tut mir auch sehr leid, ist der Diskussion nur nicht sehr dienlich, wenn man M√§nner - in so ziemlich jeder Situation, so abstrus sie auch sein mag - mit Vergewaltigungsvorw√ľrfen konfrontiert.


melden

Without consent it's RAPE

23.06.2016 um 10:05
@interrobang
Du vermagst sie meiner Meinung nach nicht zu erkennen. Sch√∂n f√ľr Dich.


melden

Without consent it's RAPE

23.06.2016 um 10:06
@Alarmi
Ich suche keine Mitschuld, das w√ľsstest du auch, wenn du meine Beitr√§ge richtig lesen w√ľrdest.

Es geht mir um die Frage, ob sie wissen konnte, wie bedrohlich der Mann war bzw. ob er in der Situation mit dem Mädchen bedrohlich auf sie gewirkt hat.


1x zitiertmelden

Without consent it's RAPE

23.06.2016 um 10:07
@Kältezeit
Ich finde es auch dahingehend problematisch da dadurch wirkliche Vergewaltigungen herabsetzt. Nicht ohne Grund gibt es zb auch Sowas wie Nötigung.


melden

Without consent it's RAPE

23.06.2016 um 10:07
Zitat von KältezeitKältezeit schrieb:Es geht mir um die Frage, ob sie wissen konnte, wie bedrohlich der Mann war bzw. ob er in der Situation mit dem Mädchen bedrohlich auf sie gewirkt hat.
Das wird er vermutlich haben, sonst haette sie es wohl kaum ueber sich ergehen lassen!


1x zitiertmelden

Without consent it's RAPE

23.06.2016 um 10:08
Ah wenn ich neuerdings als Gewaltt√§tig bekannt bin und mir dann eine Frau aufschnalpe und sie dazu bringe aus angst ohne gegenwehr mit mir zu schlafen dann ist sie nat√ľrlich jetzt die doofe -.- alles klar ne ;)


melden

Without consent it's RAPE

23.06.2016 um 10:08
@Kältezeit
das sollte keine Rolle spielen, w√ľrdest Du, wenn Dein Kind weinend nach Hause kommt und Dir berichtet, Herr H. der Nachbar hat sie vergewaltigt erst mal fragen, warum es in dessen Wohnung war? Ob sie Angst vor Herrn H. hatte? Warum es nicht gefl√ľchtet ist, warum es sich nicht gewehrt hat? Oder w√ľrdest Du Dich um Dein Kind k√ľmmern und den Mann anzeigen, denn Dein Kind ist 15, er 31 und somit KANN es kein ausgeglichenes Verh√§ltnis zwischen den beiden geben, egal WIE man es betrachtet. Auch wenn es die 15j√§hrige gewollt h√§tte, aber hat sie ja nicht.


1x zitiertmelden

Without consent it's RAPE

23.06.2016 um 10:09
@Tussinelda
Ganz klar der Doofe Teenager ist selber schuld ;)


melden

Without consent it's RAPE

23.06.2016 um 10:09
@Alarmi
Zitat von AlarmiAlarmi schrieb:Das wird er vermutlich haben, sonst haette sie es wohl kaum ueber sich ergehen lassen!
Woher willst du das wissen?

15J√§hrige haben durchaus auch (freiwillig) Sex. Auch, wenn es gesetzlich verboten ist, geschieht dies auch mal mit √Ąlteren.

Wenn eine bedrohliche Situation gegeben war, kann ich das Urteil des Gerichtes nicht verstehen. Aber der Tatablauf ist eben nicht klar und geht aus dem kurzen Zitat auch nicht annähernd hervor.


1x zitiertmelden

Without consent it's RAPE

23.06.2016 um 10:11
@Kältezeit
ich habe aber verlinkt, dass es SO ODER SO aus gutem Grund ungesetzlich ist. Da muss man doch wohl kaum noch weitere Fragen stellen.


1x zitiertmelden

Without consent it's RAPE

23.06.2016 um 10:11
@Tussinelda
Solche emotionalen Dinge sind f√ľr die rechtssprechung irrelevant. Sowas kommt nur in L√§ndern zum Tragen welche keine Rechtsstaates sind.


melden

Without consent it's RAPE

23.06.2016 um 10:12
@interrobang
es geht nicht um Emotionalität, es geht ums Machtgefälle......


melden

Without consent it's RAPE

23.06.2016 um 10:12
Zitat von KältezeitKältezeit schrieb:Wenn eine bedrohliche Situation gegeben war, kann ich das Urteil des Gerichtes nicht verstehen.
Wahrscheinlich weil diese bedrohliche Situation nicht nachzuweisen war! Wie auch! War ja keiner dabei!


melden

Without consent it's RAPE

23.06.2016 um 10:13
Das Opfer wehrt sich deshalb nicht, weil...
...es Todesängste ausstehen muss
...es in einer Schockstarre ist
...quasi wie gelähmt ist
...es schnell √ľber sich ergehen lassen will
...es sich schuldig f√ľhlt
...es sich schämt
...der T√§ter √ľberlegen ist oder ihm droht

Wieso versteht man das nicht? Das sind alles Reaktionen, die man sich nicht aussucht. Das ist einfach so.


melden

Without consent it's RAPE

23.06.2016 um 10:14
@Hatori
Schön gibts noch Menschen mit empathievermögen - bravo


melden

Without consent it's RAPE

23.06.2016 um 10:14
@Tussinelda
Zitat von TussineldaTussinelda schrieb:ich habe aber verlinkt, dass es SO ODER SO aus gutem Grund ungesetzlich ist.
Wird Sex einer Minderjährigen mit einem älteren Mann per se als Vergewaltigung geahndet?
Ob freiwillig oder nicht?
Zitat von TussineldaTussinelda schrieb:das sollte keine Rolle spielen, w√ľrdest Du, wenn Dein Kind weinend nach Hause kommt und Dir berichtet, Herr H. der Nachbar hat sie vergewaltigt erst mal fragen, warum es in dessen Wohnung war? Ob sie Angst vor Herrn H. hatte? Warum es nicht gefl√ľchtet ist, warum es sich nicht gewehrt hat? Oder w√ľrdest Du Dich um Dein Kind k√ľmmern und den Mann anzeigen, denn Dein Kind ist 15, er 31 und somit KANN es kein ausgeglichenes Verh√§ltnis zwischen den beiden geben, egal WIE man es betrachtet. Auch wenn es die 15j√§hrige gewollt h√§tte, aber hat sie ja nicht.
Ich w√ľrde meinem Kind keinen Vorwurf machen, das mache ich auch jenem M√§dchen nicht. Das Gericht aber muss herausfiltern, was freiwillig geschah und was nicht .. Wenn etwas nicht freiwillig geschah, war eine Bedrohungssituation gegeben?


1x zitiert1x verlinktmelden

Without consent it's RAPE

23.06.2016 um 10:14
Sorry aber f√ľr mich pers√∂nlich ist es einfach nicht nachvollziehbar, wie man sich NICHT wehren kann, egal ob verbal oder k√∂rperlich. Da kann der Typ noch so BEDROHLICH auf mich wirken! Da versuche ich ALLES, bevor der Typ sein Ding bei mir reinsteckt. Dann ist es aber ganz eindeutig eine Vergewaltigung.
Ich verstehe einfach nicht, wie eine Frau sich nicht wehren kann. Gerade wenn es um so etwas geht.

Ich denke Vergewaltigung in der Familie/Ehe kommt häufiger vor, nur das kommt meistens erst spät bis nie raus.


2x zitiertmelden

Without consent it's RAPE

23.06.2016 um 10:15
@Tussinelda
Oh dein Beispiel mit @Kältezeit 's fiktiver Tochter zielte eben genau darauf ab.


melden