Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalf├Ąlle Spiritualit├Ąt Verschw├Ârungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTr├ĄumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-├ťbersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchl├╝sselw├Ârter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zur├╝cksetzen).

Without consent it's RAPE

2.187 Beitr├Ąge Ôľ¬ Schl├╝sselw├Ârter: Sex, Drogen, Vergewaltigung Ôľ¬ Abonnieren: Feed E-Mail
Venom ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Without consent it's RAPE

23.06.2016 um 14:17
@Alarmi
@interrobang
Zur Klarstellung, es ist damit nicht gemeint, dass man selbst schuld ist f├╝r die Vergewaltigung oder, dass man einem Psycho zum Opfer f├Ąllt der aus dem Opfer einen Vergewaltiger macht.

Aber ich bin der Meinung, dass man sich nicht so blind gehen l├Ąsst und mehr auf den Verstand setzen sollte als auf Sexualtriebe, erst Recht wenn es da um Fremde geht, aber das ist halt nur meine Meinung und jeder kann tun was er will.


1x zitiertmelden

Without consent it's RAPE

23.06.2016 um 14:18
Zitat von DoctorThraxDoctorThrax schrieb:Wie w├╝rdest du es finden wenn man die ├Âffentliche Aufmerksamkeit endlich auch in Deutschland auf die Opfer und die Vergewaltigung bzw. deren Zustandekommen selbst richten w├╝rde anstatt sich in endlosen Debatten ├╝ber die Schuldfrage und juristischen Debatten zu verlieren?
Das waere zweifellos wuenschenswert! Aber solange eine Vergewaltigung so klassifiziert ist, wie sie es jetzt ist, werden viele Opfer gar nicht als solche wahrgenommen!

Viele Dinge, die eindeutig sexueller Natur sind, wie zum Beispiel jemanden anzugrabschen, sind ueberhaupt nicht strafbar! Das ist in meinen Augen total unmoeglich!


1x zitiertmelden

Without consent it's RAPE

23.06.2016 um 14:19
Zitat von VenomVenom schrieb:Aber ich bin der Meinung, dass man sich nicht so blind gehen l├Ąsst und mehr auf den Verstand setzen sollte als auf Sexualtriebe, erst Recht wenn es da um Fremde geht, aber das ist halt nur meine Meinung und jeder kann tun was er will.
Das impliziert die Mitschuld des Opfers!


melden

Without consent it's RAPE

23.06.2016 um 14:21
@Alarmi
Nein impliziert es nicht. Es sagt nur aus das man mit dem Kopf und nicht mit den Genitalien denken sollte. Au├čerdem geht es gar nicht um T├Ąter oder Opfer sondern ist allgemein gehalten.


1x zitiertmelden
Venom ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Without consent it's RAPE

23.06.2016 um 14:21
@Alarmi
Nein, Mitschuld ganz sicher nicht.


melden

Without consent it's RAPE

23.06.2016 um 14:24
@Venom
Die These ist sowieso sehr steil weil laut US Studie ja nur 2% der Opfer den T├Ąter vorher nicht gekannt haben.


2x zitiertmelden

Without consent it's RAPE

23.06.2016 um 14:28
Zitat von AlarmiAlarmi schrieb:Das waere zweifellos wuenschenswert! Aber solange eine Vergewaltigung so klassifiziert ist, wie sie es jetzt ist, werden viele Opfer gar nicht als solche wahrgenommen!
Woher sollte unsere Gesellschaft dazu auch in der Lage sein, eine vern├╝nftige Beurteilung vornehmen zu k├Ânnen? ├ľffentlich wird dar├╝ber nicht gesprochen. Selbst jetzt, wo sich die Gelegenheit anbieten w├╝rde, geht es nicht im aller geringsten um das was die Opfer empfinden. Es geht um Schuld, Unschuld, und Hobbyjuristerei. Und es geht um Gina-Lisa. Das was mich an ihr unter anderem st├Ârt ist auch dass sie dann auch noch sowas von sich gibt wie "Ich sehe mich als Vork├Ąmpferin", so als w├╝rde es bei diesem Thema nur um sie gehen. Sie ist keine Vork├Ąmpferin f├╝r Menschen wie dich. Sie k├Ąmpft f├╝r sich und nicht f├╝r die zahlreichen Opfer. Sie hat dieses Thema auch in den vier Jahren, die seit der Vergewaltigung vergangen sind, niemals genutzt um anderen zu helfen. Erst jetzt wo sie selbst auf der Anklagebank sitzt scheint es ihr wirklich eine Herzensangelegenheit geworden zu sein, sich f├╝r Vergewaltigungsopfer einzusetzen.

Empfindest du das wirklich so, als w├╝rde sich GLL f├╝r dich einsetzen?


1x zitiertmelden
Venom ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Without consent it's RAPE

23.06.2016 um 14:28
@wichtelprinz
Zitat von wichtelprinzwichtelprinz schrieb:Die These ist sowieso sehr steil weil laut US Studie ja nur 2% der Opfer den T├Ąter vorher nicht gekannt haben.
Muss ja nicht ein komplett unbekannter T├Ąter sein.


melden

Without consent it's RAPE

23.06.2016 um 14:30
@FF
Und btw: das ist es einfach was mich an GLL so ma├člos ankotzt.


melden

Without consent it's RAPE

23.06.2016 um 14:31
Zitat von DoctorThraxDoctorThrax schrieb:Empfindest du das wirklich so, als w├╝rde sich GLL f├╝r dich einsetzen?
Nein. Aber fuer meinen Teil bin ich schonmal ziemlich dankbar, dass durch diese Geschichte ueberhaupt jetzt mal oeffentlich geworden ist, dass ein "Nein" nicht ausreicht, um einen Geschlechtsakt zur Vergewaltigung zu machen! Ich persoenlich wusste das nicht, und es hat mich schockiert!

Was ich aber echt begruessen wuerde, waere, wenn Du GLL im GLL-Thread lassen wuerdest! :)
Zitat von interrobanginterrobang schrieb:Nein impliziert es nicht. Es sagt nur aus das man mit dem Kopf und nicht mit den Genitalien denken sollte.
...weil man sich sonst nicht wundern muss, wenn mal was passiert...ja nee, is klar! :D


melden

Without consent it's RAPE

23.06.2016 um 14:33
@Alarmi
Danke f├╝r die Antwort. Dann sind wir uns ja einig.


melden

Without consent it's RAPE

23.06.2016 um 14:35
@Venom
Jo aber dann ists dann schon ├╝berspitzt von einem "blindgehen lassen" zu sprechen.


1x zitiertmelden

Without consent it's RAPE

23.06.2016 um 14:39
@Alarmi
Ich finde gerade der letzte YouTube Link, den ich zuvor gepostet hatte, trifft den Kern dessen was du berichtet hast so punktgenau. Ich kann nur jedem raten sich das zu Gem├╝te zu f├╝hren und sich dar├╝ber Gedanken zu machen.

Youtube: Rape. Sexual assault. Let's STOP blaming the victim
Rape. Sexual assault. Let's STOP blaming the victim
Externer Inhalt
Durch das Abspielen werden Daten an Youtube ├╝bermittelt und ggf. Cookies gesetzt.



1x zitiertmelden

Without consent it's RAPE

23.06.2016 um 14:39
@Alarmi
Hm.. Ich versuche ja wirklich dich zu verstehen..

Also findest du das M├Ąnner sich zur├╝ckhalten m├╝ssen aber die gleiche F├Ârderung Frauen gegen├╝ber ist Victim blaming?

Ab wan beginnt f├╝r dich eigentlich Victim blaming und warum soll man M├Ąnner un schon Frauen nicht die gleichen Tipps geben?


1x zitiertmelden
Venom ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Without consent it's RAPE

23.06.2016 um 14:40
@wichtelprinz
Zitat von wichtelprinzwichtelprinz schrieb:Jo aber dann ists dann schon ├╝berspitzt von einem "blindgehen lassen" zu sprechen.
Wieso denn? Weil man die T├Ąter doch etwas mehr kennt als einen Fremden?


melden

Without consent it's RAPE

23.06.2016 um 14:44
Zitat von DoctorThraxDoctorThrax schrieb:Ich finde gerade der letzte YouTube Link, den ich zuvor gepostet hatte, trifft den Kern dessen was du berichtet hast so punktgenau. Ich kann nur jedem raten sich das zu Gem├╝te zu f├╝hren und sich dar├╝ber Gedanken zu machen.
Es ist zumindest sehr aehnlich. Nur, dass ich den Mann eben schon laenger kannte und wir schon vorher etwas miteinander gehabt hatten. Und dass keiner von uns betrunken war!
Zitat von interrobanginterrobang schrieb:Also findest du das M├Ąnner sich zur├╝ckhalten m├╝ssen aber die gleiche F├Ârderung Frauen gegen├╝ber ist Victim blaming?
Was? Nein. Egal ob Mann oder Frau, und egal ob sie nur Sex mit ihrem festen Partner haben oder mit drei Fremden pro Tag, das rechtfertigt immer noch keine Vergewaltigung!
Zitat von interrobanginterrobang schrieb:Ab wan beginnt f├╝r dich eigentlich Victim blaming und warum soll man M├Ąnner un schon Frauen nicht die gleichen Tipps geben?
Ich hab nie behauptet, dass man Maennern und Frauen nicht die gleichen Tipps geben soll. Den Kurs faehrt Anonymous. :D

Victim Blaming beginnt genau dann, wenn man anfaengt, Gruende dafuer zu suchen, warum dem Opfer passiert ist, was ihm passiert ist.


melden

Without consent it's RAPE

23.06.2016 um 14:44
@Venom
Ja weil man jemand den man kennt schon ein gewisses verrauensverh├Ąltnis besteht. Eher selten wirds vorkommen das jemand so dumm ist sich auf jemanden einzulassen dem er nicht vertraut.
Es ist ja zudem genau bei so Menschen die ihre Machtgel├╝ste befriedigen ziemlich auff├Ąllig wie sie mit der Psychologie eines Menschen spielen.


melden

Without consent it's RAPE

23.06.2016 um 14:47
@Alarmi
Wie kommst du auf die Idee das irgendjemand eine Vergewaltigung rechtfertigen will?

Hm.. Wen es daf├╝r ausreicht Gr├╝nde zu suchen Dan w├Ąhre schob die Rekonstruktion des tathergangs Victim blaming...


1x zitiertmelden

Without consent it's RAPE

23.06.2016 um 14:50
@interrobang
Die Rekonstruktion des Tathergangs dient der Aufkl├Ąrung des Hergangs und nicht der Beantwortung der Frage warum es geschehen ist - nur mal so nebenbei. -.-


melden

Without consent it's RAPE

23.06.2016 um 14:56
Zitat von interrobanginterrobang schrieb:Wie kommst du auf die Idee das irgendjemand eine Vergewaltigung rechtfertigen will?
Zumindest wird eine Mitschuld beim Opfer gesucht!

Das ist genau das, was liawen vorhin getan hat! Sie schrieb, ihr wuerde sowas nicht passieren, weil sie keine Risiken eingeht. Weil sie nicht mit "irgendwelchen Maennern schlaeft", nicht mit Maennern mitgeht, etc. pepe.

Ist dieses Verhalten gefaehrlicher als das von jemandem, der nur zu Hause sitzt oder nur in Begleitung ausgeht? Klar! Aber deswegen darf trotzdem niemand die Person, die sich anders verhaelt, vergewaltigen, oder ihr eine Mitverantwortung geben, wenn sie vergewaltigt wird!


1x zitiertmelden