Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalf├Ąlle Spiritualit├Ąt Verschw├Ârungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTr├ĄumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-├ťbersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchl├╝sselw├Ârter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zur├╝cksetzen).

Without consent it's RAPE

2.187 Beitr├Ąge Ôľ¬ Schl├╝sselw├Ârter: Sex, Drogen, Vergewaltigung Ôľ¬ Abonnieren: Feed E-Mail

Without consent it's RAPE

23.06.2016 um 15:44
Zitat von AlarmiAlarmi schrieb:Vorher kann man das gerne tun. Ist das Kind in den Brunnen gefallen, kann man sich das dann auch sparen!
Warum? die Aussage ├Ąndert sich ja nicht.
Also im Grunde stimmst du mir zu oder? Es geht darum, dass es falsch ankommen kann beim Opfer oder?


1x zitiertmelden

Without consent it's RAPE

23.06.2016 um 15:45
@K├Ąltezeit
Dir ist aber schon klar, dass @Alarmi nicht von einem Wildfremden in der dunklen Gasse vergewaltigt wurde, oder? Von daher ist deine Argumentation vollkommen willk├╝rlich und tut rein gar nichts zur Sache.

Viele Vergewaltigungen werden auch nicht von M├Ąnnern ver├╝bt, die dem Opfer vollkommen fremd sind. Und es ist ja toll dass du dich so sicher f├╝hlst wenn du nachts nur in Begleitung unterwegs bist. Nur: wenn du Pech hast, stellt sich irgendwann heraus dass du deinen sch├╝tzenden Begleiter vielleicht doch nicht so wirklich richtig gekannt hast, und wirst genau von diesem gegen deinen Willen sexuell missbraucht. Vielleicht verstehst du dann die Absurdit├Ąt deiner Argumentation.


1x zitiertmelden

Without consent it's RAPE

23.06.2016 um 15:46
Zitat von DoctorThraxDoctorThrax schrieb:Leben wir wirklich in einer Welt, wo Frauen damit rechnen m├╝ssen unter Drogen gesetzt und vergewaltigt zu werden wenn sie ihr Getr├Ąnk f├╝r 30 Sekunden aus den Augen lassen?
Nat├╝rlich tun wir das. Wir leben auch in einer Welt, in der man ├Âffentlich tags├╝ber ├╝berfallen wird. Anzunehmen, dass es keine zwielichtigen Gestalten gibt, die irgendwelchen Personen K.O.-Tropfen ins Getr├Ąnk mischen, um sie auszurauben oder zu missbrauchen ist schlicht absurd. Zumal Clubs als Partyszene genau zu solchen Orten geh├Âren, wo man dies erwarten w├╝rde, da Alkohol- und Drogenkonsum die Wahrnehmungsschwelle ohnehin schon herabsetzen.


melden

Without consent it's RAPE

23.06.2016 um 15:48
Zitat von DurchfallDurchfall schrieb:Warum? die Aussage ├Ąndert sich ja nicht.
Also im Grunde stimmst du mir zu oder? Es geht darum, dass es falsch ankommen kann beim Opfer oder?
Natuerlich ist es nicht besonders schlau, durch einen dunklen Park zu gehen. Sollte man vermeiden. Aber wenn es dann passiert ist, und Du sagst zum Opfer "Waerst Du mal nicht durch den Park gegangen", dann hoert das Opfer nur "Ich bin Schuld! Waere ich nicht durch den Park gegangen, waere nichts passiert!"

Tut man sowieso! Ich habe damals wochenlang mit mir gehadert, ob ich nicht deutlich genug gemacht habe, dass ich nicht will. Ob ich mehr haette tun koennen oder muessen.


melden

Without consent it's RAPE

23.06.2016 um 15:50
Zitat von DoctorThraxDoctorThrax schrieb:Nat├╝rlich lebst du sicherer wenn du anders als @Alarmi von Vornherein jedem Mann unterstellst ein Vergewaltiger zu sein. Aber ehrlich gesagt finde ich da die Einstellung Alari emotional ges├╝nder.
Zitat von DoctorThraxDoctorThrax schrieb: Nur: wenn du Pech hast, stellt sich irgendwann heraus dass du deinen sch├╝tzenden Begleiter vielleicht doch nicht so wirklich richtig gekannt hast, und wirst genau von diesem gegen deinen Willen sexuell missbraucht.
Du drehst dir deine Aussagen auch so, wie du es willst, oder?


1x zitiertmelden

Without consent it's RAPE

23.06.2016 um 15:52
@Alarmi
Nein, ich w├╝rde sagen "Du konntest nicht wissen, dass dies passieren w├╝rde." und dann w├╝rde ich mit ihr dar├╝ber reden wie sowas das n├Ąchste mal vermieden werden kann bzw zumindest die Chance reduziert, daran ist nichts verkehrt, oder?

Jedenfalls w├╝rde ich sehr viel Zeit mit dieser Person verbringen wollen und mit ihr ├╝ber vieles reden, denn vielleicht gibt es eben etwas was sie macht (Lebensstil zb) was die Chance vergr├Â├čert, dass sie wieder mal jemandem zum Opfer f├Ąllt.


melden

Without consent it's RAPE

23.06.2016 um 15:54
@Venom
Lies mal bitte das, was ich oben Durchfall geschrieben habe! Das gilt auch fuer Dich!


1x zitiertmelden

Without consent it's RAPE

23.06.2016 um 15:55
Zitat von datrueffeldatrueffel schrieb:Du drehst dir deine Aussagen auch so, wie du es willst, oder?
Keine Ahnung was du gerade von mir willst.


melden

Without consent it's RAPE

23.06.2016 um 15:55
Ich bin jetzt erstmal raus. Weiss nicht ob ich heute nochmal dazu komme, reinzuschauen! Falls jemand irgendwas bestimmtes wissen moechte, kann man mich auch gern privat anschreiben!


melden

Without consent it's RAPE

23.06.2016 um 15:55
@Alarmi
Zitat von AlarmiAlarmi schrieb:Lies mal bitte das, was ich oben Durchfall geschrieben habe! Das gilt auch fuer Dich!
Nein, lies du was ich geschrieben habe, denn du bist diejenige die mit unterstellt zu einem Victim-Blaming zu tendieren.


melden

Without consent it's RAPE

23.06.2016 um 15:57
@DoctorThrax

Im ersten Beitrag monierst du die Einstellung, dass man jeden Mann als potenziellen Vergewaltiger ansieht und im zweiten Beitrag "unterstellst" du dem Begleiter, das er ein potenzieller Vergewaltiger sein k├Ânnte...


1x zitiertmelden

Without consent it's RAPE

23.06.2016 um 15:58
@Dr.Thrax
@K├Ąltezeit
Nur: wenn du Pech hast, stellt sich irgendwann heraus dass du deinen sch├╝tzenden Begleiter vielleicht doch nicht so wirklich richtig gekannt hast, und wirst genau von diesem gegen deinen Willen sexuell missbraucht. Vielleicht verstehst du dann die Absurdit├Ąt deiner Argumentation.
Da verd├Ąchtigt jemand eine person der vergewaltiigung von der gesagt wird das sie eher besch├╝tzend ist..nur damit dieser jemand hier seine argumentation noch untrermauern kann.


1x zitiertmelden

Without consent it's RAPE

23.06.2016 um 16:02
tja aber wenn man den Gedanken der "sich auf der sicheren Seite f├╝hlens" zu ende Denkt dann wird jeder Mann zur potenziellen Gefahr. Und wenn man noch den Gedanken und die Statistik dazu nimmt das das Opfer den T├Ąter in den meisten F├Ąllen kennt wird jeder den man kennt zur potenziellen Gefahr.

Es gibt mMn einfach keinen Grund einem Opfer irgendwelche "Fahrl├Ąssigkeiten" nachzusagen wenn es sein Recht ist frei auf der Strasse rumzulaufen.


1x zitiertmelden

Without consent it's RAPE

23.06.2016 um 16:03
@aero
Zitat von aeroaero schrieb:Da verd├Ąchtigt jemand eine person der vergewaltiigung von der gesagt wird das sie eher besch├╝tzend ist..
H├Ąltst du es nicht f├╝r m├Âglich, dass eine Person bei der man es nie gedacht h├Ątte, dass sie zu einer Vergewaltigung f├Ąhig ist eben doch dazu f├Ąhig ist?


1x zitiertmelden

Without consent it's RAPE

23.06.2016 um 16:04
@wichtelprinz
Keiner unterstellt irgendwas. Das bilden sich hier ein paar User leider ein und wollen das Geschriebene anders verstehen als es gemeint ist.
Aber eigentlich wollte ich meine Zeit nicht sinnlos vergeuden.


melden

Without consent it's RAPE

23.06.2016 um 16:05
@liaewen
es geht um die Gedanken zu ende zu denken. Auch im Sinne: weils mir noch nie passiert ist habe ich nat├╝rlich mich bis jetzt richtig verhalten. Machs so und so. Das ist doch einfach besch├Ąmend.


melden

Without consent it's RAPE

23.06.2016 um 16:07
@wichtelprinz
Wer hat hier Tipps gegeben?
Es ging nur ├╝ber Lebenseinstellungen. Und wenn das hier als Angriff angesehen wird, dann ist derjenige der das so sieht selber schuld. Es ging hier nirgends um "das richtige Verhalten".
Das verstehst du leider auch nicht.


melden

Without consent it's RAPE

23.06.2016 um 16:08
Zitat von datrueffeldatrueffel schrieb:Im ersten Beitrag monierst du die Einstellung, dass man jeden Mann als potenziellen Vergewaltiger ansieht und im zweiten Beitrag "unterstellst" du dem Begleiter, das er ein potenzieller Vergewaltiger sein k├Ânnte...
Das stimmt nicht. Ich schrieb, dass man sicherer lebt wenn man niemandem vertraut, aber emotional ges├╝nder wenn man vertraut. Nur wenn man jemandem vertraut, dann geht man eben das Risiko ein dass dieses Vertrauen missbraucht wird. Wenn einem das nie passiert ist, kann man es wohl nicht nachvollziehen.


melden

Without consent it's RAPE

23.06.2016 um 16:08
@liaewen
Du meinst also es gebe Lebenseinstellungen die einem vor solch einem Schicksal bewahren? ist auch so ne aussage.


melden

Without consent it's RAPE

23.06.2016 um 16:09
@Venom
Zitat von VenomVenom schrieb:H├Ąltst du es nicht f├╝r m├Âglich, dass eine Person bei der man es nie gedacht h├Ątte, dass sie zu einer Vergewaltigung f├Ąhig ist eben doch dazu f├Ąhig ist?
Ja sowas gibt es leider.

Aber ist das hier jetzt ein spekualtionsthread wo jeder mann verd├Ąchtigt wird ein potentieller vergewaltiger zu sein ?

Ich glaube das K├Ąltezeit von uns allen hier diese person die sie schon mal begleitet am besten beurteilen und einsch├Ątzen kann.

Und ich kenne K├Ąltezeit nur als eine intelligente frau die genau wei├č was sie macht.


melden