Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-√úbersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchl√ľsselw√∂rter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zur√ľcksetzen).

Without consent it's RAPE

2.187 Beitr√§ge ‚Ė™ Schl√ľsselw√∂rter: Sex, Drogen, Vergewaltigung ‚Ė™ Abonnieren: Feed E-Mail

Without consent it's RAPE

06.07.2016 um 15:53
@AthleticBilbao

eine Freundin von mir erzählte mir,das ihr Ex-Mann sie regelmässig" nahm",obwohl es ihr schlecht ging etc.,sie schwanger war usw.
Da sie anscheinend keine Grenzen aufgezeigt hat,oder ihm zumindest angezeigt hat,zumindest wegen Körperverletzung,kennt so ein Typ die Grenzen nicht!
Und h√§lt sich nicht an die Gesetze,da er nie weiss was passieren kann,vom Gesetz her ist er nie f√ľr die Taten belangt worden und gerade so einer wird sich immer nehmen was er will.
So sind manche Männer!


melden

Without consent it's RAPE

06.07.2016 um 16:03
@AthleticBilbao

dasselbe ist in dem Film "Angeklagt" mit Jodie Foster zu sehen.Die Frau ist in einer zwielichtigen Kneipe,ist sexy angezogen und macht vulgäre Witze und tanzt dann sexy.
Ihr sollte in so einer Situation klar sein,dass da eine Vergewaltigung möglich wäre(und in dem Fall war sie alt genug!)


melden

Without consent it's RAPE

06.07.2016 um 16:07
@josie321

Und dennoch hat die Frau das volle Recht, SELBST zu entscheiden OB und wenn ja mit WEM sie schlafen will! Das hat nicht der Mann zu entscheiden!
Nat√ľrlich hat der Mann es im passiven Fall aber auch selbst zu entscheiden, ob er denn mit der Frau schlafen m√∂chte, versteht sich von selbst, gell.

So.
Dass eine Vergewaltigung m√∂glich ist, ist doch eigentlich das Traurige an der Sache, findest du nicht? Es ist doch wirklich unertr√§glich, dass man sich nicht frei entfalten kann, nur weil andere meinen, Grenzen √ľberschreiten zu m√ľssen UND - und das ist das ist ja das Schlimme! - dass Dritte dann noch sagen "ja, Frau, h√§tteste dich mal "benommen" etc!".


melden

Without consent it's RAPE

06.07.2016 um 16:10
@AthleticBilbao
klar ist es traurig aber ich habe die Welt nicht so gemacht wie sie ist!
Ich habe nur gesagt wie die Sache ist,keine Frau verdient es vergewaltigt zu werden....aber es passiert und das auch wenn Frauen falsche Signale senden....


2x zitiertmelden

Without consent it's RAPE

06.07.2016 um 16:15
Zitat von josie321josie321 schrieb:aber ich habe die Welt nicht so gemacht wie sie ist!
Das weiß ich doch.
Nur finde ich, dass es - völlig egal, was die Frau vorher gemacht hat und was die Dame vorher wollte - immer akzeptiert werden sollte, wenn sie nicht weiter gehen möchte.
Und ich finde halt persönlich, dass man niemals ihr einen Vorwurf machen sollte, wenn etwas so schreckliches ihr angetan wird.


melden

Without consent it's RAPE

06.07.2016 um 16:19
@AthleticBilbao

es wäre von mir kein Vorwurf nur die beiden Fälle von dem ich schilderte,trägt die Frau sehr wohl Mitschuld wenn man weiss bei wem man sich befindet,sei es in dieser Kneipe oder daheim bei meiner Freundin.
Klar d√ľrfen diese M√§nner sie nicht vergewaltigen,aber sie tun es,gerade ein sehr primitiver Mensch,oder wie der Ex meiner Freundin ein sehr herrschs√ľchtiger


melden

Without consent it's RAPE

06.07.2016 um 16:22
@AthleticBilbao

weiters ist es bei mir sehr wohl ein Unterschied ob man als Frau mal zum Bäcker geht und vergewaltigt wird oder ob man den Mann kennt oder kaum kennt....


melden

Without consent it's RAPE

06.07.2016 um 16:23
@josie321

Man kann im Kneipenfall durchaus dar√ľber diskutieren, dass das Situationen sind, die man lieber vermeiden sollte. Nat√ľrlich.
Nur wird die Person, der gerade so etwas angetan wurde, dir sicherlich sehr "danken" f√ľr deine Aussage bez√ľglich der Mitschuld.
Es ist absolut ein falsches Signal an die Opfer, von Mitschuld zu sprechen.

Und dass Personen charakterliche Unpersonen sind, weiß man auch nicht immer von vorneherein.
Deine Freundin tut mir Leid, dass sie an so einen geraten ist. Aber ich bin sicher, dass sie den nicht geheiratet hat mit dem Wissen, dass er ein r√ľcksichtsloser Mistkerl ist.


melden

Without consent it's RAPE

06.07.2016 um 16:29
@AthleticBilbao
Im Kneipenfall w√ľrde ich sagen,dass gerade sie als Kellnerin wissen sollte welche Leute dort verkehren,sie hat es nicht verdient-keine Frage-aber die Gefahr sollte ihr bewusst sein.
Weinen kann ich wegen so einem Opfer nicht-sorry!

Die Freundin hat das Geld an dem Kerl gereizt,jetzt zahlt sie seine Steuerschulden.....
Ich glaube sehr wohl das sie es wusste aber sein Geld wollte,mit ihr habe ich kein Mitleid!
Bei mir zählt mehr der Stolz!


2x zitiertmelden

Without consent it's RAPE

06.07.2016 um 16:41
Zitat von josie321josie321 schrieb:Im Kneipenfall w√ľrde ich sagen,dass gerade sie als Kellnerin wissen sollte welche Leute dort verkehren,sie hat es nicht verdient-keine Frage-aber die Gefahr sollte ihr bewusst sein.
Weinen kann ich wegen so einem Opfer nicht-sorry!
Da√ü Du dir permanent widersprichst, merkst Du anscheinend nicht. Einerseits hat sie es, in Deinen Augen, nat√ľrlich nicht verdient, aber wenn es dann doch passiert, hast Du kein Mitgef√ľhl, weil sie ja damit rechnen mu√üte. Gehts noch abwertender ?


melden

Without consent it's RAPE

06.07.2016 um 16:48
@Photographer73

ist nicht abwertend.Aber es war in ihrem Fall nicht der Fremde im Busch.
Mein Mitleid hält sich in Grenzen


melden

Without consent it's RAPE

06.07.2016 um 16:55
Zitat von josie321josie321 schrieb:klar ist es traurig aber ich habe die Welt nicht so gemacht wie sie ist!
Entschuldige bitte aber doch, wir alle machen die Welt so wie sie ist. Und so lange es Menschen gibt, die der Meinung sind, anst√§ndiges Benehmen (was darunter f√§llt w√§re dann auch noch abzukl√§ren) sch√ľtze vor √úbergriffen oder - wenn sie dann doch passieren - sollten nur unter dieser Voraussetzung geahndet werden, √§ndert nichts.
Dann wird immer das Recht des Stärkeren gelten. Willkommen in der Steinzeit.


1x zitiertmelden

Without consent it's RAPE

06.07.2016 um 16:56
@josie321

Du weißt schon, dass diese Gewalt selten vom 'Fremden im Busch' aus geht?

Ich hänge dann noch gleich einen Link dazu an:
http://www.sueddeutsche.de/panorama/vergewaltigung-die-wichtigsten-fakten-zu-sexueller-gewalt-1.2937498


melden

Without consent it's RAPE

06.07.2016 um 16:59
@jk1
stimmt in den wenigsten Fällen ist es der Fremde im Busch.
Wenn ich sage ich habe die Welt nicht so gemacht wie sie ist,meine ich das ich manche Männer nicht ändern kann.
So ist leider die Welt!


melden

Without consent it's RAPE

06.07.2016 um 17:00
@josie321

Wenn man das aber einfach so hinnimmt - woher soll dann √ľberhaupt das Gef√ľhl des Unrechts herkommen?


melden

Without consent it's RAPE

06.07.2016 um 17:01
Ich habe hier nicht immer mitgelesen, aber da ich das gerade auf Spiegel Online las, dachte ich mir kurz, stelle ich es vielleicht hier ein.

http://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/schweden-erneut-dutzende-sexuelle-uebergriffe-auf-musikfestivals-a-1101299.html
Zitat von josie321josie321 schrieb:Im Kneipenfall w√ľrde ich sagen,dass gerade sie als Kellnerin wissen sollte welche Leute dort verkehren,sie hat es nicht verdient-keine Frage-aber die Gefahr sollte ihr bewusst sein.
Weinen kann ich wegen so einem Opfer nicht-sorry!
Frage: Sollten Festivalbesucher/innen auch wissen, welche Leute dort verkehren?


melden

Without consent it's RAPE

06.07.2016 um 17:02
@jk1
liegt an den Gerichten,nicht an mir


melden

Without consent it's RAPE

06.07.2016 um 17:05
@Dogmatix

nein bei einem Festival weiss man es nicht,wenn man nur redet ist es okay aber es ist was anderes wenn man eine Kneipe kennt und das Klientel kennt


melden

Without consent it's RAPE

06.07.2016 um 17:08
@josie321

Josie ... hat Josie Kinder? Ist Josie Mutter oder Vater? Wenn ja, bringt Josie den eigenen Kindern bei, was Recht oder Unrecht ist? Nicht unbedingt nach Gesetzen, - ich rede hier von Moral, Ethik.
Bringt Josie den eigenen Kindern bei - Tochter: sei auf der Hut! Du kannst immer und √ľberall von M√§nnern zum Objekt degradiert werden. Also pass fein auf, dass du dich z√ľchtig verh√§ltst, deinen K√∂rper verh√ľllst und Orte meidest, an denen sich M√§nner aufhalten k√∂nnten, die √ľbergriffig werden k√∂nnten.
Sohn: bei dir ist das nat√ľrlich etwas anders - du hast das moralische Recht dir Frauen einfach zu nehmen, - wenn sie sich denn an gef√§hrlichen Orten bewegen, sie unz√ľchtig sich verhalten und halb nackt durch die Gegend stolzieren.
Ist das so?
Ich glaube nicht. Und darum liegt es nicht nur an den Gerichten. Es liegt daran, was wir dulden und was wir nicht dulden.


melden

Without consent it's RAPE

06.07.2016 um 17:15
Zitat von jk1jk1 schrieb:Entschuldige bitte aber doch, wir alle machen die Welt so wie sie ist. Und so lange es Menschen gibt, die der Meinung sind, anst√§ndiges Benehmen (was darunter f√§llt w√§re dann auch noch abzukl√§ren) sch√ľtze vor √úbergriffen oder - wenn sie dann doch passieren - sollten nur unter dieser Voraussetzung geahndet werden, √§ndert nichts.
Dann wird immer das Recht des Stärkeren gelten. Willkommen in der Steinzeit.
Also gibt es keine solchen Menschen, da bei uns nicht das Recht des Stärkeren gilt.
Das ist beruhigend und eine gute Nachricht.


melden