Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-√úbersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchl√ľsselw√∂rter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zur√ľcksetzen).

Without consent it's RAPE

2.187 Beitr√§ge ‚Ė™ Schl√ľsselw√∂rter: Sex, Drogen, Vergewaltigung ‚Ė™ Abonnieren: Feed E-Mail
Dr.Thrax Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Without consent it's RAPE

04.06.2015 um 23:33
Zitat von ThaumaturgeThaumaturge schrieb:Dass hier aber ernsthaft diskutiert wird, was eine Vergewaltigung ist, fasse ich nicht.
Ob du das nun fasst oder nicht, ist wenig interessant.

Aber auch noch einmal f√ľr dich: Es geht hier um das Thema "Without consent it's rape". Das bedeutet sinngem√§√ü "Ohne Zustimmung ist Sex Vergewaltigung". Das ist durchaus eine Erweiterung des Vergewaltigungsbegriffes wenn man mich fragen w√ľrde. Denn dann w√ľrde auch all das als Vergewaltigung gelten, wenn ein Typ eine unentschlossene Frau anfummelt, die eigentlich gerade nicht so Bock hat, es aber √ľber sich ergehen l√§sst weil sie zum Beispiel nicht das Selbstvertrauen hat um sich zu deutlich zu erwehren.

Alle diejenigen Situationen in denen die Frau nicht ausdr√ľcklich zustimmt dass sie Sex will, w√§ren dann Vergewaltigungen. Dar√ľber wird ernsthaft diskutiert, auch wenn du das nicht fasst. :Y:


4x zitiertmelden

Without consent it's RAPE

04.06.2015 um 23:50
Zitat von Dr.ThraxDr.Thrax schrieb:Denn dann w√ľrde auch all das als Vergewaltigung gelten, wenn ein Typ eine unentschlossene Frau anfummelt, die eigentlich gerade nicht so Bock hat, es aber √ľber sich ergehen l√§sst weil sie zum Beispiel nicht das Selbstvertrauen hat um sich zu deutlich zu erwehren.
Ziemlich gut erfasst. In welchen Fällen wird sonst ein "vielleicht" (=unentschlossen) als Ja verstanden?

Ich finde es sehr gut, wenn M√§nner (Korrektur: diese ganz bestimmte Art M√§nner) jetzt auf diese Art notgedrungen zugeben m√ľssen, dass ihr Art "Sex" zu haben offensichtlich schon immer eine Grauzone war. :o)


2x zitiertmelden

Without consent it's RAPE

04.06.2015 um 23:50
Es geht bei der "Nein, heißt Nein" Agenda eigentlich um einen Appell an dir eigene Integrität. Das ganze soll ethische Richtlinien vermitteln und nicht "Wie weit kann ich gehen bis mich eine anzeigt".
Wenn man soziale Handlungen nur durch Rechtsstaatlichkeit begrenzt sieht, sollte man mal √ľber seine innere Haltung zu anderen Menschen nachdenken.


1x zitiertmelden

Without consent it's RAPE

04.06.2015 um 23:57
@Dr.Thrax
Doch was wenn einer der beiden Partner sich seiner Sache nicht so sicher ist? Ist das dann Vergewaltigung, so wie es der Clip suggeriert?
Das ist Zeitgeist. Sex, vor allem zwischen Mann und Frau ist doch
per se Vergewaltigung. Das wusste schon Alice Schwarzer.


melden

Without consent it's RAPE

04.06.2015 um 23:59
Zitat von Dr.ThraxDr.Thrax schrieb: Denn dann w√ľrde auch all das als Vergewaltigung gelten, wenn ein Typ eine unentschlossene Frau anfummelt, die eigentlich gerade nicht so Bock hat, es aber √ľber sich ergehen l√§sst weil sie zum Beispiel nicht das Selbstvertrauen hat um sich zu deutlich zu erwehren.
Das die Frau unentschlossen ist u. gerade keinen Bock hat, sollte als Grund gen√ľgen f√ľr den Mann aufzuh√∂ren u. die Unlust sowie Unentschlossenheit der Frau zu respektieren.
Zitat von Dr.ThraxDr.Thrax schrieb:Alle diejenigen Situationen in denen die Frau nicht ausdr√ľcklich zustimmt dass sie Sex will, w√§ren dann Vergewaltigungen
Das h√∂rt sich f√ľr mich jetzt ein wenig absurd an. Die Frau kann auch zum Ausdruck bringen, das sie nicht will, bevor es tats√§chlich passiert


1x zitiertmelden
Dr.Thrax Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Without consent it's RAPE

05.06.2015 um 00:00
Zitat von probioticprobiotic schrieb:Ziemlich gut erfasst. In welchen Fällen wird sonst ein "vielleicht" (=unentschlossen) als Ja verstanden?
naja es liegt wohl auf der Hand dass ein Mann der eine Frau ohne deren Gegenwehr am k√ľssen ist ihre Unentschlossenheit dar√ľber ob sie nun jetzt auch Sex haben will vor allem dann wenn er selbst seine Libido nicht mehr zu kontrollieren vermag als stille Einverst√§ndniserkl√§rung auffasst. Also stellt sich auch die Frage: ist es auch dann Vergewaltigung wenn sie nicht ausdr√ľcklich ja sagt oder reicht es aus wenn sie nur nicht deutlich nein sagt? Wie weit wollen wir gesellschaftlich gehen?
Zitat von probioticprobiotic schrieb:Ich finde es sehr gut, wenn M√§nner (Korrektur: diese ganz bestimmte Art M√§nner) jetzt auf diese Art notgedrungen zugeben m√ľssen, dass ihr Art "Sex" zu haben offensichtlich schon immer eine Grauzone war. :o)
Geht nicht nur um Männer sondern genauso um Frauen. Beispielsweise der Fall mit der Borderline Persönlichkeitsstörung oder der Manisch Depressiven die in einer manischen Phase und damit im nicht urteilsfähigen mit irgendjemandem schläft obwohl sie bei klarem Verstand genau das nicht gewollt hätte. Ist das dann auch eine Vergewaltigung?


1x zitiertmelden

Without consent it's RAPE

05.06.2015 um 00:04
Zitat von probioticprobiotic schrieb:Ich finde es sehr gut, wenn M√§nner (Korrektur: diese ganz bestimmte Art M√§nner) jetzt auf diese Art notgedrungen zugeben m√ľssen, dass ihr Art "Sex" zu haben offensichtlich schon immer eine Grauzone war. :o)
Ist ja auch bezeichnend, das 40% der Hetero-Pornos im Internet gestellten "Forced Sex" zeigen.


melden
Dr.Thrax Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Without consent it's RAPE

05.06.2015 um 00:05
Zitat von boraboraborabora schrieb:Die Frau kann auch zum Ausdruck bringen, das sie nicht will, bevor es tatsächlich passiert
Also mal ganz ehrlich. Es ist nicht untypisch f√ľr Frauen dass sie es nicht so offen zugeben wenn sie mit einem Mann gerne schlafen w√ľrden. Wie gesagt: Frauen versuchen diesen Wunsch weniger zu verbalisieren als vielmehr durch unterschwellige Signale ihr Einverst√§ndnis zu symbolisieren.

Und genau das steht dem ganzen doch im Weg. Der Mann muss die Körpersprache der Frau bewerten und da kommt es möglicherweise zu Missverständnissen.


1x zitiertmelden

Without consent it's RAPE

05.06.2015 um 00:07
@paranomal
tja.. ein grosser teil der frauen steht eben auf "vergewaltigungsfantasien". m√§nner nat√ľrlich auch bevor jetzt ein shitstorm kommt :D

also das sagt nicht viel aus.


melden
Dr.Thrax Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Without consent it's RAPE

05.06.2015 um 00:11
@paranomal
Naja. Sex im wahren Leben "passiert einfach". Normalerweise ist es in den allermeisten Fällen so dass beide ab irgendeinem Punkt einfach "merken" dass es in die Kiste geht. Und dieses einfach merken ist im Grunde ja kein consent. Damit wäre dieser Geschlechtsverkehr gleichzusetzen mit einer Vergewaltigung?


2x zitiertmelden
Dr.Thrax Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Without consent it's RAPE

05.06.2015 um 00:18
Und vor allem fragt sich doch: wenn man diese Romantik von dem "ich habe es einfach gesp√ľrt dass sie mich wollte" einfach immer so ohne Kritik hinnimmt. Ist es dann nicht auch irgendwo eine logische Begleiterscheinung wenn sich Situationen entwickeln wo der eine Part das einfach sp√ľrt w√§hrend der andere es als Vergewaltigung empfindet.

Ein und dieselbe Aussage kann romantisch aber auch krank wirken. N√§mlich die wenn ein Mann zu einer Frau sagt "ich sp√ľre doch dass du mich willst". Unter der Voraussetzung dass ihn sein Urteilsverm√∂gen nicht t√§uscht mag das auf die Partnerin in der Situation sehr erotisierend wirken. T√§uscht er sich damit allerdings dann ist es fast schon eine bestialisch anmutende Aussage.


melden

Without consent it's RAPE

05.06.2015 um 00:54
Zitat von paranomalparanomal schrieb:Es geht bei der "Nein, heißt Nein" Agenda eigentlich um einen Appell an dir eigene Integrität. Das ganze soll ethische Richtlinien vermitteln und nicht "Wie weit kann ich gehen bis mich eine anzeigt".
Exakt, das sehe ich auch so.
Es geht in erster Linie darum, die Frauen zu st√§rken auch mal Nein zu sagen und es eben nicht √ľber sich ergehen zu lassen.
Ob sie letztendlich wirklich ja oder nein gesagt hat, ist doch dann auch wieder nicht zu beweisen also ändert es am Ende nix an der Problematik einer Vergewaltigungsbeschuldigung.

Dass Sex immer irgendwie mit Gewalt und Macht verbunden ist, sehe ich auch so, deshalb kann man doch aber nicht einfach sagen: ‚ÄěWenn du dich vergewaltig f√ľhlst bist du selber schuld, musst halt Mund auf machen und dich wehren. Und wenn du genau √ľberlegst, ist doch jeder Sex eine Vergewaltigung.‚Äú


melden

Without consent it's RAPE

05.06.2015 um 01:11
Zitat von Dr.ThraxDr.Thrax schrieb:Also mal ganz ehrlich. Es ist nicht untypisch f√ľr Frauen dass sie es nicht so offen zugeben wenn sie mit einem Mann gerne schlafen w√ľrden. Wie gesagt: Frauen versuchen diesen Wunsch weniger zu verbalisieren als vielmehr durch unterschwellige Signale ihr Einverst√§ndnis zu symbolisieren.

Und genau das steht dem ganzen doch im Weg. Der Mann muss die Körpersprache der Frau bewerten und da kommt es möglicherweise zu Missverständnissen.
Hm, das kann ich jetzt so gar nicht akzeptieren. Wenn der Mann zu weit geht, sagt die Frau halt was oder sie wehrt ihn mit Druck von sich. Da gibt es nichts misszuverstehen?


melden

Without consent it's RAPE

05.06.2015 um 01:37
@interrobang
Da diese Filme zum Gro√üteil von M√§nnern konsumiert werden, sagt das eher etwas √ľber die sexuellen Fantasien eines nicht unbedeutenden Prozentsatz von eben diesen aus. Deine Interpretation ist eine Farce, w√§re es nicht so erschreckend, das hier sexuelle Gewalt gegen Frauen bagatellisiert wird, weil manche wohl nur mit Alkoholleichen auf ihre Kosten kommen.


melden

Without consent it's RAPE

05.06.2015 um 01:43
Zitat von Dr.ThraxDr.Thrax schrieb:Naja. Sex im wahren Leben "passiert einfach". Normalerweise ist es in den allermeisten Fällen so dass beide ab irgendeinem Punkt einfach "merken" dass es in die Kiste geht. Und dieses einfach merken ist im Grunde ja kein consent. Damit wäre dieser Geschlechtsverkehr gleichzusetzen mit einer Vergewaltigung?
Doch ist es, da es auch (oh wunder) non verbale Kommunikation und die F√§higkeit zur Empathie gibt. Der Versuch aus dem Grundsatz von Sensibilit√§t seinem Sexualpartner gegen√ľber, hier irgendwelche deduktiven Fallstricke zu konstruieren halte ich nicht nur f√ľr hirnrissig, sondern gef√§hrlich, da man mit derselben Masche quasi jede Umgangsform zum Paradoxon zuspitzen und damit f√ľr nichtig erkl√§ren kann.


melden

Without consent it's RAPE

05.06.2015 um 02:13
Zitat von Dr.ThraxDr.Thrax schrieb: Also stellt sich auch die Frage: ist es auch dann Vergewaltigung wenn sie nicht ausdr√ľcklich ja sagt
Mir stellt sich bei solchen Diskussionen eher die Frage "Wie kann mann geil sein und bleiben wenn man doch merkt das die Frau gar nich will..?l"


1x zitiertmelden

Without consent it's RAPE

05.06.2015 um 14:23
dy


melden

Without consent it's RAPE

05.06.2015 um 15:00
Zitat von Dr.ThraxDr.Thrax schrieb:Das bedeutet sinngemäß "Ohne Zustimmung ist Sex Vergewaltigung".
Was ist es denn sonst, wenn nicht "Vergewaltigung"? Wenn beide einverstanden sind, ist es doch ok, aber es geht nicht, dass er weiter macht, obwohl sie nicht will, so wie eben auch in dem Video dargestellt. Man sollte sich nicht von seiner Libido leiten lassen sondern von seinem Hirn, ganz einfach.


melden

Without consent it's RAPE

05.06.2015 um 18:27
Zitat von Dr.ThraxDr.Thrax schrieb:Und dieses einfach merken ist im Grunde ja kein consent. Damit wäre dieser Geschlechtsverkehr gleichzusetzen mit einer Vergewaltigung?
Wenn jemand dir die T√ľr aufh√§lt und sie hinter dir wieder schlie√üt OHNE, dass du zugestimmt hast ist es ja auch keine Freiheitsberaubung. ;)
Es gibt wie gesagt auch nonverbale Kommunikation.
Wenn der Mann diese missversteht, kann die Frau immernoch reden. Man kann ja nicht immer alles ahnen usw.
Wenn der Mann aber weitermacht nachdem er die Signale nicht verstanden hat und die Frau ihr Unwollen augesdr√ľckt hat, ist es Vergewaltigung.

Ich verstehe trotz allem den Thread nicht. Irgendwie finde ich es sooo eindeutig alles.


melden

Without consent it's RAPE

05.06.2015 um 18:37
Zitat von Dr.ThraxDr.Thrax schrieb:es aber √ľber sich ergehen l√§sst weil sie zum Beispiel nicht das Selbstvertrauen hat um sich zu deutlich zu erwehren.
Muss man zur Verdeutlichung wirklich erst schreiend und handgreiflich den anderen abwehren? Nicht jede Frau verf√ľgt √ľber ein hysterisches Temperament; und unsichere Teenies schon gar nicht. Ein ‚ÄěNein‚Äú, das unter 70 dB ge√§u√üert wird, hat nicht weniger Inhalt als ein gebr√ľlltes. Und neben einem Handgemenge muss auch die vor Angst und Scham und Schreck eintretende Verstarrung des K√∂rpers als eine Abwehrreaktion gesehen werden.
Zitat von PioramaPiorama schrieb:Mir stellt sich bei solchen Diskussionen eher die Frage "Wie kann mann geil sein und bleiben wenn man doch merkt das die Frau gar nich will..?l"
Sehr gute Frage. Besonders, wenn sie dann noch schluchzend und reglos daliegt. Kann man das tatsächlich einfach ausblenden?


melden