Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-√úbersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchl√ľsselw√∂rter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zur√ľcksetzen).

Without consent it's RAPE

2.187 Beitr√§ge ‚Ė™ Schl√ľsselw√∂rter: Sex, Drogen, Vergewaltigung ‚Ė™ Abonnieren: Feed E-Mail

Without consent it's RAPE

25.06.2016 um 01:45
@Koman

Siehst du es denn auch so?
Zitat von mikalamikala schrieb:Offensichtlich scheint frau ziemlich allein mit dieser Meinung/Empfindung zu sein...



melden

Without consent it's RAPE

25.06.2016 um 01:46
@Bottner29
Zitat von Bottner29Bottner29 schrieb:Aus meinen Posts hast Du herausgelesen, das ich es nicht als Vergewaltigung sehe, wenn ein Part keine Einwilligung zum Sex gegeben hat?
Aber nein. Das habe ich auch nicht behauptet.


melden

Without consent it's RAPE

25.06.2016 um 01:52
@Bottner29
Siehst du es denn auch so?


Mikala schrieb:
Offensichtlich scheint frau ziemlich allein mit dieser Meinung/Empfindung zu sein...
Kommt immer darauf an.
Wenn sie gerade vergewaltigt wird, dann ja.


5x zitiertmelden

Without consent it's RAPE

25.06.2016 um 01:56
@mikala
Zitat von mikalamikala schrieb:Offensichtlich scheint frau ziemlich allein mit dieser Meinung/Empfindung zu sein...
Das war eine Reaktion von Dir auf diesen Post.
Zitat von SaphiraSaphira schrieb:Ja ich bin der Ansicht dass es ohne Zustimmung immer Vergewaltigung ist.
Daraufhin frage ich...
Zitat von Bottner29Bottner29 schrieb:Woher hast du deine Erkenntnis? Aus ein paar Posts von Allmy?
Und du antwortest darauf mit...
Zitat von mikalamikala schrieb: Ja von deinen.
Denke da kann man nicht viel missinterpretieren, oder?
Aber gut, deine Weigerung sachlich auf Fragen einzugehen und pers√∂nlich zu werden, sagt mehr √ľber dich aus, als √ľber mich.
Scheint so, als ob einige(! "eignet sich hervorragend um Pauschalisierungen zu vermeiden, versuch es mal) Frauen nicht mit Kritik umgehen können.

@Koman
Zitat von KomanKoman schrieb:Kommt immer darauf an.
Wenn sie gerade vergewaltigt wird, dann ja
Ach komm. Aus dem Kontext konnte man schliessen, das es Allgemein gemeint war.
Also nochmal. Findest du das diese Aussage
Zitat von mikalamikala schrieb:Offensichtlich scheint frau ziemlich allein mit dieser Meinung/Empfindung zu sein...
allgemein zutreffend ist?


1x zitiertmelden

Without consent it's RAPE

25.06.2016 um 02:03
@Bottner29
In erster Linie, war das doch auf die Antworten hier im Thread bezogen.
Da ja hier einige, so einiges von sich in diese Richtung gesagt haben.
Zitat von Bottner29Bottner29 schrieb:allgemein zutreffend ist?
Nat√ľrlich nicht.


1x zitiertmelden

Without consent it's RAPE

25.06.2016 um 02:06
@Bottner29
Oh man, jetzt habe ich mich extra nochmal angemeldet:

Also: Es geht hier um Vergewaltigung von Frauen. Was glaubst du meine ich, wenn ich schreibe auf den Post einer Userin hier
Saphira schrieb:
Ja ich bin der Ansicht dass es ohne Zustimmung immer Vergewaltigung ist.

Ich schrieb:
Offensichtlich scheint frau ziemlich allein mit dieser Meinung/Empfindung zu sein...


Komm mal runter!
Gute Nacht.


1x zitiertmelden

Without consent it's RAPE

25.06.2016 um 02:14
@Koman
Zitat von KomanKoman schrieb:In erster Linie, war das doch auf die Antworten hier im Thread bezogen.
Da ja hier einige, so einiges von sich in diese Richtung gesagt haben
Danke f√ľr deine Antwort.
Nat√ľrlich, so ne "geistreichen" Ansichten gibt es √ľberall. Aber auch hier bei Allmy sehe ich diese in der Minderheit.
Sehe es ja auch so wie ihr, das es eine Vergewaltigung ist wenn ein Part keine Einwilligung zum Geschlechtsverkehr gibt.
Deswegen fuchst es mich ein wenig, wenn man dann so eine pauschalisierung raushaut bzw. mir dann indirekt noch so eine Meinung unterstellt, welche hier zu recht kritisiert wird.
Zitat von mikalamikala schrieb: Komm mal runter!
Du, ich bin ganz ruhig.
Ich gehe nur auf deine Beiträge ein.
W√§re es ein Problem f√ľr dich gewesen zu schreiben
"Sorry, sollte nicht pauschalisierend gemeint sein, sondern ist mein Eindruck aus einigen Beiträgen hier."?

Dann w√§re zumindest alles ok f√ľr mich gewesen.
Stattdessen wirst du unsachlich und persönlich, obwohl wir meines wissens noch gar nicht miteinander zu tun hatten.

Gute Nacht


melden

Without consent it's RAPE

25.06.2016 um 02:21
Lieber @Bottner29

Ich denke, es war einfach schlecht formuliert.
Aber eigentlich war es ja nicht so gemeint.
Ab und an versteht man etwas falsch und reagiert etwas zu schnell.

Aber insgesamt hat es keiner von euch beiden böse gemeint und das sollte das wichtigste sein.


1x zitiertmelden

Without consent it's RAPE

25.06.2016 um 02:29
@Koman
Zitat von KomanKoman schrieb:Ich denke, es war einfach schlecht formuliert.
Aber eigentlich war es ja nicht so gemeint.
Ab und an versteht man etwas falsch und reagiert etwas zu schnell.

Aber insgesamt hat es keiner von euch beiden böse gemeint und das sollte das wichtigste sein.
Ja, so wird es wohl sein. Meine erste Frage sollte jedenfalls nicht als Angriff aufgefasst werden, das war nicht meine Intention.

So, dann nochmal zum Topic.

Wenn keine Einwilligung von einer Partei zum Sex vorliegt handelt es sich mMn um eine Vergewaltigung.
F√ľr mich eine glasklare Sache, die (eigentlich) keiner Diskussion bedarf.


melden

Without consent it's RAPE

25.06.2016 um 05:21
@Bottner29

Und was ist f√ľr dich eine Einwilligung?


melden

Without consent it's RAPE

25.06.2016 um 08:07
@shionoro
Eine einverständniserklährung welche von den Anwälten der sexualpartner ausgehandelt wurde und von einem Notar bestätigt wurde.


melden

Without consent it's RAPE

25.06.2016 um 08:42
Wie ist es, wenn mein Partner mich befummelt, ich aber eigentlich zu diesem Zeitpunkt nicht möchte?

Er versucht es also, ich sage: "Och Schatzi, heute bitte nicht", er macht weiter - wie im Spiel - ohne gewalttätig zu werden und ich stoße ihn auch nicht weg, weil ich merke dass, je länger er an mir herumfummelt, ich erregter werde und am Ende haben wir einvernehmlichen GV.

War es dann anfangs der Versuch einer Vergewaltigung? Hat mein Partner mich da bereits sexuell genötigt?

Das kommt sicherlich in Beziehungen nicht selten vor, auch Frauen, die halt gerade Bock haben und versuchen, ihren Partner davon zu √ľberzeugen, dass er diesen doch bitte auch haben soll. :)


2x zitiertmelden

Without consent it's RAPE

25.06.2016 um 09:30
@Kältezeit
Missbrauch oder Vergewaltigung fiindet gegen Deinen Willen statt.
Wenn Du nicht angefasst werden möchtest und es trotzdem erzwungen wird, dann ist es Missbrauch.
Wenn Du zunächst mal keinen Sex möchtest, das Anfassen aber ok ist und sich dann einvernehmlicher Sex daraus ergibt, dann ist das kein Missbrauch.
Wenn Dich jemand √ľberredet, spazieren zu gehen, obwohl Du erst keine Lust dazu hattest, ist es auch keine Entf√ľhrung.

@interrobang
Ich verstehe nicht, warum man das dauernd so √ľberspitzen muss.
Wer jemanden zum Sex zwingen kann, kann auch eine Unterschrift erzwingen. Oder ein "Ja" f√ľr die Handykamera. Daher kann man das Enverst√§ndnis nicht so regeln.
Es wäre sinnvoller, sich Gedanken zu machen, wie man eine solche Situation mit Teenagern bespricht und wie eine Lösung aussehen kann.

Vor allem geht es wohl darum, dass jeder sich klar wird, was er möchte, und was nicht. Und das auch äußert, zu verstehen gibt, zeigt. Und lernt, wie er aus der Situation wieder hinaus kommt, oder was zu tun ist, wenn es eskaliert.
Ein wesentlicher Schritt dabei ist, dass es einen gesellschaftlichen R√ľckhalt gibt, wenn ein Missbrauch stattgefunden hat, und nicht wie bisher erstmal gefragt wird, wie das Opfer dazu beigetragen hat, dass der T√§ter "die Beherrschung verlor", als h√§tten T√§ter weniger Verantwortung f√ľr ihre Handlungen, als Opfer.
Denn meist wird davon ausgegangen, dass der Täter eben dieses Opfer gewählt hat, und hätte es ihn nicht animiert, wäre nichts passiert.
Oft genug kann man aber davon ausgehen, dass der Täter sich sonst eben ein anderes Opfer gesucht hätte ... dass die Tat gar nicht auf dieses eine Opfer bezogen war.
Wie wenig es dem T√§ter um die Person geht, sieht man unter anderem daran, dass ihm ihr Wille vollkommen egal ist, die Weigerung sogar noch anstachelt. Es geht bei einer Vergewaltigung genau darum, sich √ľber den Willen und die Selbsbestimmung der Person hinweg zu setzen, sie zu objektivieren.


melden

Without consent it's RAPE

25.06.2016 um 09:35
@FF
Gut, danke.
Denke ich auch.
Ich wette aber, das sehen hier Einige anders, schließlich bedeutet "Nein" auch "Nein"?! ;)


melden

Without consent it's RAPE

25.06.2016 um 09:41
@Kältezeit
Nein, das wird niemand anders sehen, denn er hat Dich nicht mit Sex zum Sex zu √ľberreden versucht, sondern mit Streicheln, und dagegen hattest Du nichts.


1x zitiertmelden

Without consent it's RAPE

25.06.2016 um 09:43
@FF
Is richtig. Allerdings weiß ich nicht wie man das Mut Teenagern am besten besprechen sollte...

Am besten währe es den Kindern von klein auf die sexuelle Selbstbestimmung mitzugeben, bei Teenagern sehe ich das schon als zu spät angesetzt...

Au√üerdem bed√ľrfte es wohl einer Gesetzes√§nderung. Die ausformulierung is aber eher was f√ľr Juristen.


melden

Without consent it's RAPE

25.06.2016 um 09:45
@FF
O doch, soweit ich mich erinnere w√ľrde das auch als Vergewaltigung angesehen.

Ich weiß jetzt nicht ob es in diesem Tread war oder im anderen, den "ist Sex mit betrunkenen Vergewaltigung"...


melden

Without consent it's RAPE

25.06.2016 um 09:48
@interrobang
les noch mal ganz genau @FF post durch.


melden

Without consent it's RAPE

25.06.2016 um 09:51
@Tussinelda
Habe ich. Und nun?


melden

Without consent it's RAPE

25.06.2016 um 09:59
@FF
Zitat von FFFF schrieb:@Kältezeit
Nein, das wird niemand anders sehen, denn er hat Dich nicht mit Sex zum Sex zu √ľberreden versucht, sondern mit Streicheln, und dagegen hattest Du nichts.
Anfangs schon in meinem Beispiel und es wurde ja auch kommuniziert.


melden