Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalf├Ąlle Spiritualit├Ąt Verschw├Ârungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTr├ĄumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-├ťbersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchl├╝sselw├Ârter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zur├╝cksetzen).

Without consent it's RAPE

2.187 Beitr├Ąge Ôľ¬ Schl├╝sselw├Ârter: Sex, Drogen, Vergewaltigung Ôľ¬ Abonnieren: Feed E-Mail

Without consent it's RAPE

08.07.2016 um 00:49
@McMurdo
Doch, mich z.b.
Aber du willst ja einigen Leuten hier permanent unterstellen, dass sie nur Frauen als Opfer sehen.


1x zitiertmelden

Without consent it's RAPE

08.07.2016 um 00:49
@McMurdo

Oh bitte, jetzt tust du mir aber Unrecht!
Hatte ich dir nicht eben noch geraten Anzeige zu erstatten?

Trotzdem muss ich gestehen: ich verstehe dich nicht wirklich ...
Da m├╝ht man sich, dich zu verstehn, redet dir unterst├╝tzend zu - aber alles was du machst ist das Ganze wieder auf Anfang zu stellen. Ich kann, wenn du dich dabei besser f├╝hlst, es auch so handhaben, dass ich zuk├╝nftig nicht geschlechtsspezifisch antworte, oder beide Geschlechter erw├Ąhnen. Ich hoffe, dies haben wir nun gekl├Ąrt.

Also, wie wirst du jetzt weiter verfahren?


1x zitiertmelden

Without consent it's RAPE

08.07.2016 um 00:57
Zitat von Photographer73Photographer73 schrieb:Nach der neuen Regelung machte sie sich also strafbar, als sie weitermachte.
Na wenigstens einer :)
Zitat von Photographer73Photographer73 schrieb:Da du dich dann aber gerne verf├╝hren lie├čt, den Sex sehr genossen hast, hast Du eine bewu├čte Willenserkl├Ąrung abgeben.
Aber nicht doch. Ich f├╝rchtete ein ├ťbel. Hab ich doch erw├Ąhnt.
Zitat von Photographer73Photographer73 schrieb: Also alles gut.
Wie jetzt. Ich denke nein hei├čt nein. Sorry aber wie hier alle nun auf Teufel komm raus relativieren ist echt erschreckend. Kein Wunder das Opfer sexueller Gewalt sich nicht trauen das anzuzeigen. Im Zweifel wird ihnen nicht geglaubt.
Zitat von SecretLetterSecretLetter schrieb:Aber du willst ja einigen Leuten hier permanent unterstellen, dass sie nur Frauen als Opfer sehen.
Genauso ist es aber. Schau dir die Kommentare an. Mein Nein reicht nicht aus,


2x zitiertmelden

Without consent it's RAPE

08.07.2016 um 00:58
@McMurdo

Du scheinst noch dr├╝ber nachzudenken, noch nicht genau zu wissen, wie du weiter vor gehen willst.
Ich les dann Morgen nochmal nach, vielleicht hast du dich bis dahin entschlossen.

Nacht!


1x zitiertmelden

Without consent it's RAPE

08.07.2016 um 01:01
@McMurdo
Zitat von McMurdoMcMurdo schrieb:Genauso ist es aber. Schau dir die Kommentare an. Mein Nein reicht nicht aus,
Tztztz ... du redest dir etwas einm das so gar nicht ist!
Dein 'nein' reicht aus. Also hab Mut! Trau dich! Zeig diese Frau an! Stell dich dem Gericht - du vertraust doch unseren Richtern, nicht wahr? Und wenn du die Wahrheit sagst, kann dir doch nichts passieren. Jeder Gutachter wird dies best├Ątigen k├Ânnen!

Trotzdem muss ich mich f├╝r Heute verabschieden ...


1x zitiertmelden

Without consent it's RAPE

08.07.2016 um 01:01
Zitat von jk1jk1 schrieb:Trotzdem muss ich gestehen: ich verstehe dich nicht wirklich ...
Was ist an einem Nein nicht zu verstehen? Bei Gina hast du kein Problem damit.
Zitat von jk1jk1 schrieb:Ich kann, wenn du dich dabei besser f├╝hlst, es auch so handhaben, dass ich zuk├╝nftig nicht geschlechtsspezifisch antworte, oder beide Geschlechter erw├Ąhnen.
Nur weil ich mich dann besser f├╝hle und nicht aus ├ťberzeugung?! Na, ich glaub dir nicht.
Zitat von jk1jk1 schrieb:Du scheinst noch dr├╝ber nachzudenken, noch nicht genau zu wissen, wie du weiter vor gehen willst.
Ich les dann Morgen nochmal nach, vielleicht hast du dich bis dahin entschlossen.
Keine Ahnung wovon du sprichst. Das du meinem Beispiel nicht mehr entgegenzusetzen hast zeigt nur wie oberfl├Ąchlich du dich mit der Materie besch├Ąftigst.


melden

Without consent it's RAPE

08.07.2016 um 01:05
@McMurdo

Mehr als armselig, was Du hier gerade abziehst.


1x zitiertmelden

Without consent it's RAPE

08.07.2016 um 01:05
Zitat von jk1jk1 schrieb:Tztztz ... du redest dir etwas einm das so gar nicht ist!
Dein 'nein' reicht aus.
Warst du es nicht der die ganze Zeit die das Nein am Anfang nicht akzepiert hat weil ich ja gekommen bin dabei? :D Sorry aber aber ich merke gerade das au├čer : Ja dann zeig sie an, nichts Gehaltvolles mehr beitragen kannst. Ich denke ein bisschen Schlaf tut dir gut.


1x zitiertmelden

Without consent it's RAPE

08.07.2016 um 01:09
Zitat von Photographer73Photographer73 schrieb:Mehr als armselig, was Du hier gerade abziehst.
Ich bringe ein Alltagsbeispiel das demn├Ąchst unter Strafe steht und das soll armselig sein... Armselig ist das die gl├╝hendsten Verfechter hier sofort alles relativieren. Opferschutz: Fehlanzeige!
Gut, passiert halt wenn ideologisch vereinnahmte Menschen mit der Wirklichkeit konfrontiert werden.


1x zitiertmelden

Without consent it's RAPE

08.07.2016 um 01:14
@McMurdo

Red doch mal Klartext, was war es? Hat sie dich vergewaltigt? Wenn ja, dann wirst du es aber kaum als "richtigen geilen Sex " bezeichnen. Denn jemand der Vergewaltigt wurde, w├╝rde es nie so umschreiben.

Eine Vergewaltigung sollte jeder vern├╝nftige Mensch von einer Verf├╝hrung und anschlie├čendem Geschlechtsverkehr unterscheiden k├Ânnen.

Wie war es denn?

Warst du in Schockstarre, so dass du dich nicht wehren konntest?

Hat sie dir gedroht? Dich mit Gewalt ├╝berw├Ąltigt?

Ok, sie drohte dir also mit Scheidung. Wenn du dich deswegen nicht gewehrt hast und dich somit vergewaltigt f├╝hlst verstehe ich aber nicht, wieso du es dann selbst als "richtigen geilen Sex" bezeichnest.


2x zitiertmelden

Without consent it's RAPE

08.07.2016 um 01:17
Zitat von McMurdoMcMurdo schrieb:Gut passiert halt wenn ideologisch vereinnahmte Menschen mit der Wirklichkeit konfrontiert werden.
Der war gut ! :D

Du konstruierst hier "Beispiele" und windest Dich dann wie ein Aal. Mehrere Leute haben Dir hier geschrieben, da├č auch Dein NEIN zu akzeptieren ist, und Deine Frau, nach der neuen Regelung, sich theoretisch strafbar machte, als sie es eben nicht akzeptierte. Wer allerdings so verzweifelt versucht, sich selbst in die Opferrolle zu stellen, w├Ąhrend er gleichzeitig aber immer wieder betont, wie geil der Sex doch war, wie geil die Nacht, der braucht sich nicht zu wundern, wenn man ihn nicht ernst nimmt. Du verh├Âhst jedes Opfer einer Vergewaltigung. Und da├č Du das Ganze anscheinend auch noch witzig findest, liest man aus deinen ├äu├čerungen raus.
Zitat von McMurdoMcMurdo schrieb:Aber nicht doch. Ich f├╝rchtete ein ├ťbel.
Armselig, ich wiederhole mich.
Zitat von SaphiraSaphira schrieb:Wenn ja, dann wirst du es aber kaum als "richtigen geilen Sex " bezeichnen. Denn jemand der Vergewaltigt wurde, w├╝rde es nie so umschreiben.

Eine Vergewaltigung sollte jeder vern├╝nftige Mensch von einer Verf├╝hrung und anschlie├čendem Geschlechtsverkehr unterscheiden k├Ânnen.
Dem ist nichts hinzuzuf├╝gen. :Y:


1x zitiertmelden

Without consent it's RAPE

08.07.2016 um 01:19
@McMurdo
Zitat von McMurdoMcMurdo schrieb:Warst du es nicht der die ganze Zeit die das Nein am Anfang nicht akzepiert hat weil ich ja gekommen bin dabei?
Nein, das war ich nicht. Ich sagte dazu im Gegenteil, dass es nicht so ungew├Âhnlich ist, dass auch Vergewaltigungsopfer zum H├Âhepunkt kommen, - sie sich dann zus├Ątzlich noch vom eigenen K├Ârper im Stich gelassen f├╝hlen.

Mag sein, dass dir auch ein bissel Schlaf gut t├Ąte.
Zum Rest, dann nach dem Ruhen :-)


melden

Without consent it's RAPE

08.07.2016 um 06:48
Zitat von SaphiraSaphira schrieb:Red doch mal Klartext, was war es? Hat sie dich vergewaltigt? Wenn ja, dann wirst du es aber kaum als "richtigen geilen Sex " bezeichnen. Denn jemand der Vergewaltigt wurde, w├╝rde es nie so umschreiben.
Ich hab doch schon gesagt was ich damit meine. Tut mir leid wenn ich mich ein bisschen ungl├╝cklich ausgedr├╝ckt habe. :)

Also nochmal: Sie wollte, ich wollte nicht, sie machte weiter. Ich hab mitgemacht weil ich f├╝rchtete das sie sich sonst scheiden l├Ąsst wenn sie nicht mehr das bekommt was sie will und ich hatte einen H├Âhepunkt dabei.
Zitat von SaphiraSaphira schrieb:Warst du in Schockstarre, so dass du dich nicht wehren konntest?
Nein war ich nicht.
Zitat von SaphiraSaphira schrieb:Hat sie dir gedroht? Dich mit Gewalt ├╝berw├Ąltigt?
Nein hat sie auch nicht.
Zitat von SaphiraSaphira schrieb:Ok, sie drohte dir also mit Scheidung.
Nein, ich f├╝rchtete das nur.

Das mit dem richtig geilen Sex habe ich doch jetzt schon oft genug klar gestellt wie ich das meine.
Zitat von Photographer73Photographer73 schrieb:Du konstruierst hier "Beispiele" und windest Dich dann wie ein Aal. Mehrere Leute haben Dir hier geschrieben, da├č auch Dein NEIN zu akzeptieren ist, und Deine Frau, nach der neuen Regelung, sich theoretisch strafbar machte, als sie es eben nicht akzeptierte.
Ich h├Ârte eingentlich meist , naja aber dir hat es ja Spa├č gemacht also war dein Nein wohl nicht so gemeint, weil sie mich ja verf├╝hrt h├Ątte und weil ich es als geilen Sex bezeichnete. Und selbst wenn das so ist: strafbar bleibt das Verhalten in jedem Fall. Aber jetzt wo man sieht was dieses Gesetzt eigentlich bedeutet, so wie es geschrieben steht scheint man das nicht mehr wahr haben zu wollen. Dann ist ein Nein eben doch kein Nein. Weil war ja geil im nachhinein und so. Meinte man es ernst und w├Ąre konsequent m├╝ssten diese Leute in dem Fall genauso schreien wie sie es bei Gina Lisa taten. Tun sie aber nicht. Zumindest nicht mit der gleichen Vehemenz, so zumindest mein Eindruck. Und gerade das gibt mir zu denken.
Es zeigt auch das dieses Gesetzt eben keine "Schutzl├╝cke" schlie├čt und dergleichen.


melden

Without consent it's RAPE

08.07.2016 um 07:14
hier nochmal Deine allererste Aussage
Angenommen ich lieg abends auf der Couch, meine Frau kommt in Dessous zu mir und will mal wieder einen "sch├Ânen geilen" Abend. Leider ist gerade EM und ich will lieber Fu├čball sehen und sage nein. Sie sagt ach komm schon Liebster es wird richtig geil werden und und f├Ąngt an mich zu verf├╝hren und wir haben richtig geilen Sex.
Ist das nach dem neuen Gesetzentwurf dann eine Straftat?!
OHNE Deine dann folgenden Anpassungen um es irgendwie so hinzudrehen, dass es doch strafbar sein k├Ânnte, nachdem Du gemerkt hast, dass DIESES Beispiel ein beknacktes ist. Dann zu behaupten, es l├Ąge nur daran, dass Du ein Mann bist (Gesetze gelten hier nur f├╝r Frauen???), wenn Dir erkl├Ąrt wird, warum es dann keine Straftat ist, da es zu EINVERNEHMLICHEM Geschlechtsverkehr f├╝hrte, die VERF├ťHRUNG wohlgemerkt (nicht N├Âtigung, denn Du hast es ja selbst als Verf├╝hrung empfunden), ist einfach nur beknackt und an den Haaren herbeigezogen und das wei├čt Du auch. Willst es aber nicht einsehen, weshalb sich Deine Geschichte St├╝ck f├╝r St├╝ck ├Ąnderte, um irgendwie jeden zu ├╝berzeugen, dass es keine Verf├╝hrung, sondern N├Âtigung war und deshalb strafbar. So, da wir nun also die ge├Ąnderte Geschichte nehmen sollen, war es zu Beginn N├Âtigung (kannst Du anzeigen, machst Du aber nicht, Du willst ja nur diskutieren) die dann zu einvernehmlichem Sex f├╝hrte. Das wird - ob Frau oder Mann - sehr schwer zu beweisen sein, denn schliesslich hast Du ja dann doch Deine Einwilligung gegeben und Du hast keine Zeugen, dass Du nein sagtest und Deine Frau Dich so "bedr├Ąngte", dass es zu einvernehmlichen Handlungen kam, die anfangs nicht einvernehmlich gewesen sind. Denn wie Dir schon zigmal gesagt wurde, Du musst beweisen, dass Du es nicht wolltest, was schwierig ist, erst Recht, wenn Du es dann - nach dem ersten nein - wolltest und Du dies ja auch sagst. Es wird aber niemand ein Bedr├Ąngen - oder besser eine Verf├╝hrung - anzeigen, denn das Resultat war ja geiler einvernehmlicher Sex - trotz verpasstem Fussballspiel - und somit wird niemand einen Grund sehen, dies anzeigen zu wollen, denn schlussendlich waren beide zufrieden.


melden

Without consent it's RAPE

08.07.2016 um 07:48
@Tussinelda
....er hat das Beispiel angepasst, um zu zeigen was das neue Gesetz f├╝r Auswirkungen haben kann, und das anders nicht so deutlich wurde, wo ist das Problem?

Was ist denn wenn nun das Handy an war und ein Bekannter deutlich das Nein geh├Ârt hat?


melden

Without consent it's RAPE

08.07.2016 um 08:42
@Balthasar70
nein, er hat das Beispiel angepasst, war das eigentliche Beispiel beknackt war.....und er darauf hingewiesen wurde ;)
w├╝rdest Du dies als N├Âtigung betrachten, wenn Deine Frau Dich verf├╝hrt und Du, obwohl Du erst keine Lust hattest, dann geilen Sex mit ihr hattest? Das beantwortet hier n├Ąmlich niemand, wer w├╝rde es denn als Straftat des Partners werten, wenn dieser einen verf├╝hrt und dies anzeigen, obwohl die Verf├╝hrung zu herrlichem einvernehmlichem Sex f├╝hrte? Bitte melden!


melden

Without consent it's RAPE

08.07.2016 um 08:48
@Tussinelda
Es geht nur un die Frage ob es dan strafbar w├Ąhre oder aber nicht. Und theoretisch w├Ąhre es strafbar da ja gilt "nein hei├čt nein".


melden

Without consent it's RAPE

08.07.2016 um 09:10
Das Gesetz wurde einstimmig versch├Ąrft!
Ab sofort gilt ein "Nein" als ausreichend vor Gericht - wird darauf nicht eingegangen, ist es Vergewaltigung.

Au├čerdem ist nun auch Begrapschen an Po/Brust strafbar und wird als Bel├Ąstigung/N├Âtigung gewertet,
mit Freiheitsstrafe bis 1 Jahr.
Und: wer bei einer Massenvergewaltigung wie in K├Âln in der Menge mitmacht, wird ebenfalls bestraft, auch wenn er selbst keine Frau vergewaltigt hat!!

Ein gro├čer Sieg f├╝r alle Betroffenen!!! Diese ├änderung war schon lange ├╝berf├Ąllig...


1x zitiertmelden

Without consent it's RAPE

08.07.2016 um 09:16
@interrobang
ja, aber das nein h├Ąlt ja nicht an, es wurde ja die Meinung ge├Ąndert. Und Verf├╝hrung an sich ist meines Wissens kein Straftatbestand. Insbesondere dann nicht, wenn es zu einvernehmlichen sexuellen Handlungen f├╝hrt. Wenn diese aber nicht einvernehmlich sind, dann ist es strafbar. Aber so war es ja nicht. Es geht bei dem Gesetz nur darum, dass man sich nicht wehren muss, im k├Ârperlichen Sinn, der Widerstand muss nicht erst ├╝berwunden werden, damit die Handlung strafbar ist, es geht (und ging es auch nie im urspr├╝nglichen Gesetz) darum, dass niemand seine Meinung ├Ąndern d├╝rfe oder dass man nicht versuchen d├╝rfe, jemanden zu ├╝berzeugen, so diese Person sich denn ├╝berzeugen l├Ąsst, freiwillig, wie @McMurdo
.......denn wenn man denjenigen ├╝berzeugt hat, dann ist das, was dann geschieht ja einvernehmlich. Es muss also NICHT einvernehmlich sein, was da stattfindet, um strafbar zu sein und das ist bei @McMurdo nun einmal nicht der Fall. Er f├╝hlte sich weder benutzt, noch bedr├Ąngt, noch kam es zu nicht einvernehmlichen Handlungen, noch hat er in irgendeiner Form Schaden davon getragen, er f├╝hlt sich auch nicht gen├Âtigt oder vergewaltigt. Ich wei├č nicht, wie oft man das hier noch schreiben muss. Er hatte geilen Sex und wurde zum H├Âhepunkt gebracht (smilie), welches Vergewaltigungsopfer oder Opfer sexueller N├Âtigung w├╝rde dies je so sehen?


melden

Without consent it's RAPE

08.07.2016 um 09:29
@Tussinelda
Hm... Dan ist das neue Gesetz ja nicht soviel wert wen nein doch nicht nein bedeutet sondern eher vielleicht...


melden