Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Vorbild Polen - Sollte Abtreibung wieder verboten werden?

1.389 Beiträge, Schlüsselwörter: Sex, Frau, Schwangerschaft, Polen, Schwanger, Abtreibung

Vorbild Polen - Sollte Abtreibung wieder verboten werden?

03.05.2018 um 19:16
@Eya
Und das zählt als Abschluss? Meiner Meinung nach nicht. Was hat das mit psychischer Erpressung zu tun? Diese gibt es übrigens heute bei getrennten Paaren zu Hauf. Es ist also nicht so, als würde man neue Probleme schaffen. Die gibt es bereits. Und unter Einbeziehung der Väter könnte einfach der ein oder andere Abbruch vielleicht vermieden werden. Das scheint euch nicht so zu gefallen, wie ich das hier lese. Es geht nicht darum sich bequatschen zu lassen. Es geht darum konstruktiv über diese durchaus wichtige Sache zu reden unter Einbeziehung beider Eltern. Und wenn ich eh auf die Unterstützung des anderen nicht zählen kann, dann verpflichte ich ihn zu zahlen? Furchtbar der Gedanke, wirklich. Entweder bin ich tough genug mich für ein Kind mit allem Konsequenzen zu entscheiden, so dass ich es alleine schaffe, denn die Entscheidung hat die Frau auch alleine getroffen, oder ich lasse es sein.
Eya schrieb:Oder Frau gibt klein bei und treibt halt ab. Soll sie halt die psychischen Probleme damit haben, wen interessiert das.
Dann ist die Frau nicht von ihrer Meinung überzeugt und auch noch nicht reif ein Kind zu bekommen.


melden

Vorbild Polen - Sollte Abtreibung wieder verboten werden?

03.05.2018 um 19:17
Lilith101 schrieb:Aber den Unterhalt nimmt sie dann bereitwillig trotzdem? Finde ich extrem schräg.
Ich nicht, denn ich hatte während der Schwangerschaft genau dieses Thema betreffend ein Gespräch. Man kann eben NICHT einfach so für das Kind den Vater von seiner Unterhaltspflicht freisprechen. Und im Regelfall wird das Jugendamt nebst Gericht solange rumbohren, bis die Vaterschaftsfeststellung durch ist. Wenn frau dann angibt, der Vater wäre nicht bekannt, wäre das eine Straftat.

Also fassen wir zusammen: Frauen sollen Straftaten begehen, weil der Mann das Kind auch nach einem klärenden Gespräch nicht will...


melden

Vorbild Polen - Sollte Abtreibung wieder verboten werden?

03.05.2018 um 19:17
becky schrieb:Das Problem ist, dass hier gefordert wurde, dass die Mutter stellvertretend fürs Kind auf sämtlichen Unterhalt verzichten soll, wenn der Mann contra Kind ist.

Also: Mann und Frau werden sich nicht einig, also wird das Kind zum Leidtragenden gemacht.
Aber sie könnte doch abtreiben, schliesslich wollte sie eigentlich auch kein Kind.


melden

Vorbild Polen - Sollte Abtreibung wieder verboten werden?

03.05.2018 um 19:17
@Stonechen
@Lilith101
Mitspracherecht ist wohl das völlig falsche Wort, denn das bedeutet Mitbestimmung......vielleicht solltet ihr es Anhörungsrecht oder Informationsrecht oder so nennen.
Lilith101 schrieb:Furchtbar der Gedanke, wirklich. Entweder bin ich tough genug mich für ein Kind mit allem Konsequenzen zu entscheiden, so dass ich es alleine schaffe, denn die Entscheidung hat die Frau auch alleine getroffen, oder ich lasse es sein.
nee, das ist furchtbar, man muss nix alleine schaffen müssen und muss es trotzdem nicht sein lassen.


melden

Vorbild Polen - Sollte Abtreibung wieder verboten werden?

03.05.2018 um 19:17
Eya schrieb:Mitspracherecht .. in welchem Rahmen? Dann erklär dich mal und nur mal so am Rande.
Worum gehts denn hier? Wer Abends die Kartoffeln schält oder was?
Eya schrieb:deine Schreibweise schüchtert mich kein bisschen ein
Soll sie auch nicht- ehrlich gesagt könnte mir nichts egaler sein.
Eya schrieb:Und weiter was löst ein (gesetzliches) Mitspracherecht aus bzw. worin siehst du die Vorteile, wenn die Entscheidung so oder so bei der Frau bleibt?
Finanzielle Entlastung für den Vater... sollte er Arbeitsunfähig sein- finanzielle Entlastung für den Steuerzahler, der den Unterhaltsvorschuss ja ünernehnen muss, sobald der Vater nicht zahlungsfähig ist.

Psychische Gesundheut des Kindes, denn ohne Vater aufwachsen müssen ist wahrlich nicht leicht. Eine Mutter kann definitiv nicht den Vater ersetzen.
Trennungen, Todesfälle usw kann man nicht vorher sehen und auch nicht verhindern- weiss man aber vorher das es zu keiner weiteren festen Beziehung führt, könnte man dies als Kontrapunkt dazu zählen...

Appelierend an den Verstand beider Elternteile sollte folgende Kernbotschaft in den Hirnstamm gehämmert werden :

Das beste für das Kind !!

Ist WISSENDLICH ohne Vater das beste fürs Kind?
Wohl kaum!
Ist ne finanziell am Limit lebende Mutter das beste fürs Kind?
Wohl kaum!
Ist das Wissen, dass man eigentlich nicht gewollt war das beste fürs Kind?
Hmm.. manch einer mags verkraften aber allgemein : wohl kaum!


Natürlich kann die Mutter dann immernoch allein entscheiden - aber die ersten Bausteine für ne normale Familie sind schonmal WISSENDLICH nicht gegeben. Und das ist, in meinen Augen, egoistisch


melden

Vorbild Polen - Sollte Abtreibung wieder verboten werden?

03.05.2018 um 19:18
Lilith101 schrieb:Dann ist die Frau nicht von ihrer Meinung überzeugt und auch noch nicht reif ein Kind zu bekommen.
Das ist doch Unsinn. Wenn Frau das Kind finanziell nicht alleine tragen kann, der Mann aber davon entbunden wird weil das Kind nicht möchte, was soll sie tun? War doch dein Vorschlag


melden

Vorbild Polen - Sollte Abtreibung wieder verboten werden?

03.05.2018 um 19:18
@becky
Es dürfte dir klar sein, dass die Gesetzes Lage dahingehend geändert werden müsste


melden

Vorbild Polen - Sollte Abtreibung wieder verboten werden?

03.05.2018 um 19:18
Lilith101 schrieb:Aber sie könnte doch abtreiben, schliesslich wollte sie eigentlich auch kein Kind.
Warst du mal in so ner Situation, dass du dachtest, du könntest schwanger sein? Je nach Ausgang kann sich eine Meinung durchaus ändern.

Außerdem war vorhin noch angestrebtes Ziel, Abtreibungen zu verhindern :troll: was denn nu?


melden

Vorbild Polen - Sollte Abtreibung wieder verboten werden?

03.05.2018 um 19:19
Eya schrieb:Das ist doch Unsinn. Wenn Frau das Kind finanziell nicht alleine tragen kann, der Mann aber davon entbunden wird weil das Kind nicht möchte, was soll sie tun? War doch dein Vorschlag
Dann ist die Alternative abzutreiben, alles andere grenzt an Verantwortungslosigkeit.


melden

Vorbild Polen - Sollte Abtreibung wieder verboten werden?

03.05.2018 um 19:20
Lilith101 schrieb:@becky
Es dürfte dir klar sein, dass die Gesetzes Lage dahingehend geändert werden müsste
Ich bin ja oftmals für Gesetzesänderungen, aber nicht GEGEN die Kinder, sondern FÜR die Kinder.

Und nur mal so: wieso ist eigentlich immer die Frau schuldig, wenn die Verhütung nicht passt?


melden

Vorbild Polen - Sollte Abtreibung wieder verboten werden?

03.05.2018 um 19:21
Tussinelda schrieb:Anhörungsrecht
Ja, das trifft es dann vllt besser. Danke dir


melden

Vorbild Polen - Sollte Abtreibung wieder verboten werden?

03.05.2018 um 19:22
Stonechen schrieb:Natürlich kann die Mutter dann immernoch allein entscheiden - aber die ersten Bausteine für ne normale Familie sind schonmal WISSENDLICH nicht gegeben. Und das ist, in meinen Augen, egoistisch
Dagegen spricht niemand dass es Arschlöcher auf beiden Seiten gibt.

Ich bin hier stets vom kommunikativen Optimalfall ausgegangen. Frau verhütet - wird trotzdem schwanger - bezieht Mann mit ein der gehört wird - sie sind sich uneinig - Entscheidung trifft die Frau schlussendlich dann doch allein.

Finanzielle Entlastung des Mannes, wer soll die Finanzen denn dann übernehmen? Bleibt der allgemeine Steuerzahler, die sollen aber entlastet werden, bleibt also bei der Frau allein hängen sollte sie sich für das Kind entscheiden - kann sie es sich aber nicht leisten muss sie wohl oder übel abtreiben. Das ist jetz inwiefern besser?


melden

Vorbild Polen - Sollte Abtreibung wieder verboten werden?

03.05.2018 um 19:23
becky schrieb:Warst du mal in so ner Situation, dass du dachtest, du könntest schwanger sein? Je nach Ausgang kann sich eine Meinung durchaus ändern.
Stell dir vor, in einem Gespräch wo der Vater miteingebunden wird, könnte auch dieser seine Meinung ändern ;)
becky schrieb:Außerdem war vorhin noch angestrebtes Ziel, Abtreibungen zu verhindern :troll: was denn nu?
Ihr reitet doch drauf rum Frau, ihr Körper, ihre Entscheidung und nun? Überfordert mit der Entscheidung?
becky schrieb:Und nur mal so: wieso ist eigentlich immer die Frau schuldig, wenn die Verhütung nicht passt?
Schuld ist das falsche Wort. Aber den Fakt, dass Frau deutlich mehr Möglichkeiten zur Verhütung hat als der Mann, den wollen wir nicht übergehen.
Eya schrieb:Finanzielle Entlastung des Mannes, wer soll die Finanzen denn dann übernehmen? Bleibt der allgemeine Steuerzahler, die sollen aber entlastet werden, bleibt also bei der Frau allein hängen sollte sie sich für das Kind entscheiden - kann sie es sich aber nicht leisten muss sie wohl oder übel abtreiben. Das ist jetz inwiefern besser?
Haben wir doch jetzt auch schon bei Vätern die nicht zahlen wollen und sich mal für das Kind entschieden haben.


melden

Vorbild Polen - Sollte Abtreibung wieder verboten werden?

03.05.2018 um 19:23
Lilith101 schrieb:Dann ist die Alternative abzutreiben, alles andere grenzt an Verantwortungslosigkeit.
Eben, das was ich schrieb. Ob die Frau drauf klar kommt interessiert niemanden. Von mir aus soll es so sein.


melden

Vorbild Polen - Sollte Abtreibung wieder verboten werden?

03.05.2018 um 19:25
Eya schrieb:Eben, das was ich schrieb. Ob die Frau drauf klar kommt interessiert niemanden. Von mir aus soll es so sein.
Naja, es ist halt ihre Entscheidung. Dann muss sie sie auch tragen, mit allen Konsequenzen


melden

Vorbild Polen - Sollte Abtreibung wieder verboten werden?

03.05.2018 um 19:26
Lilith101 schrieb:Stell dir vor, in einem Gespräch wo der Vater miteingebunden wird, könnte auch dieser seine Meinung ändern ;)
Hätte ich gerne gehabt. Wurde sogar von der Beratungsstelle angeregt, aber leider ohne Erfolg. Interesse bestand leider nur daran, mir jeden Tag ne andere Beleidigung und Meinung an den Kopf zu knallen. Mal hieß es, wir schaffen das, mal, dass es das Kind nicht geben darf, dann wieder, dass wir schon ne Lösung finden, dann, dass ich sein Leben zerstöre. Aber ein konstruktives Gespräch konnte ich leider nicht erzwingen. Und das wird man vermutlich auch in Zukunft nicht können. Man kann Menschen nicht dazu zwingen, vernünftig miteinander zu reden.


melden

Vorbild Polen - Sollte Abtreibung wieder verboten werden?

03.05.2018 um 19:26
Lilith101 schrieb:Haben wir doch jetzt auch schon bei Vätern die nicht zahlen wollen und sich mal für das Kind entschieden haben.
Schrieb doch die Allgemeinheit ergo Steuerzahler oder was denkst du wo das Geld her kommt? Aber da muss der Staat die Möglichkeit in den Raum stellen und nicht die Frau.


melden

Vorbild Polen - Sollte Abtreibung wieder verboten werden?

03.05.2018 um 19:27
Lilith101 schrieb:Naja, es ist halt ihre Entscheidung. Dann muss sie sie auch tragen, mit allen Konsequenzen
nö, muss sie nicht. Deshalb ist es auch so geregelt, wie es geregelt ist, denn immerhin denkt der Gesetzgeber auch ans Kind und auch daran, dass man kein Leben bis ins Detail durchplanen kann, ein Kind aber trotzdem versorgt sein muss.


melden

Vorbild Polen - Sollte Abtreibung wieder verboten werden?

03.05.2018 um 19:28
Eya schrieb:Ich bin hier stets vom kommunikativen Optimalfall ausgegangen. Frau verhütet - wird trotzdem schwanger - bezieht Mann mit ein der gehört wird - sie sind sich uneinig - Entscheidung trifft die Frau schlussendlich dann doch allein.
Fraudn die verhüten und dennoch schwanger werden (durch Pille) betragen mMn. 0,2%
Warum muss man diese denn besprechen, statt die anderen massiv häufigeren ungewollten Schwangerschaften? Wo zB die Frau zu dusslig war zu verhüten? Oder wo dem Mann es egal war? Oder wo die Frau vllt absichtlich schwanger werden wollte um den Mannan sich zu binden?
Eya schrieb:Finanzielle Entlastung des Mannes, wer soll die Finanzen denn dann übernehmen? Bleibt der allgemeine Steuerzahler, die sollen aber entlastet werden, bleibt also bei der Frau allein hängen sollte sie sich für das Kind entscheiden - kann sie es sich aber nicht leisten muss sie wohl oder übel abtreiben. Das ist jetz inwiefern besser?
Ein Kind, welches man sich nicht leisten kann, soll in wiefern ein schönes Leben gegeben werden können?? Lieber in Armut als ein Kind wegmachen zu lassen? Das Kind in ein Leben schuppsen, welches es SO garnicht genießen kann?
Ich find das immernoch egoistisch gedacht


melden

Vorbild Polen - Sollte Abtreibung wieder verboten werden?

03.05.2018 um 19:29
Lilith101 schrieb:Naja, es ist halt ihre Entscheidung. Dann muss sie sie auch tragen, mit allen Konsequenzen
Nein, denn wenn sie sich gezwungenermaßen gegen das Kind entscheiden muss, ist es eben nicht ihre freie Entscheidung sonder kam zustande durch finanzielle Erpressung seitens des Vaters. Tolle Einstellung :Y:


melden
320 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Terry Healey8 Beiträge