Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Vorbild Polen - Sollte Abtreibung wieder verboten werden?

1.389 Beiträge, Schlüsselwörter: Sex, Frau, Schwangerschaft, Polen, Schwanger, Abtreibung
Venom
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vorbild Polen - Sollte Abtreibung wieder verboten werden?

04.05.2018 um 20:18
@tobak
Blöd aber für die Gegner, dass dies nix mit der Ermordung des Kindes zu tun hat, nicht wenns die Abtreibung legal abläuft ;)


melden

Vorbild Polen - Sollte Abtreibung wieder verboten werden?

04.05.2018 um 20:40
Abtreibung ist aus einem guten Grund bis zum 3ten Monat erlaubt, und zwar weil der fötus davor weder ein Bewusstsein hat noch schmerz emfinden kann somit auch nichts von der Abtreibung oder sonstigem mitbekommt. Wer an Reinkarnation glaubt, glaubt auch dass die Seele des Fötus weiterzieht und ein anderes Leben lebt. Abgesehen davon gibt es auch diverse andere Faktoren ausser Behinderung oder Vergewaltigung wesshalb man ein Kind abtreiben sollte, nähmlich dann wenn man aus Psychischer oder Finanzieller lage kein Kind grossziehen kann. Wenn das Leben des Kindes zur Hölle wird nur weil man es für unethisch findet abzutreiben ist einfach egoistisch, denn man muss auf lange sicht denken! Man holt sich auch keinen Hund wenn man nicht dafür sorgen kann und ein Kind erst recht nicht, unfälle können immer passieren, kein verhütungsmittel ist 100% sicher. Abtreibungen sollten aber natürlich nicht das 'verhütungsmittel der wahl' sein sondern eine Notlösung. Finde es auch gut, dass das von der Krankenkasse bezahlt wird.



Übrigens wer anti Abtreibung ist sollte auch anti Abtreibung bei Vergewaltigungen sein, macht ja keinen Sinn sonst? Ist ja auch dann noch ein Leben.


melden

Vorbild Polen - Sollte Abtreibung wieder verboten werden?

04.05.2018 um 21:08
Nun, also wenn man vorschreibt wann eine Frau abzutreiben hat, laut:
ProzacNation schrieb:Abgesehen davon gibt es auch diverse andere Faktoren ausser Behinderung oder Vergewaltigung wesshalb man ein Kind abtreiben sollte, nähmlich dann wenn man aus Psychischer oder Finanzieller lage kein Kind grossziehen kann. Wenn das Leben des Kindes zur Hölle wird nur weil man es für unethisch findet abzutreiben ist einfach egoistisch, denn man muss auf lange sicht denken!
Ist dies dann nicht genauso falsch wie ihr vorzuschreiben dass sie es nicht zu tun hat?


melden

Vorbild Polen - Sollte Abtreibung wieder verboten werden?

04.05.2018 um 21:10
Es ist komplett falsch der Frau irgendwas vorzuschreiben, sie sollte die Freiheit haben selbst darüber zu entscheiden ob sie das Kind möchte oder nicht. Desswegen ist es auch gut, dass es Legal ist. ( und Bezahlt wird damit auch die ohne Geld diese Freiheit haben)


melden

Vorbild Polen - Sollte Abtreibung wieder verboten werden?

04.05.2018 um 21:57
ProzacNation schrieb:Vorbild Polen - Sollte Abtreibung wieder verboten werden?
Auf gar keinen Fall. Ich frage mich immer wo dieses rückschrittliche Denken nur herkommt. Es wurde lange für das Recht auf Abtreibung gekämpft. Es wäre traurig wenn man dafür kämpfen müsste dass es erhalten bleibt!


melden

Vorbild Polen - Sollte Abtreibung wieder verboten werden?

04.05.2018 um 22:10
@itsnat
Ich hab das nicht geschrieben, Zitier bitte die richtigen Leute xD


melden

Vorbild Polen - Sollte Abtreibung wieder verboten werden?

04.05.2018 um 22:12
@ProzacNation

Ich habe dich nicht zitiert. Das hat Allmy ganz von selbst dazugeschrieben. Ich hatte einfach nur die Überschrift zitiert. Ist wohl ein Bug.


melden

Vorbild Polen - Sollte Abtreibung wieder verboten werden?

04.05.2018 um 22:13
ProzacNation schrieb:Es ist komplett falsch der Frau irgendwas vorzuschreiben
Dennoch nennst du Umstände, unter denen man deiner Meinung nach
ProzacNation schrieb:ein Kind abtreiben sollte
Ich finde das widersprüchlich.


melden

Vorbild Polen - Sollte Abtreibung wieder verboten werden?

04.05.2018 um 22:14
ProzacNation schrieb:nähmlich dann wenn man aus Psychischer oder Finanzieller lage kein Kind grossziehen kann.
Das ist Aufgabe der Gesellschaft, dafür zu sorgen, daß ein Kind aufzuziehen keine unerfüllbare Aufgabe darstellt, wofür bildet man denn eine Gemeinschaft, unsere Demographie wird es uns auch danken, schließlich müssen wir sogar schon zukünftige Renteneinzahler importieren, das kostet genauso.
Was das psychische angeht, kann gerade die Abtreibung selbst erst der Auslöser einer langen Leidenskarriere sein.

Wenn das Leben des Kindes zur Hölle wird
Woher kann man denn vorher wissen, wie das Leben verlaufen wird?
Wie siehst du diese Aussage auf arme Länder, bspw. in Afrika, bezogen? Da begibst du dich auf heikles Terrain.


melden

Vorbild Polen - Sollte Abtreibung wieder verboten werden?

04.05.2018 um 22:17
@itsnat
Shadow_84 schrieb am 03.07.2015:außer wenn die Schwangerschaft durch Vergewaltigung oder Inzest zustande gekommen ist, das Leben der Frau in Gefahr ist oder Komplikationen für den Fötus zu erwarten sind."
Also nicht absolut verboten.
itsnat schrieb:Auf gar keinen Fall. Ich frage mich immer wo dieses rückschrittliche Denken nur herkommt.
Den Wert des Lebens eines Individuums hoch einzuschätzen, ist eine Errungenschaft fortschrittlicher Zivilisation


melden

Vorbild Polen - Sollte Abtreibung wieder verboten werden?

04.05.2018 um 22:19
tobak schrieb:Den Wert des Lebens eines Individuums hoch einzuschätzen, ist eine Errungenschaft fortschrittlicher Zivilisation
Das hat aber nicht mit Abtreibung zu tun. Ein Zellhaufen ist kein Individuum.


melden

Vorbild Polen - Sollte Abtreibung wieder verboten werden?

04.05.2018 um 22:25
itsnat schrieb:Das hat aber nicht mit Abtreibung zu tun. Ein Zellhaufen ist kein Individuum.
Im Endeffekt sind wir alle nur Zellhaufen mit Exkrementen im Gekröse, wenn du es rein auf der materialistischen Ebene sehen willst.


melden

Vorbild Polen - Sollte Abtreibung wieder verboten werden?

04.05.2018 um 22:27
tobak schrieb:Im Endeffekt sind wir alle nur Zellhaufen mit Exkrementen im Gekröse, wenn du es rein auf der materialistischen Ebene sehen willst.
Es macht aber schon einen Unterschied ob der Zellhaufen denken kann und ein Bewusstsein hat oder nicht.


melden

Vorbild Polen - Sollte Abtreibung wieder verboten werden?

04.05.2018 um 22:29
@tobak @Passepartout

Nur hilft einem die Gesellschaft einen scheiss bei der Erziehung oder wenn man Geldprobleme hat.

Das was ich alles beschrieben habe sind mögliche Szenarien, die meiner meinung nach eintreten könnten, szenarien die ich selbst so schon bei mir oder anderen Leuten erlebt habe. Ich bin selbst sehr Arm aufgewachsen und mein Vater hatte Psychische probleme, dank meiner Eltern hatte ich das auch, seit dem 5ten Lebensjahr, oder schon immer. Ich wurde als Kind stark vernachlässigt was spätere dauerhafte und drastische folgen hatte. Ich will damit natürlich nicht sagen, dass ich liebe wollte sie hätten mich abgetrieben, aber ich persöhnlich würde es Psychisch zb jetzt nicht verkraften ein Kind auf die Welt zu bringen, wenn ich dem Kind nicht ein gewisses mass an Emotionaler und Finanzieller Stabilität zusichern könnte.

Und in den 3t Weltländern wird ganz anders gelebt, viele kennen nichts anderes als Armut und ein Einfaches leben aber müssen damit nicht unbedingt unglücklich sein (sofern sie genug zu Essen und Trinken und ein Dach überm Kopf haben). Das alles ist immer eine sehr Individuelle sache, jeder hat ander Ansichten zu solchen Themen. Es gibt nicht 'die eine Wahrheit' jeder muss selber wissen was für einen Stimmt, aber man sollte andere nicht für ihre Entscheidungen verurteilen.


melden
wichtelprinz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vorbild Polen - Sollte Abtreibung wieder verboten werden?

05.05.2018 um 07:45
tobak schrieb:Das ist Aufgabe der Gesellschaft, dafür zu sorgen, daß ein Kind aufzuziehen keine unerfüllbare Aufgabe darstellt, wofür bildet man denn eine Gemeinschaft, unsere Demographie wird es uns auch danken, schließlich müssen wir sogar schon zukünftige Renteneinzahler importieren, das kostet genauso
Das hört sich so total nach einem hehren, moralischen Begründung an. Wir sollten nicht abtreiben um später Rentenzahler zu haben. Das nennt man dann wohl bei Dir Wertschätzung des Individuums -.-


melden

Vorbild Polen - Sollte Abtreibung wieder verboten werden?

05.05.2018 um 07:55
Nein @wichtelprinz, meine Prioritäten sind das nicht, ich habe das Argument des finanziellen lediglich aufgegriffen.


melden
wichtelprinz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vorbild Polen - Sollte Abtreibung wieder verboten werden?

05.05.2018 um 08:41
@tobak
und trotzdem bleibt es ein Argument der Instrumentalisierung des Individuums, nämlich der möglichen Mutter als Gebärmaschine, für die Gemeinschaft und des werden Kindes/Menschen für die Gemeinschaft. Das hört sich ziemlich stammesarchaisch an.


melden

Vorbild Polen - Sollte Abtreibung wieder verboten werden?

05.05.2018 um 08:45
wichtelprinz schrieb:nämlich der möglichen Mutter als Gebärmaschine, für die Gemeinschaft
Das war auch mein Gedanke. Erinnert mich an Zeiten wo Frauen als Gerbärmaschinen für Kanonenfutter herhielten.


https://www.google.at/amp/s/amp.focus.de/wissen/mensch/geschichte/nationalsozialismus/tid-14320/mutterkreuz-gebaeren-fue...

Die momentane polnische Politik erinnert mich auch sehr stark daran. Yay :Y:


melden

Vorbild Polen - Sollte Abtreibung wieder verboten werden?

05.05.2018 um 11:48
@wichtelprinz

Es ist das, was uns ständig erzählt und als positiv verkauft wird, "wir brauchen dies / wir kriegen jenes geschenkt", schieb das also bitte nicht mir in die Schuhe.

Wenn aber schon gesagt wird, wer es sich finanziell nicht leisten kann, sollte (!) abtreiben, kann man ja wohl mit den finanziellen Vorteilen kontern.

Und was die "Gebärmaschinen" betrifft, da sehe ich bei 1,4 Kindern/Frau noch reichlich Luft nach oben.

Aber wir benötigen ja schließlich die Arbeitskraft der Frauen für's BNE, da ist Kinderkriegen eher kontraproduktiv.


melden
wichtelprinz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vorbild Polen - Sollte Abtreibung wieder verboten werden?

05.05.2018 um 12:04
tobak schrieb:Es ist das, was uns ständig erzählt und als positiv verkauft wird, "wir brauchen dies / wir kriegen jenes geschenkt", schieb das also bitte nicht mir in die Schuhe.
Wenn mans nicht so sieht sollte mans kaum für ein Argument zum Thema Abtreibung verwenden.
tobak schrieb:Wenn aber schon gesagt wird, wer es sich finanziell nicht leisten kann, sollte (!) abtreiben, kann man ja wohl mit den finanziellen Vorteilen kontern.
Natürlich ist dem nicht so. Da das Argument von einem Individuum, einer Frau und ihren Möglichkeiten für ein zweites Individuum, ein Kind ausgeht. Also einer zwingenden Verantwortungsübernahme für ein Kind zu sorgen wenn man ein Kind bekommt.

Dein Argument ging aber von einer Gesellschaft aus, die genau das, einer Frau, und natürlich auch dem Erzeuger nach der Gebrurt auferlegen wollen zwecks finanziellen Vorteil für die Gesellschaft.
tobak schrieb:Aber wir benötigen ja schließlich die Arbeitskraft der Frauen für's BNE, da ist Kinderkriegen eher kontraproduktiv.
Nein, falls es Dir entgangen sein sollte, ist Kinder kriegen eine freie, individuelle Entscheidung gemäss der freien, eigenen subjektiven Einschätzung all der Konsequenzen für das eigenen Leben.


melden
377 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Häusliche Gewalt.118 Beiträge