Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Zu frühe und falsche sexuelle Aufklärung an deutschen (Grund-)Schulen

344 Beiträge, Schlüsselwörter: Mensch, Kinder, Schule, Kind, Eltern, Sexualität, Aufklärung, Pädagogik, Pornos

Zu frühe und falsche sexuelle Aufklärung an deutschen (Grund-)Schulen

16.11.2015 um 17:57
Was ist bitte "falsche Sexualisierung"?


melden

Zu frühe und falsche sexuelle Aufklärung an deutschen (Grund-)Schulen

16.11.2015 um 18:04
Falsche Sexualisierung = Ein falsches Bild über den Ablauf von Sex erstellen. "Normaler" Sex läuft ja nicht so ab wie in diversen Pornofilmen. Dadurch wird ein falsches Bild vermittelt.
Grade Kinder könnten sehr schnell denken, das Sex anscheinend so ablaufen muss - sollten sie verbotener Weise einen dieser Filme zu Gesicht bekommen.
Das ist aber meine eigene Auslegung der Aussage - ob der TE damit das gleiche gemeint hat, kann ich nicht sagen.

@Pallas


melden

Zu frühe und falsche sexuelle Aufklärung an deutschen (Grund-)Schulen

16.11.2015 um 19:01
Youtube: Feindbild Eltern Was haben sich diese Politiker nur dabei gedacht medium

zu diesem Thema kann ich JEDEM nur dieses Video ans Herz legen.
Wer eigene Kinder hat, wird das genauso unmöglich finden wie ich.

Es sind 25 Minunten in denen sich bei mir desöfteren mal der Magen umdrehte weil mir bewusst wurde, mit welchen sexualisierten Mitteln unsere Sprösslinge großgezogen werden.


melden
derfa
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zu frühe und falsche sexuelle Aufklärung an deutschen (Grund-)Schulen

16.11.2015 um 21:09
@SeahawksHeart ich habe zwar keine eigenen Kinder, aber dafür eine kleine Schwester.
Ich mache mir sorgen darüber, dass genau soetwas meiner Schwester gezeigt wird.

Darüber habe ich schon ein Bericht vor einigen Monaten gelesen und wusste nicht, ob ich weinen oder kotzen soll.

Die gesamte Welt verändert sich immer mehr in die Richtung der Sexualisierung und um die schnelle Befriedigung der eigenen Wünsche.
Allein wenn ich mir die ganzen Inhalte im Internet ansehe, würde ich ihr das Internet nur für bestimmte Seiten zulassen.

Überall sieht man irgendwelche Sexuellen Handlungen.
Jetzt weiß ich, warum sich Eltern sorgen über ihre Töchter machen.
Ich würde nicht wollen, dass meine Schwester Naktfotos austauscht,
sich besäuft, oder sonstiges macht.

Wer jetzt denkt, dass da ein Christ wieder völlig übertreibt, dem sage ich, dass ich selbst diese Dinge getan habe.
Saufen, rauchen, auf Hauspartys gehen. Ich bin froh, dass ich gerettet wurde.
Man hat einpaar gute Stunden in seinem Leben, aber die Zukunft wird jeden einholen.
Jeder der am Abend viel gesoffen hat und am nächsten Morgen aufwacht, der weis wovon ich rede.
Wer wirklich nur seinen Bedürfnissen folgt, der begräbt sich selbst.
Jeder wird seine Suppe in der Zukunft selbst auslöffeln müssen.


melden

Zu frühe und falsche sexuelle Aufklärung an deutschen (Grund-)Schulen

16.11.2015 um 21:14
@derfa

Das kannste mal laut sagen. Was aus der Welt geworden ist, kannst du auf der vorherigen Seite in meinem Post nachlesen. Wir machen grad die Hölle in unserer Grundschule durch. 9 jährige Kinder vergewaltigen(!) 6 jährige Kinder und zwingen sie zum Oralsex...
Und allen Anschein nach, kommen sie auch noch mit einem "du, du!" davon.


melden

Zu frühe und falsche sexuelle Aufklärung an deutschen (Grund-)Schulen

16.11.2015 um 21:14
@derfa

Ja leider gehen die Demos der besorgten Eltern völlig in den Medien unter, weil es einfach schon beschlossene Sache ist, das unseren Kindern (bzw Babys) sowas anerzogen wird.

Besonders heftig finde ich ja, das Eltern die sich gegen genau dieses wiedersetzten und ihre Kinder dann nicht in die Schule schicken (sie verpassen nur den Sexualunterricht in der 1. und 2.Klasse) in Beugehaft genommen wurden.

In Beugehaft ! Das muss man sich mal vorstellen, nur weil man nicht möchte das das eigene KIND in einem vorpupertären Alter einen Sexkoffer ausgehändigt bekommt mit allerlei Sexspielzeug.

Eins kann Deutschland wissen, ich bin die nächste die in Beugehaft gehen wird, sobald meine Kinder mit sowas behelligt werden.


melden

Zu frühe und falsche sexuelle Aufklärung an deutschen (Grund-)Schulen

16.11.2015 um 21:17
@Koman
Koman schrieb am 14.08.2015:Da gebe ich dir recht, denn den meisten Lehrern fehlt sowieso jegliches Mitgefühl^^
Spannender satz.
kannst du mir das mal näher erklären?


melden

Zu frühe und falsche sexuelle Aufklärung an deutschen (Grund-)Schulen

16.11.2015 um 21:20
@SeahawksHeart

Wir konnten selbst entscheiden, ob das eigene Kind am Sexualkundeunterricht teilnimmt. Die Kinder, die nicht am Unterricht teilnehmen durften, haben in einer anderen Klasse normalen Sozialkundeunterricht bekommen.

Außnahmsweise lief das mal glatt und ohne Probleme.


melden

Zu frühe und falsche sexuelle Aufklärung an deutschen (Grund-)Schulen

16.11.2015 um 21:30
@Hellskitty

ich habe jetzte gerade erst deinen Post auf der vorherigen Seite gelesen und ich weiss gerade garnicht was ich sagen soll.
Meine Kinder sind beide in der ersten Klasse und naja, man kriegt automatisch Panik.
Ich kann mir nur annähernd vorstellen wie du dich gerade fühlst.

Puh, ohne Mist mich mal sprachlos zu bekommen...
Diese armen Kinder :(

Und das man als Schulleitung nichts dagegen unternimmt ist ja wohl die Frechheit aller Frechheiten.
Ich bin mit unserer Schule auch nicht sonderlich zufrieden obwohl ich sie mir extra ausgesucht hatte, allerdings hab ich auch sofort dafür gesorgt, Elternsprecherin zu werden um immer an alle Infos zu kommen.
Wenn MIR etwas ungewöhnliches auffällt, dann hab ich die chance immer an alle eltern ranzutreten und das gespräch zu suchen. Wir haben auch Mittwoch eine Elternversammlung in der ich ansprechen soll was bei der elternsprecherversammlung so alles erwähnt wurde... diese chance werde ich nutzen allgemein schädliche zustände direkt mal anzusprechen. der austausch unter den eltern ist wichtig.

Ich finde es übrigens gut wie du dich Verhalten hast.
dieses aufstände und herumkeifen bringen niemanden etwas und du hast dich davon nicht beeindrucken lassen, obwohl du zutiefst schockiert warst, sondern hast dich sachlich und realistisch an die sache rangetastet.
genau so muss man vorgehen, wenn man die ganze wahrheit erfahren will.

i


melden

Zu frühe und falsche sexuelle Aufklärung an deutschen (Grund-)Schulen

16.11.2015 um 21:31
@Hellskitty

Bei uns is das leider ein pflichtprogramm und in einigen städten wurde doch das frühsexualisierungsprogramm als testphase eingeführt... und aus diesen städten gabs eben die besorgten eltern die sich dem wiedersetzten und dann in Beugehaft mussten. (für wie lang weiss ich nicht)


melden

Zu frühe und falsche sexuelle Aufklärung an deutschen (Grund-)Schulen

16.11.2015 um 21:44
@SeahawksHeart

Kannste vielleicht kurz zusammenfassen was da in dem Video genau beschrieben bzw. gezeigt wird? Auf die Gefahr hin, dass du mich gleich ankackst, ich hab grad nicht die Muße das komplett anzuschauen :D


melden
derfa
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zu frühe und falsche sexuelle Aufklärung an deutschen (Grund-)Schulen

16.11.2015 um 21:45
@Hellskitty
@SeahawksHeart
Ich habe mir deinen Beitrag auf der vorherigen Seite durchgelesen und es ist einfach nur beschämend, was die Gesellschaft aus Kindern macht.
Die meisten Lehrer besitzen sowieso nicht genug Courage um den Schülern zu helfen.
Das habe ich öfter selbst erfahren müssen.
Ich war früher oft in Schlägereien verwickelt. Wenn mir jemand dumm gekommen ist, dann bin ich auf ihn los gegangen.
Ich weiß einmal, als ich vor dem Lehrerzimmer mich mit nem Typen gekloppt habe und die ganzen Schüler standen bereits rings um uns und haben uns angefeuert, aber niemand ist dazwischen gegangen.
Nachdem wir fertig waren sah ich selbst Lehrer und Aufseher in der Ferne stehen, die uns beobachtet, aber nichts unternommen haben.

Es ging in der selben Pause sogar zur zweiten Runde, aber selbst da hat niemand etwas unternommen.

Ein anderes mal war ich in einer Cafeteria und wurde von einem Mitschüler volle Kanne auf den Boden geworfen und die Aufseher und Verkäufer haben nichts gesagt. Eine Schande sind die meisten Lehrer.

Aber wenn ich meine Sportsachen vergessen habe, da haben sie sofort meine Eltern in die Schule gerufen.


melden

Zu frühe und falsche sexuelle Aufklärung an deutschen (Grund-)Schulen

16.11.2015 um 21:47
@SeahawksHeart

Ich laufe auch seit Freitag mit nem halben Magengeschwür durch die Gegend.

Mein Sohn ist ja im gleichen Alter wie die Täter. Das Erste was ich gemacht habe, war, mir selbst Ausreden auszudenken, wieso so kleine Würmchen auf solch perverse Ideen kommt und diese auch nach und nach steigerten.
Wussten die nicht was sie da machen? War es in deren Augen wirklich nur eine Spielerei?

Ich muss klar und deutlich "NEIN!" sagen. Die wussten sehr genau was sie da machen, da bin ich mir sicher. In dem Alter ist der Sinn von Gut und Böse schon verankert und ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, das die kleinen 6 jährigen Kinder dieses Martyirum ohne Gegenwehr über sich ergehen lassen haben. Spätestens dann hätte ihnen ein Licht aufgehen müssen. Ich denke, das bei den Kindern irgendwas sehr falsch gelaufen ist und sie -trotz ihres Alters- auch bestraft werden müssen. Sei es im Sinne eines Schulwechsels und einer langjährigen Therapie.
Aber die Schulleitung stellt sich total dagegen- was ich nicht nachvollziehen kann.
Vorhin habe ich die Information erhalten, das durch die Anzeigen jetzt endlich das Schulministerium eingeschaltet wurde. Hoffentlich nützt das auch was. Bisher hat es nicht allzu hohe Wellen geschlagen.
Es ist nur in unserem Ort bekannt und wie gesagt, selbst die örtliche Tageszeitung findet das Thema anscheinend nicht interessat genug um darüber zu berichten. Das ist schade, denn so könnte man endlich mal den nötigen Druck aufbauen, damit dort was in Bewegung kommt.

Das ich so ruhig geblieben bin, wundert mich selbst. Aber meinem Sohn zuliebe, der schon aufgewühlt genug war obwohl er ein sehr robustes Kerlchen ist, habe ich den Ball flach gehalten. Außerdem steht uns bald der Schulwechsel bevor und da ist jeder Fehltag echter Bockmist. Dazu muss ich auch erwähnen, das mein Sohn mega ehrgeizig ist und unbedingt auf das Gymnasium möchte. Daher auch sein eigener Wunsch trotzdem zur Schule zu gehen.


melden
Venom
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zu frühe und falsche sexuelle Aufklärung an deutschen (Grund-)Schulen

16.11.2015 um 21:54
Das Problem ist eben die verblödete Gesellschaft mit heutigen Standards inkl Sexualisierung, Sexismus, usw.


melden

Zu frühe und falsche sexuelle Aufklärung an deutschen (Grund-)Schulen

16.11.2015 um 21:55
@ahri

Zusammengefasst :

es wird erklärt das die Linken, die SDP, die Grünen und noch irgendein senfiger Verein ein Gesetz durchdrücken wollen, indem die Kinder absichtlich frühsexualisiert werden sollen.
Sprich
-Kindergartenkinder sollen sich Nackt in eine Kuschelhöhle zu zweit versammeln und sich gegenseitig an den Geschelchtsteilen rumfummeln
- es gibt 2 arten von puppen mit geschlechtsteilen, an denen die erzieher den kindern erklären sollen, was ein Penis und was eine Vagina ist - und wozu man sie benutzt und wie sie sie am besten selbst mal ausprobieren können
- es gibt dazu anleitungen von der erfinderin der Puppe... so soll den Kindern vorgeschlagen werden, sich mal den Finger in den After zu schieben beim Baden oder Duschen, damit sie merken was das für ein schönes Gefühl ist

Passend zur Einschulung gibt es an :

- einen Sexkoffer zur Aufklärung
dieser beinhaltet Kondome, einen Dildo und eine Vagina aus Gummi und einiges anderes hübsches Spielzeug womit sich die Kinder schonmal vertraut machen können.
Allein, oder gegenseitig

(es wird auch über neue Familienmodelle geredet...aber nicht als schlimm dargestellt... Frau Frau...Mann Mann usw)

Dazu gibt es dann Bildmaterial von der Bürgerinitative "besorgte Eltern" die einfach nur dafür einstehen, das Kleinkinder nicht mit Pornokram aufwachsen sollen.

Verbreitet wird über diese besorgten Eltern aber, dass sie homophobe Drecksschweine seien und diese Demos der Eltern wurden heftigst von der Antifa bekämpft



Joah, das so in grob


melden

Zu frühe und falsche sexuelle Aufklärung an deutschen (Grund-)Schulen

16.11.2015 um 21:59
@derfa

Oh, davon kann ich auch ein Lied singen. Bei uns ist z.B. das gesunde Frühstück ein absolutes MUSS. Einmal wagte ich es, meinem Sohn eine vom Grillen übergebliebene Scheibe Toastbrot einzupacken. Heiland war da was los. Ich wurde umgehend angerufen und getadelt, das dieses Frühstück unakzeptabel sei ( ein leckeres Sandwich mit frischem Salat, Gurke, Tomate und Hähnchenbrust).
Bei Schlägereien haben sie die Regel aufgestellt, das der, der zuletzt schlägt der Schuldige ist O.o weil man die Gewalt dann ja weiter voran tragen würde. Ist ja schön und gut, aber leider sehen die Lehrkräfte meißt erst was, wenn sich der drangsalierte aus der Situation selbst befreien muss- zack, ist der Schuldige gefunden.

An den Schulen läuft einiges echt in die falsche Richtung- damit kamen wir aber bisher immer irgendwie mit sehr viel Geduld, Spucke und seeeehr viel reden, zurecht. Irgendwo ist aber auch Schluss und mit dieser furchbaren Sache hat es definitiv alles gesprengt.

@SeahawksHeart

Die Frühsexualisierung ist an uns Gott sei Dank voll vorbei gegangen- was auch gut ist! Was denken die sich eigentlich? Sehen die den Rattenschwanz nicht, der damit einher geht? Wie kommt es denn, das Kinder andere Kinder in der Grundschule vergewaltigen? Ich hab in dem Alter mit Sex nix am Hut gehabt.. mit Puppen habe ich gespielt und Jungs waren doof. Heute hörst du schon in der ersten Klasse von Pärchenbildungen... da denkst du dir WTF?


melden

Zu frühe und falsche sexuelle Aufklärung an deutschen (Grund-)Schulen

16.11.2015 um 22:03
@Hellskitty

Ich verstehe deine Gedankengänge, ich hätte die selben.
Und ich pflichte dir auch bei, dass man in der 4.Klasse sehr wohl schon weiss , welch grausamkeit man da einem Erstklässler antut. Die armen kleinen sind geschädigt fürs Leben.

Gott, deine Geschichte berührt mich wirklich sehr.. teils laufen mir die Tränen und ich bin voller Angst meine Kinder in die Schule zu schicken.
Ich bringe und hole sie ja immer zur schule und von der schule.
Was ich teils da von den "älteren" höre, da schlägts mir die beine weg
"blöde pissfotze, komm du morgen mal zur schule"
oder aber "ich fick dich bis du blutest"

SOWAS SAGEN KINDER !!!

Und meine Kinder sind so einen Wortschatz überhaupt nicht gewohnt.. wir reden hier offen über alles, aber in nem ordentlichen Ton.
So rede ich zB auch sehr offen über Liebe... (mein 7 jähriger Sohn hat schon eine "verlobte" die er seit der Kita kennt und die desöfteren bei uns übernachten darf...die gehen nun zufällig auch in eine klasse und ja, mein gott, ich find diese kindliche liebe niedlich) ich verschweige nichts was er wissen will.. wenn er mich was fragt, auch sachen die ins intime reingehen werden hier ausnahmslos besprochen. Das ist meine pflicht als mutter
aber - ich belasse es auch bei kindlichen beschreibungen dazu...
er weiss wo kinder herkommen und wie man sie macht, aber ich sagte ihm auch, das man dazu erstmal in die pupertät kommen muss und das der körper in seinem alter noch garnicht bereit ist für intime liebe.
Lieben darf er seine Lea trotzdem... und ich nenne sie auch liebevoll schon schwiegertochter...
aber sie kennen beide ihre grenzen und er will ja nichtmal knutschen :D

ich habe angst das die schule mir meine erziehung kaputt macht !!!!


melden

Zu frühe und falsche sexuelle Aufklärung an deutschen (Grund-)Schulen

16.11.2015 um 22:09
@SeahawksHeart

Musste tatsächlich kurz lachen, obwohl das ja eigentlich wirklich nicht zum Lachen ist. Es klingt nur sehr skurril.

Ich bin auch dafür, dass man Kinder ab einem bestimmten Alter aufklären sollte. Altersentsprechend eben. Aber was da wohl beschrieben wird ist meiner Meinung nach absolut überzogen. Frag mich auch inwiefern die das begründen, dass die Aufklärung auf diese Art und Weise notwendig oder angebracht wäre.

Sich generell darüber unterhalten wie das mit dem Sex funktioniert, was es für diverse Arten von Liebe gibt, schön und gut. Ist denke ich schon wichtig um den Kindern ein Grundverständnis zu vermitteln. Und in einem gewissen Alter ist das ja auch durchaus Thema bei den Kindern. Irgendwelche Praktiken vorschlagen oder aufzeigen oder gar Sexköfferchen zu verteilen, deutlich zu viel und überhaupt nicht kindgerecht oder gar sinnig.

Selbst wenn Kinder dann von selbst drauf kommen sich mal auszuziehen oder gegenseitig anzufassen, das gehört in gewisser Weise dazu um sich selbst oder das andere Geschlecht zu erkunden, wenn es soweit kommt kann man sich mit den Kindern auch darüber auseinandersetzen. Klingt für mich aber eher so, als würden die Kinder gar dazu animiert werden Oo

Aber mal ne andere Frage, inwieweit wird das denn an Schulen tatsächlich so gehandhabt? Hab da leider auch so gar keinen Einblick. Die Schule, in der ich momentan arbeite, bietet das jedenfalls nicht so an :D


melden

Zu frühe und falsche sexuelle Aufklärung an deutschen (Grund-)Schulen

16.11.2015 um 22:12
@ahri

Bisher ist das ganze noch in der Probe an manchen Schulen in manchen Städten in Deutschland.
Genau bekanntgegeben welche das sind, wurde das glaube ich nicht, weil dann der Fokus auf die vielen Eltern, die dagegen sind, gelenkt worden wäre.
Man versucht das halt irgendwie klammheimlich durchzudrücken.

Gott sei Dank gibts in dem Bezug noch die CDU, die dank ihrer christlichen Werte natürlich total dagegen ist.
Aber ob das was bringt? ich weiss es nicht

Du hast völlig recht, die kinder werden animiert.
Es geht hier nicht um aufkärung sondern ums ranziehen kleiner sexsklaven !
ums mal knüppelhart auszusprechen


melden
Lemniskate
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zu frühe und falsche sexuelle Aufklärung an deutschen (Grund-)Schulen

16.11.2015 um 22:18
Mir wurde damals von unserer grundschule gesagt das, unsere kleinen (damals neu eingeführt in der 3. Klasse) die sexualkunde brauchen damit sie ein "ja oder nein gefühl" erlernen. Das soll dazu dienen sie vor Missbrauch innerhalb der Familie zu schützen.
:shot:
Sie lernten das eine scheide feucht wird und sich mit Blut füllt wie der Penis. ..usw usf.
Meine Tochter war da 9 Jahre jung.
Zur Zeit findet dieser Unterricht (3 Stunden im jahr) in der 1. Klasse statt.

Nunja...


melden
127 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt