Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Habt ihr ein erfülltes Leben?

146 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Leben, Glück, Sinn ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Habt ihr ein erfülltes Leben?

18.01.2021 um 19:26
@Carietta

Ja da hast du absolut Recht. Ein erfülltes Leben definiert jeder wahrscheinlich für sich anders.
Ich bin nun auch nicht komplett unzufrieden und habe in einigen Bereichen meine absolute Erfüllung gefunden - aber gerade in beruflicher Hinsicht bin ich noch lange nicht da wo ich sein will (und wo ich mMn sogar hingehöre) - und die berufliche Laufbahn/damit verbundende finanzielle Sicherheit für mich und meine Kinder, gehören definitiv zu einem erfüllten Leben dazu. Heisst nicht das ich mir mit Fuffis den BH ausstopfen möchte, sondern mir einfach keine Gedanken machen zu müssen ob noch viel Monat von meinem Gehalt übrig ist. Und ich möchte morgens (vermehrt!) aufstehen können, mit dem Gedanken, "cool, ab zur Arbeit und gucken was ich heute bewegen kann" - einfach so als zufriedenstellendes Grundgefühl.
Und gesundheitlich müsste sich auch einiges ändern, damit ich von Erfüllung sprechen könnte.

Allerdings bin ich auch unendlich froh über Dinge die ich habe... Die ich genießen darf- und mir auch das Recht nehme das zu tun, scheiss egal was andere dazu sagen oder davon halten. :)
Ich habs irgendwo schonmal geschrieben gehabt "Ich hab viel was ich wollte und viel was ich nicht wollte, hab ich auch" :}


1x zitiertmelden

Habt ihr ein erfülltes Leben?

18.01.2021 um 20:44
Nein .Werde ich auch nie.


melden

Habt ihr ein erfülltes Leben?

18.01.2021 um 22:12
Zitat von FerneZukunftFerneZukunft schrieb:Ja, ich habe ein erfülltes Leben - einziger Minuspunkt ist Zeitmangel. Den muss ich aber in Kauf nehmen, um den finanziellen Background für Dinge, die mich erfüllen, zu haben.
Ich glaube an Zeit mangelt es aber auch immer.^^
Egal was man macht, Zeit hat man grundsätzlich für alles zu wenig.
Mit Zeit ist es wie mit Essen: kann man nicht genug haben. :D


1x zitiertmelden

Habt ihr ein erfülltes Leben?

19.01.2021 um 11:12
Zum einen weiß ich wohl gar nicht so genau, wann ich mein Leben als wirklich erfüllt bezeichnen würde. Zum anderen gehört für mich eine gewisse Unzufriedenheit auch zum Leben dazu, weil sie mich antreibt und in Motivation versetzt. Ich persönlich finde ein gewisses Wechselspiel zwischen Unzufriedenheit, daraus resultierenden Anstrengungen und Veränderungen und Phasen der relativen Zufriedenheit als angenehm.

Am wenigsten zufrieden bin ich mit meinem Beruf, aber ich fürchte, da habe ich zu lange gewartet, und inzwischen bin ich zu alt, um hier noch die Kurve zu kriegen. Jedenfalls erzählen mir die meisten Leute, dass ich mir da nichts mehr erhoffen könnte.


melden

Habt ihr ein erfülltes Leben?

19.01.2021 um 11:20
Zitat von YoooYooo schrieb:Egal was man macht, Zeit hat man grundsätzlich für alles zu wenig.
@Yooo

Vielleicht gehört Zeitmangel zu einem erfüllten Leben dazu. Es bedeutet ja auch, dass man mehr Sachen machen möchte und mehr Gelegenheiten hat, als man eigentlich wahrnehmen kann.

Ich kenne ein paar wirklich alte Leute. Die haben zeit zuviel. Und sehr viel unerfüllter kann ein Leben ja kaum sein, als froh zu sein, einfach mal wieder einen Tag rumgekriegt zu haben.


melden

Habt ihr ein erfülltes Leben?

19.01.2021 um 11:23
Generell bin ich zufrieden jedoch gibt es Baustellen, die angegangen werden müssen. Wenn diese beseitigt sind werde ich richtig zufrieden sein


melden

Habt ihr ein erfülltes Leben?

19.01.2021 um 12:07
Zitat von Foxy.VapianoFoxy.Vapiano schrieb:"Ich hab viel was ich wollte und viel was ich nicht wollte, hab ich auch"
Also das würde ich so glatt unterschreiben!
Was mich verblüfft ist, dass ich eigentlich seit 20 Jahren schon immer das selbe wollte und sich meine Ziele und wünsche gar nicht so verändert haben mit der ganzen Zeit. Leider ist es bei mir Persönlich so , (und das ist wirklich wie ein Fluch) dass ich vieles erreicht habe und es dann doch kaputt geht, oder ich es aufgeben und loslassen muss wegen Entscheidungen, die mein jeweiliger Lebenspartner in erster Instanz für sich getroffen hat, die ich dann quasi mittrage und eben aufgebe. Was nicht meinem Naturell entspricht und mich nachhaltig frustriert. Das waren Situationen, wo ich mit dem Rücken an der wand stand, also keine simplen Konflikte, sondern komplexe und weitreichende Lebensumstände.
Habe mich wohl zu weit aus dem Fenster gelehnt. Ist das der Preis, den man unter Umständen für ein erfülltes Leben bezahlen muss? Ich bin wohl nicht der Typ, der sich einfach mit Dingen arrangiert, die es mir nicht wert erscheinen.


2x zitiertmelden

Habt ihr ein erfülltes Leben?

19.01.2021 um 12:40
Zitat von gruselichgruselich schrieb:oder ich es aufgeben und loslassen muss wegen Entscheidungen, die mein jeweiliger Lebenspartner in erster Instanz für sich getroffen hat, die ich dann quasi mittrage und eben aufgebe. Was nicht meinem Naturell entspricht und mich nachhaltig frustriert.
Bis zu einem gewissen Grad finde ich das gar nicht schlimm wenn man ( ich nenne es mal so) Kompromisse eingeht für den Partner. Sonst kann ja schließlich keine Beziehung geführt werden bzw es wird dann sehr schwer für beide.

Jedoch kann ich dich vollkommen verstehen was du meinst, denn ich persönlich bin an einem Punkt angekommen an dem ich gemerkt habe was ich alles aufgegeben habe und ich gar nicht mehr ich selbst bin.
Die Grenze von diesen Kompromissen wurde deutlich überschritten.
Da ich nur ein Leben habe, das ich geniessen will werde ich das ändern mit allen Konsequenzen die es mit sich zieht.


melden

Habt ihr ein erfülltes Leben?

19.01.2021 um 12:54
@Cherokeerose
Es tat mir mal gut zu lesen, wie du meinen Beitrag interpretiert hast und auch zu lesen, dass jemand diesen Druck und diese, in letzter Instanz und als Steigerung von Kompromissbereitschaft, echte Ohnmacht ansatzweise nachvollziehen kann.

Ich wünsche Dir von ganzem Herzen, dass du den Moment erwischst, bevor es zu spät ist Deinen Weg allein gegebenenfalls so weit zu gehen, dass Du an einem guten Ort angekommen bist, ohne Dich auf jemand anderen verlassen haben zu müssen.
Alles Gute! 🍀


1x zitiertmelden

Habt ihr ein erfülltes Leben?

19.01.2021 um 13:02
Zitat von gruselichgruselich schrieb:ohne Dich auf jemand anderen verlassen haben zu müssen.
Alles Gute! 🍀
Dankeschön!
Ich wünsche dir auch alles Gute 🍀


melden

Habt ihr ein erfülltes Leben?

19.01.2021 um 13:08
Zitat von gruselichgruselich schrieb:Also das würde ich so glatt unterschreiben!
Was mich verblüfft ist, dass ich eigentlich seit 20 Jahren schon immer das selbe wollte und sich meine Ziele und wünsche gar nicht so verändert haben
Das widerum würde ich nun unterschreiben. Mir geht es da genauso. Es gab da schon immer (auch in meiner Kindheit) gewisse "Grundwünsche" die sich bis heute nicht verändert haben. Manchmal dachte ich, ich hätte einiges schon erfüllt bekommen. Es stellte sich aber dann heraus, das dem nicht so war und das ich mich neu justieren musste und nochmal genau überlegen, ob ich bereit bin, meine "Grundwünsche" beiseite zu legen um zu behalten was ich habe. Und da kann ich sagen, nein, ich gehe da keine Kompromisse ein weil es so ist wie @Cherokeerose sagte.. Man hat nur dieses eine Leben und ich bin einfach nicht gewillt kostbare Zeit in ein immer hungriges Loch zu schmeißen.
Zitat von gruselichgruselich schrieb:Habe mich wohl zu weit aus dem Fenster gelehnt. Ist das der Preis, den man unter Umständen für ein erfülltes Leben bezahlen muss? Ich bin wohl nicht der Typ, der sich einfach mit Dingen arrangiert, die es mir nicht wert erscheinen.
Aber du bist wenigstens nicht gefallen. Schau, du weisst jetzt wie weit du dich lehnen kannst und hast dadurch herausgefunden, das du das nicht nochmal haben möchtest. Sieh es als Zugewinn und vorallem als abgehakt. :)


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Menschen: Bist du aktuell verliebt oder hast du deine Liebe erfüllt?
Menschen, 440 Beiträge, am 27.02.2019 von grätchen
guyusmajor am 27.08.2014, Seite: 1 2 3 4 ... 19 20 21 22
440
am 27.02.2019 »
Menschen: Was brauche ich im Leben?
Menschen, 123 Beiträge, am 22.01.2021 von Thurston
Thurston am 07.01.2020, Seite: 1 2 3 4 5 6 7
123
am 22.01.2021 »
Menschen: Deine Momente des Glücks - das Gefühl ausgefüllt zu sein
Menschen, 145 Beiträge, am 12.01.2020 von Eintagsfliegin
guyusmajor am 22.02.2014, Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8
145
am 12.01.2020 »
Menschen: Das Leben der Pechvögel
Menschen, 74 Beiträge, am 01.06.2020 von Machiavelli89
Merkwürdiges am 22.05.2020, Seite: 1 2 3 4
74
am 01.06.2020 »
Menschen: Wofür würdet ihr sterben?
Menschen, 116 Beiträge, am 09.02.2019 von Vymaanika
Dr.Manhattan am 05.01.2019, Seite: 1 2 3 4 5 6
116
am 09.02.2019 »