Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Psychogenes Massen-Phänomen in den USA

Seite 1 von 1

Psychogenes Massen-Phänomen in den USA

23.02.2016 um 22:27
Hallo,
ich bin bei youtube gerade zufällig auf die Doku "The Town That Cought Tourettes" gestoßen und bin absolut geschockt!
Darum geht es: in Le Roy, einer Kleinstadt in den USA, treten bei einem 16-jährigen, bis dato völlig gesunden Mädchen, plötzlich extreme (!!) Tourette-Syndrom ähnliche Ticks auf. Das Mädchen kommt ins Krankenhaus, eine Diagnose kann aber nicht gestellt werden. Das Mädchen lädt auf youtube ein Video über sich und ihre Geschichte hoch. Daraufhin stößt sie auf ein weiteres Mädchen, aus der gleichen Sadt und von der gleichen Schule, die ebenfalls an Ticks leidet. Innerhalb kurzer Zeit treten weiteren Jugendlichen (bis auf einen alle weiblich) die gleichen Symptome auf. Die Öffentlichkeit wird auf das Problem der kleinen Stadt aufmerksam. Einige der Mädchen treten in Fernsehsendungen auf. Wissenschaftler untersuchen, ob der Auslöser umweltbedingt sein kann. Die Jugendlichen werden eingehend untersucht, jedoch scheinen alle völlig gesund zu sein. Schlussendlich sind fast 20 Menschen in Le Roy betroffen!
Man geht heute davon aus, dass es sich um ein massenpsychogenes Phänomen handelt. Ich sehe es ähnlich wie z.B. Magersucht. Die Mädchen haben sich selber diese "Krankheit" zugelegt, um Aufmerksamkeit zu bekommen. Ob bewusst oder nicht, kann ich nicht sagen. Auf jeden Fall verselbstständigte sich diese Krankheit dann und die Mädchen kamen nicht mehr raus.
Ich finde es unfassbar, zu was die Psyche eines Menschen "in der Lage" ist! Die Jugendlichen verletzten sich teilweise selber während der Tick-Attacken und waren zu keinem normalen Leben mehr in der Lage, so extrem waren die Ticks!

Hier der Link (Englisch):

Youtube: The Town that Caught Tourette's



Hier noch der Wikipedia-Artikel dazu:
2011 illness outbreak
Beginning in August 2011, 14 students (13 girls and 1 boy) from the LeRoy Junior-Senior High School began reporting myriad perplexing medical symptoms including verbal outbursts, tics, seizure activity and speech difficulty. In mid-January, 5 days after a community meeting in which the New York State Department of Health stated that their diagnosis could not be revealed publicly due to privacy concerns, two of the girls appeared on NBC's Today Show to discuss their frustration with not getting adequate answers. The next day, Dr. Laszlo Mechtler, a neurologist treating most of the girls, was given permission to share the diagnosis of conversion disorder and mass psychogenic illness.

Unsatisfied with the results of the investigation, the girls and their parents spoke out publicly against their diagnosis, stating that they believed the situation warranted further scrutiny from outside sources. Alternative medical theories for condition were suggested, including Tourette syndrome and PANDAS, which Dr. Mechtler and his team ruled out as possibilities.Erin Brockovich, noted environmental activist, was called to town to investigate environmental pollution from the 1970 Lehigh Valley Railroad derailment as a possible cause.
During this time, many of the girls appeared in the local and national media, as well as posting on social media. As this happened, many of these girls started reporting worse symptoms to their doctors and the illness spread to 20 individuals in total.

Eventually, as doctors encouraged their patients to stay away from the media and the media attention died down, many of the girls' symptoms improved. By the end of the school year in June, one girl was diagnosed with Tourette's syndrome, likely the source of the mass psychogenic illness, and most of the girls who received treatment for conversion disorder were back to normal in time for graduation. No environmental causes were found after repeat testing around the school and surrounding areas of town.


melden
Anzeige

Psychogenes Massen-Phänomen in den USA

23.02.2016 um 22:49
jeangreen schrieb:Eventually, as doctors encouraged their patients to stay away from the media and the media attention died down, many of the girls' symptoms improved.
Das sagt doch eigentlich alles.
Aufmerksamkeits suchende Trittbrettfahrer.


melden

Psychogenes Massen-Phänomen in den USA

23.02.2016 um 22:53
Wenn Du dir die Ticks anguckst, ist das nicht gespielt! Die Mädchen hatten das sogar während des Schlafs und in Narkose! Es ist ein psychologisches Massenphänomen. Eine selbst "zugelegte" Krankheit (eben wie z.B. Magersucht), um (bewusst oder unbewusst) Aufmerksamkeit zu bekommen oder etwas Besonderes zu sein. Das wollen magersüchtige Mädchen auch, aber sie können es nicht steuern oder einfach damit aufhören! Es gab psychologische Betreuung und bei einigen verschwanden die Symptome dann (sicher eben auch, weil es für sie nicht "funktionierte"), aber "einfache" Trittbrettfahrerinnen waren es nicht. Das ist psychologisch viel komplexer zu sehen.


melden

Psychogenes Massen-Phänomen in den USA

23.02.2016 um 23:00
Auch das PANDAS-Syndrom stand im Raum (Tick-Störung, die durch eine Streptokocken-Infektion in der Kindheit ausgelöst wird). Aber dagegen spricht wohl, dass es bei allen fast zeitgleich auftrat.


melden

Psychogenes Massen-Phänomen in den USA

23.02.2016 um 23:07
@jeangreen

Hier haben wir glaube ich mal den Fall eines Zwillingspärchens diskutiert, das geht in eine ähnliche Richtung
Unglaublich, zu was der menschliche Geist fähig ist, denke ich mir bei solchen Fällen auch immer wieder

Wikipedia: Ursula_und_Sabina_Eriksson

Wikipedia: Folie_


melden

Psychogenes Massen-Phänomen in den USA

23.02.2016 um 23:19
@stanmarsh:
stanmarsh schrieb:Unglaublich, zu was der menschliche Geist fähig ist, denke ich mir bei solchen Fällen auch immer wieder
Genau das meine ich! Das ist wirklich erschreckend! Der Fall der Zwillinge ist auch echt heftig....


melden

Psychogenes Massen-Phänomen in den USA

23.02.2016 um 23:26
Hier noch ein Spiegel-Artikel darüber:

http://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/new-york-massenhysterie-bei-us-teenagern-a-821526.html


melden

Psychogenes Massen-Phänomen in den USA

23.02.2016 um 23:30
@jeangreen

Ich denke, dass hier soziale Mechanismen wie Empathie, Hilfsbereitschaft, Mitleid etc. oder niederschwelligere Impulse wie z.B. ein ansteckendes Gähnen vollkommen aus dem Ruder laufen.
Vielleicht auch in diesem Fall der Wunsch nach Aufmerksamkeit, Neid, Missgunst, weil die erkrankten Mädchen ja eine Sonderbehandlung und Aufmerksamkeit bekamen. Das ganze geschieht dann aber nicht mehr bewusst gesteuert, sondern unterbewusst und krankhaft.


melden

Psychogenes Massen-Phänomen in den USA

23.02.2016 um 23:35
Genauso sehe ich es auch! Die Ausmaße, die das in diesem Fall angenommen hat, sind aber wohl einzigartig. Es zeigt mal wieder, wie wichtig eine stabile und gesunde Psyche ist und wie (vielfältig und extrem) Menschen reagieren, wenn diese aus dem Gleichgewicht gerät - eben auch körperlich und wie hier als Massenphänomen!


melden

Psychogenes Massen-Phänomen in den USA

23.02.2016 um 23:50
Nachtrag: bei dem Mädchen in der Doku (Lori Brownell), bei dem die Ticks am extremsten waren (und anscheinend noch sind) wurde mittlwerweile PANDAS und Lyme-Borreliose diagnostiziert.


melden

Psychogenes Massen-Phänomen in den USA

24.02.2016 um 15:32
Erinnert ein wenig an die Hexen von Salem oder die Teufel von Loudun.

Ging also auch schon ohne Internet.


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Psychogenes Massen-Phänomen in den USA

24.02.2016 um 22:34
Erinnert auch an Latah oder andere kulturgebundene Syndrome

Wikipedia: Kulturgebundenes_Syndrom


melden

Psychogenes Massen-Phänomen in den USA

25.02.2016 um 19:37
@jeangreen
Also ich hab mir jetzt alles angesehen.
Was ich bis jetzt nicht weis, haben die nun Boden und Wasserproben genommen oder nicht?

Ich kann mir beim besten willen nicht vorstellen, das es sich um ein "massenpsychogenes Phänomen" handelt,

Und vor allen, die aufgezählten Gründe, sind für mich völlig unplausibel.
Da müsste ja die ganze Brox zucken oder halb Frankreich^^


melden

Psychogenes Massen-Phänomen in den USA

25.02.2016 um 20:18
Vielleicht haben die Leute gar kein Tourette, sondern einfach ein echt mieses Benehmen.
Oder sie fluchen einfach gerne. Wie Eric Cartman in der entsprechenden South Park-Folge :D


melden
Heijopei
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Psychogenes Massen-Phänomen in den USA

27.02.2016 um 13:20
jeangreen schrieb am 23.02.2016:Ich finde es unfassbar, zu was die Psyche eines Menschen "in der Lage" ist! Die Jugendlichen verletzten sich teilweise selber während der Tick-Attacken und waren zu keinem normalen Leben mehr in der Lage, so extrem waren die Ticks!
Wenn man berücksichtigt das in den USA schon seit langem Psychogene Experimente an der Bevölkerung vorgenommen werden, ist das gar nicht so verwunderlich.

Gefährlich wirds für uns wenn die in ihrem Wahn tatsächlich den Herrn Trump zum Präsidenten machen, alleine schon das der da ist wo er jetzt ist spricht dafür das die dort nichtmehr alle Tassen im Schrank haben.

Ich hab ja nichts gegen bekloppte Millardäre, aber als US Präsident muss ich die nicht haben.

Schon gar nicht wenn die "White Power" mässig drauf sind.

Da ist mir Russland mit seinem Putin lieber, da weiss man was man hat.

die USA sind da völlig uneinschätzbar welchen Spinner sie als nächstes zum Präsi machen.


melden
Anzeige
Heijopei
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Psychogenes Massen-Phänomen in den USA

27.02.2016 um 13:52
Nachtrag:
Der dann die Macht über zig Atomraketen hat, wär ja nicht das erste mal das die von den USA eingesetzt werden.

Ich erwarte von einem Land wo es als schick gilt mit geladener Waffe rumzulaufen , und wo Polizisten Bürger erschiessen dürfen wie es ihnen Beliebt .
Und Vereinigungen wie der Klukluxklan ein ganz normaler Verein sind.

Wo Menschen in geheime Foltergefängnisse verschleppt werden.

Von soeinem Staat erwarte ich das er sein nukleares massenvernichtungspotenzial abrüstet.


Und zwar komplett.

Ansonsten empfinde ich die USA eher als Bedrohung und weniger als Hort einer freien Gesellschaft.


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

494 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt