Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Tatort Erlebnisbad

460 Beiträge, Schlüsselwörter: Kinder, Flüchtlinge, Missbrauch, Kriminalität, Erlebnisbad

Tatort Erlebnisbad

01.03.2016 um 13:55
@Sauffenberg

Natürlich.

Das kann auch niemand ernsthaft bestreiten, dass so genannte Flüchtlinge und Ausländer nicht auch kriminell wären.

Es wird nur oft falsch eingeordnet.
Der Tenor ist immer:,,Wenn Deutsche Deutschen was antun, ist das schlimm. Aber RICHTIG übel und auf keinen Fall duldbar ist es, wenn Ausländer Deutschen was tun!"

Warum, darüber rätsel ich immer noch.

Ich glaube auch, dass es in Köln bei den Silvester-Verbrechen gar nicht so sehr um Diebstahl oder sexuelle Belästigung ging - nein, was die meisten Leute eher aufgebracht hat, war die Tatsache, dass die Täter Ausländer waren und erst versucht werden sollte, das zu vertuschen.


Ich vermute: Wären die Täter alle gebürtige, helle Thüringer mit deutschen Namen gewesen, hätte es nicht so einen Aufruhr gegeben.


melden
Anzeige

Tatort Erlebnisbad

01.03.2016 um 13:59
@Rüsselmensch
Rüsselmensch schrieb:Falls es, was ich nicht glaube, doch zu einer Häufung solcher Straftaten kommt, sollte sich die ganze Gesellschaft, die aus allen Menschen besteht die in diesem Land wohnen, Gedanken darüber machen, wie sie mit Sexualität umgeht und sich fragen, warum solche Menschen überhaupt erst entstehen.
Genau das versuchen wir hier ja wenn auch nur ansatzweise zu klären. Natürlich muss man differenziert betrachten, welche Auswirkungen sich ergeben, wenn mehrere Kulturkreise mit vollkommen gegensätzlichem Verständnis von Sexualmoral und der Rolle der Frau in der Gesellschaft aufeinander treffen.
Warum solche Menschen entstehen ist natürlich eine ziemlich gute Frage. Ich stelle die Frage lieber anders herum: Wie haben wir es (einigermaßen und weiterhin optimierbar) geschafft, uns von diesen Fesseln der Religion und Tradition zu lösen und weitestgehend in Freiheit leben?

Genau jetzt sollte man z.B. in Köln und Umgebung in den Flüchtlingsunterkünften die Menschen darüber aufklären, dass in ein paar Monaten bis zu einer Millionen Menschen in Köln ein großes "Fest der Homosexualität" feiern werden und das wir (fast) alle hier froh sind, dass man dies in unserem Land machen kann.


melden

Tatort Erlebnisbad

01.03.2016 um 14:01
@Kc
Und vergiss nicht die Umfrage, bei der 30% der Deutschen dafür wären, dass Flüchtlinge erschossen werden sollen.

Edit: dass man auf sie schießen dürfen sollte.


melden

Tatort Erlebnisbad

01.03.2016 um 14:03
@The_saint
The_saint schrieb: Was erwartet ihr?

Es kommen u.a. zigtausende von jungen, testosterongesteuerten Männern zu uns, die aufgrund der Gesetzeslage bei uns zum Nichtstun verdammt sind. 
In den Heimatsstaaten dieser Menschen herrscht ein äußerst strenges Glaubensmuster- Verhüllung von Frauen eingeschlossen. Und diese Männer gehen in ein Bad und sehen die jungen Mädels in ihrer Badebekleidung.
So wie Bernhard T. ein deutscher Vater einer 14-jährige Tochter. Er sah seine Tochter halbnackt und konnte nicht anders, als sie mehrfach zu vergewaltigen.

Aber vielleicht war ihm einfach nur langweilig, weil er nichts zu tun hatte.

http://m.abendzeitung-muenchen.de/inhalt.missbrauchsfall-vor-gericht-vater-vergewaltigt-seine-14-jaehrige-tochter.9379ef...


melden

Tatort Erlebnisbad

01.03.2016 um 14:12
plemplem schrieb:Aber vielleicht war ihm einfach nur langweilig, weil er nichts zu tun hatte.
Wenn das so weiter geht, werde ich anfangen, Missbrauchsfälle in katholischen Einrichtungen zu suchen und die Frage stellen, warum man zwar von Priestern gehört hat, die in solchen Einrichtungen straffällig geworden sind - nicht aber von (sagen wir mal) Köchen. Oder den Insassen untereinander.

Ich habe ja Verständnis dafür, dass Statistik nicht gerade ein sexy Thema ist und dass intuitiv oft was anderes raus kommt, als es der Wahrheit entspricht.
Aber wenn man schon mit der Nase auf die Denkfehler gestuppst wird, sollte das doch zumindest zu einem Nachdenken führen.


melden

Tatort Erlebnisbad

01.03.2016 um 14:12
stanmarsh schrieb:Ich stelle die Frage lieber anders herum: Wie haben wir es (einigermaßen und weiterhin optimierbar) geschafft, uns von diesen Fesseln der Religion und Tradition zu lösen und weitestgehend in Freiheit leben?
Schon wieder ein fetter Kam. :D
Hey ich kenne eine Frau, die wurde nach einer Party von mehr als 10 Männern vergewaltigt und hat dadurch immernoch übelste Ängste. Diese Frau kennt, in Zeiten des Netzes wiederum Frauen, denen es ähnlich erging. Deutsche. Täter samt Opfer. Teils auch gemischt. Darüber hört man auch nichts. Nichtmal eine Kleinanzeige in der lokalen Zeitung.

Ich würde eher weiter in der Ursache graben. Denn Nationalität, Religion, ist meist nur ein oberflächliches Schmuckwerk. Warum nimmt sich ein Mensch das Recht heraus so zu handeln wie er handelt. Wieso stellt er sich selbst in solchen höhen, dass er so respektlos gegenüber anderen Menschen ist. Was hat er erlebt, wodurch er so wurde wie er wurde. Welcher Schmerz oder welche Freude ließ ihn so verkommen?

Aber naja... Es geht hier ja mehr um Flüchtlinge spezifisch. Da hat der 0815 Mensch schnell eine Antwort. Denn andere die davon profitieren haben schon alle Antworten parat. :/


melden
Sauffenberg
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tatort Erlebnisbad

01.03.2016 um 14:15
stanmarsh schrieb:Warum solche Menschen entstehen ist natürlich eine ziemlich gute Frage. Ich stelle die Frage lieber anders herum: Wie haben wir es (einigermaßen und weiterhin optimierbar) geschafft, uns von diesen Fesseln der Religion und Tradition zu lösen und weitestgehend in Freiheit leben?
Religon wird da wohl eine Rolle spielen. Unser Frauenbild ist ein anderes und Jesus hatte auch nicht mit einem 9 jährigen Mädchen Geschlechtsverkehr. Die Christliche Welt hatte z.B. die Reformation und Aufklärung. Im Islam fehlen solche wichtigen Phasen (seit 1300 Jahren quasi unverändert) und an westlicher "Aufklärung" sind viele Muslime wenig interessiert, nachdem wir ihnen nach jahrzehntelanger Ausbeutung (Erdöl) die Häuser und Existenzgrundlagen weggebombt haben.

Der Islam müsste sich selbst reformieren und u.a. die Rechte von Frauen, Kindern und Andersgläubigen neu bewerten. Das wird aber nicht durch die westliche Welt geschehen, die die islamische Welt regelmäßig in Kriege stürzt, bzw. den Steinzeit-Islam in Saudi-Arabien unterstützt.


melden

Tatort Erlebnisbad

01.03.2016 um 14:23
@Rüsselmensch

Das stimme ich Dir zu. Wir dürfen uns nicht zufrieden geben mit dem jetzigen Niveau und müssen verstehen, warum das auch bei uns passiert weiterhin.
Genau deshalb muss man das ganze differenziert betrachten. In welchem Umfeld mit welchen traditionellen und religiösen Zwängen sind die Menschen aufgewachsen. Gab es Gewalt und Alkoholismus in der Familie, usw.

Genau hier bietet sich jetzt auch eine Chance, statt alles gegenseitig zu relativieren jetzt erst recht doppelt hinsehen und öffentlich machen. Sowohl bei Tätern ohne Migrationshintergrund als auch bei Migranten.

Eine Verschärfung des Vergewaltigungsparagrafen kann ich da nur gut heißen. Auch allgemein müssen wir über Seximus in unserer Gesellschaft sprechen, da ist noch sehr viel zu tun.


melden

Tatort Erlebnisbad

01.03.2016 um 14:29
Warum wird eigentlich die Herkunft der Opfer nicht genannt?
Ich finde, dass das ein völlig verzerrtes Bild liefert und immer öfter lese ich von "armen deutschen Mädchen", wer sagt eigentlich, dass die Opfer alle deutsch sind?
Mal wieder typische Berichterstattung.


melden

Tatort Erlebnisbad

01.03.2016 um 14:32
@Roydiga

Man liest auch viel von Übergriffen innerhalb von Flüchtlingsheimen. Leider wird hier viel zu wenig für den Schutz von Frauen und Kindern getan. Ob das eine reine Kosten bzw. Organisationsfrage ist, oder ob man auch hier lieber das Fass nicht öffnen möchte, keine Ahnung.


melden

Tatort Erlebnisbad

01.03.2016 um 14:33
@Sauffenberg

Nun, ich finde aber, wenn ein Mob betrunken durch die Stadt läuft und sexuelle Übergriffe begeht, hat das nichts mit dem Islam und seinem Weltbild zu tun.
Der Islam ist auch gegen Alkoholkonsum, warum besaufen sich die Täter dann?


melden

Tatort Erlebnisbad

01.03.2016 um 14:35
@Roydiga
Roydiga schrieb:Der Islam ist auch gegen Alkoholkonsum, warum besaufen sich die Täter dann?
Wo in der Bibel werden katholische Priester zum Missbrauch an kleinen Jungs aufgefordert? Sind das dann alles keine Katholiken und hat die katholische Kirche also gar kein Missbrauchsproblem?


melden

Tatort Erlebnisbad

01.03.2016 um 14:36
@stanmarsh

So wie die meisten es sich vorstellen, ist es gar nicht. In solchen Unterkünften hocken dutzende verschiedene Nationalitäten aufeinander. Die Leute haben nichts zu tun und es gibt oft Zank.
Meistens teilen sich sogar mehrere Familien ein Bad und eine Küche, da sind Spannungen vorprogrammiert.
Ich habe in so was gelebt, ich weiß wovon ich rede.


melden

Tatort Erlebnisbad

01.03.2016 um 14:37
Sauffenberg schrieb:Ich kann mich nicht erinnern, dass früher in so kurzer Zeit so viele Fälle publik wurden und jetzt die Häufung alleine aufgrund einer minimalen Bevölkerungszunahme von 1,5% (1,2 Millionen).
Die Bevölkerungszunahme ist nicht MINIMAL. Wenn man bedenkt, dass 80 % männlich und im Alter von 20-40 Jahren sind, kommen auf ca. 7-8 deutsche Männer in diesem Alter 1 Asylbewerber.
Dies ist nicht mehr wenig. Neubürger machen ca. 5-10 % der männlichen Bevölkerung im Alter 20-40 Jahre aus.


melden
Sauffenberg
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tatort Erlebnisbad

01.03.2016 um 14:38
Roydiga schrieb:Warum wird eigentlich die Herkunft der Opfer nicht genannt?
Ich finde, dass das ein völlig verzerrtes Bild liefert und immer öfter lese ich von "armen deutschen Mädchen", wer sagt eigentlich, dass die Opfer alle deutsch sind?
Aus Opferschutzgründen werden die Herkünfte wahrscheinlich nicht genannt.
Roydiga schrieb:Nun, ich finde aber, wenn ein Mob betrunken durch die Stadt läuft und sexuelle Übergriffe begeht, hat das nichts mit dem Islam und seinem Weltbild zu tun.
Doch, mit einem Weltbild, dass die Frau weniger wert ist.
Roydiga schrieb:Der Islam ist auch gegen Alkoholkonsum, warum besaufen sich die Täter dann?
Tja, da werden sich nur die Rosinen raus gepickt.

Sieht man beim IS: Alles, was der Ideologie angenehm ist, das ist Gesetz, weil es so im Koran steht. Alles Ideologie-feindliche wird überlesen.


melden

Tatort Erlebnisbad

01.03.2016 um 14:40
@stanmarsh

Den Missbrauch in der katholischen Kirche mit dem Weltbild des Christentums in Verbindung zu bringen ist genauso falsch wie irgendwelche Missbrauchsfälle von Flüchtlingen mit dem Weltbild des Islams in Verbindung zu bringen.
Ich wette Kindesmissbrauch ist statistisch gesehen unter Katholiken nicht weiter verbreitet als unter anderen Religionen.


melden

Tatort Erlebnisbad

01.03.2016 um 14:41
@Roydiga
Roydiga schrieb:So wie die meisten es sich vorstellen, ist es gar nicht. In solchen Unterkünften hocken dutzende verschiedene Nationalitäten aufeinander. Die Leute haben nichts zu tun und es gibt oft Zank.
Meistens teilen sich sogar mehrere Familien ein Bad und eine Küche, da sind Spannungen vorprogrammiert.
Ich habe in so was gelebt, ich weiß wovon ich rede.
Ich rede nicht von den alltäglichen Prügeleien in den Unterkünften. Das liegt an der Enge, den ungewissen Zukunft, der Langeweile und mit Sicherheit auch am Rassismus der Ethnien untereinander (Ein nochmal ganz anderes Thema).

Trotzdem liest man auch immer wieder von (sexueller) Gewalt gegen Frauen und Kinder.


melden
Sauffenberg
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tatort Erlebnisbad

01.03.2016 um 14:42
Listeria schrieb:Die Bevölkerungszunahme ist nicht MINIMAL. Wenn man bedenkt, dass 80 % männlich und im Alter von 20-40 Jahren sind, kommen auf ca. 7-8 deutsche Männer in diesem Alter 1 Asylbewerber.
Dies ist nicht mehr wenig. Neubürger machen ca. 5-10 % der männlichen Bevölkerung im Alter 20-40 Jahre aus.
Wenn ich Tagesschau sehe, sehe ich immer nur Familien mit vielen Kindern und Kulleraugen! Und auch in den bekannten Talkshows wird von den "Welcomern" nie von 80% jungen Männern geredet.

Was denn nun - oder wird hier etwa versucht, meine Meinung durch Berichterstattung zu manipulieren? ;)


melden

Tatort Erlebnisbad

01.03.2016 um 14:44
@Sauffenberg
Religon wird da wohl eine Rolle spielen. Unser Frauenbild ist ein anderes und Jesus hatte auch nicht mit einer 9 jährigen Mädchen Geschlechtsverkehr. Die Christliche Welt hatte z.B. die Reformation und Aufklärung. Im Islam fehlen solche wichtigen Phasen (seit 1300 Jahren quasi unverändert) und an westlicher "Aufklärung" sind viele Muslime wenig intessiert, nachdem wir ihnen nach jahrzehntelanger Ausbeutung (Erdöl) die Häuser und Existenzgrundlagen weggebombt haben.
"Reformierte" Moslems leben schon überall. Hier in den Industriestaaten. Es sind jene, die nicht in den Extremismus fallen. Der wirkliche Islam ansich, predigt keinen Hass und auch kein Vergewaltigen. Doch die Bücher aus denen die Menschen ihre Informationen ziehen, sind mit manchen Geschichten gefüllt, die solche Taten beinhalten. Auch in der Bibel oder anderen religiösen Schriften. Der aufgeklärte Mensch weiß aus der Selbstverständlichkeit heraus, das dies zu anderen Zeiten "passierte"/geschrieben wurde und kann deshalb differenzieren.
Vollpfosten aber, die den Hass in sich tragen nutzen solche Passagen, um Menschen für ihren Hass zu missbrauchen. Die Gegenseite nutzt dies auch wieder, um feucht fröhlich Anhänger für sich zu gewinnen. Im Grunde ein Informationskrieg. Denn die Information, gibt dem Menschen seine Form.

Muhammad Ali, Zinedine Zidane, Malcolm X, Busta Rhymes und noch andere bekannte, haben sicherlich nicht den Islam gewählt weil er so Herzlos ist. Es ist eben immer der Extremismus, der den Menschen total in die Irre führt. Sie tragen bereits den mMn richtigen oder "reformierten" Islam in sich. Ich bin kein Fan von religiösen Institutionen. Aber es würde vielleicht helfen, wenn den vielen Moslems die wirkliche Version ihres Glaubens beigebracht wird. Dort mehr Energie hingesteckt würde. Denn die Extremisten die von ihrem Hass, der aus dem Ausbeuten ihrer Heimat resultiert, stecken alle Energie in ihre Propaganda die sie haben...
Zwickmühle...^^


melden
Anzeige

Tatort Erlebnisbad

01.03.2016 um 14:45
Sauffenberg schrieb:Was denn nun - oder wird hier etwa versucht, meine Meinung durch Berichterstattung zu manipulieren?
Komisch - an der Stelle wirst Du hellhörig, bei Deinen Anekdoten aber nicht.

Am besten hast Du selbst es beschrieben:
Sauffenberg schrieb:Tja, da werden sich nur die Rosinen raus gepickt.


melden
391 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Krankheit SARS23 Beiträge