weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gina-Lisa Lohfink - der Prozess

Gina-Lisa Lohfink - der Prozess

09.08.2016 um 15:39
@vincent
Kann man mal bitte das Attraktiv aus der gesamten Argumentation raushalten. Was ändert es, wenn es in deinem Beispiel eine hässliche Frau wäre?

]Text
Ich wollte mich nicht persönlich ins Spiel bringen! Lol.


melden
Anzeige

Gina-Lisa Lohfink - der Prozess

09.08.2016 um 15:41
Ja, voll lol.. attraktiven Frauen "unterbewusst" einen strengeren Maßstab zu setzen. Oder wozu sonst der Zusatz?


melden

Gina-Lisa Lohfink - der Prozess

09.08.2016 um 15:53
@Interested

Na ja, dagegen ist ja nun auch nichts einzuwenden.


melden

Gina-Lisa Lohfink - der Prozess

09.08.2016 um 15:56
@Fierna

Darum frage ich ja. Wenn also derjenige die GESAMTE Schuld trägt, der gegen das Gesetz verstößt und wir gehen jetzt mal von Drogen aus - ist also derjenige Schuld, wenn der Drogenkonsum am Ende Blüten trägt, die vor dem Konsum nicht ganz abzusehen waren.

Es ging um Selbstverantwortung...

Und nicht jeder Konsum ist im Anschluss einfach eine Straftat, weil der Kopf hinterher wieder rund läuft. Mir werden hier einfach zuviele Dinge durcheinander gewürfelt.^^


melden

Gina-Lisa Lohfink - der Prozess

09.08.2016 um 15:59
@vincent
Den Text wollte ich ja erst in Ich-Form schreiben. Da fiel mir aber ein, das die meisten hier wissen, das ich ein älteres Semester bin und dann wäre ich vielleicht veräppelt worden?


melden

Gina-Lisa Lohfink - der Prozess

09.08.2016 um 16:03
AgathaChristo schrieb:Okay. Da geht eine attraktive Frau zu einer Männerparty,
Wenn sie vor hat Sex zu haben und es sich währenddessen nicht anders überlegt, ist hier alles okay.
Zum Begriff "attraktiv" siehe @vincent
AgathaChristo schrieb: besäuft sich, nimmt KO-Tropfen oder werden ihr verabreicht, macht Sex, seis ihr gegönnt,
Sei's ihr gegönnt?
AgathaChristo schrieb: wird noch ein Filmchen gedreht. So, anschließend behauptet sie wäre vergewaltigt worden? Und da trägt sie keine Mitschuld daran, das sie Männer beschuldigt, sie vor Gericht zehrt, obwohl sie völlig breite war und sich kaum mehr an was erinnern kann.
Selbst wenn sie sich nicht erinnern kann liegt eine Straftat vor. Wenn sie nicht bei Bewusstsein ist schon lange.
Unter starkem Drogeneinfluss (auch Alkohol) ist man nach Paragraph 105 BGB nicht in der Lage eine Willenserklärung abzugeben. Selbst ein "Ja, ich will Sex mit dir!" wäre dann vor dem Gesetz ungültig.
AgathaChristo schrieb:Also eine echte ahndungswürdige Vergewaltigung stelle ich mir anders vor. Pardon.
Genau. Im Busch im Park von einem Fremden. Genau so, wie kaum eine Vergewaltigung ist. Die meisten finden im Bekanntenkreis oder der Familie statt. Allein der Begriff "ahndungswürdig" ...


So, ihr lieben, ich bin erstmal raus :3


melden

Gina-Lisa Lohfink - der Prozess

09.08.2016 um 16:03
@AgathaChristo
Hm? Du wolltest das Attribut also bewusst in den Text einbeziehen, hast dich aber wegen deinem Alter auf die Form festgelegt? Tut jetzt was zur Sache? Es geht mir doch darum, dass es da an sich nicht reingehört, weil es irrelevant sein sollte, wer auf der Party wie attraktiv war und (deshalb) womöglich vergewaltigt wurde oder auch nicht.
Um es noch exemplarischer zu machen. Wieso hast du nicht gleich noch die BH-Größe des fiktiven Opfers erwähnt?

Außerdem kann auch eine ältere Frau attraktiv sein, keine Ahnung was das alles mit dem Thema zu tun hat.


melden

Gina-Lisa Lohfink - der Prozess

09.08.2016 um 16:06
@Interested

Ich verstehe nicht so ganz, was du mir sagen möchtest. Als ich hier den Kommentar verfasst habe, ging es um eine Fahrlässigkeit.
Hier wurde das Beispiel genannt, dass man sich im Zweifel auch eine Flasche KO-Tropfen reinziehen kann und trotzdem nicht irgendeine "Mitschuld" daran trägt, vergewaltigt zu werden.
Das sehe ich ganz genau so, selbst wenn ich das auf einer Party tue, auf der sich nur Matrosen befinden, die gerade eine Atlantiküberquerung in einem Einbaum hinter sich haben.


melden

Gina-Lisa Lohfink - der Prozess

09.08.2016 um 16:08
@SophieSticated
Stimmt, Vergewaltigungen und Kindesmißbrauch finden oft im Umwelt statt. Es ist für mich aber ein Unterschied, ob ein Kind mißbraucht oder eine gestandene Frau, die sich verbal und körperlich wehren kann. Aber egal. Ich verniedliche ja keine Vergewaltigungen, es kommt halt immer auf die Umstände an. Okay?


melden

Gina-Lisa Lohfink - der Prozess

09.08.2016 um 16:11
@Fierna

Und mir ging es gar nicht um Vergewaltigung. Daher eben auch das Beispiel mit dem freiwilligen Drogenkonsum und im Anschluss eben freiwilligen Sex. Das gibt es nämlich auch. Hier geht es aber immer darum, jemanden mit Alk und anderen Drogen gefügig gemacht zu haben.

Nichts rechtfertigt auch nur im Ansatz eine Vergewaltigung. Oder glaubst Du, ich argumentiere auf dieser Basis? Das käme ja fast dem gleich zu sagen: Soll sie sich eben nicht so freizügig anziehen.

Hier werden eben Sachen geschrieben, die sehr missverständlich sind oder nur schwarz und weiß und es gibt viele Abstufungen.


melden

Gina-Lisa Lohfink - der Prozess

09.08.2016 um 16:13
@SophieSticated
Allerdings haben Vergewaltigungen sehr zugenommen, im Gegensatz zu meiner Sturm- und Drangzeit. Warum das so ist, kann man vielfach spekulieren.


melden

Gina-Lisa Lohfink - der Prozess

09.08.2016 um 16:16
@AgathaChristo
Echt? Kannst du mir das mal anhand einer der beiden Links verdeutlichen? Für mich sieht das eher so aus, als wäre der Trend konstant bis rückläufig..

Wikipedia: Vergewaltigung#Deutschland_2
http://de.statista.com/statistik/daten/studie/1587/umfrage/vergewaltigung-und-sexuelle-noetigung/


melden

Gina-Lisa Lohfink - der Prozess

09.08.2016 um 16:23
Wir hatten die Diskussion doch schon mehrfach hier.

An einem Menschen sexuelle Handlungen vorzunehmen, der völlig weggetreten ist, diesem Sachverhalt spricht hier niemand den Begriff "Vergewaltigung" ab.
Aber die reine Tatsache, dass ein Mensch Rauschmittel konsumiert hat, kann ja keine Vergewaltigung begründen. Es muss für das Gegenüber schon deutlich erkennbar sein, dass hier eine deutliche Unfähigkeit zur Willenserklärung vorliegt ... und da kommen wir leider in eine subjektive Auslegungsfalle. Und dessen sollte man sich bewusst sein, wenn man sich irgendwo in der Öffentlichkeit massiv abschießt.


melden

Gina-Lisa Lohfink - der Prozess

09.08.2016 um 16:23
@Interested
Interested schrieb:Nichts rechtfertigt auch nur im Ansatz eine Vergewaltigung. Oder glaubst Du, ich argumentiere auf dieser Basis? Das käme ja fast dem gleich zu sagen: Soll sie sich eben nicht so freizügig anziehen.
Du siehst aber doch, dass es hier Leute gibt, die derart argumentieren.
Im Endeffekt wird man darüber nun kein Pauschalurteil fällen können, ich möchte einerseits nicht wie ein Kleinkind behandelt werden, nur weil ich mich dazu entscheide, etwas zu trinken und möchte soviel trinken, wie ich lustig bin, andererseits gibt es diese Fälle eben, bei denen Menschen mit Drogen oder Alkohol gefügig gemacht werden bzw in einen Zustand gebracht werden, den man eher mit bewusstlos beschreiben muss und deren Einverständnis bzw gar Schweigen ganz sicher nicht als irgendwas gewertet werden kann.


melden

Gina-Lisa Lohfink - der Prozess

09.08.2016 um 16:26
@vincent
Meinte so die Zeit um 1980 und drunter. War ja bei der Justiz und die Statistiken damals waren mir vertraut. Kann man die Zeiten bei Wiki auch erfragen, denke schon. Werd mal schauen.
Danke für die links.


melden

Gina-Lisa Lohfink - der Prozess

09.08.2016 um 16:35
@AgathaChristo
Ich denke eher, dass sich die Menschen eher trauen damit an die Öffentlichkeit zu gehen und die Fälle aber eher weniger werden (meine Einschätzung)

Jetzt bin ich aber wirklich erstmal raus.


melden

Gina-Lisa Lohfink - der Prozess

09.08.2016 um 18:15
SophieSticated schrieb:Als Frau kannst du Vergewaltigungen nicht verhindern, indem du dich selbst davor schützt.
Das ist ja bei GLL nicht relevant. Die hat sich ja besoffen und fröhlich mitgemacht.
Bei dem Fall geht es ja darum, dass GLL hinterhältig jemanden falsch beschuldigt hat. Was moralisch sehr verwerflich ist.


melden

Gina-Lisa Lohfink - der Prozess

09.08.2016 um 19:11
@Durchfall
Bei diesem Fall GLL bestehen halt viele Ungereimtheiten und eine Vergewaltigung ist wohl schwer nachzuweisen. Und wenn sie jemanden falsch beschuldigt hat, sollte sie dafür bestraft werden. Aber auch das scheint nicht beweisbar zu sein.
Vermute mal, der Fall wird eingestellt, was nicht unbedingt bedeutet, das es ein Freispruch ist. Denn Einstellungen beinhalten viele Rubriken, wie schuldunfähigkeit, Auflagen, Bussgeld usw. Habe die nicht mehr alle im Kopf.


melden

Gina-Lisa Lohfink - der Prozess

09.08.2016 um 19:14
AgathaChristo schrieb:Bei diesem Fall GLL bestehen halt viele Ungereimtheiten und eine Vergewaltigung ist wohl schwer nachzuweisen.
Eigentlich ist es leichter als es meist der Fall ist, es gibt Videoaufnahmen des Abends.


melden
Anzeige

Gina-Lisa Lohfink - der Prozess

09.08.2016 um 19:42
@insideman
Ja schon, wo sie dann sagt " Hör auf". Tatsächlich ein Indiz, aber nicht unbedingt " der" Beweis für eine Vergewaltigung. Konnte sich ja auf die Video-Aufnahmen bezogen haben. Ziemlich verflickster Fall, echt. Wenn mir das passiert wäre, hätte ich aus Scham keine Anzeige erstellt. Aber GGL sieht das wohl anders, zumal sie eh eine öffentliche Person ist und auch schon Pornos gedreht hat. Ihre Schamschwelle ist halt nicht so groß, wie die von anderen Frauen, die sie sich erhalten wollen.


melden
319 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Panikstörung92 Beiträge
Anzeigen ausblenden