Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Vegetarier - eure Meinung

4.580 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Vegetarier, Fleischesser ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Vegetarier - eure Meinung

02.09.2009 um 12:05
Es ist ein Unterschied ob irgendwo einfach Bio drauf steht oder ob es sich um ein richtiges Biosiegel handelt, welches bestimmte Standards garantiert!

Wikipedia: Bio-Siegel

>>Das Bio-Siegel kennzeichnet die Produkte, die mindestens den Anforderungen der EU-Öko-Verordnung genügen. Darüber hinaus gibt es private Label, die erweiterte, teilweise strengere Anforderungen stellen. (Im Artikel zur ökologischen Landwirtschaft findet sich ein Vergleich der Richtlinien beider Zertifizierungsmethoden.) Die privaten Standards wie Demeter, BioKreis oder Naturland sind in der Tat mit strengeren Anforderungen verbunden. Jedoch liegen jedem Standard als Zertifizierungsgrundlage die Anforderungen der EG Bio-VO zugrunde. Das heißt die Produkte müssen nach der EG Bio-VO zertifiziert sein und zusätzlich die Standards der Verbände erfüllen, um auch ein Verbandszertifikat zu erlangen. Eine Verbandszertifizierung ist ohne eine Bio-Zertifizierung nicht möglich. <<


Oder auch

>>Demnach dürfen mit dem Siegel gekennzeichnete Lebensmittel

* nicht zur Konservierung radioaktiv bestrahlt werden,
* nicht durch und mit gentechnisch veränderte/n Organismen erzeugt werden,
* nicht mit Einsatz von synthetischen Pflanzenschutzmitteln und
* nicht mit Hilfe von leicht löslichen mineralischen Düngern erzeugt werden,
* jedoch bis zu 5 % konventionell erzeugte Bestandteile enthalten - das aber nur auf in der Verordnung im Anhang VI c gelistete Rohstoffe begrenzt

Weitere Inhalte, aus der EG Öko-VO:

* die Verwendung von Zusatz- und Hilfsstoffen bei verarbeiteten Produkten ist stark (durch Anhang VI a und b) eingegrenzt - Geschmacksverstärker, künstliche Aromen und Farbstoffe sind ebenfalls wie Emulgatoren nicht erlaubt
* die Einfuhr von Rohwaren und Produkten aus Drittländern ist geregelt und wird streng, chargenbezogen kontrolliert
* die Verwendung von Pflanzenschutzmitteln ist verboten

Es wird gefordert,

* Fruchtfolgen (Zwei-, Drei- und Vierfelderwirtschaft) abwechslungsreich zu gestalten,
* Tiere artgerecht zu halten und
* mit ökologisch produzierten Futtermitteln ohne Zusatz von Antibiotika und Leistungsförderern zu füttern.

Bei biologischen Produkten darf in Ausnahmefällen ein GVO-Anteil unter dem Schwellenwert von 0,9 % verwendet werden, wenn zu dem Zeitpunkt, zu dem der Bauer Futter kaufen muss, am Markt kein Futter angeboten wird, das komplett gentechnikfrei ist (biosiegel.de, Stand: 1. Juni 2009).

Im Jahr 2004 wurde das 20.000. Produkt mit dem Bio-Siegel ausgezeichnet. Ende September 2007 nutzten 2.431 Unternehmen das Siegel für 41.708 Produkte.[3]<<


1x zitiertmelden

Vegetarier - eure Meinung

02.09.2009 um 12:09
Ja wenn euch das allen so wehtut....dann bin ich schon dafür, dass wir mal ne Runde Mitlei....uuups verschüttet, na so ein Missgeschick aber auch :(

Es geht euch also nicht um die Tiere...es geht euch darum, dass EUCH das wehtut also soll jetzt wegen Rücksicht auf euch kein Fleisch gegessen werden? Das ist größenwahnsinniger als ich gedacht hatte...aber da sitzt mir schonwieder der kleine Teufel auf der rechten Schulter, der mir sagt, ich soll heut....nein ich schreibs nicht....bin ja kein Sadist :} <--- kleiner Teufel auf meiner rechten Schulter


melden

Vegetarier - eure Meinung

02.09.2009 um 12:11
@lesmona
Zitat von lesmonalesmona schrieb:Ich möchte jetzt mal von dir wissen, warum du mir Gefühlskälte automatisch unterstellst.
Lass uns das mal durchgehen bitte.
Wie bitte, wo schreib ich das denn, geht es noch?
Zitat von lesmonalesmona schrieb:Dich stört es nicht wenn Tiere für dein Essen sterben.
In dem Moment wo ich es Geniesse nicht, ich bin halt eine Fleischesserin.
Was mich stört weißt du ja, muss ich ja nicht schon wieder wiederholen oder?
Zitat von lesmonalesmona schrieb:Mich aber schon, mich stört es nicht nur, es tut mir weh, und ich meine nicht nur so ein bisschen, es tut mir richtig weh.
Ich weiss nicht ob du das nachvollziehen kannst wie ich fühle, wenn Menschen so abwertend vom Schlachtvieh sprechen.
Wir hatten hier einige Leute die das gut drauf hatten.
Darum bist du eine extreme Veganerin geworden etwas zu hart finde ich, ich versteh Vegetarier da besser.

Wie du dich dabei fühlst ist mir eigentlich nicht wichtig, mir sind die Tiere da wichtiger die in Massentierställen auf ihren Tod warten.
Zitat von lesmonalesmona schrieb:Vom tierrechtlichen Aspekt her, und von meiner Überzeugung her, kommt für mich natürlich immer noch ausschließlich der völlige Verzicht auf alles tierische was in unserer Zeit möglich ist.
Also bist du doch gegen ein Kompromiss den @Vymaanika vorschlug. ;)

Denn
Zitat von lesmonalesmona schrieb:Aber natürlich bin ich auch um jedes Tier froh das durch einen Kompromiß erst gar nicht auf die Welt kommt, nur um diesen Weg des Leidens zu gehen.
Du hättest es lieber das erst gar keine Tiere mehr geboren werden, niht einmal auf Biohöfen denn so kann man auch keine mehr schlachten.


Und somit wären wir wieder vorne angekommen.
Egal was ein Fleischesser vorschlägt, es wird kurz angenommen und kurze Zeit später liest man dann, dass es eigentlich nicht für eure ethische Denkweise durchsetzbar ist.


1x zitiertmelden

Vegetarier - eure Meinung

02.09.2009 um 12:13
Zitat von lesmonalesmona schrieb:Nur weil deine Kuh nen Zentimeter mehr Platz hatte und ihr Kälbchen drei Tage statt einen Tag behalten durfte, macht es deinen Fleischverzehr nicht besser.
DAS regt mich bei dir auf, du bist nach wie vor für Qual mitverantwortlich, und das weist du ständig von dir.
Also ich denke (und das ist nur meine persönliche Ansicht), dass man aber auch nicht so richtig vegan leben kann innerhalb dieser Gesellschaft. Wenn ich zum Beispiel vor meinem industriell gefertigten Rechner sitze. Der Platz den die Industrie verbraucht, könnte ebenso für Tiere und Pflanzen dienlich sein. Die Umweltprobleme die sich daraus ergeben, gefährden ebenfalls Tier und Pflanzenarten. Riesige Wladflächen die gerodet werden, und somit dem Tier wichtigen Lebensraum nimmt. Wenn ich also wirklich nach rein ethischen Vorsätzen leben will, dann ist mir das nur ohne jegliche Zivilisation möglich. Dann müsste ich draußen in der Natur leben und mich von dem ernähren, was die Natur freiwillig hergibt, oder?


1x zitiertmelden

Vegetarier - eure Meinung

02.09.2009 um 12:13
@jimmybondy
Ich kann dir versichern dass mit Bio Schindluder getrieben wird.

Ich selber kenne zwei Betriebe.
Der eine ist ein Biobauer.
Zu Stoßzeiten, z.b. Ostern, kauft er normales Fleisch zu, um es dann als Biofleisch zu verkaufen.

Der zweite Betrieb ist eine mittelgrosse Schmeinemast aus NRW.

Beides ist aber gut fünf Jahre her, kann also gut sein, dass mittlerweile die Auflagen befolgt werden :-)

Hierzu möchte ich aber gerne was sagen.
Zitat von jimmybondyjimmybondy schrieb:Tiere artgerecht zu halten
Das ist absolut Augenwischerei.
Die Kuh darf das Kälbchen lediglich ein paar Tage länger behalten (alleine dieser Aspekt würd mir Fleisch und Milch vergällen, schon mal die Schreie gehört von diesen Tieren, wenn sie getrennt werden?)

Die Tiere haben etwas mehr Platz als in der Massenzucht, das ist aber alles.
Chemie wird bei weitem nicht soviel reingepumpt wie in der Massenzucht, das ist richtig, oder sagen wir so, so sollte es sein.

Die Qual für die Tiere bleibt die gleiche.


melden

Vegetarier - eure Meinung

02.09.2009 um 12:15
@eyecatcher
Zitat von eyecatchereyecatcher schrieb:Dann bist du nach ernährungstechnischen Ansichten kein Fleischesser
Willst du mich auf den Arm nehmen? :D
Ich bin Kein Veggi und Fisch ist auch Fleisch, kleiner Witzbold.


melden

Vegetarier - eure Meinung

02.09.2009 um 12:16
@Kayleigh
lesmona schrieb:
Dich stört es nicht wenn Tiere für dein Essen sterben.

In dem Moment wo ich es Geniesse nicht, ich bin halt eine Fleischesserin.
Was mich stört weißt du ja, muss ich ja nicht schon wieder wiederholen oder?
Dich will ich mal in einer Schlachterei sitzen sehn und dein Schnitzel genießen /dateien/mg12613,1251886603,teufel


melden

Vegetarier - eure Meinung

02.09.2009 um 12:18
@Kayleigh
Willst du mich auf den Arm nehmen?
Ich bin Kein Veggi und Fisch ist auch Fleisch, kleiner Witzbold.
Direkt wird man von den unwissenden ausgelacht :D echt witzig.
Denn ernährungswissenschaftlich gesehen sind Fisch und Geflügel kein Fleisch. Es sind zwar Teile von Tieren, aber nach der ernährungswissenschaftlichen Definition kein Fleisch ;)


melden

Vegetarier - eure Meinung

02.09.2009 um 12:20
@GilbMLRS

Das DIR das eh alles egal ist, war sowieso klar, grade bei einem solchen Ehrenmann wie einem Feuerwehrmann ist das total klar.Jemanden, der das Leben schützt und Leben rettet, ja so einer wird Feuerwehrmann.Nicht etwa, weil sein Vater auch eine Uniform trug, der Sohnemann es aber nicht bis zum Bund geschafft hat, aber das hatten wir schonmal.Grade DU solltest mehr respekt zeigen, als wer anders und wenn jemand es lächerlich findet, wenn man Mitgefühl zeigt gegenüber Lebewesen, dann rudert derjenige in ein Loch, wo es ganz nass und dunkel ist, für dich ein *Kopf*->*Tisch*->*Aua* Schönen Tag noch.

@Kayleigh
Zitat von KayleighKayleigh schrieb:Du hättest es lieber das erst gar keine Tiere mehr geboren werden, niht einmal auf Biohöfen denn so kann man auch keine mehr schlachten.
In der tat wäre es das beste für die Tiere, wenn sie gar nicht erst geschaffen worden wären.Tiere sind in dieser Welt größenteils nur noch Abfall, bzw. sie sind wie ein gegenstand den man benutzt un ddann wegwirft, knallhart betrahctet ist es so, wie Lesmona sagt.

Aber Miyu, du würdest natürlich gerne als Bio-Kuh auf die Welt kommen, dann könntest du Klassik hören, mit bunten Luftballons Fußball spielen, um anschließend geschlachtet zu werden.

Nein, es wäre besser, wenn es diese Tiere nicht geben würde.

Zu der Bio-Siegel-Sache noch ein paar Worte, das EU-Siegel ist durch die Bank weg lückenhaft, erst jetzt werden etwaige Lücken ganz allmählich geschlossen, aber es gibt noch viel zu tun.Es gibt ansich nur zwei Bio-Siegel, und zwar Demeter und Bioland.


2x zitiertmelden

Vegetarier - eure Meinung

02.09.2009 um 12:20
@lesmona

Nun wenn mir solche Mißbrauchsfälle bekannt wären, würde ich betreffende Personen anzeigen.

Einen Mißbrauch mag es in Einzelfällen immer geben. So ist auch ein Hersteller denkbar, der seine veganen Produkte mit Fleisch aufpäppelt.^^

Und es ist sehr wohl ein Unterschied, wie man Tiere behandelt und ob man Tierchen etwa mit oder ohne Betäubung kastriert.

Aber für Dich ist das ja alles unterschiedslos gleich, das kann ich nicht Ernst nehmen, sorry.


melden

Vegetarier - eure Meinung

02.09.2009 um 12:20
War als Kind öfter bei Schlachtungen dabei.
Da ging's eigentlich recht human zu.
Das Schwein wurde festgehalten, einer stand mit dem Messer bereit um dem Schwein die Eier abzuschneiden und kurz nachdem sie ab waren wurde dem Schwein ein Bolzen ins Gehirn gejagt. Da gab's ein kurzes Quiecken und dann war's vorbei.
Dann hat man das Schwein ausbluten lassen, es wurde an 'ner Leiter aufgehangen und aufgeschnitten. Organge raus, dann wurde es zerlegt. Wenn alles fertig war nahm noch jeder 'nen Schluck Schweineblut, dann 'nen Schnaps und ein Bier auf der Bank.


1x zitiertmelden

Vegetarier - eure Meinung

02.09.2009 um 12:21
Zitat von VymaanikaVymaanika schrieb:Nein, es wäre besser, wenn es diese Tiere nicht geben würde.
Deshalb werden sie ja geschlachtet. :D


melden

Vegetarier - eure Meinung

02.09.2009 um 12:21
@Fluktuation

Nein, aber kann man denn nicht versuchen, so vegan wie möglich zu leben?


1x zitiertmelden

Vegetarier - eure Meinung

02.09.2009 um 12:22
Dich will ich mal in einer Schlachterei sitzen sehn und dein Schnitzel genießen

Ich will dich auch nich inner stinkenden indischen Chemiegrube in denen Tagelöhner das Gold aus Leiterplatten waschen sitzen sehen und deinen Computer genießen....was kommen hier immer für hirnrissige Argumente?


melden

Vegetarier - eure Meinung

02.09.2009 um 12:22
>>Es gibt ansich nur zwei Bio-Siegel, und zwar Demeter und Bioland.<<

Klar, wenn einem solche Nebensächlichkeiten wie oben erläutert bedeutungslos sind, dan macht es eben keinen Unterschied, ob etwas zB radioaktiv bestrahlt wird oder nicht.^^


melden

Vegetarier - eure Meinung

02.09.2009 um 12:23
Deshalb werden sie ja geschlachtet.

Fuck ich hau mich wech :D


melden

Vegetarier - eure Meinung

02.09.2009 um 12:23
@Bukowski
Zitat von BukowskiBukowski schrieb:Wenn alles fertig war nahm noch jeder 'nen Schluck Schweineblut, dann 'nen Schnaps und ein Bier auf der Bank.
Erinnert mich an einen Höhlenmenschen. :D


1x zitiertmelden

Vegetarier - eure Meinung

02.09.2009 um 12:24
@eyecatcher
Mein Opa und meine Onkels haben selber Vieh gehabt und ich war sogar bei so mancher Schlachtung dabei, ich habe sogar bis zur Schulter in Blut gerührt damit es nicht gerinnt.(Blutwurst, Rotwurst).
Ich habe damals sogar das erste frische Mett auf frischen Brot gegessen. ;)


1x zitiertmelden

Vegetarier - eure Meinung

02.09.2009 um 12:25
@Fluktuation
Zitat von FluktuationFluktuation schrieb:Also ich denke (und das ist nur meine persönliche Ansicht), dass man aber auch nicht so richtig vegan leben kann innerhalb dieser Gesellschaft. Wenn ich zum Beispiel vor meinem industriell gefertigten Rechner sitze.
Damit hast du recht.
Und genau daß ist das fatale an der Sache.
Die Gesellschaft in der ich lebe, lässt mich nicht leidfrei leben, weder frei von Tierleid, noch frei von menschlichem Leid.

Vegan bedeutet tierleidfrei leben soweit es geht.
Das heisst nun nicht dass wir Lederschuhe oder Schuhe mit tierischem Kleber kaufen weil anderes finde zu anstrengend wäre.
Aber es darf auch nicht bedeutet dass man von uns verlangt sich in die Steinzeit zurück zu katapultieren, denn damit klinke ich mich aus, und ich will mich nicht ausklinken.
Ich will dazu beitragen, dass die Welt für jeden leidfreier wird, egal ob Mensch oder Tier.

Es ist unglaublich in welchen Sachen Tier drin steckt, von der Kerze bis zum Kleber......ja, es ist halt billig.

Hier kommt oft das Argument, daß man nichts ändern kann.
Ich glaube daran nicht, ich denke schon dass meine Verweigerung, bestimmte Güter zu kaufen, letztendlich dazu beiträgt, daß sich was ändert.

Hier wurde uns oft vorgeworfen dass wir am Rechner sitzen, ja, es steckt auch da Tierleid drin, nicht nur das, es steckt auch menschliches Leid drin, sogar nicht zu knapp.
In fast ALLEN Dingen steckt Leid, egal ob Mensch oder Tier.
Die Verantwortlichen machen es unmöglich leidfrei zu leben.

Und ich denke schon dass hier ein Wandel unbedingt statt finden muss.

Das setzt aber voraus, daß die Leute mitspielen.
Viele können das aber nicht, einfach weil das Geld dazu nicht da ist.
Es ist also ein schrecklicher Kreislauf und wünsche mir tagtäglich daß der Mob ins Rollen kommt.


1x zitiertmelden

Vegetarier - eure Meinung

02.09.2009 um 12:26
@Vymaanika
Zitat von VymaanikaVymaanika schrieb:Aber Miyu, du würdest natürlich gerne als Bio-Kuh auf die Welt kommen, dann könntest du Klassik hören, mit bunten Luftballons Fußball spielen, um anschließend geschlachtet zu werden.
Ja das wäre toll, wenn es denn so etwas wie Wiedergeburt gibt. :D
Wenn ich dann Menschen satt mache und ihnen schmecke bitte.


melden