Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Der Rheinboulevard in Köln: Shishas und andere vermeintliche Probleme

197 Beiträge, Schlüsselwörter: Menschen, Facebook, Hass, Köln, Hasskommentare

Der Rheinboulevard in Köln: Shishas und andere vermeintliche Probleme

20.04.2017 um 13:19
@Shionoro
Klar, kann man das so sagen.

Hier schaut es dann etwas anders aus, da hocken die Jugendlichen auch mit der Shisha und der boombox Rum, nur sind es hier halt überwiegend Deutsche.

Also ich bin da echt froh, dass ich nicht in der Nähe eines solchen Veranstaltungsort wohne. Drei Dörfer weiter, da gibt es die 'Tenne'. Dort trifft sich die Dorfjugend der umliegenden Dörfer und da geht so einiges ab, da mag ich nicht wohnen und dort sind es einfach zu über 90% Deutsche.


melden
Anzeige

Der Rheinboulevard in Köln: Shishas und andere vermeintliche Probleme

20.04.2017 um 13:21
@Shionoro
Erschwerend kommt dann da hinzu, wenn man dort die Polizei ruft, dann dauert es schon ne ganze Weile, bis da wer anrückt, die kommen ja aus der nächsten größeren Stadt, wenn sie denn überhaupt jemanden raus schicken können, wegen Unterbesetzung.


melden

Der Rheinboulevard in Köln: Shishas und andere vermeintliche Probleme

20.04.2017 um 13:25
@Shionoro
Unser Dorfpolizist lässt um 14.30 Uhr den Hammer fallen, bis 19.00 ist dann der nächste größere Ort zuständig, aber Nachts und am Wochenende eben die nächst größere Stadt.

Ganz schlimm wird es, wenn etwas in der belgischen Enklave passiert, dann kann es richtig lange dauern, bis da wer kommt.


melden

Der Rheinboulevard in Köln: Shishas und andere vermeintliche Probleme

20.04.2017 um 16:46
Ist schon echt hart wie hier die Realität verweigert wird inkl. Threadersteller. Bloß nicht das Problem Migranten beim Namen nennen, man könnte ja als Nazi beschimpft werden. Setzt die rosa Brille nicht ab, könnte weh tun.


melden

Der Rheinboulevard in Köln: Shishas und andere vermeintliche Probleme

20.04.2017 um 16:56
Genau, das Problem sind ausschliesslich die Migranten.
Es gibt keine deutschen Spacken, die zuviel Alk konsumieren und mal auf die Treppen reiern.
Deutsche hinterlassen keinen Müll.
Deutsche nehmen keine Drogen oder rauchen Shshas.
Deutsche haben auch nie die Musik zu laut oder werden übergriffig.
Das machen nur Migranten.
So was muss man doch mal beim Namen nennen dürfen.
Man ist ja kein Nazis aber....
Ach ja, Deutsche zeichnen sich auch stets durch eine differenzierte und unvoreingenomme Betrachtung der Dinge aus.
Einself.

Ja @Zehnmaster , du hast ja so recht. 
Vollchecker halt. 
Erkennt man gleich.


melden

Der Rheinboulevard in Köln: Shishas und andere vermeintliche Probleme

20.04.2017 um 17:28
@Tröti
Genau das meine ich ja auch.
Es sind eben nicht nur Migranten. Meist sind es eben Jugendliche, egal mit welchem Hintergrund.


melden

Der Rheinboulevard in Köln: Shishas und andere vermeintliche Probleme

20.04.2017 um 17:55
https://www.allmystery.de/i/ta2fbc38_20160314-tb-rheinboulevard-005.jpg

Also ich sehe da schon mind, zwei mültonen auf dem bild, ganz links bei dre treppe und dann bei dem anderen ende der mauer wieder eine. Also Mülltonen scheint es da zu geben.


melden

Der Rheinboulevard in Köln: Shishas und andere vermeintliche Probleme

20.04.2017 um 18:45
@Mech
es sind wohl nicht genug Mülleimer, aber es sollen ja mehr werden. Es soll auch Toilettenhäuschen geben, sowie bessere Beleuchtung, Hinweisschilder, was erlaubt ist und was nicht. Es gibt einen Ausschankwagen und bald ein festes Kiosk. Außerdem ist das Rheinboulevard als Grünfläche deklariert......

@Silver01
Ausländer sind gewaltbereiter/krimineller als Deutsche? Ist man dann, wenn man die deutsche Staatsbürgerschaft erhält, weniger kriminell?


melden
Lemniskate
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Rheinboulevard in Köln: Shishas und andere vermeintliche Probleme

20.04.2017 um 20:26
aero schrieb:sisha rauchen und unseren frauen gegenüber oftmals nicht gerade gentlemenlike sind.
Unsere??
Unsere Frauen?
:palm:
aero schrieb:um ihre frauen geht
Ihre Frauen??

Das es Männer mit Meinung wie die Deiner gibt, wo Frauen irgendwem oder irgend ner Nationalität gehören, zeigt nur das hüben wie drüben noch sehr sehr viel Arbeit für emanzipierte Frauen gibt.
Das es solch Antiquare in unserem ja so modernen Deutschland überhaupt noch gibt...tztzt
..wie kann das sein @aero?


melden

Der Rheinboulevard in Köln: Shishas und andere vermeintliche Probleme

20.04.2017 um 20:34
@Lemniskate

Du kannst dir doch wohl denken, nachdem du mich einige zeit kennst, das ich das im, ich sag mal nationalen sinn hier gemeint habe, als im lol besitzgebieterischen sinn.

Also das ich ausdrücken wollte, das "unsere frauen" von unserem kulturkreis her gemeint sind.

Auch wenn ich das bei manchen frauen doch so empfinde, das sie in der islamischen kultur als eine form von besitz angesehen werden.

@Lemniskate

Aber nicht das du mir jetzt "von unserem kulturkreis" als rechts auslegst...ok ?


melden
Lemniskate
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Rheinboulevard in Köln: Shishas und andere vermeintliche Probleme

20.04.2017 um 20:39
@aero
aero schrieb:Aber nicht das du mir jetzt "von unserem kulturkreis" als rechts auslegst...ok ?
Wollt ich direkt, joar.
:)

"Unsere Frauen" wenn ich sowas schon lese.
Dieses ganzen unsere- eure, das ist es doch was hier die Risse bringen.
Unsere Kultur...
Unser Land...
Unsere Religion...
Unsere...blablabla...und zack hat man 2 Lager, die immer nur darauf bedacht sind sich ihrer Unterschiede bewusst zu machen.

Kotzt mich an, echt...


melden

Der Rheinboulevard in Köln: Shishas und andere vermeintliche Probleme

20.04.2017 um 20:43
@Lemniskate

Glaubst doch nicht das ich das kommentier.:spelunke:


melden

Der Rheinboulevard in Köln: Shishas und andere vermeintliche Probleme

20.04.2017 um 20:45
@Silver01
Von Menschen wie dir und anderen Gutmenschen lassen sich aber immer weniger Menschen den Mund verbieten. Warum auch?
Yeah, noch so ein Vollchecker.
Hier scheint ein Nest zu sein.
Erst mal die mangelnde Texterfassung zur Schau gestellt und dann gleich mal den
"Gutmenschen" ausgepackt, wahrscheinlich in der Hoffnung mit Schmalspurhetorik hier ein Hilfspünktchen zu ergattern.
Dummerweise hat sich der rhetorische Kampfbegriff "Gutmensch" durch inflationäre Verwendung in bestimmten Kreisen zu einer positiven Wertung entwickelt, auch wenn das noch nicht bis zum letzten Knotenkopf durchgedrungen ist.
Deshalb meinen Dank an dich, auch wenn du auf eine andere Wirkung gehofft hattest.
Melde dich einfach mal wenn du substantiell was zum Thema beitragen möchtest.


melden

Der Rheinboulevard in Köln: Shishas und andere vermeintliche Probleme

21.04.2017 um 15:43
Also was AndySipowicz gesagt hat, fand ich super.
Man muss jetzt nicht 1:1 übertragen, sondern man kann gucken, wie man den Boulevard zugänglicher macht.

Man kann doch Mülleimer aufstellen und sogar noch nen Shishabereich konstruieren mit einer Schutzfläche auf dem Boden.

Siehe da: wo ein Wille ist, da ist ein Weg.

Man muss nur wissen, wie man es anstellt und Beispiele etwas biegen, statt sie als nicht komfortabel abzuweisen.

Es gibt immer Möglichkeiten, wo alle zufrieden sind.




Diese “Lösung“ macht doch keinen glücklich und das einzig Richtige ist es auch nicht.


melden

Der Rheinboulevard in Köln: Shishas und andere vermeintliche Probleme

21.04.2017 um 15:52
@sunshinelight

Dann bitte noch einen FKK Bereich und einen Bereich für Kleinkinder. Einen Bereicht für Hunde wäre nötig, alles andere wäre diskriminierend. 

Es sind Mülleimer vorhanden, für den normalen Gebrauch ausreichend, die Vergangenheit hat es gezeigt. 


melden

Der Rheinboulevard in Köln: Shishas und andere vermeintliche Probleme

21.04.2017 um 15:53
@Capspauldin
Es gibt aber keine Probleme dort mit deinen von dir aufgezählten Punkten.


melden

Der Rheinboulevard in Köln: Shishas und andere vermeintliche Probleme

21.04.2017 um 15:56
@sunshinelight

Schonmal nackt dagewesen? 
Aber du sagst es selber, "Probleme" und Probleme haben da nichts verloren. 


melden

Der Rheinboulevard in Köln: Shishas und andere vermeintliche Probleme

21.04.2017 um 15:56
Warum hat dieser Thread eigentlich diesen seltsamen neuen Titel bekommen?
Es geht dort doch eigentlich nicht um Shishas, sondern um pöbelnde äußerst aggressive junge Männer.
Nachdem es zur Messerstecherei kam, musste endgültig gehandelt werden.
Diese Shishas sind ein Randproblem, welches der Stadt Köln zum Glück ein wenig hilft, ne gewisse Klientel von dem Ort fernzuhalten.


melden

Der Rheinboulevard in Köln: Shishas und andere vermeintliche Probleme

21.04.2017 um 15:58
@-Leela-
Du glaubst echt, dass das Shisha Verbot die Leute davon abhält dahin zu kommen?


melden
Anzeige

Der Rheinboulevard in Köln: Shishas und andere vermeintliche Probleme

21.04.2017 um 15:59
@Capspauldin
Nein, davon steht aber auch nichts im Artikel, dass da Leute unbedingt nackt baden wollen und getan haben.

Du könntest jetzt noch nen Volleyballplatz ansprechen und ein Autokino, aber das ist nicht tragend alles.
Gehört hier nicht her und stellt kein Problem dar.


melden
195 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt