Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Prominente, die in Verschwörungsideologien abdriften

4.807 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Rassismus, Verschwörungstheorien, Antisemitismus ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Prominente, die in Verschwörungsideologien abdriften

05.07.2020 um 11:39
Ich habe auch einen Artikel dazu verlinkt und bitte nicht immer persönlich werden. Das stört die Disskusion.


1x zitiertmelden

Prominente, die in Verschwörungsideologien abdriften

05.07.2020 um 11:40
Zitat von GerdschröderGerdschröder schrieb:Aber es ist auch kein muss, sondern nur ein Interview was ich empfehlen kann, für die die es interessiert.
Damit kommst du aber nicht davon. Das ist kein Video- oder Musik-Thread, wo jeder nach Lust und Laune YT-Links reinschmeißt.
Du instrumentalisierst das Video in einer Diskussion, und da darfst du dich bitte an die Regeln halten und eine Zusammenfassung zumindest der Punkte (mit Time stamp), mit denen du argumentierst, posten.


melden

Prominente, die in Verschwörungsideologien abdriften

05.07.2020 um 11:47
Zitat von ZyklotropZyklotrop schrieb:Vollends lächerlich wird es allerdings als du selbst auf die Daten/Aussagen des BKA zurückgreifst.
Die Überschrift von dem Artikel lautet: vernebelte Statistik. Da wird genau auf die Problematik hingewiesen. Und auch du Zyklotrop, bitte sachlich bleiben.


1x zitiertmelden

Prominente, die in Verschwörungsideologien abdriften

05.07.2020 um 11:51
@Gerdschröder
Ich nehme mal an, das war eine Antwort auf mich.
Du hast gesagt, dass du das Video gut findest und dich auf Nachfrage vage auf ein, zwei Themen bezogen. Desweiteren unterbindest du jetzt die Diskussion zu dem Video. SpoilerDir darf jederzeit ein Gesprächspartner, sofern es halbwegs mit Sitte und Anstand zugeht, auf die Nase binden, dass du dummes Zeug laberst. Er darf dir nur nicht wörtlich auf die Nase binden, dass du dumm bist. Das wäre persönlich. Videos oder Interviews bei YouTube finden, kann hier jeder auch selbst.


melden

Prominente, die in Verschwörungsideologien abdriften

05.07.2020 um 11:58
Zitat von GerdschröderGerdschröder schrieb:Die Überschrift von dem Artikel lautet: vernebelte Statistik. Da wird genau auf die Problematik hingewiesen. Und auch du Zyklotrop, bitte sachlich bleiben.
Dein Vortrag war albern. Das kann hier ruhig thematisiert werden.
In der Sache bist du lediglich ausgewichen.
Das bringt keine Diskussion weiter.

Xavier ist meilenweit an der Realität vorbeigeschrammt und du redest hier vom Aufbauschen der Presse.
Ist das eine Form von "alternativen Fakten" und wie man sie benutzt um unangenehmen Wahrheiten auszuweichen?
Zitat von GerdschröderGerdschröder schrieb:Das stört die Disskusion.
!


1x zitiertmelden

Prominente, die in Verschwörungsideologien abdriften

05.07.2020 um 12:01
Also entweder reden wir hier aneinander vorbei oder verstehen uns eben nicht. Ich hab selten so schlechte Diskussionen geführt. Aber vielleicht hängt es auch einfach damit zusammen, dass man sich nicht gegenüber steht und dadurch Informationen verloren gehen.


melden

Prominente, die in Verschwörungsideologien abdriften

05.07.2020 um 12:04
Zitat von ZyklotropZyklotrop schrieb:Xavier ist meilenweit an der Realität vorbeigeschrammt und du redest hier vom Aufbauschen der Presse.
Es war so gemeint, dass ich vermute, dass die Straftaten in den Medien hochgebauscht werden, um ein Stimmungsbild zu erzeugen. Hast du jetzt meine Aussage verstanden?


melden

Prominente, die in Verschwörungsideologien abdriften

05.07.2020 um 12:05
@Gerdschröder
Das Gespräch über das Interview-Video ist aus deiner Sicht beendet? Verstehe ich das recht?


1x zitiertmelden

Prominente, die in Verschwörungsideologien abdriften

05.07.2020 um 12:09
@Gerdschröder
Ach herrje. :D

Wir reden hier über Naidoo und du möchtest darüber reden, dass es zu seinem Reimunfall kam, weil ihn die Medien falsch informiert haben?
Hoffentlich nicht ernsthaft.
Meinst du die Medien aus der rechten Ecke?
Hat er keine anderen Möglichkeiten sich ausgewogener zu informieren?
Vielleicht sogar bevor er seinen Dünnpfiff absonderte?
Das ist ganz allein dem Xaverl zuzurechnen und alle deine Versuche das zu relativieren entlasten ihn in keiner Weise.


1x zitiertmelden

Prominente, die in Verschwörungsideologien abdriften

05.07.2020 um 12:13
Zitat von NemonNemon schrieb:Das Gespräch über das Interview-Video ist aus deiner Sicht beendet? Verstehe ich das recht?
Ich habe jetzt keine Zeit mir das Interview nochmal anzuschauen. Und auch egal was ich hier schreiben, oder verlinken werde, wir werden das Thema nicht befrieden können. So ist es eben! Und es ist okay , wenn jeder bei seiner Meinung über ihn bleibt.


melden

Prominente, die in Verschwörungsideologien abdriften

05.07.2020 um 12:19
Fundstück im Lied "Goldwaagen".
Ja, mann! Ich bin verliebt
Obwohl man mich nur ganz selten
Mit meiner Freundin vor die Kamera kriegt
Ja, mann! Ich hass den Krieg
Obwohl es ohne Probleme
Auch gerne mal was auf die Fresse gibt
Ja, mann! Ich liebe Gott
Weil er mich inspiriert
Und gleichzeitig meinen Wahnsinn stoppt
Warum seid ihr irritiert
Weil ein Schwarzer euch euren europäischen
Christlichen Fanatismus vorführt
Egal worüber dieser Mensch redet, er bezieht es auf seinen Gott, das sagt er jedes Mal, aber zitiert werden nur die "verwendbaren Stellen" der Rest des Zitates mit dem Bezug auf Gott, der wird als relativierendes Geschwurbel weggelassen, obwohl Xavier im Grunde ständig nur von Gott predigt.

Kann man scheiße finden, kann man ignorieren, kann man kritisieren, kann man bekämpfen, muss jeder für sich selbst entscheiden, ob er einen Deutschen afrikanisch-asiatischer Herkunft für den Untergang des Abendlandes verantwortlich machen will und welches Licht das auf ihn oder sie selbst richtet. Also besser auf dem Teppich bleiben und die Sache sachlich diskutieren.

Das verlinkte Video schaue ich mir bei Gelegenheit zu Ende an, in den ersten paar Minuten spricht er schon davon, dass er sich dessen bewusst ist, dass er Vorurteile gegenüber Menschen hat, denen er Vorwürfe macht und diese auch schon oft revidieren musste.
Ich kenne wenige Menschen, die sowas in der Öffentlichkeit sagen, die meisten Menschen geben sowas nicht zu oder können es sogar gar nicht. Schade.


4x zitiertmelden

Prominente, die in Verschwörungsideologien abdriften

05.07.2020 um 12:29
Zitat von SmasSmas schrieb:Weil ein Schwarzer euch euren europäischen
Christlichen Fanatismus vorführt
@Smas
Wie unterschiedet sich der europäische christliche Fanatismus vom christlichen Fanatismus Schwarzer?
Du hast es unterstrichen, da nehm ich mal an, du hast darin irgendeinen Sinn gefunden.

Wenn Gott seinen Wahnsinn stoppt, sind dann seine getätigen Aussagen, da nicht von Gott gestoppt, gottgewollt?
Lassen sich die so ganz einfach, in deinen Augen, rechtfertigen?


1x zitiertmelden

Prominente, die in Verschwörungsideologien abdriften

05.07.2020 um 12:29
Zitat von ZyklotropZyklotrop schrieb:Wir reden hier über Naidoo und du möchtest darüber reden, dass es zu seinem Reimunfall kam, weil ihn die Medien falsch informiert haben?
Journalismus in Deutschland ist nicht unabhängig.. dazu hat Udo ulfkotte ein Buch geschrieben. Er war damaliger Journalist der FAZ er schildert in dem Buch was die Journalisten alles für Geld getan haben.

Da war auch bei RTL ein Journalist, der wohl nicht ganz fair berichtet hat und wurde eben rausgeschmissen.

https://www.google.de/amp/s/www.svz.de/deutschland-welt/wirtschaft/RTL-Langjaehriger-Nord-Reporter-verfaelschte-Fernsehbeitraege-id24274677-amp.html

Der Kölner Sender RTL hat nach eigenen Angaben eine Täuschungsaffäre im eigenen Haus aufgedeckt.

Und das ist Realität und hat nichts mit alternativer Propaganda zu.


1x zitiertmelden

Prominente, die in Verschwörungsideologien abdriften

05.07.2020 um 12:31
Zitat von SmasSmas schrieb:Also besser auf dem Teppich bleiben und die Sache sachlich diskutieren.
Wie wäre es, wenn du dich selbst mal an deinen Vorschlag halten würdest?
Zitat von SmasSmas schrieb:ob er einen Deutschen afrikanisch-asiatischer Herkunft für den Untergang des Abendlandes verantwortlich machen will und welches Licht das auf ihn oder sie selbst richtet.
Das ist wohl eine satte Übertreibung (also das Gegenteil von "sachlich"). Niemand hier hat Xaver so eine Relevanz/Gefahrenpotential unterstellt.
Zitat von SmasSmas schrieb:Egal worüber dieser Mensch redet, er bezieht es auf seinen Gott, das sagt er jedes Mal, aber zitiert werden nur die "verwendbaren Stellen" der Rest des Zitates mit dem Bezug auf Gott, der wird als relativierendes Geschwurbel weggelassen, obwohl Xavier im Grunde ständig nur von Gott predigt
Ich verstehe nicht, was an seiner Hetze, seinem Rassismus besser wird, wenn er zusätzlich von seinem Gott redet?
Kannst du das vielleicht mal genauer erklären?

Und bei der Gelegenheit: warum findest du es erwähnenswert, dass er ein Schwarzer ist, bzw. afrikansich asiatische Wurzeln hat?
Welche Relevanz misst du dieser Information in diesem Kontext bei?


melden

Prominente, die in Verschwörungsideologien abdriften

05.07.2020 um 12:33
Zitat von GerdschröderGerdschröder schrieb:dazu hat Udo ulfkotte ein Buch geschrieben. Er war damaliger Journalist der FAZ er schildert in dem Buch was die Journalisten alles für Geld getan haben.
Udo Ulfkotte? Ist übrigens auch ein ganz übler Hetzer, nur mal so nebenbei...
Und was hat denn der Ulfkotte für sein Buch bekommen?
Doch nicht etwa Geld?
Zitat von GerdschröderGerdschröder schrieb:Der Kölner Sender RTL hat nach eigenen Angaben eine Täuschungsaffäre im eigenen Haus aufgedeckt.
Und was könnte das bloß bedeuten?


1x zitiertmelden

Prominente, die in Verschwörungsideologien abdriften

05.07.2020 um 12:36
Zitat von SmasSmas schrieb:Ich kenne wenige Menschen, die sowas in der Öffentlichkeit sagen, die meisten Menschen geben sowas nicht zu oder können es sogar gar nicht. Schade.
Welche Signifikanz auch immer das hat ... es wertet XN nicht auf. Auch wenn du versuchst, im einen Ehrlichkeitsbonus anzurechnen. Man könnte ebenso gut daraus machen, dass er nichts dazulernt und das auch noch offen ausspricht.


melden

Prominente, die in Verschwörungsideologien abdriften

05.07.2020 um 12:38
Zitat von GrouchoGroucho schrieb:Udo Ulfkotte? Ist übrigens auch ein ganz übler Hetzer, nur mal so nebenbei...
Das Buch „Gekaufte Journalisten“ von Udo Ulfkotte war ein Spiegelbestseller.

Was ist denn bei dir keine Hetze. Wahrscheinlich alles, was die nicht gefällt.

Aber egal. Wollen wir die Sache befrieden?


2x zitiertmelden

Prominente, die in Verschwörungsideologien abdriften

05.07.2020 um 12:42
@Gerdschröder
Das könnte dir so passen, mit compact, Ulfkotte & Co. das letzte Wort zu behalten. :N:


1x zitiertmelden

Prominente, die in Verschwörungsideologien abdriften

05.07.2020 um 12:42
Zitat von GerdschröderGerdschröder schrieb:Was ist denn bei dir keine Hetze.
Deine "Argumente" hauen mich immer wieder aus den Socken
Ab Ende der 1990er Jahre schrieb er mehrere Bestseller und vertrat zunehmend rechtspopulistische, islamfeindliche sowie verschwörungstheoretische Positionen. Zuletzt publizierte er ausnahmslos beim Kopp Verlag.
Wikipedia: Udo Ulfkotte
Zitat von GerdschröderGerdschröder schrieb:Das Buch „Gekaufte Journalisten“ von Udo Ulfkotte war ein Spiegelbestseller.
Das war Sarrazins Deutschland schafft sich ab auch.

Meinst du es werden nur gute wahre Bücher Bestseller, oder was wolltest du damit sagen?
Un natürlich gbt es schlechte und unredliche Journalisten, aber so zu tun, als wären alle "Mainstreammedien" und alle ihre Vertreter so, ist eben.....typisch für eine bestimmte politische Ecke...
Zitat von NemonNemon schrieb:Das könnte dir so passen, mit compact, Ulfkotte & Co. das letzte Wort zu behalten.
Ich denke, es spricht für sich jemanden, wie Ulfkotte in die Diskussion zu bringen.


melden

Prominente, die in Verschwörungsideologien abdriften

05.07.2020 um 12:43
Zitat von ZyklotropZyklotrop schrieb:Wie unterschiedet sich der europäische christliche Fanatismus vom christlichen Fanatismus Schwarzer?Du hast es unterstrichen, da nehm ich mal an, du hast darin irgendeinen Sinn gefunden.
Ich lesen den Text so, dass es da aus seiner Sicht eben keine Unterschied gibt, er aber "uns" unterstellt, dass wir da sehr wohl einen Unterschied sähen.

Ist halt Interpretationssache.

Im Übrigen weise ich hier auf seine Herkunft hin, da ich befürchte, dass sich vielleicht auch Menschen zum Thema Xavier Naidoo äußern, die vielleicht finden, "ein Gast sollte den Gastgeber" nicht so durch den Kakao ziehen. Habe ich zugegebenermaßen hier im Forum noch nicht so direkt vernommen, aber anderswo in Kommentarspalten, an Supermarktkassen und beim Eisstand.

Leute reden sowas, wusstet ihr das? Das macht mich fassungslos und wütend. Der Mann ist ein Mensch, ein Deutscher, ich möchte darauf hinweisen, dass in der Mitte der Gesellschaft so über Xavier Naidoo gesprochen wird.


2x zitiertmelden