Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Prominente, die in Verschwörungsideologien abdriften

4.632 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Rassismus, Verschwörungstheorien, Antisemitismus ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Prominente, die in Verschwörungsideologien abdriften

11.06.2021 um 20:45
Zitat von wanagiwanagi schrieb:wenn er mit Rechtsextremen spricht tut er das richtige
Absolut widerliche Äußerung angesichts seiner Sympathien für Attila Hildmann, der bei Telegram ganz offen Antisemitismus lebt und einen Holocaust verherrlicht.


1x zitiertmelden

Prominente, die in Verschwörungsideologien abdriften

11.06.2021 um 20:55
Zitat von DerHildenDerHilden schrieb:Absolut widerliche Äußerung angesichts seiner Sympathien für Attila Hildmann, der bei Telegram ganz offen Antisemitismus lebt und einen Holocaust verherrlicht.
So ist es!
Naidoo braucht eine einstweilige Anordnung, was er in Zukunft sagen darf. Langsam wird er immer schlimmer!


2x zitiertmelden

Prominente, die in Verschwörungsideologien abdriften

11.06.2021 um 21:04
Zitat von wanagiwanagi schrieb:Für mich ist Xavier ein Mensch, der nach Freiheit und Gerechtigkeit strebt. Von den oben genannten Bibelzitaten halte ich garnichts, ich glaube nicht an die Kirche was sie vorgibt, habe selbst Erfahrung mit Kinderschänder, wünsche ihnen Höllenqualen, das selbe was sie mir angetan haben. Brandanschläge sind verurteilenswert aber ein Mensch, der sich überall Reichtum herausnimmt, wird im Gegenzug zu dem Geizigen, auch endgültig reich werden. Ich höre Xavier seit 20 Jahren, kenne alle Texte und 99% sind hervorragend und erzählen vom Leben und vom Glück, wenn er mit Rechtsextremen spricht tut er das richtige, man darf niemanden ausschließen, man muss die Fehlgeleiteten ins Boot holen und mit ihnen arbeiten, das tut Xavier und ich bedanke mich recht herzlich bei dir, du arbeitest an dir und trittst nicht auf der Stelle, beneidenswert.
Lass dich nicht unterkriegen, wenn du das hier liest.
Kuss auf die Stirn mein Freund.
also verschwörungstheorien, Gewaltaufrufe, Pandemieleugnung etc. sind für Dich das Streben nach Freiheit und Gerechtigkeit? Es ist nicht das Problem, mit Rechtsextremen zu reden, das Problem ist, sich mit ihnen zusammen zu tun. Also sollte man meinen, für Dich ja offensichtlich nicht.
Du küsst also quasi indem Du Xavier küsst, auch gleich den ganzen Rotz mit, den er verbreitet und mit dem er sich zusammen tut. Ganz toll.


melden

Prominente, die in Verschwörungsideologien abdriften

11.06.2021 um 21:04
Zitat von josie321josie321 schrieb:Naidoo braucht eine einstweilige Anordnung, was er in Zukunft sagen darf. Langsam wird er immer schlimmer!
Hö? Und wer bestimmt dann was nur noch gesagt werden darf?
Zitat von wanagiwanagi schrieb:wenn er mit Rechtsextremen spricht tut er das richtige, man darf niemanden ausschließen, man muss die Fehlgeleiteten ins Boot holen und mit ihnen arbeiten, das tut Xavier und ich bedanke mich recht herzlich bei dir, du arbeitest an dir und trittst nicht auf der Stelle, beneidenswert.
Also wenn hier jemand fehlgeleitet ist, dann ja wohl eindeutig Naidoo. Er mag ja schon immer mal ein paar krude Ansichten vertreten haben, aber merkst du nicht wie sehr er völlig radikalisiert abgedriftet ist?
Ja er tritt nicht auf der Stelle, er ist nach weit rechts außen abgerutscht und so langsam wird es gefährlich, was da aus der Ecke kommt.
Da ist überhaupt nichts beneidenswert, dass ist höchstens traurig oder bemitleidenswert. Aber man sieht das auch Menschen in relativ guten Positinen nicht davor gefeilt sind, sich in der "neurechten Verschwörungsszene" zu radikalisieren, weil in dieser Bubble ein Stuss erzählt wird, den leichgläubige Menschen gerne glauben.


2x zitiertmelden

Prominente, die in Verschwörungsideologien abdriften

11.06.2021 um 21:10
Zitat von Bone02943Bone02943 schrieb:Hö? Und wer bestimmt dann was nur noch gesagt werden darf?
Wenn jemand zur Gewalt aufruft, links- oder rechtsradikal auftritt, sollte jemand eingreifen, bevor etwas passiert!

Wegen;
Zitat von Bone02943Bone02943 schrieb:Ja er tritt nicht auf der Stelle, er ist nach weit rechts außen abgerutscht und so langsam wird es gefährlich, was da aus der Ecke kommt.



melden

Prominente, die in Verschwörungsideologien abdriften

11.06.2021 um 21:13
@josie321

Ok, dann braucht es wohl aber eher eine "einstweilige Verfügung" darüber, was er eben nicht sagen darf. Wenn das unbedingt so beschrieben werden soll.
Ich gehe ja mal stark davon aus, dass du strafrechtliche Dinge meinst.
Das kann und sollte bestraft werden. Aber eine gerichtliche Verfügung dafür, was jemand noch sagen darf, hört sich mehr als nur schräg an, und anderweitig gefährlich.


1x zitiertmelden

Prominente, die in Verschwörungsideologien abdriften

11.06.2021 um 21:16
Zitat von wanagiwanagi schrieb:wenn er mit Rechtsextremen spricht tut er das richtige, man darf niemanden ausschließen, man muss die Fehlgeleiteten ins Boot holen und mit ihnen arbeiten, das tut Xavier und ich bedanke mich recht herzlich bei dir, du arbeitest an dir und trittst nicht auf der Stelle, beneidenswert.
Mit ihnen arbeiten? Was denn so? Demos organisieren und paar Heime raussuchen? Oder ein Impfzentrum, was in die Luft gejagt werden soll?

Himmel manchen ist echt nicht mehr zu helfen.


melden

Prominente, die in Verschwörungsideologien abdriften

11.06.2021 um 21:21
Zitat von wanagiwanagi schrieb:wenn er mit Rechtsextremen spricht tut er das richtige, man darf niemanden ausschließen, man muss die Fehlgeleiteten ins Boot holen und mit ihnen arbeiten, das tut Xavier und ich bedanke mich recht herzlich bei dir, du arbeitest an dir und trittst nicht auf der Stelle, beneidenswert.
Du bedankst dich bei jemandem, der widerlichste Holocaust Leugner und Rechtsextreme seine Freunde nennt und verteidigt ? Mit Menschen Projekte startet, die bereits wegen eines Brandanschlages auf ein Flüchtlingsheim verurteilt wurden, offen rechtsextrem sind, zur Bewaffnung aufrufen usw. ?

Er tritt wirklich nicht auf der Stelle, da hast du recht. Seine Radikalisierung hat er bewußt vorangetrieben. Daß du das mal wieder relativierst, zeigt sehr genau, wo du stehst.


melden

Prominente, die in Verschwörungsideologien abdriften

11.06.2021 um 21:24
@Bone02943

Mir geht es um strafrechtliche Sachen und da er schon in die Ecke abdriftet, ja!


melden

Prominente, die in Verschwörungsideologien abdriften

11.06.2021 um 22:15
@wanagi
Puuuuuh was du da von dir gibst... da fällt mir wirklich nichts mehr ein.
Ich mochte den jammer Barden noch nie und gebe zu dass ich ihn zu Anfang hier auch „verteidigt“ und seine Ausfälle als wirr und harmlos abgetan hab. Aber mittlerweile bin ich der Meinung der Mann ist extrem gefährlich und gehört schleunigst weg von der Bildfläche.
Gerade mit so einer Reichweite erreicht er Menschen die vielleicht mehr Probleme mit dem Selbstständigen denken haben und bei denen rennt er offene Türen ein.
Ich würd an deiner Stelle vielleicht mal überdenken wem du da so die Stange hältst.


melden

Prominente, die in Verschwörungsideologien abdriften

12.06.2021 um 00:42
Zitat von josie321josie321 schrieb:Naidoo braucht eine einstweilige Anordnung, was er in Zukunft sagen
echt, sind wir schon so weit in Deutschland?
Zitat von Bone02943Bone02943 schrieb:Hö? Und wer bestimmt dann was nur noch gesagt werden darf?
Ist bestimmt noch jemand von mielkes Truppe, genannt staatssicherheit, übrig.
Zitat von Bone02943Bone02943 schrieb:Aber eine gerichtliche Verfügung dafür, was jemand noch sagen darf, hört sich mehr als nur schräg an, und anderweitig gefährlich.
allerdings!


melden

Prominente, die in Verschwörungsideologien abdriften

12.06.2021 um 06:05
Zitat von kleinundgrünkleinundgrün schrieb:Da sehen wir wirklich einen Weg der Radikalisierung. Aber es ist auch gut, dass darüber recht offensiv berichtet wird.
Da kann eigentlich keiner sagen: "Na, der Ostendorf kann ja nicht schlimm sein, wenn der Naidoo mit ihm singt."
Weißt du, wenn man diesen ganzen Debilen und Gehirnamputierten, die da wirklich keine Ahnung haben, einfach nicht davon berichtet hätte, dann wüssten die gar nichts davon, denn sie sind ja gehirmamputiert....

Xavier Naidoo wurde fast noch 10 Jahre hofiert, nachdem er hochgradig antisemitischen Mist gesungen hat, hatte Fernsehsendungen, Preise usw.
Er musste erst was gegen geflüchtete Menschen sagen, bis man ihn irgendwie "rechts" zurordnen konnte und ihn dann ausladen und was dagegen tun konnte.

Das ist schon einer Armseligkeit der belehrenden Gesellschaft, die keine Grenzen kennt.

Nun habe ich dieses Unsinn natürlich in Folge dieses Threads angeklickt.....was nie hätte passieren dürfen. Also ich hab damals an der Uni eine Arbeit über rechtsextreme Musik geschrieben und die sangen von "Bomben auf Israel" oder das Heckerlied
Eine antisemitische Variante, die sich später über ganz Deutschland verbreiten sollte, kam vermutlich im März 1921 bei Freikorps auf, die beim Aufstand in Oberschlesien kämpften und bei denen ein besonders roher Pogrom-Antisemitismus herrschte. In den späteren Jahren der Weimarer Republik ist als Refrain diese antijüdische Version mit Textteilen des bekannten „Sturmsoldaten“-Liedes, einer zeitgenössischen Soldatenlied-Umdichtung rechtsradikaler Verbände („Wenn der Sturmsoldat ins Feuer geht, ei, dann hat er frohen Mut, / und wenn’s Judenblut vom Messer spritzt, dann gehts nochmal so gut“), gesungen worden – so auch von der SA zur Feier des 30. Januar 1933. Mit der Entmachtung der SA und den geänderten innenpolitischen Interessen der NS-Führung dürfte auch das Absingen der antisemitischen Heckerlied-Variante seltener geworden sein.

Ab Anfang der 1990er Jahre ist diese Variante unter dem Titel „Blut“ in der deutschen Neonazi-Szene nachweisbar. Die erste bekannte Aufnahme durch die Band Tonstörung wurde 1993 indiziert, deren Mitglieder im selben Jahr vom Landgericht Mannheim wegen Volksverhetzung, Aufstachelung zum Hass gegen Teile der Bevölkerung, Verwendung von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen und öffentlicher Aufforderung zu Straftaten verurteilt wurden. Nach der Auflösung von Tonstörung hat das Lied seinen Platz in der Neonazi-Folklore gefunden.[1]
Wikipedia: Heckerlied

Jetzt höre ich diesen pathetischen Hampelmann Naidoo mit seiner Truppe irgendwas über "Heimat" heulen und angeblich ist es auf jeder download-Plattform verboten.
Und dann labern sie irgendwas von "Ah ja, unser Lied wird zensiert, aber alle anderen dürfen".....und irgendwie haben sie Recht. Ich kann immer noch Kollegah runterladen, Prinz Pi mit seiner "Sympathie für Hisbollah" usw

Ich komme also am Ende zu dem Schluss.....es wäre vllt sinnvoller, wenn die Medien weniger offensiv berichten würden und Xavier Naidoo als Musiker einfach sterben lassen, um in irgendeiner Bubble mit diesem Kategorie C-Bastard zu bleiben.


3x zitiertmelden

Prominente, die in Verschwörungsideologien abdriften

12.06.2021 um 12:53
Zitat von wanagiwanagi schrieb:Freiheit und Gerechtigkeit strebt
Gerechtigkeit?
Du findest es gerecht, wen jemand gegen andere Völker und Teile der Bevölkerung hetzt?
Du findest es gerecht, wenn jemand Anschuldigungen hervor bringt, die er nicht beweisen kann, ja, die sogar falsch sind?

Die Freiheit, nach der er strebt, ist nur seine. Die Leute, gegen die er hetzt, bezieht er dabei nicht mit ein. Die sollen nicht so frei sein, ihr Leben eben zu dürfen. Die sieht er am liebsten vernichtet.
Das ist kein Streben nach Freiheit für alle, nur ein Streben nach narzisstischer Macht, das ist Faschismus pur - bösartig oder/und krank.


melden

Prominente, die in Verschwörungsideologien abdriften

12.06.2021 um 14:37
Zitat von wanagiwanagi schrieb:Ich höre Xavier seit 20 Jahren, kenne alle Texte und 99% sind hervorragend und erzählen vom Leben und vom Glück, wenn er mit Rechtsextremen spricht tut er das richtige, man darf niemanden ausschließen, man muss die Fehlgeleiteten ins Boot holen und mit ihnen arbeiten, das tut Xavier und ich bedanke mich recht herzlich bei dir, du arbeitest an dir und trittst nicht auf der Stelle, beneidenswert.
Ich halte Naidoo immer noch für einen klasse Sänger mit einer entsprechend begnadeten Stimme. Mich hatten früher gewisse Songs in schweren Zeiten immer begleitet. Da hatte ich außerdem noch Anarchist Academy gehört, die auch ziemlich schwurbelten. Sicher, seine Stimme kann man auch als Rumgeheule empfinden, aber hey, wer heult nicht auf seine Art? ;) Irgendwann hat er dann das Missionieren angefangen, ca. um 2000. Bin mir nicht sicher ob er davor schon antisemitische Textstellen hatte, gefühlt hat es zugenommen. Aber so etwas blendet man auch gerne mal aus... Schande auf mein Haupt.

Kennt ihr noch den Text von "Letzte Warnung"?

SpoilerJetzt ist die Zeit, hier ist der Ort
(Yeah) Heute ist die Nacht, Torchmann hat das Wort
Denk' ich an Deutschland in der Nacht bin ich um meinen Schlaf gebracht
Mein Bruder Adriano wurde umgebracht
Hautfarbe schwarz, Blutrot, Schweigen ist Gold
Gedanken sind tiefblau
Ein Bürger hat Angst vor seinem Volk
Ein Wintermärchen aus Deutschland
Blauer Samt
Als Kind schon erkannt: hier bin ich fremd im eigenen Land
Operation Artikel 3, da habt ihr gelacht
Jungs, das ist mein Leben, das ha'm wir uns nicht ausgedacht
In all den Jahren in denen wir Airplay verschwendet haben
Man könnte denken, wir Rapper hätten nichts zu sagen
Doch es rächt sich, ihr werdet sehen, es holt uns ein
Einigkeit macht stark, Adriano starb allein
Hängt dein Leben auf einmal am seidenen Faden
Dann blitzen die Warnsignale über die bebenden Leiterbahnen
Die Zeit ist reif, wenn Köpfe keine Preise mehr haben
Wir müssen aufhören zu labern
Und auf jeden Fall strategisch verfahren
Den Feind beobachten und dann ganz langsam enttarnen
Wörter sind wie der Wind und laut sprechen die Taten
Wir werden nicht warten, graben Löcher mit Spaten
Seid euch im Klaren: das Karma, das wird euch beraten
Dies ist so was wie eine letzte Warnung
Denn unser Rückschlag ist längst in Planung
Wir fallen dort ein, wo ihr auffallt
Gebieten eurer braunen Scheiße endlich Aufhalt
Denn was ihr sucht ist das Ende
Und was wir reichen sind geballte Fäuste und keine Hände
Euer Niedergang für immer
Und was wir hören werden ist euer Weinen und euer Gewimmer
Seventh Sunday after Easter, a fellow brother's executed in his prime
Adriano's crime: wrong place, wrong time
I can still hear the voice of anguish fading through the night
It was an unfair fight
Three versus one, God, they caught him by surprise
Xenophobia's on the rise, victims get dehumanized
Procedures standardized as the land's germanized
Names become numbers whilst death is trivialized
Why oh why, why oh why?
I can feel the mob crawling
I can hear the horns calling
You've taken the life of an innocent man
Another blood stain on this barren land
Father and brother
Dies ist so was wie eine letzte Warnung
Denn unser Rückschlag ist längst in Planung
Wir fallen dort ein, wo ihr auffallt
Gebieten eurer braunen Scheiße endlich Aufhalt
Denn was ihr sucht ist das Ende
Und was wir reichen sind geballte Fäuste und keine Hände
Euer Niedergang für immer
Und was wir hören werden ist euer Weinen und euer Gewimmer
Denk' ich an Früher war der Widerstand noch eher müde
Heut gibt's genügend Brüder mit der rechten Attitude
Geben sich Mühe um den Sprung zur Macht zu schaffen
Indem sie VWL, BWL, Jura zur Berufung machen
In allen Sprachen, den erleuchteten gefriert das Lachen
Ist das Erwachen die Veränderung im Jahr des Drachen
Sechzig Millionen Sklaven von denen es acht Millionen schafften
Die besten sind jetzt unter euch, ich hoffe für euch zu verkraften
How many more men must die, pass by the public eye?
On both sides of the Atlantic, watch the panic multiply
Walk on by, we divided, supposed to coincide
Sideline observers, disturbers trying to stay alive
I realized at a young age, life designs maze like
But it's amazing the way hate spreads when it's been raised right
Without day light, the truth often hard to swallow
Why we sending out our love to Amadou and Adriano
Ich rapp' für meinen Bruder, denn ich könnte auch das Opfer sein
Falscher Ort, falsche Zeit, da hilft dir auch nicht tapfer sein
Wie viel Blut muss fließen in innerdeutschen Krisen?
Alter, schau die letzten Jahre haben das mir zu oft bewiesen
Dass die Menschen sich erheben, wenn die Leute nicht mehr leben
Doch dann ist es zu spät, ihr solltet öfters drüber reden
Also sag wie ist das möglich? Mal ist es doch tödlich
Gerechtigkeit
Denn nicht nur Adriano hat es nötig
Dies ist so was wie eine letzte Warnung
Denn unser Rückschlag ist längst in Planung
Wir fallen dort ein, wo ihr auffallt
Gebieten eurer braunen Scheiße endlich Aufhalt
Denn was ihr sucht ist das Ende
Und was wir reichen sind geballte Fäuste und keine Hände
Euer Niedergang für immer
Und was wir hören werden ist euer Weinen und euer Gewimmer
Dies ist so was wie eine letzte Warnung
Denn unser Rückschlag ist längst in Planung
Wir fallen dort ein, wo ihr auffallt
Gebieten eurer braunen Scheiße endlich Aufhalt
Denn was ihr sucht ist das Ende
Und was wir reichen sind geballte Fäuste und keine Hände
Euer Niedergang für immer
Und was wir hören werden ist euer Weinen und euer Gewimmer


Er hatte damals schon dieses "Wir" gegen "Sie"-Denken, nur mit anderer Verortung. Wenn man sich den Text mal durchliest, mag es mir aber nicht wirklich einleuchten, dass er erst von denjenigen warnt, um dann Ostendorf als "stabilen Mann" zu feiern. Das ist eine Veränderung, die nicht kleinzureden ist, er ist ja als POC auch selbst betroffen. Gut, er sucht nach Identität, er sang aber auch mal: "ein Bürger hat Angst vor seinem Volk" Und nu?
Es hat wahrscheinlich längst ein Umdenken innerhalb der rechten Bewegung stattgefunden, die eben so eine Anschlussfähigkeit rechtfertigt. Ist ja auch grotesk, die Hautfarbe stellvertretend als Symbol für Gerechtigkeit, Unterdrückung... zu verwenden.

Struktureller Antisemitismus hat viele Gesichter und ist tief in unserer Gesellschaft verwurzelt. Konstruktionen wie "die da oben" und "wir da unten" müssen zwangsläufig negativ eskalieren. Naidoo hat sie konkret gemacht und deswegen ist er ein Antisemit für mich. Man sollte nur nicht ganz vergessen, dass derlei Machenschaften in der liberalen, alternativen, konservativen Mitte unsere Gesellschaft gedeihen und nur deswegen auf dem Scheiterhaufen sind, da er eine Grenze verletzt hat.
Zitat von FiernaFierna schrieb:Ich komme also am Ende zu dem Schluss.....es wäre vllt sinnvoller, wenn die Medien weniger offensiv berichten würden und Xavier Naidoo als Musiker einfach sterben lassen, um in irgendeiner Bubble mit diesem Kategorie C-Bastard zu bleiben.
Sehe ich auch so.


1x zitiertmelden

Prominente, die in Verschwörungsideologien abdriften

12.06.2021 um 15:38
Zitat von MokaEftiMokaEfti schrieb:Torchmann hat das Wort
Zusammenarbeit mit "Torch" bei "Brothers Keepers".
Zitat von MokaEftiMokaEfti schrieb:Operation Artikel 3
Das ist übrigens keine VT sondern ein Bezug zum Song:

Youtube: Advanced Chemistry - Operation § 3
Advanced Chemistry - Operation § 3



melden

Prominente, die in Verschwörungsideologien abdriften

12.06.2021 um 22:42
Er regt sich auf in einen Songtext, dass einer mit einer anderen Hautfarbe mit einer Deutschen geht!
Er ist ein totaler Mischling von seinen Großeltern her. Ist mir so egal aber seine Hautfarbe ist nicht weiß und daher stört es mich, wenn ihm das stört, wenn jemand mit einer anderen Hautfarbe mit einer Deutschen geht. Es ist nicht seine Angelegenheit!

Seine Hautfarbe ist mir egal, ich mochte seine Musik nicht und es ist etwas an seiner Ausstrahlung, was ich persönlich nicht mag.


melden

Prominente, die in Verschwörungsideologien abdriften

14.06.2021 um 08:57
Zitat von FiernaFierna schrieb:Er musste erst was gegen geflüchtete Menschen sagen, bis man ihn irgendwie "rechts" zurordnen konnte und ihn dann ausladen und was dagegen tun konnte.
Eine Gesellschaft, die viele individuelle Rechte bietet, ist nun mal gegenüber dem böswilligen Ausnutzen dieser Rechte im Nachteil. Das ist der Preis der Freiheit.
So wie die Gegner des Rechtsstaates von diesem profitieren und sich dann zu allem Überdruss über den scheinbaren Verlust ihrer Meinungsfreiheit beschweren und sich als Freiheitskämpfer bezeichnen.


2x zitiertmelden

Prominente, die in Verschwörungsideologien abdriften

14.06.2021 um 10:49
@kleinundgrün
Es ist genau so, wie du es beschreibst. Es gibt eine Menge individueller Rechte die dem Bürger per Gesetz, unabhängig von seiner Ausrichtung im Leben, per Gesetz gewährt werden.
Eines davon ist auch das Vertragsrecht. Und anscheinend werden deshalb mit großer Warscheinlichkeit auch zB die Konzerte Rostock und Mannheim in diesem Jahr stattfinden. Zumindest wenn man akt. Stellungnahmen in der Presse verfolgt, will keiner der Veranstalter einen einseitigen Vertragsbruch eingehen. Das könnte sehr teuer werden und Präzedenzfälle schaffen, die keiner in der Branche will.
Wer bitte würde denn für die Ausfälle aufkommen? Am Ende wäre Naidoo so oder so, ob mit oder ohne Konzerte der lachende Dritte. Denn er bekommt seine Kohle in jedem Fall, dank Verträgen die wasserfest sind.
Der Kartenverkauf läuft und daher finde ich die Diskussionen darum so unproduktiv. Wenn am Ende ein simples Vertragsrecht darüber entscheidet und nicht die Bürgerschaft oder die Jusos wie im Falle Rostock und Mannheim.
Das ganze Drumherum, jede Debatte, Petition usw ist eigentlich immer noch eher kostenlose Promotion für den Künsler.
Man sieht es daran, dass er als Profi absolut auf nichts mehr in der Presse reagiert. Er macht weiter wie die Karawane die unbeeindruckt weiter zieht.
Ich zB bin erst durch allmy hier überhaupt auf dieses 17 Rapper Ding gestoßen. Und logisch will man dann wissen, wer und was dahintersteckt. Und klar, dass man sich das dann anschaut. Und genau darauf verlassen sich Künstler wie Naidoo, daß die neugierige Öffentlichkeit und Presse für ihn ungewollt die Promo macht, während er gemütlich durch Andalusien radelt, von Palmen umwedelt.
Zu dem Video, um was es letztendlich ging, da fehlt mir einfach der intellektuelle Zugang dazu, um zu begreifen, was Herr Naidoo damit sagen will.
Ich zumindest konnte außer marcialischen kryptischen Endzeitbotschaften nichts darin finden was die Welt zu einem besseren Ort machen würde .
Für ein Nischen Insider Publikum, mit aber anscheinend hohem Aufmerksamkeitspotential.
Und noch einmal, derweilen radelt der Multimillionär Naidoo gemütlich durch die Sonne und pfeift sich ein Liedchen, weil er mit jedem Klick reicher und unabhängiger wird.


1x zitiertmelden

Prominente, die in Verschwörungsideologien abdriften

14.06.2021 um 11:33
Zitat von kleinundgrünkleinundgrün schrieb:Er musste erst was gegen geflüchtete Menschen sagen, bis man ihn irgendwie "rechts" zurordnen konnte und ihn dann ausladen und was dagegen tun konnte.

Eine Gesellschaft, die viele individuelle Rechte bietet, ist nun mal gegenüber dem böswilligen Ausnutzen dieser Rechte im Nachteil. Das ist der Preis der Freiheit.
So wie die Gegner des Rechtsstaates von diesem profitieren und sich dann zu allem Überdruss über den scheinbaren Verlust ihrer Meinungsfreiheit beschweren und sich als Freiheitskämpfer bezeichnen.
Deutsche Staatsdoktrin war und ist eben nicht die Achtsamkeit gg Antisemitimus, sondern die Kumpanei mit Islamismus. Die Liste ist lang... Antisemitismus hat seine eigene Geschichte, seinen eigenen Charakter und lässt sich nicht immer unter Rassismus subsumieren. Vielleicht ist es aber auch einfach nur bequemer, sich nicht mit diesen Themen auseinandersetzen zu müssen, Flüchtlinge zu politischen Opfern zu stigmatisieren um sich schließlich selbst als geläutert zu sehen.

Was das jetzt genau mit dem Zitat zu tun hat, auf welches du dich bezogen hast, erschließt sich mir in dem Zusammenhang nicht wirklich. Kryptisch waren seine Texte immer schon, ebenso auch ziemlich angriffslustig, nur hat er damals vielen mit migrantischen Wurzeln eine Stimme gegeben und wurde dafür auf Händen getragen, gerade von den Befürwortern des Rechtsstaates, von der bürgerlichen Mitte. So ehrlich muss man sein. Dafür wurden ihm seine antisemitischen "Ausfälle" verziehen...


1x zitiertmelden

Prominente, die in Verschwörungsideologien abdriften

14.06.2021 um 11:47
Zitat von MokaEftiMokaEfti schrieb:Deutsche Staatsdoktrin war und ist eben nicht die Achtsamkeit gg Antisemitimus, sondern die Kumpanei mit Islamismus.
Interessante These.
Zitat von MokaEftiMokaEfti schrieb:Flüchtlinge zu politischen Opfern zu stigmatisieren um sich schließlich selbst als geläutert zu sehen.
Was muss man darunter verstehen? Sollte man Flüchtlingen nicht helfen? Oder was meinst Du?
Zitat von MokaEftiMokaEfti schrieb:Was das jetzt genau mit dem Zitat zu tun hat, auf welches du dich bezogen hast, erschließt sich mir in dem Zusammenhang nicht wirklich.
Mir erschließt sich nicht, was Du damit sagen möchtest.
Naidoo bewegt sich abseits eines strafrechtlich relevanten Verhaltens und damit unterliegt er dem Schutz des Rechtsstaates. Auch wenn er diesen - so wie ich vermute - gerne abgeschafft haben möchte. So jedenfalls sehe ich seine Nähe zu Reichsbürgern bzw. deren Ideen und seine Zusammenwirken mit Menschen, die ähnliche Sichtweisen teilen.

Dafür kann (und sollte) man Naidoo kritisieren und diese dinge benennen. Aber er genießt wie jeder andere die Freiheiten, die der Rechtsstaat bietet.


2x zitiertmelden