Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wölfe in Deutschland. Wie seht ihr es, Gefahr oder nicht?

10.493 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Tiere, Gefahr, Wolf ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Wölfe in Deutschland. Wie seht ihr es, Gefahr oder nicht?

Wölfe in Deutschland. Wie seht ihr es, Gefahr oder nicht?

28.06.2022 um 16:18
Frage an die User, die in einem Wolfsgebiet Leben:

Werdet ihr aufgeklärt, müsst ihr euch darum kümmern?
Wie geschieht diese Aufklärung, durch Flyer oder persönlich?
Zitat von PestsauPestsau schrieb:Je nach Bundesland und je nach Wald ist das auch nicht zwingend verboten
Stimmt, es kommt auch drauf an, wie sehr man Leben hängt 😉


3x zitiertmelden

Wölfe in Deutschland. Wie seht ihr es, Gefahr oder nicht?

28.06.2022 um 16:23
Zitat von KrautwurmKrautwurm schrieb:Werdet ihr aufgeklärt, müsst ihr euch darum kümmern?
Wie geschieht diese Aufklärung, durch Flyer oder persönlich?
Hier bei mir in der Gegend(und dabei sind wir hier nur in der Nähe eines Wolfgebietes) gibt es immer mal wieder Veranstaltungen in denen Vorträge von einem Fachmann abgehalten werden. In der lokalen Zeitung/Internet kann man das dann auch nachlesen.
Zitat von KrautwurmKrautwurm schrieb:Stimmt, es kommt auch drauf an, wie sehr man Leben hängt 😉
Versteh ich nicht. Was meinst du?


1x zitiertmelden

Wölfe in Deutschland. Wie seht ihr es, Gefahr oder nicht?

28.06.2022 um 16:27
Zitat von KrautwurmKrautwurm schrieb:Frage an die User, die in einem Wolfsgebiet Leben:

Werdet ihr aufgeklärt, müsst ihr euch darum kümmern?
Wie geschieht diese Aufklärung, durch Flyer oder persönlich?
Man bekommt durch regionale Presse viel mit.
Wie es sich bei Vieh Haltern verhält, kann ich nicht sagen, wie es bzgl Aufklärung etc aussieht.
Kann auch sein, dass die Kinder hier mittlerweile lernen, wie man sich bei einer Wolfsbegegnung verhält, da wir hier viel Wald haben. Im Kindergarten und in der Grundschule haben wir gelernt, wie man Wildschweine bemerkt und umgeht, deswegen kann ich mir gut vorstellen, dass dort auch bald über den Wolf aufgeklärt wird, wenn es nicht sogar schon der Fall ist.


melden

Wölfe in Deutschland. Wie seht ihr es, Gefahr oder nicht?

28.06.2022 um 16:32
Zitat von PestsauPestsau schrieb:In der lokalen Zeitung/Internet kann man das dann auch nachlesen
Was kann man nachlesen, dass es Vorträge gab, oder was der Inhalt war?
Zitat von PestsauPestsau schrieb:Hier bei mir in der Gegend(und dabei sind wir hier nur in der Nähe eines Wolfgebietes) gibt es immer mal wieder Veranstaltungen in denen Vorträge von einem Fachmann abgehalten werden
Ok, aber nicht explizit, dass die Bürger, insbesondere mit Hunden angesprochen werden, oder sie dazu aufgefordert werden solch eine Veranstaltung zu besuchen.

@Anfimia super, ich kann mir das gut vorstellen, dass es grad richtig ist, bei den kleinsten anzufangen. Ich denke aber nicht, dass vieles dann bei den Erziehungsberechtigten hängen bleibt.
Man merkt es ja schon manchmal so, dass was in Schule oder Kita vermittelt wird, von Eltern oft nicht übernommen wird.
Als Beispiel: mama lass das Auto stehen, die Abgase sind schädlich.. Ach nein, weil.... 😉


1x zitiertmelden

Wölfe in Deutschland. Wie seht ihr es, Gefahr oder nicht?

28.06.2022 um 16:37
Zitat von KrautwurmKrautwurm schrieb:Werdet ihr aufgeklärt, müsst ihr euch darum kümmern?
Wie geschieht diese Aufklärung, durch Flyer oder persönlich?
Durch die Regionalpresse, auch Radio... es gibt immer mal wieder Infostände oder Veranstaltungen zum Thema Wolf, für Laien sowie für Landwirte etc.

Das Landesamt für Umwelt bietet alle Infos zum Wolfsmanagement, Präventionsmassnahnen und auch Beratung, Förderungshilfen und Schadenshotline an.


melden

Wölfe in Deutschland. Wie seht ihr es, Gefahr oder nicht?

28.06.2022 um 16:39
Zitat von KrautwurmKrautwurm schrieb:Was kann man nachlesen, dass es Vorträge gab, oder was der Inhalt war?
Das es Vorträge gibt. Natürlich wird auch auf den Inhalt grob eingegangen.
Zitat von KrautwurmKrautwurm schrieb:Ok, aber nicht explizit, dass die Bürger, insbesondere mit Hunden angesprochen werden, oder sie dazu aufgefordert werden solch eine Veranstaltung zu besuchen.
Warum sollten sie aufgefordert werden? Liegt doch im eigenen Interesse ob man sich sowas anhören möchte.

Mich würde aber immer noch interessieren warum du es als Lebensgefährlich erachtest wenn man im Wald die Wege verlässt.


2x zitiertmelden

Wölfe in Deutschland. Wie seht ihr es, Gefahr oder nicht?

28.06.2022 um 16:52
Zitat von PestsauPestsau schrieb:Mich würde aber immer noch interessieren warum du es als Lebensgefährlich erachtest wenn man im Wald die Wege verlässt.
Kann tatsächlich gefährlich sein aus verschiedenen Gründen. Unwegsames Gelände z.b.in manchen Regionen mit vielen Höhlensystem, kann man sogar einbrechen wenn der Boden nachgibt.
Dann gibt es natürlich noch die Gefahr des Verlaufens, wobei das in Deutschland eher weniger ein Problem sein wird.


melden

Wölfe in Deutschland. Wie seht ihr es, Gefahr oder nicht?

28.06.2022 um 17:14
https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/das/DAS-mit-Anwalt-und-Jagd-Experte-Christian-Teppe,dasx28642.html

Ab 20:05
Jagd-Experte und Rechtsanwalt Christian Teppe stellt fachmännisch fest: der Wolf jagt nicht waidgerecht.

Da wäre ich als Balkon-Biologe nicht draufgekommen. Was bin ich aber froh, dass es so kluge Experten gibt, die mich da aufklären.

Weiters meint er: der Wolf sollte so bejagt werden wie Füchse. Immer, wenn etwas privilegiert wird, leidet etwas anderes darunter.


melden

Wölfe in Deutschland. Wie seht ihr es, Gefahr oder nicht?

28.06.2022 um 17:17
Zitat von PestsauPestsau schrieb:Liegt doch im eigenen Interesse ob man sich sowas anhören möchte
Ich finde, dass ein ausgezeichnetes Wolfsgebiet für beispielsweise Hundehalter schon etwas anderes ist, als ein normaler Bezirk. Das sollte auch dem Hundehalter klar sein.
Wie oben bereits beschrieben, müssten Hundehalter viel mehr in die Pflicht genommen werden und über Gefahren informiert werden. Meines Erachtens geht das tatsächlich über das eigene Interesse hinaus.
Es ist doch vielmehr das Interesse der Gruppe, Mitbürger die Natur zu schützen.
Zitat von PestsauPestsau schrieb:Mich würde aber immer noch interessieren warum du es als Lebensgefährlich erachtest wenn man im Wald die Wege verlässt
Ach so, ja, man könnte Wildschweine aufschrecken, man könnte zwischen Bache und Frischlingen geraten. Man könnte ins Visier eines Jägers geraten, der einen nicht erkennt. Man läuft ja nicht in bunten Klamotten durch den Wald und und und... Willste noch ein Beispiel mit Wolf? 😉


1x zitiertmelden

Wölfe in Deutschland. Wie seht ihr es, Gefahr oder nicht?

28.06.2022 um 17:36
@Krautwurm

Im großen und ganzen ist ja alles schon gesetzlich geregelt. Hunde sind an der Leine zu führen. Und die, die sich nicht daran halten, werden sich das bestimmt auch nicht von einem Wolfsberater ausreden lassen.

Sicherlich kann es im Wald auch schon mal gefährlich werden. Man kann aber auch auf einem normalen Wanderweg ner Bache und ihren Frischlingen über den Weg rennen. Ist mir vor einigen Jahren in Thüringen schon passiert. Und soweit ich weiß muss ein Jäger sein Ziel erst zu 100% identifizieren bevor er schießt. Unfälle gibt es immer. Ich denke nicht das es da einen allzu großen Unterschied gibt, ob nun auf dem Weg oder abseits. Es liegt auch im eigenen Ermessen was für Klamotten man dort trägt. Will man solch ein Risiko verringern, zieht man sich besser keine Tarnkleidung im Wald an.
Zitat von KrautwurmKrautwurm schrieb:Willste noch ein Beispiel mit Wolf? 😉
Klar. Hau raus.


1x zitiertmelden

Wölfe in Deutschland. Wie seht ihr es, Gefahr oder nicht?

28.06.2022 um 18:07
Zitat von KrautwurmKrautwurm schrieb:Und wie, also in welchem Zeitraum -was muss passiert sein- damit "etwas" (Was???) umgesetzt wird.
Hö?
Zitat von KrautwurmKrautwurm schrieb:Wer stellt das denn fest?
Die Bewohner, durch deren Ort der Wolf unbeeindruckt streift. 🤷🏻


1x zitiertmelden

Wölfe in Deutschland. Wie seht ihr es, Gefahr oder nicht?

28.06.2022 um 18:51
@Kybela
Das zeichnet dich aus, dass du als "Balkon-Biologe" Weißt, wie Wölfe jagen und erlegen.
Ich denke, dass 95% keine Ahnung davon haben bzw. Sich das noch nicht einmal vorstellen können.
Aber: du hast das wichtigste in diesem Beitrag vergessen: es wurde auch über Hütehunde gesprochen.


melden

Wölfe in Deutschland. Wie seht ihr es, Gefahr oder nicht?

28.06.2022 um 20:23
Ich bin verwundert, eigentlich müsste es doch der gesunde Menschenverstand schon erkennen, dass die Lage für Menschen, weit weg von Wanderwegen gefährlich ist. Nicht nur tags, besonders nachts.
Wenn dort aber kein Mensch erwartet wird, dann ist es halt besonders brenzlig.
Ich würde mich freiwillig einer solchen Gefahr nicht aussetzen wollen.
Zitat von PestsauPestsau schrieb:. Man kann aber auch auf einem normalen Wanderweg ner Bache und ihren Frischlingen über den Weg rennen. Ist mir vor einigen Jahren in Thüringen schon passiert
Auf den Wanderwegen wirst du an keinem SpoilerWurfkessel - Wikipedia vorbeiwandern. Die findest du abseits der Wege. Dort ist die Gefahr.
Zitat von DerThoragDerThorag schrieb:Die Bewohner, durch deren Ort der Wolf unbeeindruckt streift
Aha, und dann wenden die sich an wen?
Wer unternimmt etwas?
Und wenn, was wird unternommen?
Sollten die Parameter nicht vorher geklärt werden?


1x zitiertmelden

Wölfe in Deutschland. Wie seht ihr es, Gefahr oder nicht?

28.06.2022 um 21:52
Zitat von KrautwurmKrautwurm schrieb:Ich bin verwundert, eigentlich müsste es doch der gesunde Menschenverstand schon erkennen, dass die Lage für Menschen, weit weg von Wanderwegen gefährlich ist. Nicht nur tags, besonders nachts.
So gefährlich ist es für den Menschen in deutschen Wäldern nicht. Auch abseits der Wege ist die Gefahr überschaubar. Das wird dir auch jeder Outdoorexperte bestätigen können. Mehr als Wildschweine, Totästen, Stolperstellen und ganz evtl ne Kreutzotter wirste da vermutlich nicht finden.
Zitat von KrautwurmKrautwurm schrieb:Ich würde mich freiwillig einer solchen Gefahr nicht aussetzen wollen.
Zwingt dich ja auch niemand. Ich finde das aber übertrieben anhand anderer Gefahren die man im Alltag so hat.
Zitat von KrautwurmKrautwurm schrieb:Auf den Wanderwegen wirst du an keinem Spoiler vorbeiwandern. Die findest du abseits der Wege. Dort ist die Gefahr.
Stell dir vor. Irgendwann verlassen die Frischlinge auch ihr Nest. Und das sogar in einer ganzen Rotte. Und so einer Rotte kannst du auch an einem Wanderweg begegnen. Bei mir waren es damals ca 15 Tiere inklusive den Frischlingen. Hab mich ruhig verhalten und sie ziehen lassen. Ca 10 Minuten gewartet und alles war gut.


2x zitiertmelden

Wölfe in Deutschland. Wie seht ihr es, Gefahr oder nicht?

29.06.2022 um 06:42
Zitat von PestsauPestsau schrieb:Stell dir vor. Irgendwann verlassen die Frischlinge auch ihr Nest. Und das sogar in einer ganzen Rotte. Und so einer Rotte kannst du auch an einem Wanderweg begegnen.
Gab es nicht auch schon Bilder von einer Rotte am Ostseestrand? Ob die Frischlinge führten weiß ich jetzt allerdings nicht. Im Sommer vermutlich eher ja. Mitten in Berlin kann man auch auf Wildschweine treffen. Sicher ist man nirgends, wenn man sich unklug verhält.

@Krautwurm

Die Jungen bleiben bis zu 1 1/2 Jahren bei der Mutter, da ist die Zeit im Nest wohl die Kürzeste :)


melden

Wölfe in Deutschland. Wie seht ihr es, Gefahr oder nicht?

29.06.2022 um 06:44
@Frau.N.Zimmer
Ja genau auf dem Darß und auf Usedom gibt's das.
Es ist auch die Gefährlichkeit zu sehen auf den Videos.

Ja, ein bis drei Wochen.


melden

Wölfe in Deutschland. Wie seht ihr es, Gefahr oder nicht?

07.07.2022 um 16:20
Zitat von PestsauPestsau schrieb am 28.06.2022:So gefährlich ist es für den Menschen in deutschen Wäldern nicht. Auch abseits der Wege ist die Gefahr überschaubar. Das wird dir auch jeder Outdoorexperte bestätigen können. Mehr als Wildschweine, Totästen, Stolperstellen und ganz evtl ne Kreutzotter wirste da vermutlich nicht finden.
Das kann regional sehr unterschiedlich sein, es gibt durchaus Gefahren durch ungekennzeichnete Felsspalten, durch Wechten oder anderen unsicheren Untergrund, Moor- oder Sumpfstellen, und in bestimmten Gebieten auch durch alte, undokumentierte Erdarbeiten wie aufgelassene Bergwerksstollen, Brunnenschächte, überwucherte Sand- oder Kellergruben, Weltkriegsbauwerke, Bewässerungsgräben, Steinbrüche usw., im Bereich Höhen- oder Bergwanderung natürlich auch noch Steinschlag und sonstige Sturzrisiken. Auch die Gefahr des Verirrens ist in Deutschland durchaus gegeben, wenn auch natürlich wesentlich geringer als in Ländern mit größeren unbesiedelten Räumen. Gerade wenn man zu Jahreszeiten unterwegs ist wo es zu Wetterumschwüngen oder rasch einsetzender Dämmerung kommt ist das immer noch ein Risiko das man im Hinterkopf behalten sollte, bei ansonsten angenehmen Tagestemperaturen hat man sonst unter Umständen eine harte Nacht bei einstelligen Temperaturen vor sich. Das kann auch für eigentlich fitte Leute lebensgefährlich werden.

Ein Outdoor-Experte wird dir immer raten dich über mögliche Gefahrenquellen zu informieren und sie mit dem gebotenen Respekt zu behandeln.


melden

Wölfe in Deutschland. Wie seht ihr es, Gefahr oder nicht?

08.07.2022 um 23:46
@all

bei "Genial daneben" sah ich gerade, dass es ein gewisses "Icow-Projekt" gibt, wo Kühe auf ihr Hinterteil Augen aufgemalt bekommen, was Löwen abschrecken soll.
Das habe auch schon Erfolge verzeichnen können.

Das wäre doch vielleicht auch eine Idee gegen Angriffe von Wölfen - vielleicht schreckt es diese genau so ab?


1x zitiertmelden

Wölfe in Deutschland. Wie seht ihr es, Gefahr oder nicht?

08.07.2022 um 23:58
@Optimist
Danke, das hatte ich auch mal gelesen oder gehört.
So sieht das aus:
https://amp.dw.com/de/scheinaugen-lebensversicherung-f%C3%BCr-k%C3%BChe/a-19388345


melden

Wölfe in Deutschland. Wie seht ihr es, Gefahr oder nicht?

09.07.2022 um 11:18
Zitat von OptimistOptimist schrieb:Das wäre doch vielleicht auch eine Idee gegen Angriffe von Wölfen - vielleicht schreckt es diese genau so ab?
Das hat eher damit zu tuen, dass Großkatzen Lauer Jäger sind und ihre Beute bevorzugt von hinten angreifen. Der Trick mit "Augen" am hinteren Teil des Körpers isn oller Hut.
Menschen in Asien, die in Gebieten mit Raubkatzen leben und arbeiten, machen etwas ähnliches seit Jahren.
Whenever we go into the forest we place the masks on the back of our heads – it works,
https://www.independent.co.uk/climate-change/news/the-workers-who-risk-their-lives-for-honey-2187967.html?amp


537362


1x zitiertmelden