Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Geköpfter läuft ein paar Meter

92 Beiträge, Schlüsselwörter: Tod, Mensch, Beweise, Erklärungen

Geköpfter läuft ein paar Meter

22.08.2018 um 09:53
@DesertPunk
Na wenn die nicht stillhalten, was soll Henker da machen? :D


melden
Anzeige

Geköpfter läuft ein paar Meter

22.08.2018 um 09:58
Alari schrieb:Na wenn die nicht stillhalten, was soll Henker da machen? :D
Weiß ich doch nicht. Ich war zum Glück nie Henker. 😂


melden

Geköpfter läuft ein paar Meter

22.08.2018 um 10:12
Alphabetnkunst schrieb:Das war noch gar nichts gegen die Römer.
Wenn Leute hingerichtet wurden, gab es viele Varianten.
Mein Favorit ist das Spannen zweier Bäume auf den Boden. Der Delinquent wurde mit den Füßen an beide Bäume gebunden. Bei beiden Bäumen wurde die Fixierung gelöst, so dass sie noch oben schnellen. Was mit dem armen Tropf passiert, muss man nicht weiter erwähnen.
hm, wie 2 Bäume aufgespannt? kann ich mir nicht so richtig vorstellen....
Also einen ganzen Baum auf die Erde runtergebogen? lol wie soll das denn gehen? Wie sie das geschafft haben sollen möchte ich sehen :D


melden

Geköpfter läuft ein paar Meter

22.08.2018 um 10:14

Hier gehts nicht um die unterschiedlichen Möglichkeiten einen Menschen vom Leben zum Tod zu bringen, sondern um die Story dass ein geköpfter Mensch noch in der Lage sein soll ein paar Schritte zu gehen.
Also bitte zum Thema zurück.
Falls da allerdings schon alles gesagt wurde kann man auch über eine Schliessung nachdenken.



melden

Geköpfter läuft ein paar Meter

22.08.2018 um 11:11
Auch wenn das Muskelgedächtnis noch einzelne Bewegungen ausführen kann, so fehlt die Koordination der vielfältigen Muskeln, welche für eine gerichtete Bewegung notwendig ist. Darüber hinaus entfällt mit der Enthauptung auch die Gleichgewichtsregulierung durch das Innenohr, was eine koordinierte Bewegung über mehrere Meter bestenfalls sehr erschwert.

Daher bin ich geneigt, diese Geschichte als übertrieben abzutun. Möglicherweise wurde aus einem halben Schritt ein Gehen über mehrere Meter oder die Erinnerung ist durch das traumatische Erlebnis beeinflusst.


melden

Geköpfter läuft ein paar Meter

22.08.2018 um 11:41
Das Muskelgedächtnis wird hier ja gerne strapaziert.
Wo finden sich denn diese Zellen und was können sie genau leisten?


melden

Geköpfter läuft ein paar Meter

22.08.2018 um 16:33
@Nandalee
Nandalee schrieb:Bei automatisierten Bewegungen, z.B. bei deinem Lieblingssport, laufen komplexe Bewegungsmuster schnell hintereinander ab!

Das Gehirn muss hier nicht mehr jede einzelne Bewegung berechnen, sondern nimmt sich gespeicherte Daten aus den Gedächtniszellen, diese haben die gespeichert, weil es eine einstudierte bekannte Bewegung/Bewegungsablauf ist.

Das bedeutet, die Muskelfasern wissen schon, wie viel Kraft notwendig ist, wie lange diese Bewegung andauern wird und was die Motivation zur Bewegung ist.
Ich bin Laie und kann die Existenz solcher Gedächtniszellen nicht ausschließen, rein logisch betrachtet macht deine Erklärung für mich aber wenig Sinn.
Wie du selbst ja schon richtig bemerkt hattest, sind doch auch automatisierte, unbewusste Tätigkeiten wie Laufen nur unter Einbeziehung von aktuellen Informationen aus Sinnesorganen und vestibulärem System möglich.

Was soll es einem Muskel dann bringen, sich die benötigte Kraft für etwas zu "merken", wenn er die Rahmenbedingungen dafür gar nicht abrufen kann. Die ist ja immer unterschiedlich und wird individuell angepasst.
Der Bewegungsablauf muss daher doch so oder so situationsabhängig im Gehirn berechnet, programmiert und an die jeweilige Muskelgruppe weitergeleitet werden, weshalb es mir eher redundant als effizienter erscheint, da noch was zusätzlich in den Muskeln abzuspeichern.


melden
Amren
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geköpfter läuft ein paar Meter

24.08.2018 um 09:45
Zyklotrop schrieb am 17.08.2018:Das überzeugt mich nicht.Zum Gehen benötigt der Mensch etwa 200 Muskeln. Die müssen koordiniert werden. Das läuft über die Nervenbahnen, die hier aber unterbrochen sind.Da hilft dann auch das "Muskelgedächtnis" nicht weiter.
Dem stimme ich vollends zu.


melden

Geköpfter läuft ein paar Meter

24.08.2018 um 21:57
@raitoningu
Du hast recht. Selbst so einfache automatisierte Abläufe wie Gehen und Laufen müssen auf die jeweilige Außensituation (z.B.: Laufband, Strand, Wald, bergige Strecke) abgestimmt sein. Dafür wird wahrscheinlich doch das Gehirn benötigt. Wenn auch nicht das Bewusstsein.


melden

Geköpfter läuft ein paar Meter

25.08.2018 um 00:15
Augenzeugen sind oft auch die schlechtesten Zeugen.
Ich denke dein Freund hat den Unfall gesehen und das Gehirn hat aus den einen Schritt mehrere Meter gemacht.
Eine Erinnerung wird ja durch jeden Aufruf ein wenig verfälscht und verändert. Und gerade so ein traumatisches Erlebnis ruft man immer wieder hervor.


melden

Geköpfter läuft ein paar Meter

25.08.2018 um 01:59
Kyralin schrieb:Eine Erinnerung wird ja durch jeden Aufruf ein wenig verfälscht und verändert. Und gerade so ein traumatisches Erlebnis ruft man immer wieder hervor.
Also ich glaube schon, dass man sich haargenau an etwas erinnern kann.
Ich denke mir, dass extra übertrieben wurde. Ein paar Meter klingt halt spektakulärer als direkt zusammengesackt.


melden
Anzeige

Geköpfter läuft ein paar Meter

25.08.2018 um 07:01
... Also reden wir hier quasi von einem Geh-köpften? *ba dum tsss*

scnr


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

255 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt