Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Intervallfasten und OMAD (one meal a day)

376 Beiträge, Schlüsselwörter: Gesundheit, Ernährung, Fett, Bauch, Beine, PO, Lifehacks

Intervallfasten und OMAD (one meal a day)

23.04.2019 um 01:04
@gruselich

Da kommt nur noch eines auf, nämlich Neid. Gratuliere.

Ich denke, ich muss mich mit dem Thema genauer beschäftigen. Habe bislang nur das Frühstück weit in den Tag hineingeschoben, was mir sehr leicht fällt und damit schon Erfolge erzielt. Denn Frühstück war mir noch nie wichtig.


melden
Anzeige

Intervallfasten und OMAD (one meal a day)

23.04.2019 um 08:26
@emz
:) Danke für das Kompliment...

Das tolle ist, du kannst einfach anfangen, nichts wird zu IF benötigt, ausser einem starken Willen.
Es gibt unzählige Informationsquellen, du wirst sicher fündig. Wenn du nicht, bzw. später Frühstückst, bist du wahrscheinlich schon bei 14-15 Stunden fasten ohne es zu wissen. Ab 16 Stunden (besser 18, bzw. 20) wird die Fettverbrennung angekurbelt.


melden

Intervallfasten und OMAD (one meal a day)

24.04.2019 um 22:13
Intervallfasten, Heilfasten:
Vor > 30 Jahren habe ich Heilfasten für mich entdeckt, ich mache es jedes Jahr 1x (wobei es aus gesundheitlichen Gründen auch Ausnahmen gab und gibt) und ich genieße das Gefühl, das sich so um den 4./5. Tag herum einstellt.
Der halbe Apfel, mit dem ich es breche, schmeckt dann jedes Mal fantastisch ;-)
Ansonsten: vollwertige Ernährung, wobei sich in den letzten Jahren eine warme Mahlzeit am Abend "eingebürgert" hat und nachmittags ein Apfel.
Im Prinzip entspricht das der 16:8 Regel, wie ich vor einer Weile feststellte. Ich folgte damit keinem (Diät) Programm, fühle mich aber wohl und leicht und es scheint kalorienmäßig auszureichen. Und die Blutwerte sind i.O.
Was ich auf jeden Fall noch wichtig finde neben einer bewussten Ernährung ist ausreichend Bewegung, die tut mir nicht nur körperlich, sondern auch mental gut :-)


melden

Intervallfasten und OMAD (one meal a day)

25.04.2019 um 08:13
@Shibam
Guten Morgen!
Shibam schrieb:vollwertige Ernährung, wobei sich in den letzten Jahren eine warme Mahlzeit am Abend "eingebürgert" hat und nachmittags ein Apfel.
Darf ich mal fragen, wie du diese, tolle, einfache und schlichte Form der Ernährung im sozialen Kontext, als Familienfeier, Einladung etc. oder generell die Mittagszeit unter Menschen so frei von essen halten kannst?

Klingt super, in jedem Fall... kannst du evtl dein Heilfasten noch mal genauer darlegen, also wie lange und mit welchen Effekten geht das einher? Hast du anti-aging Effekte an Dir festgestellt?
Das Gefühl könnte die Ketose sein, die dich beflügelt und befreit..


melden

Intervallfasten und OMAD (one meal a day)

25.04.2019 um 17:58
gruselich schrieb:Darf ich mal fragen, wie du diese, tolle, einfache und schlichte Form der Ernährung im sozialen Kontext, als Familienfeier, Einladung etc. oder generell die Mittagszeit unter Menschen so frei von essen halten kannst?
Ja klar: >hat sich in den letzten Jahren "eingebürgert"< bezieht sich auf die Veränderung des Familienlebens nach Auszug der Kinder - während mir früher das gemeinsame Frühstück zu Tagesbeginn am Familientisch wichtiger war, bin ich inzwischen zu mir selbst zurückgekehrt: ich war nie ein Frühstückstyp. Das harmoniert prima mit meinem Mann. Wir trinken morgens eine Tasse Kaffee oder Tee.
Abends kochen wir gemeinsam, das passt für uns beide im derzeitigen Lebensabschnitt.
(Er isst noch immer begeistert Fleisch, ich seit 1988 oder 89 nicht mehr, allerdings bin ich keine Vegetarierin, denn ich esse Fisch.)
Bei Familienfesten esse ich mit allen gemeinsam, natürlich auch, wenn das mal zur Mittagszeit ist - das sind Ausnahmen, an denen Gemeinschaft vorgeht. Ich habe ja kein Gelübde abgelegt bzw muss keinen medizinisch begründeten Vorgaben folgen ;-)
Im Berufsalltag entsteht über die Mittagszeit kein Problem, da es keine gemeinsamen Essenszeiten gibt.
Ich muss allerdings sagen, dass meine Prio während der Familienphase neben einer ausgewogenen Ernährung auf gemeinsamen Mahlzeiten - wann immer möglich - lag. In diesen Jahren hätte ich sicher keine individuell auf mich zugeschnittenen Essenszeiten praktiziert.
gruselich schrieb:kannst du evtl dein Heilfasten noch mal genauer darlegen, also wie lange und mit welchen Effekten geht das einher? Hast du anti-aging Effekte an Dir festgestellt?
Ich faste meist zwei Wochen, manchmal war es auch nur eine (und ein oder zwei Mal waren es drei. Das ist aber grenzwertig (für mich), die "Fasteneuphorie" gaukelte mir dann vor, Essen wäre prinzipiell verzichtbar, was natürlich Quatsch ist und vermutlich auf durch den Stoffwechsel bedingten hormonellen Vorgängen beruht).
Einmal musste ich es am 3. oder 4. Tag abbrechen, weil es mir körperlich nicht gut ging. Zwei Monate später funktionierte es dann wieder wie immer. Mir ist immer wichtig dabei, auf die Signale meines Körpers zu achten.
Zum Fasten selbst: morgens nehme ich 1 Eßl. Apfelessig auf 1 Glas Wasser zu mir, mit 1 Teel. Honig. Tagsüber Tee ( Kräuter, keinen schwarzen), Wasser, und außerdem pro Tag 200 ml Fruchtsaft oder Gemüsesaft (gerne frisch gepresst) und einen Teller klare Gemüsebrühe.
Ab dem 4. Tag nehme ich keinen Hunger mehr wahr. Nach einer Woche beginnt meine Nase, Gerüche viel intensiver wahrzunehmen.
Ich fühle mich immer während des Fastens sehr wohl, mir wird allerdings schneller kalt als sonst ( aber das ist nicht ungewöhnlich) und ich bin auch früher müde als sonst. Da man sich aber schonen sollte in dieser Zeit (ideal wäre wohl, in den Ferien zu fasten...), gehe ich einfach früher zu Bett und schlafe mich aus : )
Über anti aging Effekte kann ich dir leider nichts sagen, ich habe ja keinen Vergleich, wie es mir ohne das Fasten heute ginge ;-)
Ich bin ziemlich fit, leistungsfähig (und Gewicht wie Konfektionsgröße sind seit 40 Jahren unverändert).
Viel Spaß beim gesunden Ernähren 🤗


melden

Intervallfasten und OMAD (one meal a day)

27.04.2019 um 11:39
@Shibam
Danke vielmals für deine ausführliche und anschauliche Antwort. Wieder eine Inspiration mehr in diesem Thread!

Ich wage mich heute mal an eine 36 Stunden Fastenzeit.
Ich möchte gerne mal sehen, wie es mir dabei geht und gestern Nacht habe ich seit langem mal wieder richtig Party gemacht und alles mögliche und unmögliche gegessen und getrunken.
Ich fühl mich überhaupt nicht nach essen, wobei sich das spätestens heute Abend ändern wird^^ ich habe auch einige Pläne heute und will mich dem widmen.

Ich möchte das mal für mich machen, einfach so :) und nicht zuletzt, weil es sich auch gerade einrichten lässt.


melden

Intervallfasten und OMAD (one meal a day)

27.04.2019 um 13:31
gruselich schrieb:Ich möchte das mal für mich machen, einfach so :) und nicht zuletzt, weil es sich auch gerade einrichten lässt.
Ich wünsche dir gutes Gelingen (Durchhalten : )👍
und genügend Tee / Wasser (und im Anschluss zu Beginn eher was Leichtes zu essen statt einer "schweren" Mahlzeit).
Bin gespannt danach zu hören, wie es dir damit ging, wenn du magst


melden

Intervallfasten und OMAD (one meal a day)

27.04.2019 um 14:35
Einmal am Tag essen hab ich Jahre lang aus, ich würde mal sagen, Stress bedingten Gründen getan.
Kann nur jedem von abraten, bringt einen auf Dauer um.


melden

Intervallfasten und OMAD (one meal a day)

27.04.2019 um 15:55
Fenris schrieb:Einmal am Tag essen hab ich Jahre lang aus, ich würde mal sagen, Stress bedingten Gründen getan.
Kann nur jedem von abraten, bringt einen auf Dauer um.
Guter Einwand.
Fasten/Hungern hat immer zwei Seiten.
Hungern erzeugt Stress im Körper. Das ist Fakt und auch sinnvoll, evolutionsbiologisch gesehen.
Dauerhaft so einen Stress zu erzeugen/zu erhalten ist sicher nicht gesund.
Insofern sehe ich dauerhaftes OMAD auch eher negativ.
Aber gelegentliches Fasten oder Teilzeitfasten ist nicht verkehrt.

Wie ich schon mal schrieb, es ist wie beim Sport-Training: Abwechslung ist das A und O.
Also nicht jeden Tag das gleiche, sondern mal so und mal so.
Feiern und sich den Magen vollschlagen ist gelegentlich ok, genauso wie danach eine kurze Fastenzeit.
Man braucht deswegen kein schlechtes Gewissen haben.
Wichtig ist, dass man merkt, wenn es ungesund wird.


melden

Intervallfasten und OMAD (one meal a day)

27.04.2019 um 16:48
Einfach mal 3 Wochen mit dem Rucksack in die Wildnis, ich kam halb verhungert und verwildert wieder nach Hause. :troll:


melden

Intervallfasten und OMAD (one meal a day)

27.04.2019 um 22:04
@ataraxie
Genau das! Der Glukosespeicher leer, aber im Kopf frei und erfüllt von Abenteuer. Yes, please..!
Wo warst du denn, ich bin jetzt extrem neugierig
ataraxie schrieb:Einfach mal 3 Wochen mit dem Rucksack in die Wildnis


melden

Intervallfasten und OMAD (one meal a day)

27.04.2019 um 22:24
@gruselich

eher..Glukospeicher leer und schon bald bastelt man sich aus einem Holzklotz einen Wilson weil man völlig den Verstand verloren hat :troll:

War der Rothwald in Österreich. War etwas zu sparsam beim packen meiner Rationen :D


melden

Intervallfasten und OMAD (one meal a day)

27.04.2019 um 22:44
@ataraxie
Einen Wilson? Ich peil‘s nicht, was ist das? Für mich sind Wilsons Tennisbälle... 😆

Coole Sache, Mann! Hast du alles im Rucksack mitgebracht?? Erdnussbutter ist mein Favorit, wenn’s um komprimierte Kalorien geht. Und mit den Rationen, so geht es mir auch immer mit den Büromahlzeiten... Abends, wenn ich mir das vorbereite, denk ich immer ach, das reicht dann schon und dann am nächsten Tag mampf‘ ich alles weg ohne mit der Wimper zu Zucken.


melden

Intervallfasten und OMAD (one meal a day)

27.04.2019 um 23:04
gruselich schrieb:Einen Wilson? Ich peil‘s nicht, was ist das? Für mich sind Wilsons Tennisbälle...
Da hat wohl jemand noch nie Cast Away gesehen :D


wilson

Ja Nüsse (Erdnussbutter) sind eigentlich so der Favorit wenn es darum geht viel Kalorien/Energie in möglichst kleiner Form mitzunehmen. Selbstgemachte Proteinriegel nehme ich auch gerne mit.
gruselich schrieb:Abends, wenn ich mir das vorbereite, denk ich immer ach, das reicht dann schon und dann am nächsten Tag mampf‘ ich alles weg ohne mit der Wimper zu Zucken
Das kennt sicher jeder und Hunger hat damit selten was zu tun. Manchmal isst man einfach für die "Entspannung". Wenn ich eine neue Serie entdecke, pflanz ich mich auch vor die Glotze und pfeif mir einen ganzen Eimer Kokoseis rein. Natürlich marschier ich am nächsten Tag weinend ins Fitness Center aber was solls, man gönnt sich ja sonst nichts im Leben :troll:


melden

Intervallfasten und OMAD (one meal a day)

27.04.2019 um 23:26
ataraxie schrieb:Da hat wohl jemand noch nie Cast Away gesehen :D
Stimmt! :D ...aber ich sollte es wohl mal tun! Der Wilson, haha!!
ataraxie schrieb:Manchmal isst man einfach für die "Entspannung".
Nee, seit IF eher selten, aber es kommt auch noch vor. Nach 18-20 Stunden fasten ist mein lunch oft die erste Mahlzeit.
Der Hunger ist dann schon real.
ataraxie schrieb:Natürlich marschier ich am nächsten Tag weinend ins Fitness Center
Ich lach mich schepp! Gib mal bitte dein Protein-Riegel Rezept heraus. Wieder neugierig geworden...


melden

Intervallfasten und OMAD (one meal a day)

27.04.2019 um 23:49
gruselich schrieb:Nee, seit IF eher selten, aber es kommt auch noch vor. Nach 18-20 Stunden fasten ist mein lunch oft die erste Mahlzeit.
Der Hunger ist dann schon real.
Könnte ich nicht wirklich. Mein Magen würde völlig am Rad drehen. Kenne ich wenn ich Morgens in der Bahn sitze und der Magen knurrt.
gruselich schrieb:Ich lach mich schepp! Gib mal bitte dein Protein-Riegel Rezept heraus. Wieder neugierig geworden...
Eigentlich total simpel.

ESN Soy-Pro Isolate Chai Latte, Haferflocken, Amaranth, Kokosraspeln, Rosinen und Mandelmilch. Abgesehen von der Mandelmilch kann man die Menge selbst einteilen. Der Trick ist aber ganz wenig Mandelmilch zu nehmen, so wird daraus eine ziemlich feste Masse.

Leider schwer das Zeug ordentlich zu kneten, da fällt mir immer der halbe Arm ab. :troll:


melden

Intervallfasten und OMAD (one meal a day)

28.04.2019 um 08:02
@ataraxie
Klingt, als wäre die Mischung in einem Glas besser aufgehoben, als mühsam einen Riegel zu formen. ^^


melden

Intervallfasten und OMAD (one meal a day)

28.04.2019 um 09:38
@ataraxie
Vielen Dank für dein Rezept.

Also ich fühlte mich inspiriert und hatte ein paar Kokosflocken und Haselnuss, die weg mussten. Außerdem habe ich eine riesige Kiste Datteln hier auf Lager.
Ich habe kein Soja-Protein Puder, ich habe Spirulina (von daher grün) und Chai Masala genommen, sowie Kokosnuss-Öl. Bin gespannt, wie das schmeckt. War mein erstes Experiment, insofern habe ich wenig Anspruch ;)

@weißichnixvon
Das mit dem per Hand formen und kneten dachte ich auch, ich habe alles in den Processor mit Klinge geschmissen, außer den Kokosflocken und Haselnuss-Stücken.
Zum Schluss musste ich aber doch noch kneten und auf backpapier ausformen.

@Shibam
Bin jetzt bei 31 Stunden fasten und fühle mich gut, eigentlich super normal!
War gestern bei 17 Stunden Tennis spielen und will gleich mal raus, spazieren gehen und ein paar Besorgungen machen.
Ich werde später mit Linsensuppe, Tofu und Tomatensalat mein fasten brechen. Denke, das ist okay, oder was meinst du?


514F81EC-B2A7-404D-B81C-F36677BE4F67
Und so nen proteinriegel dazu!


melden

Intervallfasten und OMAD (one meal a day)

28.04.2019 um 12:34
@weißichnixvon


es ist sicher mühsamer ein Glas mit einer Flüssigkeit durch die Gegend zu tragen als einen Riegel. ;)

@gruselich
klasse gemacht...und so schön grün! :troll:


Wenn du die Masse aber in einem Mixer bearbeiten konntest, dann hast du definitiv zu viel Flüssigkeit genommen. Es gibt sicher viele Varianten wie man das machen kann aber mit ganz wenig Mandelmilch (50-100ml) werden die Dinger richtig hart und eignen sich perfekt um irgendwo als Snack mitzunehmen.


melden
Anzeige

Intervallfasten und OMAD (one meal a day)

28.04.2019 um 12:36
Servus

Interval Fasten ist eine sehr gute Alternative für eine Gewichtsreduktion, aber man sollte auch drauf achten das ein ein 2 schneidiges messer sein kann

Man muss auf die eigene Personenbezogene Nährstoffversorgung achten damit es gedeckt ist,
Weil man rutscht schnell mal in ein Mangel mit den Hauptnährstoffen
vorallem ist ein Jojo-Effekt nicht auszuschließen.

Mfg

(Diätassistenz)


melden
328 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Der Sinn in allem ???55 Beiträge