Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Intervallfasten und OMAD (one meal a day)

1.235 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Gesundheit, Ernährung, Fett ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Intervallfasten und OMAD (one meal a day)

23.01.2024 um 13:05
Zitat von NemonNemon schrieb am 15.01.2024:Als Snack habe ich fast nur Erdnüsse gegessen. Mit Salz, aber auch ohne, die aus der Schale. Das waren dann keine großen Massen in dem Sinne, aber ich hätte immer noch mehr davon nehmen können.
Würziges kaschiert den fettigen Geschmack - kein Wunder warum es gesalzene, geröstete Nüsse als Snack gibt, oder fettes Fleisch (ich kenne aus meiner Kindheit durchaus noch Wammerl, Saukopf...) oft mit Meerrettich oder Senf serviert wird, Schmalzbrot mit einer Prise Salz anstatt einen Löffel Schmalz pur essen. So schafft man mehr davon, bzw. "kriegt es überhaupt runter".
Auch bei medizinischer ketogener Diät (bei der direkt löffelweise Fett gegessen werden muss) versucht man den Geschmack durch Kühlen/Gefrieren oder Würzen zu kaschieren damit es überhaupt gegessen wird, z.B. Kokosfett mit etwas Kakaopulver als "Schokoeis" für Kinder die so ernährt werden müssen.


melden

Intervallfasten und OMAD (one meal a day)

23.01.2024 um 13:53
@Raspelbeere
Du hast Recht, wenn Du sagst, dass Kinder aus gesundheitlichen Gründen nach Keto „ernährt werden müssen.“ Keto ist eine Ernährungsform für kranke Kinder!

Wenn jemand wie ich, mit einer Herzvorerkrankung solche Fettmengen essen würde, wäre bei mir recht schnell Dienstschluss, um es mal salopp auszudrücken.

Ich kann mir bei niemanden vorstellen, dass Keto auf die Dauer durchhaltbar, gesund oder überhaupt normal ist.

Ich soll, laut Kardiologe, herzgesund essen, hochwertiges Olivenöl ja, aber nicht aus Eimern. Überhaupt ein gemüselastiges Essen, angelehnt an die Mittelmeerküche.

Meine erhöhten Cholesterinwerte wären mit so viel Fett bestimmt noch höher. Diese haben übrigens nicht grundsätzlich mit Übergewicht zu tun. Meine Mutter hat astronomische Werte und ist ein zartes Persönchen.


1x zitiertmelden

Intervallfasten und OMAD (one meal a day)

23.01.2024 um 14:07
Zitat von AllgoriaAllgoria schrieb:Keto ist eine Ernährungsform für kranke Kinder!
Vielleicht auch für Kranke, aber nicht nur für kranke Kinder.
Zitat von AllgoriaAllgoria schrieb:Ich kann mir bei niemanden vorstellen, dass Keto auf die Dauer durchhaltbar, gesund oder überhaupt normal ist.
Ich kann in dem Fall nur dazu raten, dass du dich damit beschäftigst.
Zitat von AllgoriaAllgoria schrieb:Ich soll, laut Kardiologe, herzgesund essen, hochwertiges Olivenöl ja, aber nicht aus Eimern. Überhaupt ein gemüselastiges Essen, angelehnt an die Mittelmeerküche.
Kein Kommentar.
Zitat von AllgoriaAllgoria schrieb:Meine erhöhten Cholesterinwerte wären mit so viel Fett bestimmt noch höher. Diese haben übrigens nicht grundsätzlich mit Übergewicht zu tun. Meine Mutter hat astronomische Werte und ist ein zartes Persönchen.
Da ich nicht auch noch eine Cholesterin-Debatte lostreten will, die im Rahmen eines Forums auch nicht so zu leisten wäre, wie das erforderlich ist, auch hier: "Kein Kommentar" Was aber ein beredtes Schweigen ist, da sich hartnäckige Cholesterin-Mythen halten.


1x zitiertmelden

Intervallfasten und OMAD (one meal a day)

23.01.2024 um 15:45
Zitat von NemonNemon schrieb:Vielleicht auch für Kranke, aber nicht nur für kranke Kinder.
Dito (entsprechende Erkrankungen beginnen im Kindesalter, aber man muss die Therapie meist weiterführen), und da ging es nicht um die ketogene Ernährung aus deinem Thread sondern um eine wesentlich strengere Form bei der z.B. selbst Nüsse als ein Lebensmittel mit zu hohem Kohlehydratanteil gelten.
Allgemein ging es mir nur darum zu verdeutlichen: Große Fettmengen (egal ob die jemand beabsichtigt zu essen weil ketogene Ernährung durchgeführt wird, oder ob jemandem diese Lebensmittel schlichtweg schmecken) kriegt man üblicherweise nur runter wenn der Geschmack kaschiert wird, wie durch Gewürze, Aromen, oder durch Kühlen - die gesalzenen Erdnüsse, fettige würzige Chips, fettes Fleisch mit Senf, Eis.


1x zitiertmelden

Intervallfasten und OMAD (one meal a day)

23.01.2024 um 15:51
Zitat von RaspelbeereRaspelbeere schrieb:Allgemein ging es mir nur darum zu verdeutlichen: Große Fettmengen (egal ob die jemand beabsichtigt zu essen weil ketogene Ernährung durchgeführt wird, oder ob jemandem diese Lebensmittel schlichtweg schmecken) kriegt man üblicherweise nur runter wenn der Geschmack kaschiert wird, wie durch Gewürze, Aromen, oder durch Kühlen - die gesalzenen Erdnüsse, fettige würzige Chips, fettes Fleisch mit Senf, Eis.
Ich weiß nicht ... ich kenne Fett zunächst mal als Geschmacksträger. Wenn es anfängt ekelhaft zu werden, sind es für mich dicke Fettränder oder produzierte Lebensmittel, die mir insgesamt zu deftig sind. Neulich musste ich mal, weil es die einzige Alternative zum Hungern war, was ich geschafft hätte, aber worauf ich keine Lust hatte, Bratwurst mehr oder weniger pur vertilgen. Das war dann tatsächlich grenzwertig. Bei den Chips bist du natürlich bei einem Beispiel für klassischen Junk, bei dem die Transfette auch nichts mehr mit einer natürlich vorkommenden Nährstoffverteilung zu tun haben und die Kombi mit den KH in den Super-GAU führt.


melden

Intervallfasten und OMAD (one meal a day)

23.01.2024 um 18:41
Ich finde es schade, dass es hier gar nicht mehr ums Thema geht und sämtliche Ernährungsthreads sich mittlerweile komplett im Kreis drehen, weil du @Nemon sie alle an dich gerissen hast und versuchst alle anderen User als unwissend darzustellen. Deine extreme Fixierung auf Keto, Kohlehydrate usw empfinde ich persönlich schon ein bisschen fanatisch. Kann ja für dich passen, ist dennoch nicht der Weisheit letzter Schluss, auch wenn du es gerne so darstellst. Du hast dich da mAn echt verrannt und läufst nur noch mit Tunnelblick durch die Gegend. Ich bin fast geneigt zu sagen - gönn dir mal wieder was und werde mal wieder ein bisschen lockerer. Du wirkst total verbissen.


melden

Intervallfasten und OMAD (one meal a day)

23.01.2024 um 19:05
@Photographer73
Das stimmt nicht. Ich habe mich damit in die Threads begeben, die schon vorgegeben waren, nachdem die Diskussion eine Weile hier gelaufen ist, wo ich sie eigentlich selbst nicht sah.
Also Low carb und Keto habe ich reaktiviert — und Spezifisches im Bereich Ausdauersport. Dort hat niemand reagiert, also ist das erst mal wieder eingeschlafen. Dagegen ist nichts zu sagen, oder? Und ein paar User machen da mit. Ich bringe mein Anliegen ernsthaft vor und mit Nachdruck und mit Wissenschaft. Wo dazu wie viel diskutiert wird, hängt davon ab, wie viel Diskussionsbeiträge geschrieben werden. Wenn du den Eindruck hast, dass ich mich da verrannt habe, kann ich nur bitten, die Tragweite des Standpunktes, den ich da durchspiele, in Erwägung zu ziehen.

Wenn ich hier bei OMAD auf etwas angesprochen werde und mich zu etwas äußere, das nicht unmittelbar on-topic ist, tue ich nichts anderes als die anderen User.

Wozu sind wir hier, wenn es jetzt schon nicht genehm ist, dass man Themen einbringt und diese engagiert diskutiert?
Dir Ernährungs-Threads wären alle am Pennen, prima. Dann würde sich ja niemand gestört fühlen, wenn da weiterhin niemand schriebe. Ja?


1x zitiertmelden

Intervallfasten und OMAD (one meal a day)

23.01.2024 um 19:13
Zitat von NemonNemon schrieb:Dir Ernährungs-Threads wären alle am Pennen, prima. Dann würde sich ja niemand gestört fühlen, wenn da weiterhin niemand schriebe.
Möglicherweise schreibt auch kaum jemand mehr, weil sich alles nur noch um Dein Ketoding dreht, das Du auch ungefragt immer wieder ziemlich verbohrt und recht missionierend einbringst? Vielleicht kannst Du das ja mal in Erwägung ziehen?


melden

Intervallfasten und OMAD (one meal a day)

23.01.2024 um 20:13
@sooma
Klar, dass du die Gelegenheit nicht verstreichen lässt. Aber die Fakten sprechen gegen dich. Ich muss dich belehren:

Keto habe ich reaktiviert in Zusammenspiel mit Gruselich und zwar hier, nachdem 4 Jahre kein Beitrag in dem Thread war.
Meinst du, ich darf da weiterhin über Keto schreiben?
Ketogene Ernährung/Diät (Beitrag von gruselich)

Low Carb hab ich nach Antrag bei der Verwaltung aus UH geholt, und zwar in Zusammenspiel mit Stefan33, nachdem der Thread 7 Jahre geruht hatte:
Hat jemand Erfahrung mit Low Carb? (Seite 3) (Beitrag von Nemon)
Meinst du, ich darf da weiterhin schreiben?

Hier in diesem Thread habe ich viel geschrieben, bis es Gruselich zu bunt wurde. Daher die Verlagerung zu Keto und Ausdauersport. Wenn der Rest der Leute dann hier lustig weiter über Dinge spricht, die nicht der Ausrichtung des Threads nicht entsprechen, kann ich irgendwann auch nichts mehr dafür.


melden

Intervallfasten und OMAD (one meal a day)

26.01.2024 um 17:20
IMG 3171Original anzeigen (8,7 MB)
Soul food :D

Die zwei Wochen Fasten haben mir sehr gut getan. Ich habe irgendwie das Gefühl, dass Ernährung sehr viel Bewusstsein über die jeweiligen Bedürfnisse bedeutet und auch Faktoren wie Stress und Jahreszeiten mit berücksichtigt werden müssen.

Im Moment lasse ich mir von diesem Mann alles in den Mund schieben, weil es so lecker schmeckt. ;) Aber im Sommer werde ich wieder fasten, nicht nur wegen Gewichtsverlust, sondern auch Haut und Haar, mindset, detox.


melden

Intervallfasten und OMAD (one meal a day)

26.01.2024 um 20:14
Sieht jetzt nicht gerade appetitlich aus…


melden

Intervallfasten und OMAD (one meal a day)

26.01.2024 um 20:49
@Orpinal
:D ja wer kein indisch mag muss evtl kotzen, hatte ich noch gar nicht so gesehen haha 🇮🇳 Jai hind!

Palak paneer ist ein Spinat-Gericht mit einer Art Käse (ähnlich Mozzarella), wir haben ungelogen 2 Stunden in der Küche gestanden dafür. Es war so lecker.

Und man kann sehr viel carbs essen und trotzdem schlank sein, siehe Person auf dem Bild. Trinkt süßen Tee und isst 6 chapattis am Tag.


3x zitiertmelden

Intervallfasten und OMAD (one meal a day)

27.01.2024 um 07:35
Zitat von gruselichgruselich schrieb:ja wer kein indisch mag muss evtl kotzen,
Indisch mag ich schon gerne, mir ist da aber noch nie was untergekommen das wie Kuhfladen in der Schüssel aussieht.

Ich werde ab heute von Intervall auf reines Fasten umsteigen, das mache ich jedes Jahr um diese Zeit für 2-3 Wochen.


1x zitiertmelden

Intervallfasten und OMAD (one meal a day)

27.01.2024 um 07:55
Aufgrund von vorhandenen drei kleinen Kindern und einer Teilzeitausbildung, did ich mit Vollzeitinhalt absolviere, kann ich mir aktuell gar nicht vorstellen, zu fasten. Nebenbei machen ich Abend vor dem Schlafengehen ein bisschen Krafttraining. Ich schlafe von 22:30 Uhr mit vielen Unterbrechungen bis 04:40 Uhr.

Die Pausen im Betrieb sind auf 1x15 min. Und 1x30 min. getaktet.
Da schaffe ich es zeitlich schon gar nicht, genug Energie in mich reinzustopfen...

Meine Ernährung beläuft sich daher auf vegane Lebensmittel mit hohem Faseranteil (aber auch Fisch, weil ich zu viele Unverträglichkeiten habe, irgendwoher müssen die Nährstoffe kommen) tagsüber und abends oft ne Tafel Schokolade oder 150g Chips (eine kleine Tüte halt). Ich trinke gesüßten Tee, Kaffee mit Hafermilch und ab und an Wasser. Achso, ich nutze auch sehr viel Fett (Olivenöl, Raps, Kürbiskernöl).


Statur: 64 Kg auf 1,74m. Bin zufrieden. 2 Kg Muskelmasse sind zuletzt zugekommen, das sieht und spürt man. Vorher wog ich 62 kg und war eher skinny fat.

Viel an der Konstitution liegt also an der Lebenssituation. Ich fahre mit meinem Kohlenhydratanteil aktuell sehr gut. Der hohe Faseranteil scheint auch wichtig zu sein.


2x zitiertmelden

Intervallfasten und OMAD (one meal a day)

27.01.2024 um 08:12
Zitat von CrusiCrusi schrieb:Statur: 64 Kg auf 1,74m. Bin zufrieden. 2 Kg Muskelmasse sind zuletzt zugekommen, das sieht und spürt man.
Ist doch super! Ich faste auch nicht um abzunehmen, wenn man kein Übergewicht hat, geht auch kaum was runter aber mir geht es einfach besser damit


melden

Intervallfasten und OMAD (one meal a day)

27.01.2024 um 09:46
Zitat von CrusiCrusi schrieb:Aufgrund von vorhandenen drei kleinen Kindern und einer Teilzeitausbildung, did ich mit Vollzeitinhalt absolviere, kann ich mir aktuell gar nicht vorstellen, zu fasten. Nebenbei machen ich Abend vor dem Schlafengehen ein bisschen Krafttraining. Ich schlafe von 22:30 Uhr mit vielen Unterbrechungen bis 04:40 Uhr.
Klingt intensiv, vor allem der unterbrochene Schlaf Rhythmus (wegen der Kinder). Ich hatte das auch mal, kann dich voll verstehen.
Eventuell wäre es vom schlafen her besser, vormittags Sport zu machen, aber das könnte organisatorisch schwer sein.
Ich merke das auch gerade, das mein Job mit einfach nicht die Möglichkeit bietet, so Intervall zu fasten, wie ich es gerne möchte.
Zitat von Frau.N.ZimmerFrau.N.Zimmer schrieb:Indisch mag ich schon gerne, mir ist da aber noch nie was untergekommen das wie Kuhfladen in der Schüssel aussieht.
Danke, sehr charmant von dir ausgedrückt. Ich wünsch‘ dir einen guten Start und viele schöne Momente in deiner geplanten Fastenzeit,


melden

Intervallfasten und OMAD (one meal a day)

27.01.2024 um 13:27
Sorry aber du hast doch selbst
Zitat von gruselichgruselich schrieb:muss evtl kotzen
geschrieben. Es sieht eben so aus, dass es schlecht schmecken könnte, sag ich ja nicht.


Danke. Ich geb mir Mühe.


melden

Intervallfasten und OMAD (one meal a day)

29.01.2024 um 09:38
Zitat von gruselichgruselich schrieb:ja wer kein indisch mag muss evtl kotzen, hatte ich noch gar nicht so gesehen haha 🇮🇳 Jai hind!
Ich finde, es sieht sehr appetitlich aus. Wüsste gar nicht, woran man sich da optisch stört. Es ist halt ein indisches Fladenbrot mit Palak paneer, das ich ganz gern im Restaurant bestelle.


melden

Intervallfasten und OMAD (one meal a day)

29.01.2024 um 11:36
@martenot

Finde ich auch. Ich mag das Gericht und habe es auch gleich als dieses erkannt. Btw.: Rahmspinat, Kartoffelpüree... sind auch breiige Gerichte.


melden

Intervallfasten und OMAD (one meal a day)

14.02.2024 um 17:45
IMG 3728Original anzeigen (4,2 MB)
Happy sugar free ;) Valentine’s Day
Ist natürlich nicht zuckerfrei, aber ziemlich lecker.


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Menschen: Der große Veganer/Vegetarier Thread - Austausch, Fragen, Tipps und Tricks
Menschen, 1.935 Beiträge, gestern um 19:28 von Lotte49
woertermord am 07.01.2019, Seite: 1 2 3 4 ... 94 95 96 97
1.935
gestern um 19:28 »
Menschen: Lügen dicke Menschen sich einen in die Tasche?
Menschen, 914 Beiträge, am 17.07.2021 von FlamingO
Metanoia am 01.02.2011, Seite: 1 2 3 4 ... 43 44 45 46
914
am 17.07.2021 »
Menschen: Embrace - Du bist schön. Kritische Gedanken...
Menschen, 172 Beiträge, am 16.04.2018 von Doors
Negev am 12.04.2018, Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9
172
am 16.04.2018 »
von Doors
Menschen: Ist Fleisch wirklich ungesund?
Menschen, 184 Beiträge, am 09.06.2017 von sunshinelight
arikado am 29.05.2006, Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10
184
am 09.06.2017 »