Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Der große Veganer/Vegetarier Thread - Austausch, Fragen, Tipps und Tricks

Der große Veganer/Vegetarier Thread - Austausch, Fragen, Tipps und Tricks

18.04.2019 um 18:20
woertermord schrieb:Beim Grillen darf Nudelsalat nicht fehlen finde ich. Der geht ja auch locker vegan.
Der fehlt bei uns immer, da weder Freunde noch Familie den bei uns essen. Wir haben ein Gewächshaus und im Sommer den Garten, daher essen die Gäste bei uns immer nur Tomaten-, Gurken-, Fenchel-, Kartoffel- oder grünen Salat. Der grüne Salat ist bei uns der Renner. Da gehen locker mal 20 Köpfe drauf.

Da essen die Frauen dann aber wirklich wie die Kaninchen.


melden
Anzeige

Der große Veganer/Vegetarier Thread - Austausch, Fragen, Tipps und Tricks

18.04.2019 um 23:55
NONsmoker schrieb:Ich finde, Fleisch schmeckt erst durch Gewürze.
Das hab ich schon sehr oft von Vegetariern oder Veganern gehört, kann das aber überhaupt nicht nachvollziehen. Deswegen würde mich wirklich mal interessieren, wie genau du zu dieser Ansicht gekommen bist?

Das Hauptproblem bei der Herstellung veganer Ersatzprodukte ist es doch gerade, den typischen Eigengeschmack, nebst Optik und Textur bestimmter Fleischsorten wie Schwein, Rind, Huhn, Lamm, Ente usw. zu treffen. Dazu kommen natürlich noch Fisch und Meeresfrüchte, die man ebenfalls zu imitieren versucht.

Aber Rind schmeckt eben nicht wie Lamm, Huhn nicht wie Ente, Reh nicht wie Schwein, Karpfen nicht wie Lachs usw.
Darüberhinaus hängt der Geschmack natürlich nicht nur von der Tierart ab, sondern auch davon, ob es sich z.B. um ein Zuchtschwein oder ein Wildschwein handelte, wie es gehalten und ernährt wurde und vor allem auch, welcher Teil des Tieres letztendlich im Kochtopf oder der Bratpfanne gelandet ist, z.B. ob es beim Hähnchen Keule, Flügel oder Brust war, oder beim Kalb z.B. die Leber oder das magere Fleisch aus der Oberschale.

Deshalb verstehe ich einfach nicht, wie jemand, dessen Geschmacksnerven noch halbwegs intakt sind, auch nur auf die Idee kommen kann, Fleisch schmecke erst durch Gewürze! Es ist nämlich genau umgekehrt: Die Meisten der industriell gefertigten Ersatzprodukte für
tierische Lebensmittel werden mit Gewürzen und Geschmacksverstärkern richtig gehend zugeballert, weil eben das Grundprodukt nach absolut gar nichts schmeckt (Tofu) oder nicht so wie gewünscht (Seitan). Und wer behauptet, ein ungewürztes Steak hätte keinen Eigengeschmack, dem ist es vermutlich auch völlig schnuppe, ob er eine Zucchini oder eine Salatgurke auf den Grill legt. Ist ja schließlich beides grün und länglich, nicht wahr?

Mach dazu doch mal ein kleines Experiment und stelle vier Töpfe mit jeweils der gleichen Menge an Wasser auf den Herd.
Im ersten Topf köchelst du dann für drei Stunden ein Kilo Rindfleisch, im zweiten Topf ein Kilo Suppengemüse, im dritten Topf ein Kilo Tofu und im vierten Topf ein Kilo Seitan.
Es sind keinerlei Gewürze erlaubt!

Entferne die Einlage und lass 100 Leute von allen vier ungewürzten Brühen probieren und ein Ranking abgeben.
Welches Ergebnis würde dabei wohl rauskommen? ;)


melden

Der große Veganer/Vegetarier Thread - Austausch, Fragen, Tipps und Tricks

19.04.2019 um 07:38
JohnDifool schrieb:Deshalb verstehe ich einfach nicht, wie jemand, dessen Geschmacksnerven noch halbwegs intakt sind, auch nur auf die Idee kommen kann, Fleisch schmecke erst durch Gewürze!
Wie bitte?
Ich rede von rohem Fleisch.
Fleisch, das verzehrt werden soll, wird immer behandelt, eingelegt, gewürzt.
Ein Gastronom, der ungewürztes Fleisch auf den Teller bringt, kann seinen Laden zumachen.
Wer bitte isst rohes Fleisch und sagt, das schmeckt?
kleinundgrün schrieb:Fleisch schmeckt schon alleine, weil es Fleisch ist
Das stimmt einfach nicht.


melden

Der große Veganer/Vegetarier Thread - Austausch, Fragen, Tipps und Tricks

19.04.2019 um 09:50
NONsmoker schrieb:Wie bitte?
Ich rede von rohem Fleisch.
Warum redest du eigentlich von rohem Fleisch, wenn es gerade ums Grillen geht?
NONsmoker schrieb:Fleisch, das verzehrt werden soll, wird immer behandelt, eingelegt, gewürzt.
Blödsinn! Bei einem Steak reicht eine Prise Salz und niemand wird großartig meckern.
Hast du meinen kompletten Beitrag gelesen?
NONsmoker schrieb:Ein Gastronom, der ungewürztes Fleisch auf den Teller bringt, kann seinen Laden zumachen.
Und warum sollte das nur für ungewürztes Fleisch gelten und nicht auch für ungewürztes Gemüse?
Ein Gastronom kann nämlich seinen Laden immer zumachen, wenn er die angebotenen Speisen nicht richtig würzt.
NONsmoker schrieb:Wer bitte isst rohes Fleisch und sagt, das schmeckt?
Zum Beispiel Leute die Mett und Tatar schätzen oder ihr Steak gerne rare bzw. englisch wünschen?
Gegenfrage:
Wer bitte isst Kartoffeln, Reis, Bohnen, Linsen, Erbsen, Mehl oder Nudeln gerne roh?
NONsmoker schrieb:kleinundgrün schrieb:
Fleisch schmeckt schon alleine, weil es Fleisch ist

Das stimmt einfach nicht.
Doch, das stimmt!
JohnDifool schrieb:Mach dazu doch mal ein kleines Experiment und stelle vier Töpfe mit jeweils der gleichen Menge an Wasser auf den Herd.
Im ersten Topf köchelst du dann für drei Stunden ein Kilo Rindfleisch, im zweiten Topf ein Kilo Suppengemüse, im dritten Topf ein Kilo Tofu und im vierten Topf ein Kilo Seitan.
Es sind keinerlei Gewürze erlaubt!

Entferne die Einlage und lass 100 Leute von allen vier ungewürzten Brühen probieren und ein Ranking abgeben.
Welches Ergebnis würde dabei wohl rauskommen? ;)


melden

Der große Veganer/Vegetarier Thread - Austausch, Fragen, Tipps und Tricks

19.04.2019 um 10:05
JohnDifool schrieb:Fleisch schmeckt schon alleine, weil es Fleisch ist

Das stimmt einfach nicht.

Doch, das stimmt!
Loool.
Merkt ihr noch was?

Fleisch schmeckt nicht jedem.
Und wenn es jemanden schmeckt, dann weil es ihm schmeckt.

Wobei ich auch denke, klar wenn man Fleisch sehr sehr gerne mag, wird es auch Leute geben, die es ohne Gewürze mögen.
Ich mag ja auch Champignons roh ohne Gewürze.
Und sogar Tofu.

ZB. Kinder mögen ja alles mögliche sehe gerne ungewürzt ^^

Ist alles Gewöhnungssache


melden

Der große Veganer/Vegetarier Thread - Austausch, Fragen, Tipps und Tricks

19.04.2019 um 10:12
JohnDifool schrieb:Bei einem Steak reicht eine Prise Salz und niemand wird großartig meckern.
Ist salz kein gewürz? Ist das braten des steaks keine behandlung?
JohnDifool schrieb:Gegenfrage:
Wer bitte isst Kartoffeln, Reis, Bohnen, Linsen, Erbsen, Mehl oder Nudeln gerne roh?
`Keine gute gegenfrage. Im gegensatz zu fleisch kann man deine genannten bspw nur bedingt roh verzehren. Bei linsen sprechen wir dann noch aufgrund der hämagglutinine von einer nicht ganz so gesunden sache. Es ist einfach unangenehm. Ausgenommen erbsen, ich hab als kind stunden im garten meiner großeltern verbracht und die erbsenschoten genackt und gefuttert. Eine rohe frische erbse schmeckt tatsächlich sehr gut, das gleiche gilt für viele weitere gemüsearten und seien es "nur" reife tomaten, möhren, gurken ectpp. Richtung obst ist es noch einfacher beispiele zu finden, die man nur pflücken/aufheben und essen muss ohne arbeit. Fleisch hat dagegen keinerlei signifikanten eigengeschmack im rohen ungewürzten zustand. Es sollte aber klar sein, dass man durch behandlung und gewürz einiges an geschmack herauskitzeln kann.... bei jedem lebensmittel.
JohnDifool schrieb:Zum Beispiel Leute die Mett und Tatar schätzen oder ihr Steak gerne rare bzw. englisch wünschen?
Und wieder sprichst du von behandlung und gewürz. Mett völlig ungewürzt isst fast keine sau. Es schmeckt einfach nach nahezu nichts. Ein rohes steak ist ebenfalls nicht geschmacklicher traum, ergo anbraten ist schon pflicht, damit wir überhaupt zu rare kommen.


melden

Der große Veganer/Vegetarier Thread - Austausch, Fragen, Tipps und Tricks

19.04.2019 um 10:21
Ich habe immer mehr den Eindruck das vegan einfach eine Essstörung ähnlich Bulimie usw ist.
Anders kann ich mir Realitätsverweigerung ala "Fleisch schmeckt nach gar nichts" nicht mehr erklären.


melden

Der große Veganer/Vegetarier Thread - Austausch, Fragen, Tipps und Tricks

19.04.2019 um 10:37
@woertermord
woertermord schrieb:Fleisch schmeckt nicht jedem.
Und wenn es jemanden schmeckt, dann weil es ihm schmeckt.
Ja klar. Geschmäcker sind verschieden. Da hast du völlig recht.
Mir ging es aber um die oft gehörte Aussage, Fleisch schmecke nur mit Gewürzen, was impliziert, dass Fleisch an sich fade schmecke und das ist eben einfach nicht wahr.

@gastric
gastric schrieb:Ist salz kein gewürz? Ist das braten des steaks keine behandlung?
Jetzt wird's albern.
Ich hab doch eben erst klar zu machen versucht, dass das für die meisten Speisen gilt und das deswegen kein Argument gegen Fleisch sein kann. Mit der gleichen Begründung könnte man z.B. auch gegen Kartoffeln usw. stänkern. Die schmecken roh und unbehandelt halt einfach scheiße. Nur bringt das niemand als Begründung gegen eine vegane Lebensweise, weil es eben genau der gleiche Quatsch ist wie beim Fleisch.

Darf ich erfahren, warum bisher noch keiner von euch auf mein Gedankenexperiment eingegangen ist?
JohnDifool schrieb:Mach dazu doch mal ein kleines Experiment und stelle vier Töpfe mit jeweils der gleichen Menge an Wasser auf den Herd.
Im ersten Topf köchelst du dann für drei Stunden ein Kilo Rindfleisch, im zweiten Topf ein Kilo Suppengemüse, im dritten Topf ein Kilo Tofu und im vierten Topf ein Kilo Seitan.
Es sind keinerlei Gewürze erlaubt!

Entferne die Einlage und lass 100 Leute von allen vier ungewürzten Brühen probieren und ein Ranking abgeben.
Welches Ergebnis würde dabei wohl rauskommen? ;)
Man könnte das Ganze übrigens auch um einen Topf mit Kartoffeln, Linsen, Reis oder Erbsen erweitern.


melden

Der große Veganer/Vegetarier Thread - Austausch, Fragen, Tipps und Tricks

19.04.2019 um 10:38
Ickebindavid schrieb:Ich habe immer mehr den Eindruck das vegan einfach eine Essstörung ähnlich Bulimie usw ist.
Tut mir leid, aber das ist Blödsinn.


melden

Der große Veganer/Vegetarier Thread - Austausch, Fragen, Tipps und Tricks

19.04.2019 um 10:41
JohnDifool schrieb:Ich hab doch eben erst klar zu machen versucht, dass das für die meisten Speisen gilt und das deswegen kein Argument gegen Fleisch sein kann.
Es ist kein Argument gegen Fleisch, sondern meine Aussage ist, daß rohes Fleisch nicht schmeckt.
Darüber werde ich mich aber nicht mehr weiter äußern.
Ich sehe, es führt zu nichts und ruft auch noch alberne Beiträge auf.
EDIT:
Bezieht sich auf : Vegan essen ist ähnlich Bulimie


melden

Der große Veganer/Vegetarier Thread - Austausch, Fragen, Tipps und Tricks

19.04.2019 um 10:50
NONsmoker schrieb:Es ist kein Argument gegen Fleisch, sondern meine Aussage ist, daß rohes Fleisch nicht schmeckt.
Okay. Wenn es kein Argument gegen Fleisch sein sollte, warum hast du das dann überhaupt geschrieben?
So ist es nämlich nur eine ähnliche Binsenweisheit wie die, dass rohe Kartoffeln nicht schmecken.


melden

Der große Veganer/Vegetarier Thread - Austausch, Fragen, Tipps und Tricks

19.04.2019 um 10:51
JohnDifool schrieb:Ich hab doch eben erst klar zu machen versucht, dass das für die meisten Speisen gilt und das deswegen kein Argument gegen Fleisch sein kann.
Geschmack ist allgemein kein argument für oder gegen etwas, da geschmack individuell ist. Es ging aber auch nicht darum ein argument gegen fleisch zu liefern. Betrachte die aussage neutral: fleisch ungewürzt und unbehandelt hat keinen signifikanten eigengeschmack. Nicht mehr und nicht weniger. Das ist eine aussage, die kann und darf man tätigen.


melden

Der große Veganer/Vegetarier Thread - Austausch, Fragen, Tipps und Tricks

19.04.2019 um 11:14
gastric schrieb:Betrachte die aussage neutral: fleisch ungewürzt und unbehandelt hat keinen signifikanten eigengeschmack. Nicht mehr und nicht weniger. Das ist eine aussage, die kann und darf man tätigen.
Naja. Man muss auch den Zusammenhang berücksichtigen, in dem die Aussage getroffen wurde.
kleinundgrün schrieb:Grillen ohne Fleisch ist anspruchsvoller. Fleisch schmeckt schon alleine, weil es Fleisch ist (wenn man das grundsätzlich mag). Lege ich eine Zucchini auf den Grill, ist das für sich betrachtet eher langweilig.
Es ging @kleinundgrün ums Grillen! Also darum, dass ungewürztes, gegrilltes Fleisch seiner Meinung nach mehr Eigengeschmack besitzt als eine ungewürzte, gegrillte Zucchini. Da wirkt die Behauptung von @NONsmoker über rohes Fleisch eben einfach komplett deplatziert.


melden

Der große Veganer/Vegetarier Thread - Austausch, Fragen, Tipps und Tricks

19.04.2019 um 11:21
@JohnDifool
Finde ich nicht. Ich kann der ganzen aussage aber auch nicht zustimmen. Unbehandeltes (mariniert ect) und ungewürztes fleisch für sich betrachtet aufm grill ist jetzt auch nicht die offenbahrung. Nihct umsonst wird wenigstens brot, senf und ketchup gereicht :troll:


melden

Der große Veganer/Vegetarier Thread - Austausch, Fragen, Tipps und Tricks

19.04.2019 um 11:45
Ickebindavid schrieb:Ich habe immer mehr den Eindruck das vegan einfach eine Essstörung ähnlich Bulimie usw ist
Aber merkst du nicht selber, dass das viel zu pauschal ist?
Bei einer Essstörung geht es nicht darum, was man isst und nicht isst, sondern dass das Essverhalten gestört und zwanghaft ist.

Somit kann man sich zwar auch vegan ernähren und essgestört sein zB in dem Sinne, das man ständig das Gefühl hat sich etwas zu entbehren und sich dazu zwingen muss sich auf diese Weise zu ernähren.

Eine Ernährung wäre aber niemals einer veganen Ernährung an sich geschuldet, da es man sich sehr vielfältig auf diese Weise ernähren kann.


melden

Der große Veganer/Vegetarier Thread - Austausch, Fragen, Tipps und Tricks

19.04.2019 um 12:01
Ickebindavid schrieb:Anders kann ich mir Realitätsverweigerung ala "Fleisch schmeckt nach gar nichts" nicht mehr erklären.
Das ist ja soweit ich weiß nicht mal die Intention der Veganer. Ich kenne sogar viele, die Fleisch vom Geschmack mögen. Meine Frau ist Vegetarierin, die riecht auch gern mal an der Salami :D, aber sie isst eben aus Überzeugung keine Tiere. Erst recht nicht die mit Namen.


melden

Der große Veganer/Vegetarier Thread - Austausch, Fragen, Tipps und Tricks

19.04.2019 um 12:16
JohnDifool schrieb:Entferne die Einlage und lass 100 Leute von allen vier ungewürzten Brühen probieren und ein Ranking abgeben.
Welches Ergebnis würde dabei wohl rauskommen?
Kommt drauf an was fürGemüse und ob du den knochen mit kochst.
JohnDifool schrieb:Ein Gastronom kann nämlich seinen Laden immer zumachen, wenn er die angebotenen Speisen nicht richtig würzt.
kommt drauf an wie nahe er am nächsten Seniorenheim seinen Laden hat.
woertermord schrieb:Bei einer Essstörung geht es nicht darum, was man isst und nicht isst, sondern dass das Essverhalten gestört und zwanghaft ist.
Wie bei Veganern?


melden

Der große Veganer/Vegetarier Thread - Austausch, Fragen, Tipps und Tricks

19.04.2019 um 13:44
Bundeskanzleri schrieb:Das ist grundsätzlich richtig, vor allem natürlich global betrachtet.

Andererseits gibt es solche Gesetze oft auch nur, wenn von solchen Subkulturen (was es meines Erachtens schon nicht mehr ist) ein gewisser Druck kommt.

Diese Debatte über Ferkelkastration, Tiertransporte etc. kommt doch nur durch Konsumverweigerung sowie Infos von Vereinen wie Peta oder anderen Aktivisten ins Rollen.

Den Ottonormalverbraucher interessiert das doch höchstens kurz, solange es über den Bildschirm flimmert ist es furchtbar, aber wenn Waldi danach wieder sein Fleisch bekommen kann, ist alles wieder vergessen.
Das ist schon richtig, aber andererseits, wären solche ziele nicht sogar leichter zu erreichen, wenn man sie konkret formuliert?
Wenn Leute die auch wirklich Fleisch essen mit Boykott drohen und auf den Tisch hauen wird man denke ich eher eine Reform umsetzen als wenn es Veganer tun.
Veganer haben ja ein ganz anderes maximalziel.


melden

Der große Veganer/Vegetarier Thread - Austausch, Fragen, Tipps und Tricks

19.04.2019 um 13:45
Bonobobob schrieb:Wie bei Veganern?
Veganer haben doch kein gestörtes essverhalten, jedenfalls nicht zwangsläufig.


melden
Anzeige

Der große Veganer/Vegetarier Thread - Austausch, Fragen, Tipps und Tricks

19.04.2019 um 15:58
Shionoro schrieb:Veganer haben doch kein gestörtes essverhalten, jedenfalls nicht zwangsläufig.
Das haben angeblich auch nur eine Minderheit der Übergeichtigen. kommt halt immer darauf an wie genau du es mit dem "normal" nimst


melden
323 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Wahre Liebe1.210 Beiträge