Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Der große Veganer/Vegetarier Thread - Austausch, Fragen, Tipps und Tricks

Der große Veganer/Vegetarier Thread - Austausch, Fragen, Tipps und Tricks

19.04.2019 um 16:35
@Bonobobob
Bonobobob schrieb:kommt halt immer darauf an wie genau du es mit dem "normal" nimst
Oder was normal überhaupt ist. Das wäre doch mal im falle der ernährung eine defeinition wert, mit der alle beteiligten arbeiten können.... haste bock den anfang zu machen?


melden
Anzeige

Der große Veganer/Vegetarier Thread - Austausch, Fragen, Tipps und Tricks

19.04.2019 um 16:38
Bonobobob schrieb:Das haben angeblich auch nur eine Minderheit der Übergeichtigen. kommt halt immer darauf an wie genau du es mit dem "normal" nimst
Esstörungen sind klar definierte Krankheiten. Veganismus ist keine Essstörung, Übergewicht auch nicht.
Übergewicht kann zu Essstörungen führen oder dadurch verursacht sein, genau wie Untergewicht auch.


melden

Der große Veganer/Vegetarier Thread - Austausch, Fragen, Tipps und Tricks

19.04.2019 um 16:57
Shionoro schrieb:Esstörungen sind klar definierte Krankheiten. Veganismus ist keine Essstörung, Übergewicht auch nicht.
Natürlich, wenn ich mir so viel Essen Reinstopfe das ich 200 Kilo auf die Waage bringe ist das keine Esstörung sondern nur schwere Knochen.


melden

Der große Veganer/Vegetarier Thread - Austausch, Fragen, Tipps und Tricks

19.04.2019 um 17:01
@Bonobobob

Es ist nicht zwangsläufig eine Essstörung, wenn du konstant zu viele Kalorien aufnimmst und dann übergewichtig bist. Da musst du keine 200 Kilo hervorkramen.
Übergewichtig ist man schon wesentlich früher, und einer, der statt seinen normalen 90 eben 110 Kilo wiegt muss nicht zwangsläufig sich irgendwie krankhaft ernähren. Der isst zu Kalorienreich, aber möglicherweise nichtmal im extremen maße, je nachdem, wie lange er gebraucht hat um sich dieses gewicht anzufuttern.
Bei dem könnte es schon reichen, wenn er auf sofdrinks verzichtet.

Genauso ist ein Veganer keinesfalls zwangsläufig mit einer essstörung belegt. Der ernährt sich eingeschränkt, so wie es z.b. ein diabetiker auch tut. Aber du würdest jetzt auch nicht sage, alle diabetiker haben eine essstörung, oder?


melden

Der große Veganer/Vegetarier Thread - Austausch, Fragen, Tipps und Tricks

29.04.2019 um 08:46
JohnDifool schrieb am 19.04.2019:Es ging @kleinundgrün ums Grillen! Also darum, dass ungewürztes, gegrilltes Fleisch seiner Meinung nach mehr Eigengeschmack besitzt als eine ungewürzte, gegrillte Zucchini.
Genau. Daran halte ich auch weiter fest.


melden

Der große Veganer/Vegetarier Thread - Austausch, Fragen, Tipps und Tricks

29.04.2019 um 09:19
Mal ne Frage allgemein in die Runde. Wenn es Fleisch gäbe für das keine Tiere leiden müssten, also das gezüchtete Laborfleisch was vor ein paar Jahren entwickelt wurde, würdet ihr dieses Essen?


melden

Der große Veganer/Vegetarier Thread - Austausch, Fragen, Tipps und Tricks

30.04.2019 um 19:58
miles1701 schrieb:Mal ne Frage allgemein in die Runde. Wenn es Fleisch gäbe für das keine Tiere leiden müssten, also das gezüchtete Laborfleisch was vor ein paar Jahren entwickelt wurde, würdet ihr dieses Essen?
WEnn ich noch Fleisch essen würde, klar, warum nicht?
Da ich es aber kein bisschen vermisse, ist diese Frage schwer zu beantworten.
Müsste man eigentlich die Nicht-Vegetarier/Nicht-Veganer fragen. ;)


melden

Der große Veganer/Vegetarier Thread - Austausch, Fragen, Tipps und Tricks

30.04.2019 um 20:54
miles1701 schrieb:Wenn es Fleisch gäbe für das keine Tiere leiden müssten,
das wäre natürlich DIE lösung schlechthin.


melden

Der große Veganer/Vegetarier Thread - Austausch, Fragen, Tipps und Tricks

30.04.2019 um 21:10
miles1701 schrieb:Mal ne Frage allgemein in die Runde. Wenn es Fleisch gäbe für das keine Tiere leiden müssten, also das gezüchtete Laborfleisch was vor ein paar Jahren entwickelt wurde, würdet ihr dieses Essen?
Reaktorfleisch oder so...ne da wäre ich nicht mit dabei, mir zu eklig.Auch wenn es bei mir den sagenumwobenen Sonntagsbraten gibt inzwischen, würde ich darauf verzichten, wenns ausm Reaktor kommt.Kp, ich ekel mich davor.Auch wenn diese Technologie im grunde großartig ist.^^


melden

Der große Veganer/Vegetarier Thread - Austausch, Fragen, Tipps und Tricks

01.05.2019 um 00:20
Mir ist das auch suspekt. Da ich Fleisch aber sowieso weder vertrage noch sonderlich mag, brauche ich auch kein Laborfleisch. :D


melden

Der große Veganer/Vegetarier Thread - Austausch, Fragen, Tipps und Tricks

01.05.2019 um 00:51
Ich glaube, es wird so oder so dazu kommen, dass die ganze Welt sich größtenteils Vegan ernährt.
Ich glaube lediglich, dass die jetzigen Veganer daran sehr wenig Anteil haben werden und es darum eigentlich nicht unbedingt machen bräuchten, um eine Veränderung herbeizuführen.


melden

Der große Veganer/Vegetarier Thread - Austausch, Fragen, Tipps und Tricks

01.05.2019 um 09:20
@Shionoro
Ich könnte mir auch vorstellen, dass immer mehr Leute vegan werden oder sich überwiegend vegan ernähren, aber in einigen Ländern wird das viel später passieren als zB in Deutschland.
Aber was glaubst du, aus welchen Gründen sollte das passieren, wenn es nicht sozusagen ein Trend ist, der sich verbreitet.


melden

Der große Veganer/Vegetarier Thread - Austausch, Fragen, Tipps und Tricks

01.05.2019 um 09:52
woertermord schrieb:aber in einigen Ländern wird das viel später passieren als zB in Deutschland.
Und in einigen Ländern ist das schon viel häufiger als in Deutschland :D

Z.B. in Indien:
Etwa 40 Prozent der Inder beschreiben sich laut mehreren Umfragen als Vegetarier.
https://www.welt.de/gesundheit/article132774043/Wo-Fleischesser-Nicht-Vegetarier-genannt-werden.html

Oder Israel:
Etwa fünf Prozent der Israelis ernähren sich vegan, also ganz ohne Tierprodukte. Acht Prozent sind Vegetarier.
https://www.faz.net/aktuell/stil/essen-trinken/warum-israel-das-veganste-land-der-welt-ist-13812715.html

Vegetarisch/vegan zu leben hängt also nicht wirklich unbedingt mit Fortschritt und Wohlstand zusammen. Denke nicht, dass Deutschland da irgendwie Vorreiter ist.

PS: Hier noch eine hübsche Statistik, Vegetarieranteil nach Land:
https://de.statista.com/statistik/daten/studie/261627/umfrage/anteil-von-vegetariern-und-veganern-an-der-bevoelkerung-au...


melden

Der große Veganer/Vegetarier Thread - Austausch, Fragen, Tipps und Tricks

01.05.2019 um 09:54
@RobynTheTiny
Ah, interessant. Ne, denke auch nicht das Deutschland Vorreiter ist. Dachte eher an die USA und asiatische Länder.


melden

Der große Veganer/Vegetarier Thread - Austausch, Fragen, Tipps und Tricks

01.05.2019 um 10:26
miles1701 schrieb:würdet ihr dieses Essen?
Da ich kein Fleisch esse, würde ich auch das nicht essen.
Wenn aber die 'Fleischesser' das akzeptieren würden, wäre es vielleicht eine Lösung.


melden

Der große Veganer/Vegetarier Thread - Austausch, Fragen, Tipps und Tricks

01.05.2019 um 11:37
Aber für die meisten Vegetarier ist das Tierleid ja angeblich ein großer Beweggrund für diese Leute wäre es ja ne alternative


melden

Der große Veganer/Vegetarier Thread - Austausch, Fragen, Tipps und Tricks

01.05.2019 um 12:00
@miles1701
Das gezüchtete laborfleisch kommt aber aktuell noch nicht ohne tierische zellen aus. Sie müssen einem lebenden tier entnommen werden. Es gibt mittlerweile einen ansatz, bei dem es die "unsterblichen zellen" gibt, aber das ist gerade sehr frisch und noch in den kinderschuhen. Sollte das mal soweit sein, dann sieht die sache wohl nochmal anders aus. Ich persönlich mag und vertrage aber eh kein fleisch. Ergo nein, ich würds auch dann nicht essen.


melden

Der große Veganer/Vegetarier Thread - Austausch, Fragen, Tipps und Tricks

01.05.2019 um 20:10
miles1701 schrieb:Mal ne Frage allgemein in die Runde. Wenn es Fleisch gäbe für das keine Tiere leiden müssten, also das gezüchtete Laborfleisch was vor ein paar Jahren entwickelt wurde, würdet ihr dieses Essen?
Reicht doch was auf dem Markt ist ;)

Nee im Ernst ich denke es würde nicht mehr groß nach Fleisch schmecken .. theoretisch wäre es sicherlich eine gute Idee aber rein Überzeugungssache und auch Geschmackssache im allgemeinem würden diesem dennoch entgegensetzen. Ob es daran liegt, dass es einem nicht schmeckt oder weil man Punkte an den Tag legt, dass einem verbieten würde ein Tier zu essen. Es ist auch keiner bis jetzt gestorben nur weil er mal kein Fleisch gegessen hat. Außerdem gruselt mir die Vorstellung alleine das wir demnächst nur zusammengebastelte Sachen aus einem Labor futtern was ja teilweise schon oft eingesetzt wird. Denken wir zB an Tomaten, die nach 2 Monaten noch nicht mal schrumpelig sind ... oder gewisse Pflanzen außergewöhnlich groß / saftig und sonst was sind. Wenn wir schon so weit sind in Embryos einzugreifen denke ich ist Pflanzenforschung noch weiter ... wir wissen es nur nicht .. ?*


melden

Der große Veganer/Vegetarier Thread - Austausch, Fragen, Tipps und Tricks

01.05.2019 um 20:20
BossMeng schrieb:Nee im Ernst ich denke es würde nicht mehr groß nach Fleisch schmecken
Warum sollten tierische zellen aus dem labor anders schmecken, als tierische zellen aus dem stall? Sicher unterschiedliche ernährungsformen sind nicht so einfach zu realisieren und die gebüsteten und mit bier gefütterten edelrinder sind da auch nicht nachzuahmen, aber grundsätzlich ist der umami geschmack eigentlich recht einfach zu realisieren. Das größere problem stellt eher die konsistenz dar. Hack geht wohl schon ne weile ganz supi, nen steak nicht.
BossMeng schrieb:ich ist Pflanzenforschung noch weiter ... wir wissen es nur nicht .. ?*
Nennt sich grüne gentechnik, kann man nachlesen, wenn man denn möchte :)
Wikipedia: Grüne_Gentechnik


melden
Anzeige

Der große Veganer/Vegetarier Thread - Austausch, Fragen, Tipps und Tricks

01.05.2019 um 20:21
gastric schrieb:Nennt sich grüne gentechnik, kann man nachlesen, wenn man denn möchte :)
Ach so und die ganzen illegalen Forschungen stehen da natürlich auch?
Gleich mal lesen ;)


melden
309 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Was ist Liebe?254 Beiträge