Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Der große Veganer/Vegetarier Thread - Austausch, Fragen, Tipps und Tricks

BossMeng
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der große Veganer/Vegetarier Thread - Austausch, Fragen, Tipps und Tricks

08.01.2019 um 16:02
Dr.Manhattan schrieb:1. ich will abnehmen
Des liegt ja nicht nur unbedingt am Fleisch es gibt druchaus noch andere Komponente, die "Fett" vördern. Fleisch abzustocken wäre da nur eine von vielen Möglichkeiten "leicht" abzuspecken
Dr.Manhattan schrieb:2. es ist gut für die tiere
Bingo. Bzw hat an wngst ein besseres Gewissen :)
Dr.Manhattan schrieb:3. es ist gesünder als fleisch essen
Unter anderem ja. Rein "medizinisch gesehen". Ohne zusätzlichen Zuschuss von Antibiotika durchaus sinnvoll Fleisch zu essen aber man weiß eh nie, was im Fleisch letztendlich drin ist. Gilt natürlich auch für die Eire etc. Selbst bei Pflanzen :)



Obwohl ich glaube ich muss mich verbessern. Diese Menschen, die eher Obst, statt Gemüse essen, sind doch die Fruitarier oder? weil ich amg Salat, Möhren, Gurken und so ein Grünzeugs auch nicht unbedingt essen


melden
Anzeige

Der große Veganer/Vegetarier Thread - Austausch, Fragen, Tipps und Tricks

08.01.2019 um 16:40
Schöner Thread :)

Ich lebe seit mittlerweile fast 10 Jahren vegetarisch und hab immer mal längere vegane Phasen.
Nur leider - wie einige ja auch schon beschrieben habe - kann ich meine Finger dann doch nicht vollständig von Käse lassen. Wenn ich es mal drei Monate ohne schaffe kommt irgendwann mit absoluter Sicherheit eine Woche in der ich das Gefühl habe jeden Tag Kässe essen zu müssen :)

Auf andere Kuhmilchprodukte zu verzichten fiel mir anfangs auch recht schwer, aber mittlerweile weiß ich gar nicht mehr was mein Problem war. Sojajoghurt ist der Knaller und im Gegensatz zu einigen anderen schmeckt auch vegane Schokolade (vor allem die "weiße").


melden
BossMeng
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der große Veganer/Vegetarier Thread - Austausch, Fragen, Tipps und Tricks

08.01.2019 um 16:45
@smallbrownbike
Ist fast wie rauchen, entweder schafft man es, nicht zu rauchen oder man fängt i-wann wieder an. Und wenn die "überlebens-" Phase durch hat, dann fragt man sich manchmal echt: war es nun echt so schwer?


melden
woertermord
Diskussionsleiter
Profil von woertermord
anwesend
dabei seit 2010

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Der große Veganer/Vegetarier Thread - Austausch, Fragen, Tipps und Tricks

08.01.2019 um 16:47
BossMeng schrieb:Dann passt die Überschrift nicht ganz ...
Ja, das stimmt wohl. Bisher haben sich zwei "richtige" Veganer gemeldet, was abzusehen war. Daher wollte ich eine größere Zielgruppe ansprechen.

@BossMeng
@Dr.Manhattan

Das Gesundheitsthema ist sehr umstritten. Sowohl von Studienlage als auch von den Erfahrungswerten einzelner.
Ich persönlich glaube, dass es gesundheitlich unbedenklich ist, sich vegan zu ernähren, aber nicht unbedingt dass es gesünder ist, da unterschiedliche Faktoren eine Rolle spielen.

Heute lagen bei der Arbeit Croissants rum, übrig geblieben vom Frühstück. Wahrscheinlich mit Butter also nicht vegan.
Das sind so Situationen, wo es mir extrem schwer fällt, eine Entscheidung zu treffen. Früher als Veganer hätte ich die nicht angerührt, klar.
Aber heute sehe ich es so, dass es egal wäre dieses Croissant zu essen, denn man unterstützt damit ja nicht das Tierleid, oder? Das Croissant wurde bereits produziert, bezahlt, und ob ich es esse oder es weggeschmissen wird, macht keinen Unterschied. ODER?


melden

Der große Veganer/Vegetarier Thread - Austausch, Fragen, Tipps und Tricks

08.01.2019 um 16:48
@BossMeng

Ja total, wobei zumindest für mich nichts im Leben schwieriger ist als die beschissene Raucherei bleibenzulassen...
Insofern ist Kuhmilchkäse auf jeden Fall das Nikotin der Nahrungsmittel für mich.


melden
BossMeng
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der große Veganer/Vegetarier Thread - Austausch, Fragen, Tipps und Tricks

08.01.2019 um 16:53
smallbrownbike schrieb:Ja total, wobei zumindest für mich nichts im Leben schwieriger ist als die beschissene Raucherei bleibenzulassen...
Da hätte ich einen Tipp: alle Zigaretten weggeben, wegschmeißen wäre zu schade ums Geld. gar nicht erst die Gelegenheit geben, damit wieder anzufangen.

Ich hatte auch das Problem und ich habe nicht nur normale Sachen geraucht. Von manchen Sachen wird man direkt abhängig.
War für mich schwer,davon wegzugehen aber nun fest im Beruf ist es nicht gerade vorteilhaft.

Außerdem als feines Mächen (so betitel ich mich mal frecher Weise) ist es auch nicht angenehm nach Rauch zu stinken.
woertermord schrieb:Aber heute sehe ich es so, dass es egal wäre dieses Croissant zu essen, denn man unterstützt damit ja nicht das Tierleid, oder?
Mit dem Croissant nicht, nein :)
woertermord schrieb:Das Croissant wurde bereits produziert, bezahlt, und ob ich es esse oder es weggeschmissen wird, macht keinen Unterschied. ODER?
Ja tja, da ist die zwickmühle.
Das Tier stirbt so oder so, ob dus nun isst oder nicht.
Du schlachtest es nciht, daher haben die meisten dabei auch keine Bedenken ..
Also macht es prinzipell auch keinen Unterschied ob eine Vegan/Vegetarisch sind.
ODER?


melden
woertermord
Diskussionsleiter
Profil von woertermord
anwesend
dabei seit 2010

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Der große Veganer/Vegetarier Thread - Austausch, Fragen, Tipps und Tricks

08.01.2019 um 16:57
@BossMeng
Ich bin nicht sicher, ob du mich verstanden hast. Ich denke, das Croissant zu kaufen ist natürlich ein Unterschied zu dem Fall ein Croissant geschenkt zu bekommen, was sonst weggeschmissen würde.

Daher macht es für mich auf jeden Fall einen Unterschied ob man vegane oder nur vegetarische Produkte kauft.


melden
BossMeng
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der große Veganer/Vegetarier Thread - Austausch, Fragen, Tipps und Tricks

08.01.2019 um 16:59
woertermord schrieb:Ich bin nicht sicher, ob du mich verstanden hast. Ich denke, das Croissant zu kaufen ist natürlich ein Unterschied zu dem Fall ein Croissant geschenkt zu bekommen, was sonst weggeschmissen würde.
Achsooo sry ich bin manchmal bisschen bedeppelt. Natürlich, d a haste Recht


melden
woertermord
Diskussionsleiter
Profil von woertermord
anwesend
dabei seit 2010

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Der große Veganer/Vegetarier Thread - Austausch, Fragen, Tipps und Tricks

08.01.2019 um 17:03
@BossMeng

Ok, und das ist es eben, was es mir schwierig macht es 100% durchzuziehen.
Es gibt bei mir im Leben öfter mal Situationen, in denen ich ein Lebensmittel geschenkt bekomme, was auch nicht explizit für mich gekauft wurde.

Mich würde interessieren, wo für Veganer der Anreiz besteht, in solchen Situationen trotzdem vegan zu bleiben.

Ist es Ekel vor tierischen Produkten? Ich zB Ekel mich zeitweise sehr vor Eiern.


melden

Der große Veganer/Vegetarier Thread - Austausch, Fragen, Tipps und Tricks

08.01.2019 um 17:05
@woertermord

Ich gehe da auch eher pragmatisch vor. Wenn es kein Tierleid verhindert, würde ich das essen.

Eier habe ich zum Glück aus heimischer Produktion. Somit würde ich eh nie ganz vegan leben.

Bei mir ist es kein Ekel, "nur" der ethische Aspekt.


melden
BossMeng
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der große Veganer/Vegetarier Thread - Austausch, Fragen, Tipps und Tricks

08.01.2019 um 17:06
@woertermord
Vielleicht an seinem Prinzip festzuhalten?
ich meine, man überlegt ja nicht von heute auf morgen das man Vegan/Vegetarisch ist.
Ich ürde nämlich echt nimmer Fleisch essen, weils A nicht schmeckt etc. sieht man ja bei meinem 1 Beitrag hier


melden

Der große Veganer/Vegetarier Thread - Austausch, Fragen, Tipps und Tricks

08.01.2019 um 17:51
@woertermord
woertermord schrieb:Mich würde interessieren, wo für Veganer der Anreiz besteht, in solchen Situationen trotzdem vegan zu bleiben.
Nur, weil man mir was zu essen schenkt, muss ich es ja nicht zwangsweise auch essen. Sofern ich die möglichkeit habe das essen weiterzugeben, mach ich das auch. Im normalfall findet sich da immer jemand.... warum soll ich in solchen situationen also gegen meine eigenen prinzipien verstoßen und das essen, was ich nicht essen will? :D


melden
BossMeng
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der große Veganer/Vegetarier Thread - Austausch, Fragen, Tipps und Tricks

08.01.2019 um 18:31
gastric schrieb:Im normalfall findet sich da immer jemand....
Irgendeinen dicken gibts ja immer :troll:

Aber genau richtig, ich sehe uach nicht ein, wenn mir jemand was schenkt und ich es dann auch essen soll. Ich meine ja, es ist lieb gemeint und man kann/sollte dies nicht ablehnen aber wegen soetwas seine Sache - wenn auch "kurzfristig"- aufzugeben ? hm


melden
woertermord
Diskussionsleiter
Profil von woertermord
anwesend
dabei seit 2010

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Der große Veganer/Vegetarier Thread - Austausch, Fragen, Tipps und Tricks

08.01.2019 um 20:37
BossMeng schrieb:Vielleicht an seinem Prinzip festzuhalten?
gastric schrieb:warum soll ich in solchen situationen also gegen meine eigenen prinzipien verstoßen und das essen, was ich nicht essen will
Ah ok, ich glaube da würden dann meine Prinzipien kollidieren. Essen wegschmeißen ist ja auch Ressourcenverschwendung.

Natürlich nicht um jeden Preis. Wenn ich etwas nicht essen mag, tu ich es auch nicht, wenn es sonst weggeschmissen wird ^^


melden
BossMeng
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der große Veganer/Vegetarier Thread - Austausch, Fragen, Tipps und Tricks

08.01.2019 um 20:40
woertermord schrieb: Essen wegschmeißen ist ja auch Ressourcenverschwendung.
Das stimmt auch aber in diesem Zusammenhang würde ich es weiterverschenken oder ablehnen. Geht ja auch :)


melden

Der große Veganer/Vegetarier Thread - Austausch, Fragen, Tipps und Tricks

08.01.2019 um 21:14
@Jordy80
Ja total lächerlich! Alles nur wegen Geld. Wegen einer Illusion, die wir Menschen uns ausgedacht haben -.-

UPS habe es vergessen abzuschicken :D


melden

Der große Veganer/Vegetarier Thread - Austausch, Fragen, Tipps und Tricks

08.01.2019 um 23:24
CottonCandy schrieb:Ich persönlich habe gemerkt, dass 1:1 Situationen und persönlicher Kontakt viel effektiver bei gleichzeitig weniger Stress sind.
Das stimmt. Allerdings hat sich viel in letzter Zeit im rl verändert. Die Akzeptanz ist einfach größer geworden, auch für Veganer. Du findest viele vegane Gerichte in Restaurants, vor ein paar Jahren noch undenkbar.

Auch im Freundeskreis ernähren sich immer mehr jz ohne Fleisch oder kaufen Bio-Produkte vom Markt...ist immerhin ein kleiner Fortschritt.
suicidecat schrieb:Ja total lächerlich! Alles nur wegen Geld. Wegen einer Illusion, die wir Menschen uns ausgedacht haben -.-
Das ist ein persönliches Problem bei mir. Ich verstehe einfach nicht, wieso alles immer in Plastik eingepackt wird...auch in Öko Läden wie Denns. Null Respekt, null Demut vor der Natur.
smallbrownbike schrieb:Auf andere Kuhmilchprodukte zu verzichten fiel mir anfangs auch recht schwer, aber mittlerweile weiß ich gar nicht mehr was mein Problem war.
Das ist ein weiteres Problem...im Sommer auf Eis oder einen leckeren Erdbeerbecher zu verzichten (muss man mich schon wegflexen), fällt mir richtig schwer. Veganes Eis mag ich iwie nicht (auch nicht von Ben & Jerry´s).


melden
woertermord
Diskussionsleiter
Profil von woertermord
anwesend
dabei seit 2010

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Der große Veganer/Vegetarier Thread - Austausch, Fragen, Tipps und Tricks

09.01.2019 um 01:57
Jordy80 schrieb:Veganes Eis mag ich iwie nicht (auch nicht von Ben & Jerry´s)
Das wiederum kenne ich nicht. Kennst du denn das von Cornetto? Das ist richtig gut.
Ansonsten versteh ich dich, kenne sonst auch kein gutes.

Naja, dafür läuft's bei mir im Pflegebereich seit Jahren sehr vegan zu. Ich finde da kann man wirklich ohne Abstriche machen zu müssen Produkte nutzen , welche tierversuchsfrei und frei von tierischen Bestandteilen sind (Wenn die Angaben denn stimmen)


melden

Der große Veganer/Vegetarier Thread - Austausch, Fragen, Tipps und Tricks

09.01.2019 um 08:14
woertermord schrieb:Ah ok, ich glaube da würden dann meine Prinzipien kollidieren. Essen wegschmeißen ist ja auch Ressourcenverschwendung.

Natürlich nicht um jeden Preis. Wenn ich etwas nicht essen mag, tu ich es auch nicht, wenn es sonst weggeschmissen wird ^^
Von wegschmeißen war doch nie die rede. Ich gebs weiter, derjenige futterts im normalfall. Ging bisher immer oder reden wir von lebensmitteln, deren ablaufdatum vorbei ist und die nur noch einen countdown von 30s haben? ^^


melden
Anzeige
woertermord
Diskussionsleiter
Profil von woertermord
anwesend
dabei seit 2010

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Der große Veganer/Vegetarier Thread - Austausch, Fragen, Tipps und Tricks

09.01.2019 um 09:35
gastric schrieb:ablaufdatum vorbei ist und die nur noch einen countdown von 30s haben?
Lol nee ist schon gut ;P


melden
396 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Merkwürdiges Gerät121 Beiträge