Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der große Veganer Thread - Austausch, Fragen, Tipps und Tricks

Der große Veganer Thread - Austausch, Fragen, Tipps und Tricks

10.01.2019 um 18:30
Ach so. Schade, das hätte ich jetzt doch spannend gefunden :D


melden
Anzeige

Der große Veganer Thread - Austausch, Fragen, Tipps und Tricks

10.01.2019 um 20:05
Jody80 schrieb:Hier noch etwas aufbauendes 😒, die schönsten Strände der Welt.
KriegsHügel schrieb:Das finde ich auch immer schrecklich solche Bilder von Stränden zu sehen.
Nur zur Erklärung des Videos:
Auch wenn Alison Teal da mit einem Surfbrett über Müllberge stapft, dürfte es sich bei den Aufnahmen aus Tulum und von den Malediven um "stinknormale" Müllkippen handeln, die sich wahrscheinlich nicht mal in der Nähe irgendeines Strandes befinden!

Auch aus dem weiteren Verlauf des Videos geht nirgendwo eindeutig hervor, dass sich die gezeigten Müllberge im Meer oder in unmittelbarer Nähe davon befinden. Stattdessen sieht man Alison im Bikini und einem Surfbrett unter dem Arm geklemmt, eine von Abfall gesäumte Straße entlanggehen. Diese kann sich aber trotz Bikini und Surfbrett auch 20 km im Landesinneren befinden. ;)
Nur ganz am Schluss wird gezeigt, wie an einem sehr viel weniger apokalyptisch wirkendem Strand etwas Müll eingesammelt wird.

Natürlich ändert das nichts an der Abfallproblematik an sich oder dass der Müll irgendwann tatsächlich im Meer landen könnte.
Ich finde es nur Schade, dass man es selbst bei einem so offensichtlichen Problem noch für nötig hält, die Zuschauer durch derart billige Suggestivbilder zu manipulieren. Aber gut gemeint ist eben nicht gleichbedeutend mit gut gemacht!
Wandermönch schrieb:1. ich will abnehmen
2. es ist gut für die tiere
3. es ist gesünder als fleisch essen
Was das Abnehmen und gesunde Ernährung betrifft, hat @kleinundgrün schon das Wichtigste geschrieben...
Beitrag von kleinundgrün, Seite 5

@Dziuny
Endlich mal ein Thread zu Thema Vegetarismus/Veganismus, wo (bis jetzt) weitgehend ideologiefrei und faktenbasiert diskutiert wird. Ich hoffe das bleibt auch so.


melden

Der große Veganer Thread - Austausch, Fragen, Tipps und Tricks

10.01.2019 um 20:13
Mich würden noch zwei Dinge interessieren.

Zum einen, was ihr alles zu "Fleisch" zählt. Früher galt ja tatsächlich ein Fisch quasi als kein Fleisch und somit schon fast für Vegetarier geeignet.
Da hier ja weitgehend, mich eingeschlossen, mit Fleischverzicht aufgrund von Tierleid argumentiert wird, ist das ja ohnehin hinfällig.

Aber wie sieht es mit Insekten aus? Wäre das eine Alternative? Weil man irgendwie vermutet, dass sie nicht so leidensfähig sind?

Oder siehe die Eier- und Honigdiskussion. Ich z.B. esse unsere Eier, weil ich sehe, dass die Hühner gut leben und ihre Eier zwar legen, aber nicht brauchen.
Wäre das für die echten Veganer hier OK?


Und der zweite Punkt:
Wie handhabt ihr es mit euren Haustieren? Also mit den Fleischfressern unter ihnen?

Ich habe Hunde und sie bekommen Fleisch. Allerdings versuche ich Fleisch aus artgerechter Haltung zu kaufen und nehme auch relativ wenig.


melden

Der große Veganer Thread - Austausch, Fragen, Tipps und Tricks

10.01.2019 um 20:21
Bundeskanzleri schrieb:Wäre das für die echten Veganer hier OK?
Du solltest am besten selbst herausfinden und entscheiden, was für dich OK ist.


melden
Dziuny
Diskussionsleiter
anwesend
dabei seit 2010

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Der große Veganer Thread - Austausch, Fragen, Tipps und Tricks

10.01.2019 um 20:26
Bundeskanzleri schrieb:Zum einen, was ihr alles zu "Fleisch" zählt. Früher galt ja tatsächlich ein Fisch quasi als kein Fleisch und somit schon fast für Vegetarier geeignet.
Ja, das kenne ich noch gut von damals. "Isst du auch kein Fisch?" "Nö." "Warum, Fisch ist doch kein Fleisch?!" "Ja, aber ist doch ein Tier, Vegetatarier essen keine Tiere!"
Lol.
Ja, denke auch der Hintergrund ist, manche Menschen sagen Insekten oder Fische haben ein anderes Bewusstsein und leiden weniger, daher wäre es eher ok sie zu essen, als andere Tiere. Sehe ich aber nicht so!
Finde wenn schon, denn schon.
Gibt aber wiederum auch die Leute, die haben Angst vor Mangelerscheinungen und essen daher selten mal etwas Fisch. Das sind so Vegetarier die es nur für die Tiere machen, aber glauben Fleisch ist eigentlich wichtig für eine gesunde Ernährung.

Ich kenne auch Vegetarier, die sind überzeugt eine vegane Ernährung wäre gesundheitlich nachteilig und werden genau deshalb nicht vegan.

Honig ist für mich vegan, je nach Haltung der Tiere. Eier sind einfach nicht vegan, aber auch das finde ich total legitim, wenn du eigene Hühner hälst.

Ich hatte mal vegane Ratten. Finde auch das legitim, aber kenne mich nicht so mit Tieren aus. Kann sein, dass es da welche gibt, die das absolut nicht vertragen.


melden

Der große Veganer Thread - Austausch, Fragen, Tipps und Tricks

10.01.2019 um 20:28
Da der Thread laut Überschrift zum Austausch von Veganern dient, möchte ich hier gerne einen Veganer zum Tausch anbieten.
Er ist ziemlich anstrengend und ich würde ihn gerne durch einen Fleischfresser austauschen. Ich würde eventuell auch einen Vegetarier nehmen, sofern er denn damit einverstanden ist, dass regelmäßig alles mit Käse überbacken wird.


melden

Der große Veganer Thread - Austausch, Fragen, Tipps und Tricks

10.01.2019 um 20:28
Also, Tiere, sollten artgerecht ernährt werden.
Fleischfresser sollen auch Fleisch bekommen.
Das ist nur natürlich und auch richtig.
Tier ist Tier. Ich würde auch keine Insekten essen.
Ich selber esse keine Eier. Aber, solange geht es den Tieren gut geht und kein Hahn dabei war, ist das okay.
Dann können die, die Eier essen möchten, dies auch tun.


melden

Der große Veganer Thread - Austausch, Fragen, Tipps und Tricks

10.01.2019 um 21:09
@Soulfire
Darf ich dich fragen, was für dich den Unterschied ausmacht? Das frühe Stadium eines späteren Kükens?
Ekelt dich das oder siehst du das als Lebewesen?
Auch wenn dir Hühner es im Normalfall nie ausbrüten und es somit nur zu einer eigenständigen Lebensform werden kann?

Da hab ich mir jetzt wirklich noch keine Gedanken drüber gemacht. Spannend!


melden

Der große Veganer Thread - Austausch, Fragen, Tipps und Tricks

10.01.2019 um 21:41
@Bundeskanzleri
Ich sehe es schon als ein Lebewesen. Schliesslich ist es vom ersten Tag der Befruchtung an schon ein Wesen.
Es hat sich im Ei eingenistet und möchte wachsen.
Und, wenn ich mich vegetarisch ernähre, esse ich somit ein Stückchen Fleisch mit.
Wenn die Eier nicht befruchtet sind, so ist da ja auch kein Küken vorhanden. Es würde nie eines schlüpfen. Dann kann ein Vegetarier dies getrost essen. Schliesslich ist man dann nicht unbewusst ein Tier.
Und, wo kein Hahn dabei ist, gibt es keine Befruchtung.
Also, kann es gegessen werden.
Andere Eier würde ich als Vegetarier nicht essen.
Da wäre für mich auch schon eine gewisse Abneigung dabei.


melden

Der große Veganer Thread - Austausch, Fragen, Tipps und Tricks

10.01.2019 um 21:51
Soulfire schrieb:Ich persönlich finde, egal ob jemand Veganer, Vegetarier, Flexarier, oder Allesesser ist, man sollte den Gegenüber respektvoll behandeln, und akzeptieren was der Andere, vom Essen her, für sich als richtig ansieht.
Das sehe ich ganz genau so. Jeder kann sich so ernähren, wie er es für richtig hält. Ich möchte niemanden aufklären wie oder was er zu essen hat. Schön wäre halt eine bestimmte Nachhaltigkeit (Produkte aus der Region, Bio-Lebensmittel, nicht so viel Verpackungsmüll usw.)

Ich habe auch die Erfahrung gemacht, dass es heute eigentlich keinen mehr interessiert, ob man sich vegetarisch ernährt oder nicht.

Bei Veganern ist es glaube ich was anderes, da haben viele den Wunsch sie darüber aufzuklären, wie gesundheitsschädlich das eigentlich ist...gerade wahrscheinlich die, die sich das ganze Billig-Fleisch reinziehen (jedenfalls im Netz).
JohnDifool schrieb:Nur zur Erklärung des Videos:
Auch wenn Alison Teal da mit einem Surfbrett über Müllberge stapft, dürfte es sich bei den Aufnahmen aus Tulum und von den Malediven um "stinknormale" Müllkippen handeln, die sich wahrscheinlich nicht mal in der Nähe irgendeines Strandes befinden!
Natürlich hat das Video die Aufgabe zu schocken, es soll die Leute ansprechen. Es ändert aber nichts an der Problematik, ich kann hier zig Videos verlinken. Die Meere und bestimmte Buchten sind total vermüllt. Beweg dich mal etwas abseits der Hauptstrände, da siehst du solche Bilder haufenweise...diese Müllstrudel bedecken ganze Buchten.

Spoiler


Ach ja...die Hauptstrände werden übrigens jeden morgen von "beachcleanern" gesäubert, damit die Touristen auch ihren Urlaub genießen können. Das sind meist kleine Kinder zwischen 6-10 Jahren, die "ohne Handschuhe" unseren Müll beseitigen.


melden

Der große Veganer Thread - Austausch, Fragen, Tipps und Tricks

10.01.2019 um 22:25
* passend zum Thema hier ist der Kannibalismusthread auch echt interessant. 😁


melden
Dziuny
Diskussionsleiter
anwesend
dabei seit 2010

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Der große Veganer Thread - Austausch, Fragen, Tipps und Tricks

10.01.2019 um 22:54
RedBird schrieb:Da der Thread laut Überschrift zum Austausch von Veganern dient, möchte ich hier gerne einen Veganer zum Tausch anbieten
hahaha, geil. was ist denn anstrengend an ihm?

wollte nur mal kurz erzählen, was ich eben gutes veganes gegessen habe:

tofu, zwieblen, knoblauch angebraten und scharf gewürzt. dann einfach mit avocado gemischt.

ansonsten gabs nur bananen, erdnüsse und champignons.
wenn mir nicht ein netter opa kuchen und kartoffelsalat angeboten (bzw vor die nase gesetzt) hätte, wäre der Tag vegan verlaufen ^^


melden

Der große Veganer Thread - Austausch, Fragen, Tipps und Tricks

10.01.2019 um 23:10
wegen dem abnehmen. es gibt tausend experten - und somit tausend wege abzunehmen ... und iwie schaffts doch keiner.

und dann kuck ich mir meine veganen bekannten an ... und alle sind spindeldürr.

mir haben auch schon leute gesagt dass es dicke veganer gibt. aber ich traue nur meinen augen ... ich kenne keinen einzigen dicken veganer :D


wegen gesund. auch da geh ichs pragmatisch an. auch da gibts tausend meinungen. aber dann kuck ich einfach nach was die leute 300 tausend jahre gegessen haben - und worauf wir sozusagen geeicht sind. das war viel gemüse und obst - auch wurzeln und nüsse und pilze - und ab und zu fleisch. und so halt sichs auch. ich bin kein 100% veganer - jeden freitag oder samstag gibts fleisch.


melden

Der große Veganer Thread - Austausch, Fragen, Tipps und Tricks

10.01.2019 um 23:22
@Jody80
Jody80 schrieb:Natürlich hat das Video die Aufgabe zu schocken, es soll die Leute ansprechen.
Ich möchte aber nicht durch manipulative Tricks in Verbindung mit dramatischer Musik geschockt und emotional angesprochen werden, weil das nämlich nichts anderes ist als billige Propaganda!
Gerade über Anliegen, die ich selber unterstütze, möchte ich nämlich viel lieber durch kurzweilig und interessant gestaltete Vermittlung überprüfbarer Fakten informiert werden, als durch irgendwelche künstlich aufgebauschten Horrorszenarien im Hochglanzwerbestil.

Spoilerhttps://www1.wdr.de/mediathek/video/sendungen/quarks-und-co/video-plastik-ueberall-wie-stoppen-wir-das-muellproblem-100....
Jody80 schrieb:Es ändert aber nichts an der Problematik,
Hab ich die Problematik der Meeresverschmutzung irgendwo in Frage gestellt?


melden
Dziuny
Diskussionsleiter
anwesend
dabei seit 2010

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Der große Veganer Thread - Austausch, Fragen, Tipps und Tricks

10.01.2019 um 23:32
@all

Habe mich gerade mal an diese Diskussion erinnert. Dort wurden auch ähnliche Themen wie hier besprochen und es war ein ziemlich interessanter Diskussionsverlauf:

Diskussion: Tierrechtsethik


melden

Der große Veganer Thread - Austausch, Fragen, Tipps und Tricks

11.01.2019 um 00:09
JohnDifool schrieb:Ich möchte aber nicht durch manipulative Tricks in Verbindung mit dramatischer Musik geschockt und emotional angesprochen werden, weil das nämlich nichts anderes ist als billige Propaganda!
Dann lass es doch einfach sein. Es zwingt dich keiner dir solche Videos anzusehen.
JohnDifool schrieb:Gerade über Anliegen, die ich selber unterstütze, möchte ich nämlich viel lieber durch kurzweilig und interessant gestaltete Vermittlung überprüfbarer Fakten informiert werden, als durch irgendwelche künstlich aufgebauschten Horrorszenarien im Hochglanzwerbestil.
Die "Horrorszenarien" sind längst Realität, kannst du gerade in der "Hochglanz-Kampagne" des wwf nachlesen. Warum die solche spots wohl drehen?

Spoiler


melden

Der große Veganer Thread - Austausch, Fragen, Tipps und Tricks

11.01.2019 um 08:11
Dziuny schrieb:hahaha, geil. was ist denn anstrengend an ihm?

wollte nur mal kurz erzählen, was ich eben gutes veganes gegessen habe:

tofu, zwieblen, knoblauch angebraten und scharf gewürzt. dann einfach mit avocado gemischt.

ansonsten gabs nur bananen, erdnüsse und champignons.
wenn mir nicht ein netter opa kuchen und kartoffelsalat angeboten (bzw vor die nase gesetzt) hätte, wäre der Tag vegan verlaufen ^^
Er redet dauernd nur vom Essen, dabei isst er fast nichts.
Dann beschwert er sich auch noch über die Schurwolle in den Firmenshirts. Ich habe ihm angeboten, die nächsten Shirts aus Menschenhaut zu nähen und das wollte er auch nicht. Außerdem kann ich es nicht leiden, wenn jemand mir meine Kinderschokolade madig redet. Die hält mich täglich vom amoklaufen ab.

Tofu kommt direkt aus der Hölle, da bin ich mir sicher.
Gegen ein veganes Pilzrisotto habe ich allerdings nichts einzuwenden, das kann man essen.


melden

Der große Veganer Thread - Austausch, Fragen, Tipps und Tricks

11.01.2019 um 08:48
Jody80 schrieb:Jeder kann sich so ernähren, wie er es für richtig hält. Ich möchte niemanden aufklären wie oder was er zu essen hat.
Das sehe ich genauso.

Aber :D !

Wenn man nicht über den Gesundheitsaspekt "aufklärt", sondern eben über die Tierethik, halte ich das für was anderes.

Ich würde mal einen - möglicherweise für manche sehr überzogenen - Vergleich ziehen.

Wie war es damals mit der Sklavenhaltung? Das war völlig normal, weil eben Sklaven keine Rechte hatten. Wenn da jemand gesagt hat, hört mal Leute, ich finde das nicht in Ordnung, war der seiner Zeit voraus oder hat der "genervt"?

Das schlagende Argument ist natürlich, dass Tiere keine Menschen sind und dass man in der Natur auch eine hierarchische Nahrungskette hat.

Und möglicherweise kann man auch sagen, dass sich das Argument gegen die Massentierhaltung wendet, nicht gegen Tier als Nahrung insgesamt.

Aber auf jeden Fall macht es doch Sinn, über die Schattenseiten des Fleischkonsums aufzuklären.

@RedBird
Ich kann das verstehen, dass dich das nervt. Ist wohl mit allem so, wenn daraus eine Ideologie gemacht wird, die man selber eher weniger teilt.

Andererseits, wenn man das mal im Kopf hat, sieht man eben, wie selbstverständlich Tiere benutzt werden und leidet quasi überall mit.

Ich fühle mich auch ziemlich ohnmächtig, denn egal, ob ich vegan esse oder nicht, es scheint doch keinen Unterschied zu machen.

Daher finde ich es zum Teil nachvollziehbar, dass man das schlichtweg ausblendet. Da ist der Mensch Meister, und das ist ja auch hirntechnisch eine extrem wichtige Eigenschaft.


melden
Dziuny
Diskussionsleiter
anwesend
dabei seit 2010

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Der große Veganer Thread - Austausch, Fragen, Tipps und Tricks

11.01.2019 um 08:49
RedBird schrieb:Schurwolle
Schafswolle?
RedBird schrieb:Menschenhaut
Ich finde Echtlederprodukte tatsächlich ähnlich ekelhaft.

Ja, gut es gibt soviel unveganen Mist, im Endeffekt, da ist Schafswolle noch harmlos finde ich.

Gibt ja zB auch diese Läuse in roten Getränken oder Schweineborsten in Zigaretten, da soll er sich mal nicht über die Tshirts beschweren. Es hätte schlimmer kommen können ^^


melden
Anzeige
Dziuny
Diskussionsleiter
anwesend
dabei seit 2010

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Der große Veganer Thread - Austausch, Fragen, Tipps und Tricks

11.01.2019 um 09:05
RedBird schrieb:Dann beschwert er sich auch noch über die Schurwolle in den Firmenshirts.
Wobei wenn man das genauso ekelhaft findet wie Schweineborsten und Vogelfedern rauchen oder fremde Haut am Körper zu tragen und dienstlich dazu gezwungen ist, das Tshirt zu tragen...
Es hätte michventuell auch angepisst.
Aber ich nerve Leute nicht mit meiner Ideologie, weil ich weiß es hat genau den gegenteiligen Effekt, den ein Veganer normalerweise bezweckt.
Bundeskanzleri schrieb:Andererseits, wenn man das mal im Kopf hat, sieht man eben, wie selbstverständlich Tiere benutzt werden
Ja, das stimmt.
Bundeskanzleri schrieb:denn egal, ob ich vegan esse oder nicht, es scheint doch keinen Unterschied zu machen.
Doch davon bin ich überzeugt, es macht einen Unterschied. Und es potenziert sich je öfter du als nicht nerviger, nicht überheblicher Veganer/Vegetarier nur darüber redest oder hier schreibst.


melden
248 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden