Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Coronavirus (Sars-CoV-2)

50.557 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: China, Virus, Krank ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Coronavirus (Sars-CoV-2)

Coronavirus (Sars-CoV-2)

13.11.2020 um 10:54
Zitat von paxitopaxito schrieb:Aber Betten gibt es genug. Was da teilweise an freien Intensivbetten gezählt wurde ist schon erstaunlich.
Die allerneuesten Meldungen verbreiten jetzt Panik indem sie behaupten Betten ohne Personal seien nur zum Schlafen geeignet. Lügenpresse wahrscheinlich.


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

13.11.2020 um 10:57
Zitat von paxitopaxito schrieb:Da ist über den Sommer auch genau Nichts passiert.
Die Maßnahmenmuffel sind daran nun aber gar nicht schuld, noch nicht einmal die Regierungsgegner.

Da muss in der Planung schon vor Jahren etwas schief gelaufen sein, was sich in acht Monaten eben nicht mal Ansatzweise beheben ließ.

Das ist unmöglich auf die fehlende Bereitschaft der Bevölkerung zurückzuführen, die Maßnahmen einzuhalten.

Wo ist der Protest? Warum ziehen wir nicht alle an einem Strang und fordern noch heute die Regierung dazu auf, diese Missstände umgehend anzugehen?

Die paar Querdenker gingen sofort unter, unsere Forderungen würden eine massive Unterstützung in allen Bevölkerungsteilen erfahren.

Ich würde sogar, mit Maske, Schildchen und Abstand für Menschen, die im medizinischen Bereich arbeiten, auf die Straße gehen und demonstrieren.
Da würde ich sofort mitlaufen.


1x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

13.11.2020 um 10:58
Zitat von paxitopaxito schrieb:Das die Coronaleugner Schuld sein sollen an steigenden Neuinfektionen, ist doch auch wieder eine Sündenbock Geschichte.
Habe ich nicht behauptet, aber dass Coronaverharmloser, Maskenverweigerer und Menschen, welche die Regeln nicht einhalten, sich häufiger infizieren, ist sicherlich unstrittig - sonst würden die Maßnahmen nichts bringen.


1x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

13.11.2020 um 11:02
Zitat von SmasSmas schrieb:Wo ist der Protest? Warum ziehen wir nicht alle an einem Strang und fordern noch heute die Regierung dazu auf, diese Missstände umgehend anzugehen?
Tut mir Leid, wir Pflegekräfte haben gerade Arbeit zu erledigen, mit Schildchen auf der Straße rumlaufen ist im Moment echt nicht drin. Tu dir aber keinen Zwang an.
Zitat von SmasSmas schrieb:Da muss in der Planung schon vor Jahren etwas schief gelaufen sein, was sich in acht Monaten eben nicht mal Ansatzweise beheben ließ.
Sicher. Wir haben schon seit Jahren einen Pflegenotstand.


1x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

13.11.2020 um 11:11
Zitat von AnaximanderAnaximander schrieb:Habe ich nicht behauptet, aber dass Coronaverharmloser, Maskenverweigerer und Menschen, welche die Regeln nicht einhalten, sich häufiger infizieren, ist sicherlich unstrittig
Also im Prinzip alle, bis auf die paar Ausnahmen die sich immer an Regeln halten ;)
Ich bin kein Pandemie Experte, aber offensichtlich haben AHA Regeln nicht mehr ausgereicht oder?


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

13.11.2020 um 11:11
Zitat von paxitopaxito schrieb:Tut mir Leid, wir Pflegekräfte haben gerade Arbeit zu erledigen
Ich meine nicht euch. Ich meinte, dass der Rest von uns mit euch an einem Strang ziehen soll und für euch demonstrieren und sich anderweitig für eine sinnvolle und zumindest ausreichende Situation in eurem Arbeitsalltag engagieren soll.
Das wäre zielführender, als uns gemeinsam an Coronaverharmlosern abzuarbeiten.

Wenn der Aufruf von euch käme, würden vielleicht sogar sehr viele folgen.

Statt zu klatschen, während ihr arbeitet wie im Frühjahr, können wir auch für euch auf die Straßen gehen während ihr arbeitet, mit Abstand und Maske.

Mein zugegebenen auch mal naives Herz glaubt einfach, dass viele eurem Aufruf folgen würden.


1x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

13.11.2020 um 11:12
@Smas

Wunderbare Idee von dir. Also ich wäre dabei.😅👍


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

13.11.2020 um 11:14
@paxito

Jeder kann sich infizieren, aber wer sich nicht an die AHA-Regeln usw hält, hat ein höheres individuelles Risiko.

Da gibt es auch Werte für, die ich hier mehrfach verlinkt hatte, so kann Maskentragen das Risiko um 80% minimieren, sehr ähnliches gilt für das Einhalten von Abständen. Besondere Gefahr geht von Begegnungen mit vielen Menschen aus.


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

13.11.2020 um 11:14
Zitat von SmasSmas schrieb:Mein zugegebenen auch mal naives Herz glaubt einfach, dass viele eurem Aufruf folgen würden.
Die mitarbeiter in der pflege beschweren sich nicht erst seit 2020 über die zustände. Wieviele aufrufe brauchst du noch?


1x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

13.11.2020 um 11:16
@gastric

Ich denke, der Missstand in der Pflege musste erstmal offensichtlich werden.


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

13.11.2020 um 11:18
Zitat von gastricgastric schrieb:Die mitarbeiter in der pflege beschweren sich nicht erst seit 2020 über die zustände. Wieviele aufrufe brauchst du noch?
Vernetzung, Multiplikatoren, die ich nicht habe, aber andere? Vielleicht welche von euch?

Es ist wohl nicht strittig, dass eine deutschlandweite unter Hygienemaßnahmen veranstaltete Demo für Menschen, die im medizinischen Bereich arbeiten, zielführender wäre, als zu klatschen oder gar nichts zu tun.


Ich wünsche mir einfach, dass jemand dazu aufruft, der die Möglichkeiten dazu hat und wollte das wenigstens mal in den Thread geschrieben haben.


1x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

13.11.2020 um 11:23
@Elfenqueen
Ach war er das noch nicht? Ich durfte das immer wieder miterleben. Sei es im kaputt gesparten krankenhaus oder im maroden pflegeheim und nein ich bin kein mitarbeiter, nur patient oder besucher.

@Smas
Zitat von SmasSmas schrieb:Vernetzung, Multiplikatoren, die ich nicht habe, aber andere? Vielleicht welche von euch?
Fridays for future begann mit einem einzigen mädel und nem schild vor dem parlament. Manchmal braucht es keine vernetzung, sondern nur durchhaltevermögen und nen arsch in der hose, der nicht vorm PC plattgesessen wird, um dort von anderen irgendwelche aufrufe zu erwarten, die besser vernetzt sind. Einen mitstreiter haste doch schon, so wirds nicht ganz so langweilig, wenn ihr euch einmal die woche vor den reichstag hockt. Ich setz mich dann auch gern vor merkels büro in stralsund, ist für mich einfacher zu erreichen.


2x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

13.11.2020 um 11:26
Zitat von gastricgastric schrieb:Ich setz mich dann auch gern vor merkels büro in stralsund, ist für mich einfacher zu erreichen.
Wenn ich mal frei hab (also alle 2 bis 3 Monate), komm ich vorbei und bring Tee mit.


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

13.11.2020 um 11:26
Zitat von gastricgastric schrieb:Fridays for future begann mit einem einzigen mädel und nem schild vor dem parlament.
Mal von den Eltern gehört und deren Vernetzung, sind ja erwachsene Leute? Ich weiß da nichts genaues, aber ich weiß, dass es Menschen mit der Möglichkeit sind, ihr Kind während der Schulzeit vor Gebäuden demonstrieren zu lassen. Kann ja auch nicht jeder. Ist aber OT.

Ach komm, wir feixen noch ein wenig über psychische Probleme von Coronaverharmlosern und machen uns lustig über Leute, die sich Demos für Leute wünschen, die im medizinischen Bereich arbeiten.

Das hilft bestimmt. Nicht.


2x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

13.11.2020 um 11:35
Zitat von SmasSmas schrieb:und machen uns lustig über Leute, die sich Demos für Leute wünschen, die im medizinischen Bereich arbeiten.
Zumindest kann es hier keine Schnittmenge mit den sog. "Querdenkern" geben.

Denn die laufen ja mit den Reichsbürgern usw. mit, Pflegekräfte in großer Zahl lassen sich aber international nur durch Zuwanderung gewinnen.

Das wird auch hier so beschrieben:

https://link.springer.com/chapter/10.1007/978-3-662-58935-9_6

Daher fehlen auch so viele im UK seit dem Brexit-Referendum.

In Wirklichkeit müsste man also für Zuwanderung auf die Straße gehen, das aber beißt sich mit den Reichsbürgern und Konsorten, die natürlich gerne den Effekt, dass man sich höhere Fallzahlen erlauben kann, mitnehmen würden.

Wasch mir den Pelz aber mach mich nicht nass.

Insgesamt bringt das alles nichts, denn so oder so ist es das Ziel, die Zahlen der Neuinfizierten unter Kontrolle zu halten (aus verschiedenen Gründen, die aber bereits bekannt sind), die Zahlen dazu sind auch bekannt.

Das Argument, Deutschland könnte sich mehr Infizierte erlauben, wenn es auch mehr Pflegekräfte hätte, geht von vorne bis hinten nicht auf.


2x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

13.11.2020 um 11:38
Zitat von SmasSmas schrieb:Mal von den Eltern gehört und deren Vernetzung,
Die eltern, die das ganze kritisch sahen? Die schwedische boulevardpresse, die darauf aufmerksam wurde? Die verbreitung euf einem selten genuzten twitter account?
Zitat von SmasSmas schrieb:und machen uns lustig über Leute, die sich Demos für Leute wünschen, die im medizinischen Bereich arbeiten.
Ich mach mich "lustig" über leute, die von anderen die arbeit erwarten, die sie sich selbst wünschen, weil sie der meinung sind selber nichts auf kette zu bekommen. Wünsch dir nicht nur, mach halt. Du bist schon groß, du kannst das, wenn es dein wunsch ist. Dafür brauchst du auch keine eltern, die es kritisch ansehen, wenn du jeden tag der arbeit fernbleibst.
Zitat von SmasSmas schrieb:Das hilft bestimmt. Nicht.
Ja ich bin sicher ein "macht ihr doch mal" ist da hilfreicher. Du bist der erste in einem internetforum mit dem wunsch, dass andere doch mal was anleiern sollen. Nimm es doch verdammt nochmal selbst in die hand und warte nicht darauf, dass andere was machen. Das internet steht dir zur verfügung, du kannst emails schreiben, dich hier vernetzen, alle möglichen und unmöglichen personen und institutionen anschreiben, schilder basteln kannst du ganz bestimmt auch.


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

13.11.2020 um 11:45
Zitat von AnaximanderAnaximander schrieb:Das Argument, Deutschland könnte sich mehr Infizierte erlauben, wenn es auch mehr Pflegekräfte hätte, geht von vorne bis hinten nicht auf.
Mein Argument ist, dass Deutschland besser mit den Infizierten zurecht käme, wenn die Situation für die Menschen, die im medizinischen Bereich arbeiten, eine bessere wäre.

Völlig unstrittig.

Die Querdenker könnten meiner Meinung nach in dem Sinne einpacken, dass sie eben nach Monaten noch immer nicht mehr als vielleicht 150000 Unterstützer haben.

Eine deutschlandweite Demo für Pflegekräfte und Co. würde auf einen Schlag sicher wesentlich mehr Menschen mobilisieren können, als die Querdenker bisher in der ganzen Zeit und ein Zeichen setzen, wohinter die Massen wirklich stehen, von denen die Querdenker behaupten, sie noch mobilisieren zu können.

@gastric
Schade, dass ich deinen Unmut auf mich gezogen habe, das war ganz sicher nicht meine Absicht.


1x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

13.11.2020 um 11:48
Zitat von SmasSmas schrieb:Schade, dass ich deinen Unmut auf mich gezogen habe, das war ganz sicher nicht meine Absicht.
Wer erwartet, dass andere mal machen sollten, dem sage ich halt, dass er auch selber machen könnte. Das hat nichts mit unmut zu tun.


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

13.11.2020 um 11:49
Zitat von AnaximanderAnaximander schrieb:Pflegekräfte in großer Zahl lassen sich aber international nur durch Zuwanderung gewinnen.
- mit dem Ergebnis, dass sie woanders fehlen.

Duie Pandemie betrifft nicht nur D!
Zitat von AnaximanderAnaximander schrieb:In Wirklichkeit müsste man also für Zuwanderung auf die Straße gehen, das aber beißt sich mit den Reichsbürgern und Konsorten, die natürlich gerne den Effekt, dass man sich höhere Fallzahlen erlauben kann, mitnehmen würden.

Wasch mir den Pelz aber mach mich nicht nass.
Die Decke wird nicht größer, wenn man daran zieht.


1x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

13.11.2020 um 11:55
Zitat von SeidenraupeSeidenraupe schrieb:Duie Pandemie betrifft nicht nur D!
Das ist zwar richtig, aber z.B. im subsaharischen Afrika und in Teilen des sehr bevölkerungsreichen Südostasiens sind die Probleme durch die Pandemie sehr viel geringer.

Die Pflegekräfte lassen sich dann auch meist in den Zielländern ausbilden, ich sprach also nicht von Abwerbung; es ist aber fraglich, ob die gleichen Personen, die z.B. in Deutschland eine solche Ausbildung beginnen, auch z.B. in Zimbabwe diese Ausbildung beginnen würden oder dies v.a. auch könnten.

Daher ist das Argument, dass sie anderswo fehlen, so nicht richtig.

@Smas

Deutschland ist ja mit Intensivbetten noch relativ gut aufgestellt, trotzdem ist es essenziell auch so die Zahlen der Neunifzierten auf ein gewisses Maß zu begrenzen (klar, das Leben ist nicht risikofrei, und es muss auch ein wirtschaftliches Zusammenleben möglich sein).


melden