Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Coronavirus (Sars-CoV-2)

49.907 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: China, Virus, Krank ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Coronavirus (Sars-CoV-2)

Coronavirus (Sars-CoV-2)

07.02.2021 um 16:43
Zitat von PallasPallas schrieb:Ach, immer der Vergleich mit den Dümmsten der Dummen.
Überall nur falsche Schotten.

Wikipedia: Kein wahrer Schotte


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

07.02.2021 um 16:51
Zitat von TussineldaTussinelda schrieb:das ist aber nicht die Realität. Ich habe zu keiner Zeit gegen irgendwas Corona-Bestimmungen betreffend, verstoßen. Meine Eltern auch nicht. Mein Kind auch nicht. Sind schon 4 weniger als "alle", also bitte unterlasse solche Behauptungen, erst Recht,, wenn Du es nicht wissen kannst,, sondern dies reine Vermutungen sind.
Ich glaube, den Satz "alle müssen gegen die Verordnung verstoßen haben" muss man nicht wörtlich nehmen.
Zitat von amtraxxamtraxx schrieb:aber nicht mit seiner Aussage. Oder willst du behaupten in den letzten Monaten immer min. 1.5m Abstand zu anderen Personen zu halten. So sehr ich das auch wollte aber das ist beim Einkaufen zum Bsp. Räumlich garnicht möglich.
Ja stimmt, weshalb ich es möglichst vermeide.
Zitat von McMurdoMcMurdo schrieb:Ich will Trump auch nicht zurück aber da hat er halt doch mal was richtig gemacht, während alle über ihn gelacht haben und sich in ihrer Arroganz gesuhlt haben, das ist der Punkt.
Trump war eine politische und gesellschaftliche Katastrophe, das ändert nichts, dass er bei der Impfstoffbeschaffung was richtig gemacht zu haben scheint.
Zitat von TussineldaTussinelda schrieb:Und wenn die U-Bahn zu voll war, bin ich erst gar nicht rein oder wieder raus. Und meine Eltern sind nicht U-Bahn gefahren und waren nicht einkaufen. Keiner von uns hatte Besuch, außer ich oder mein Bruder (jeweils einzeln und mit Maske) bei meinen Eltern.
Also ich lasse mir sowas jedenfalls nicht unterstellen.
Gut, aber wenn man irgendwo aus der U-Bahn aussteigt, wo man nicht aussteigen wollte, dann muss man auf einen weiteren warten, der auch wieder nicht zu voll ist ... Und wieviele Garnituren kommen, bis eine nicht überfüllt ist? Mir wäre das eigentlich etwas zu aufwändig irgendwo aus- und einzusteigen, aber jeder wie er will :)

Ich halte mich soweit daran, dass ich nur zur Arbeit mit dem Bus fahre (wobei einerseits FPP2 und anderseits wenig los ist) und mehr bestelle, als einkaufen zu gehen, anderseits ist dies mit dem 2 Meter Abstand nicht so einfach, wie man denkt. Trage aber FPP2-Maske von der Verlassung der Wohnung bis zum Büroplatz.


1x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

07.02.2021 um 16:56
Zitat von PallasPallas schrieb:Trump war eine politische und gesellschaftliche Katastrophe, das ändert nichts, dass er bei der Impfstoffbeschaffung was richtig gemacht zu haben scheint.
Er hat halt russisches Roulette gespielt, ähnlich wie sein Meister.


1x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

07.02.2021 um 17:04
Zitat von paxitopaxito schrieb:Es ist vollkommen Banane immer auf das Land zu zeigen, dass gerade mal was gut hinbekommt.
Ich kritisiere das was hier nicht hinbekommen wird und das schon seit dem Jahr jetzt.
Zitat von TussineldaTussinelda schrieb:wie meinen? Es gibt so etwas wie arbeitsvertragliche Verpflichtungen....
Ich denke es geht hier um Menschenleben die unter allen Umständen gerettet werden müssen. Warum muss ich zur Arbeit und mich da dem Risiko aussetzen, Oma und Opa aber dürfen nicht mehr besucht werden. Auch so etwas weniger durchdachtes.


3x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

07.02.2021 um 17:11
Zitat von PergamonPergamon schrieb:ähnlich wie sein Meister.
Wer soll das sein? :ask:
Zitat von McMurdoMcMurdo schrieb:Warum muss ich zur Arbeit und mich da dem Risiko aussetzen, Oma und Opa aber dürfen nicht mehr besucht werden. Auch so etwas weniger durchdachtes.
Naja, wenn jetzt niemand zur Arbeit kommen würde, gäbe es ein echtes Problem. Die Oma nicht besuchen zu können, ist hingegen bloß schade.


1x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

07.02.2021 um 17:17
Zitat von PallasPallas schrieb:Naja, wenn jetzt niemand zur Arbeit kommen würde, gäbe es ein echtes Problem.
Warum, welches Problem siehst du da? Sollen die doch von daheim arbeiten. Friseur und Co. dürfen ja auch nicht aufmachen.


2x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

07.02.2021 um 17:18
Zitat von McMurdoMcMurdo schrieb:Warum, welches Problem siehst du da? Sollen die doch von daheim arbeiten. Friseur und Co. dürfen ja auch nicht aufmachen.
Vor allem wenn man in einem Bereich arbeitet der halt wirklich komplett und ersatzlos online abgewickelt werden kann.


1x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

07.02.2021 um 17:23
Zitat von McMurdoMcMurdo schrieb:Ich kritisiere das was hier nicht hinbekommen wird und das schon seit dem Jahr jetzt.
Dein gutes Recht, rumnörgeln ist die große deutsche Tugend. Nur hast du eben selbst drauf hingewiesen, das die Ente hinten fett ist (sinngemäß). Ländervergleiche sind nur rückblickend sinnvoll, wenn alles vorbei ist.
Und gerade in Sachen Impfung ist es grundsätzlich fast Wurscht wo geimpft wird, da wir die Pandemie global unter Kontrolle bekommen müssen. Sonst hat man schnell nen Mutantensalat und die Millionen Impfungen in den USA werden innerhalb von Tagen komplett wertlos.
Dieses "Ohje Ohje wir bekommen weniger Impfstoff als die Kanadier" wirkt bei einer globalen Pandemie etwas aus der Zeit gefallen.


1x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

07.02.2021 um 17:40
Zitat von McMurdoMcMurdo schrieb:Ich denke es geht hier um Menschenleben die unter allen Umständen gerettet werden müssen. Warum muss ich zur Arbeit und mich da dem Risiko aussetzen, Oma und Opa aber dürfen nicht mehr besucht werden.
weil keiner mehr versorgt würde, wenn niemand mehr arbeiten würde. Auch nicht Oma und Opa.


1x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

07.02.2021 um 17:58
Zitat von McMurdoMcMurdo schrieb:Warum, welches Problem siehst du da? Sollen die doch von daheim arbeiten.
Wie die Müllabfuhr, Polizei, Elektriker, Krankenhauspersonal von zu Hause arbeitet, will ich sehen :D


1x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

07.02.2021 um 18:14
Zitat von PallasPallas schrieb:Wie die Müllabfuhr, Polizei, Elektriker, Krankenhauspersonal von zu Hause arbeitet, will ich sehen :D
Die Putzfrau sagt einem per Videokonferenz, was zu tun ist 😁. Das können auch Köche machen. Ein Tutorial quasi. Maurer und sonstige Handwerker ebenfalls. Man muss halt Abstriche machen.


Die Ärzte machen Ferndiagnosen. Anhand der Beschreibung des Patienten. Früher zeigten die Patientinnen dem Arzt auch an Puppen, wo sie Probleme hatten.


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

07.02.2021 um 18:16
Zitat von AbahatschiAbahatschi schrieb:"mit Software die mit deutschen Steuergeldern bezahlt worden ist (vom Helmholtz Institut)."

Aber dazu gibt es auch News, besser wäre die Frage "was checkt denn die Kanzlerin noch"?
Zu der Weichware gibt es auch Nuus:
17.30 Uhr: In Deutschland nutzen derzeit 151 der 376 Gesundheitsämter die Corona-Software «Sormas». Das bestätigte das Bundesgesundheitsministerium am Sonntag. Nach Angaben der »Wirtschaftswoche« nutzt in Hamburg, Sachsen und im Saarland bislang kein einziges Amt das System, das den Behörden den Austausch untereinander im Kampf gegen die Pandemie erleichtern soll. Mit »Sormas« sollen die Gesundheitsämter Kontakte von Corona-Infizierten effizienter identifizieren und nachverfolgen können.

Bund und Länder hatten die deutschlandweite Einführung der neuen Software in allen Gesundheitsämtern bis Ende Februar beschlossen. Doch dieses Ziel wird nun voraussichtlich nicht erreicht werden können. Wie die »Wirtschaftswoche« berichtet, will etwa Sachsen die Software zunächst in zwei Gesundheitsämtern in Pilotprojekten testen und später gegebenenfalls weitere Ämter anschließen.

Ein Sprecher des Bundesgesundheitsministeriums teilte am Sonntag auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur mit: »Die Verantwortung für die Ausstattung der Gesundheitsämter und damit die Entscheidung über den Einsatz digitaler Hilfsmittel obliegt den Ländern und den Gesundheitsämtern selbst. Die Bundesregierung kann in diesem Zusammenhang nur unterstützend agieren.«
Quelle: https://www.spiegel.de/wissenschaft/corona-news-am-sonntag-die-wichtigsten-entwicklungen-zu-sars-cov-2-und-covid-19-a-a591bbe1-1ba2-4696-9781-0b7aa6306902

"Bund und Länder hatten bis Ende Februar blabla": auch nur eine Halbwahrheit, ursprünglich sollte das mal "Bis Dezember" sein.


1x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

07.02.2021 um 19:35
Zu unserem Kreis las ich heute, dass der einsatz die sormas Software beim Gesundheitsamt bewusst abgelehnt wird. Es würde ja auch ohne laufen. Na denn...


2x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

07.02.2021 um 19:42
@Spekulatius666

Ich weiß auch nicht, was ich noch dazu sagen soll, dass Sachsen beschlossen hat "erstmal 2 Ämter als Pilotprojekt" auszustatten und dann später, irgendwann mal "gegebenenfalls" den Rest. Da braucht mir keiner kommen mit "es liegt am Bürger" blablabla. Das ist doch schon fast aktive Sabotage.


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

07.02.2021 um 20:16
Zitat von Spekulatius666Spekulatius666 schrieb:Es würde ja auch ohne laufen.
Und wahrscheinlich kennen die Damen und Herren Beamten gerade mal so Lotus 97 und können mit der EDV eh nicht umgehen und müssen erstmal ein halbes Jahr in SAP geschult werden.... Da lässt man es lieber gleich sein...

Fax 📠 im Jahre 2021 🤣 das ist ein Brüller 🤪


1x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

07.02.2021 um 20:21
@amtraxx
In Pflegeeinrichtungen läuft auch noch sehr viel über Fax. Nur mal so am Rande. Wenn ich Medikamente bestellen will, läuft das z.B. nur über Fax. Fax an Arzt für Rezepte, Fax an Apotheke, damit die das schon mal raussuchen usw. Eine (elektronische) Vernetzung der Akteure im Gesundheitswesen existiert nicht.


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

07.02.2021 um 20:24
@paxito
Ernsthaft? Also echt mal... Das ist doch ein bissl armselig um nicht zu sagen traurig.
Da brauch mir auch keiner mit Datenschutz kommen die Digitalisierung in D haben wir voll verkackt... Und bei mir auf Arbeit läuft nix mehr ohne SAP und geredet wird von Industrie 4.0 🤣


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

07.02.2021 um 20:26
@amtraxx
Möchtest du es noch trauriger? Unserem Hausarzt werden unsere Faxe eingescannt, er bearbeitet sie am PC (schreibt was rauf), druckt sie nochmal aus und faxt sie uns wieder.
Sowohl wir als auch der Hausarzt haben ans Internet angeschlossene Rechner.
So sieht Digitalisierung in Deutschland aus.


1x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

07.02.2021 um 20:55
Zitat von paxitopaxito schrieb:Möchtest du es noch trauriger? Unserem Hausarzt werden unsere Faxe eingescannt, er bearbeitet sie am PC (schreibt was rauf), druckt sie nochmal aus und faxt sie uns wieder.
Am traurigsten ist eine Mail auszudrucken, um sie wieder einzuscannen.

Die Digitalisierung(kenntnisse) sind also ausbaufähig.


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

07.02.2021 um 21:22
Zitat von TussineldaTussinelda schrieb:weil keiner mehr versorgt würde, wenn niemand mehr arbeiten würde. Auch nicht Oma und Opa.
Gut, ich sehe jetzt nicht wie VW, Porsche und Co. und z.B. Banken massiv zur Versorgung der Bevölkerung beitragen aber auch dafür werden sich Ausreden finden lassen. ;)
Zitat von paxitopaxito schrieb:Und gerade in Sachen Impfung ist es grundsätzlich fast Wurscht wo geimpft wird, da wir die Pandemie global unter Kontrolle bekommen müssen.
Ich will dich ja nicht enttäuschen aber global sieht's ja noch gruseliger aus. Fast ganz Afrika hat noch gar keinen Impfstoff obwohl man ja hoch daher redete man wolle nicht das die nix abbekommen.
Beim überleben ist sich nun mal immer noch jeder selbst der nächste. So ist das wohl und darum darf ich mich berechtigterweise natürlich auch beschweren wenn hier eine Priorisierung von Leben vorgenommen wird und die anderen dann halt mal Geduld haben müssen. Die die dann aufgrund mangelnden Impfstoffs noch sterben muss man dann wohl einfach hinnehmen, oder wie?


3x zitiertmelden