Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Coronavirus (Sars-CoV-2)

49.907 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: China, Virus, Krank ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Coronavirus (Sars-CoV-2)

Coronavirus (Sars-CoV-2)

17.02.2021 um 09:57
Zitat von shionoroshionoro schrieb:Demnächst wirst du vllt auch behaupten, man kann nciht davon ausgehen, dass es im sommer wärmer als im winter ist. Alles nur SPekulation.
Die Jahreszeiten die es seit tausenden Jahren gleichbleibend eintreten haben wohl kaum etwas mit Spekulation zu tun.

Eine genaue Voraussage wie sich eine unbekannte Mutation eines neuartigen Virus verhält allerdings schon.
Zitat von shionoroshionoro schrieb:Wir sehen doch, wie die Mutation sich ausbreitet. Der Anteil der Mutation an allen getesteten proben war Ende Januar bei 12%
Bitte wo war das?
Kannst du deine (meist total überspitzten Behauptungen) bitte mal belegen?


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

17.02.2021 um 09:59
@Freki2.0

Und mathematische modelle, die uns spätestens seit der späten aufklärung in der wissenschaft gute dienste als vorraussage tools leisten, haben auch nichts mit spekulation zu tun.

Aber dir das zu erklären, würde eventuell zu weit führen in dem thread. Warte zwei wochen, dann reib dir die augen.


1x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

17.02.2021 um 10:01
Zitat von shionoroshionoro schrieb:Und mathematische modelle, die uns spätestens seit der späten aufklärung in der wissenschaft gute dienste als vorraussage tools leisten,
Dann erklär mal bitte welche Parameter dein Mathematisches Modell berücksichtigt hat.
Bisher hast du nur ein Bild gepostet. Keine Erklärung, Quelle oder Formel.


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

17.02.2021 um 10:02
@Freki2.0

Warum ist das denn relevant? Hälst du das RKI für so einen deppenverein, dass die keine Datenanalyse hinbekommen?


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

17.02.2021 um 10:03
Zitat von shionoroshionoro schrieb:Bringt das denn was, wenn du überhaupt abstreitest, dass man mit modellierungen etwas vorraussagen kann?
Kannst Du die Fragen beantworten? Es ist unverschämt dass du behauptest ich will was abstreiten!
Ich will es verstehen? Sei doch der Mathematiker den Du behauptest zu sein und erkläre die von Dir verlinkte Kurve.
Dann schreibe ich auch meine Meinung dazu.


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

17.02.2021 um 10:05
@Abahatschi

Ich könnte erklären, wie man mit so einem modell arbeitet, halte das aber nicht für das threadthema und auch nicht relevant. Es ist ein nebenkriegsschauplatz, de raufgemacht wird, weil man die zahlen von einem seriösen institut nicht wahrhaben möchte, was mal so durchgerechnet hat, was auf uns zukommt (mit verscheiedenen szenarien).

Will man nicht, denn no covid ist doof und man soll am besten ja sofort alles aufmachen, spätestens ab 35 wie in NRW.

In nem monat sprechen wir dann darüber, dass ihr den verschärften lockdown gar nicht toll findet.


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

17.02.2021 um 10:06
@shionoro

1. Das Modell ist nicht vom RKI

2. Wenn du eine Quelle verweigerst gebe ich dir mal eine:
Die Daten zur Gefährlichkeit von B.1.1.7 sind jedoch mit einer Unsicherheit behaftet, weshalb dieses Szenario nur eine Möglichkeit darstellt.
Die Parameter von B.1.1.7 lassen sich den Studien aus Großbritannien nicht präzise entnehmen, daher ist offen, wann und wie rasant die Kurve zu steigen beginnt.
Quelle: https://www.sueddeutsche.de/wissen/coronavirus-mutante-b117-daten-1.5197700


PS.: Wenn du weiterhin Quellen und sogar Erklärungen verweigerst wird das zu einer Meldung führen.


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

17.02.2021 um 10:09
@Freki2.0

Doch, das modell ist vom RKI. Aus deinem Link. Und ich habe diesen Link selbst hier schonmal geposted und auch mein link zu dem twitterbild verweist darauf. Melde das also gern, erfolg haben wirst du damit nicht.

in deinem Link steht unter dem bild recht klar Quelle: RKI/SZ-Berechnung. Du musst die Sachen die du verlinkst schon richtig lesen.


1x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

17.02.2021 um 10:13
Zitat von shionoroshionoro schrieb:in deinem Link steht unter dem bild recht klar Quelle: RKI/SZ-Berechnung. Du musst die Sachen die du verlinkst schon richtig lesen.
Zitat von shionoroshionoro schrieb:Doch, das modell ist vom RKI.
Nein das Diagramm ist von der SZ verfasst, auf den Daten des RKI.

Das übrigens auch:

20210217 101018Original anzeigen (0,2 MB)

Und nun?


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

17.02.2021 um 10:14
@Freki2.0

Wo steht das denn in dem Link? Glaubst du die süddeutsche Zeitung beschäftigt Mathematiker, die denen das schön ausrechnen?


1x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

17.02.2021 um 10:17
Zitat von shionoroshionoro schrieb:Glaubst du die süddeutsche Zeitung beschäftigt Mathematiker, die denen das schön ausrechnen?
Anscheind ja, ich konnte es jedenfalls auf den veröffentlichten Dokumenten des RKI nicht finden.
Zeig doch mal wo das RKI das veröffentlicht hat.
Oder hat es diese Modelle nur der SZ zur Verfügung gestellt?


Sieh doch einfach mal ein dass du dich hier hoffnungslos verrennst...


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

17.02.2021 um 10:23
@Freki2.0

Das RKI hat diese Berechnungen in Zusammenarbeit mit der Süddeutschen Zeitung vorgenommen, wie man der quellenangabe RKI/SZ Berechnungen entnehmen kann.

So wie z.b. auch onlinezeitungen umfrageinstitute beauftragen, umfragen vorzunehmen, die dann nur in den entsprechenden zeitungen veröffentlicht werden.

Dass du jetzt allen ernstes, ganz in echt, glaubst, dass das SZ diese berechungen vorgenommen hätte und die mathematiker beschäftigen, die sich damit auskennen, wie man solche kurven berechnet, ist da schon ein kleines bisschen weltfremd. Nur weil du nicht akzeptieren willst, dass das ne RKI berechnung ist, die in der SZ veröffentlicht wurde.

In dem ganzen artikel geht es auch um aussagen des RKI.


1x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

17.02.2021 um 10:33
@shionoro

Ich kann auch ein völlig spekulatives Diagramm erstellen und RKI Daten als Grundlage nehmen.

Und als Quelle schreiben: RKI/Freki Berechnungen.

Deswegen wird es noch lange nicht mathematisch korrekt oder wahr.

Und warum ignorierst du eigentlich komplett die anderen Fragen bzw. Statistiken die ich hier reingestellt habe. Weil sie nicht deinem Weltbild einer mir normalen Mitteln nicht abzuwenden Pandemie entsprechen?


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

17.02.2021 um 10:37
@Freki2.0

Die Quelle ist das RKI. Bitte hör auf das zu ignorieren. Gib das jetzt wenigstens einmal zu, dass du dich da geirrt hast.

Das steht im artikel, der, der den artikel geschrieben hat, hat das auch getwittert https://twitter.com/c_endt/status/1357750987029643268 und das RKI hat dem nicht widersprochen.
Das ist der zentrale Chart dieser Tage.
Insgesamt gehen die Fallzahlen zurück, doch zugleich baut sich eine unsichtbare Welle auf, getrieben von #B117. Dazu gibt es erstmals Zahlen vom @rki_de
.
Wenn du also diesen artikel anführst: Da steht nunmal drin, genauso wie im tweet des schreibers, dass diese Rechnungen vom RKI sind.

Erst wenn du die Relaität anerkennst, können wir vernünftig weiterdiskutieren. Diese charts und berechnungen sind vom seriösen Institut RKI, von wissenscahftlern, die den ganzen tag nichts anderes machen, als mit solchen modellen zu arbeiten.


2x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

17.02.2021 um 10:45
@Freki2.0
Der Teufel steckt wie immer im Detail, es gibt eine durch Meldeverzug und schwankende Testzahlen verursachte Unsicherheit in der Datenbasis, der Trend ist daher stark abhängig vom mathematischen Modell. Erfahrungen in England zeigen aber, dass die Mutanten eine höhere Infektiösität aufweisen und das einzige wirksame Mittel die gegen den Anstieg eine Verschärfung der Kontaktsperre ist. Das Problem ist wohl auch, dass sich Geimpfte zwar nicht erkranken aber das Virus trotzdem weiterverbreiten können. Bis ein Impfstoff mit einer sterilen Immunität existiert, wird es weiter auf die Hygiene und Kontaktvermeidung ankommen, damit das Reservoir verschwindet.


1x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

17.02.2021 um 10:50
Zitat von shionoroshionoro schrieb:Wenn das so eintritt, wird man um nocovid nicht mehr drumherumkommen, auch wenn einige fahrlässige ministerpräsidenten etwas anderes wollen.
es wird kein zero-covid geben. Das wird jeder ernstzunehmende Wissenschaftler vermutlich bestätigen. Alle gehen derzeit davon aus, dass SARS-CoV-2 bleiben wird und wir ein Leben mit dem Virus lernen müssen.
Momentan sind wir dabei, die Bevölkerung zu immunisieren -- leider überwiegend nur in den reichen Ländern.
Zitat von shionoroshionoro schrieb:Lass uns also alle noch Monate im lockdown bleiben oder sterben, weil du eine gute Idee nicht versuchen möchtest.
die Idee zero covid ist nicht gut, weil sie keine wissenschaftliche Basis hat, sondern Wunschdenken darstellt.
Zitat von shionoroshionoro schrieb:Wir sehen doch, wie die Mutation sich ausbreitet. Der Anteil der Mutation an allen getesteten proben war Ende Januar bei 12% (der Uk Mutation). Er wird jetzt höher sein.
ja, ist normal. Der Anteil der Immunisierten steigt ebenfalls.
ob durch Impfung oder durchgemachte Infektion ist dabei nebensächlich.
Zitat von shionoroshionoro schrieb:Die Quelle ist das RKI. Bitte hör auf das zu ignorieren. Gib das jetzt wenigstens einmal zu, dass du dich da geirrt hast.

Das steht im artikel, der, der den artikel geschrieben hat, hat das auch getwittert https://twitter.com/c_endt/status/1357750987029643268 und das RKI hat dem nicht widersprochen.
ich habe es mir angeschaut:

Die Daten (Zahlen) sind vom RKI (also nicht von der Johns Hopkins Univversität oder anderen Instituten)
Dazu gibt es erstmals Zahlen vom @rki_de
. Analyse mit @ChristinaBerndt @s_muellerhansen @sz
https://sueddeutsche.de/wissen/coronav
https://twitter.com/c_endt/status/1357750987029643268

Die Analyse ist von Christina Berndt
Wissenschaftsjournalistin mit Hang zum Investigativen. Schreibt und recherchiert für @sz
. Bücher über #Resilienz, Zufriedenheit, Persönlichkeit bei @dtv
.
Müller-Hansen von der SZ (
Sören Müller-Hansen
@s_muellerhansen
data & science journalist @sz
und Christian Endt
Datenjournalist. Lernte im Mathe- und Physik-Studium an der Uni Augsburg den Umgang mit Zahlen, schulte anschließend im Volontariat bei der SZ um auf Wörter. Verbindet jetzt beides als Redakteur für Daten- und Grafikprojekte
https://www.sueddeutsche.de/autoren/christian-endt-1.2334269

https://twitter.com/ChristinaBerndt
https://twitter.com/s_muellerhansen

Die Grafiken sind NICHT vom RKI!
Zitat von shionoroshionoro schrieb:Das RKI hat diese Berechnungen in Zusammenarbeit mit der Süddeutschen Zeitung vorgenommen, wie man der quellenangabe RKI/SZ Berechnungen entnehmen kann.
das RKI berechnet i.d.R. selber , veröffentlicht das auf ihrer Seiten und braucht dafür nicht die SZ

deine Aussage zur Herkunft der Grafiken ist schlicht falsch, die Autorenschaft habe ich dir genannt.
Die Datenbasis (Zahlen) stammen vom RKI


1x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

17.02.2021 um 10:59
Zitat von SeidenraupeSeidenraupe schrieb:die Idee zero covid ist nicht gut, weil sie keine wissenschaftliche Basis hat, sondern Wunschdenken darstellt.
Also die Idee, an der diverse seriöse wissenschaftler gearbeitet haben und sie vertreten, hat keine wissenschaftliche basis? Diese Aussage halte ich für sehr fragwürdig. Was man gerade macht hat keine basis.
Wir wissen ja, dass die zahlen bald wieder steigen durch die mutante.
Zitat von SeidenraupeSeidenraupe schrieb:Die Grafiken sind NICHT vom RKI!
Die Zahlen und berechnungen sind vom RKI, es sei denn, du wirfst der SZ dreiste Lüge vor. Denn der Schreiber des Artikels sagt, die berechnungen sind vom SZ. in dem Artikel wird sich auch nonstop auf das SZ bezogen. Die Quellenangabe war 'RKI/SZ Berechnungen', also eine gemeinsame arbeit.

Die Zahlen sind vom RKI.


2x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

17.02.2021 um 11:03
Zitat von shionoroshionoro schrieb:Erst wenn du die Relaität anerkennst, können wir vernünftig weiterdiskutieren.
Zitat von shionoroshionoro schrieb:Die Zahlen sind vom RKI.
Ich will auch nicht weiter diskutieren nach den du trotz mehreren Nachweisen (danke @Seidenraupe) nicht mal einsehen willst dass nicht nur deine Behauptungen sondern auch die Quellen dieser (die du nochmal selber lieferst) einfach falsch sind.

Du machst dich unheimlich unglaubwürdig und vertrittst die Idee von Zero Covid hier wirklich schlecht, weil die Argumente fehlen oder einfach erfunden sind.


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

17.02.2021 um 11:04
@Freki2.0

Das sind keine nachweise. Trotz meiner nachweise willst du nicht wahrhaben, dass das zahlen vom RKI sind. Obwohl der schreiber des artikels das sagt.

Wie gesagt: Es hat keinen sinn, dir zu erklären, wie mathematik funktioniert. In zwei wochen, wenn du glück hast nem monat, wirst du dir die augen reiben und behaupten, keiner konnte das vorraussehen.


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

17.02.2021 um 11:04
@Freki2.0
@shionoro
@Seidenraupe


Unabhängig davon wer (SZ und RKI) nun welchen Anteil an der Grafik hat, stellst du @Freki2.0
die Prognose in Frage ? Wenn ja wieso ?


1x zitiertmelden