Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Coronavirus (Sars-CoV-2)

50.089 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: China, Virus, Krank ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Coronavirus (Sars-CoV-2)

Coronavirus (Sars-CoV-2)

07.02.2021 um 21:27
Zitat von bgeowehbgeoweh schrieb:Quelle: https://www.spiegel.de/wissenschaft/corona-news-am-sonntag-die-wichtigsten-entwicklungen-zu-sars-cov-2-und-covid-19-a-a591bbe1-1ba2-4696-9781-0b7aa6306902
17.30 Uhr: In Deutschland nutzen derzeit 151 der 376 Gesundheitsämter die Corona-Software «Sormas». Das bestätigte das Bundesgesundheitsministerium am Sonntag. Nach Angaben der »Wirtschaftswoche« nutzt in Hamburg, Sachsen und im Saarland bislang kein einziges Amt das System, das den Behörden den Austausch untereinander im Kampf gegen die Pandemie erleichtern soll. Mit »Sormas« sollen die Gesundheitsämter Kontakte von Corona-Infizierten effizienter identifizieren und nachverfolgen können.
Nach einem !!Jahr nutzen immer noch nicht mal die Hälfte der GÄ die nötige software?


das macht wirklich wütend.
Die ARbeit mit Sormas lappt in Afrika, klappt in D nicht, WARUM? kann man die Unfähigen in den Ämtern nicht endlich entlassen?? Diese Unfähigkeit kostet mehr, viel mehr Menschenleben als das völlig unwahrscheinlich bei Rodeln von ein paar Kindern mit ihren Eltern an einem Wintertag eintritt.

Die Unfähigkeit in den gammeligen Ämtern kostet Menschenleben, Bildung und Teilhabe, berufliche Existenzen, Wohlstand, schlicht und traurig: sie kostet Zukunft


2x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

07.02.2021 um 21:30
Zitat von bgeowehbgeoweh schrieb:Vor allem wenn man in einem Bereich arbeitet der halt wirklich komplett und ersatzlos online abgewickelt werden kann.
So ist es halt, die Armen werden eingesperrt daheim und die Reichen dürfen weiter machen.


1x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

07.02.2021 um 21:32
Zitat von McMurdoMcMurdo schrieb:So ist es halt, die Armen werden eingesperrt daheim und die Reichen dürfen weiter machen.
Das war jetzt speziell auf den Bereich Buchhandlung bezogen, kann mir niemand erzählen dass die (für Kundenverkehr) jetzt unbedingt geöffnet haben müssen. Bücher die man wirklich braucht kann man sich zustellen lassen oder abholen, niemand muss da aktuell stöbern.


1x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

07.02.2021 um 21:32
Zitat von SeidenraupeSeidenraupe schrieb:Die Unfähigkeit in den gammeligen Ämtern kostet Menschenleben, Bildung und Teilhabe, berufliche Existenzen, Wohlstand, schlicht und traurig: sie kostet Zukunft
So ist es leider. Für dieses Versagen müssen Millionen Menschen die Verantwortung jetzt übernehmen weil die Ämter im Mittel nicht über 50 Infizierte / 100.000 Einwohner nachverfolgen können. Herzlichen Glühstrumpf.


2x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

07.02.2021 um 21:33
Zitat von McMurdoMcMurdo schrieb:So ist es leider. Für dieses Versagen müssen Millionen Menschen die Verantwortung jetzt übernehmen weil die Ämter im Mittel nicht über 50 Infizierte / 100.000 Einwohner nachverfolgen können. Herzlichen Glühstrumpf.
Insbesondere haben das ausschließlich und zu 100% die Politiker und Beamten verkackt, das Wohlverhalten (oder der Mangel desselben) der Bürger hat schlicht gar keinen Einfluss darauf, ob die das mit der Software jetzt geschissen kriegen oder nicht.


1x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

07.02.2021 um 21:33
Zitat von bgeowehbgeoweh schrieb:Das war jetzt speziell auf den Bereich Buchhandlung bezogen, kann mir niemand erzählen dass die (für Kundenverkehr) jetzt unbedingt geöffnet haben müssen. Bücher die man wirklich braucht kann man sich zustellen lassen oder abholen, niemand muss da aktuell stöbern.
Da gibt's ja viele Beispiele. Auch Mediamarkt oder Müller sind jetzt nicht wirklich essentiell für die Versorgung.


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

07.02.2021 um 21:35
Wer sich gern impfen möchte kann ja mal in Berlin Charlottenburg Müllfischen gehen 😲
In Oranienburg und anderen Zentren lande nicht verbrauchter Impftstoff im Müll, berichtete die „MOZ“. Grund: Es fehlten Listen mit Impfberechtigten über 80, denen man überzähliges Serum spritzen könnte.
Quelle: B.Z. Berlin: Kaum Erst-Spritzen verabreicht, Impfstoff im Müll – Impfchaos in Brandenburg!.
https://www.bz-berlin.de/berlin/umland/kaum-erst-spritzen-verabreicht-impfstoff-im-muell-impfchaos-in-brandenburg

Wenn man doch nur eine Möglichkeit hätte die benötigten Listen schnell an die Zentren zu senden... Sowas wie eine Rohrpost wäre mein Vorschlag...


4x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

07.02.2021 um 21:41
Zitat von amtraxxamtraxx schrieb:Wenn man doch nur eine Möglichkeit hätte die benötigten Listen schnell an die Zentren zu senden... Sowas wie eine Rohrpost wäre mein Vorschlag...
Ich verstehe nicht, wie das überhaupt schiefgehen kann - solche Listen sollten wortwörtlich mit 1-2 Klicks aus jeder Einwohnermeldeamts- oder Krankenkassendatenbank erstellbar sein, man muss ja nur alle Personen mit Geburtsdatum vor dem Stichtag rausziehen. Das kann jeder Praktikant mit Excel. Ist mit die erste Übung die man macht, wenn man lernt eine Datenbanksoftware zu bedienen, egal welche.


1x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

07.02.2021 um 21:42
Zitat von amtraxxamtraxx schrieb:Wenn man doch nur eine Möglichkeit hätte die benötigten Listen schnell an die Zentren zu senden... Sowas wie eine Rohrpost wäre mein Vorschlag...
Wie wäre es mit dem Pony Express?
Zitat von McMurdoMcMurdo schrieb:Ich will dich ja nicht enttäuschen aber global sieht's ja noch gruseliger aus. Fast ganz Afrika hat noch gar keinen Impfstoff obwohl man ja hoch daher redete man wolle nicht das die nix abbekommen.
Eben. Die Debatte welches reiche Land am meisten oder am wenigsten Impfstoff bekommt ist vollkommen an der Sache vorbei. Irgendwelche Impfinseln in reichen Ländern bringen 0, wenn in ärmeren Ländern das Virus fröhlich vor sich hin mutiert, bis eine Mutante nicht mehr durch die Impfungen erfasst wird - und dann in die reichen Länder reimportiert wird. Die Pandemie ist ein globales Problem und lässt sich nur global bekämpfen
Zitat von McMurdoMcMurdo schrieb:Beim überleben ist sich nun mal immer noch jeder selbst der nächste.
Funktioniert nur leider an dieser Stelle nicht. Damit schießen wir uns letztendlich selbst ins Knie. Aber das wird so deutlich von den Medien leider nicht gesagt, vielleicht weil es niemand hören will?


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

07.02.2021 um 21:44
Zitat von SeidenraupeSeidenraupe schrieb:kann man die Unfähigen in den Ämtern nicht endlich entlassen??
Neeein, da ist die Angst hier im Forum dass die niemand (so schnell) ersetzen kann.
Zitat von bgeowehbgeoweh schrieb:Ich verstehe nicht, wie das überhaupt schiefgehen kann
Datenschutz, Hauptsache wird in DE alles an die GEZ ausgegeben, aber nicht an Impfzentren.
Vielleicht weißt man das nicht, der Tod kümmert sich aber nicht um Datenschutz.
Zitat von bgeowehbgeoweh schrieb:man muss ja nur alle Personen mit Geburtsdatum vor dem Stichtag rausziehen
Select Vorname, Nachnahme from Einwohner
where Alter>80;

Totaal schwer


1x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

07.02.2021 um 21:48
Zitat von AbahatschiAbahatschi schrieb:Datenschutz, Hauptsache wird in DE alles an die GEZ ausgegeben, aber nicht an Impfzentren.
Vielleicht weißt man das nicht, der Tod kümmert sich aber nicht um Datenschutz.
Was sollen denn da schützenswerte Daten sein? Es geht um Datenbestände, die ohnehin öffentlich oder begrenzt öffentlich sind (Name+Anschrift, die stehen normalerweise im Telefonbuch, mindestens aber an Klingelschild und Briefkasten) und das ungefähre Alter (auf Augenschein öffentlich). Wo soll da ein relevant schützenswerter Bereich verletzt sein?
Zitat von AbahatschiAbahatschi schrieb:Select Vorname, Nachnahme from Einwohner
where Alter>80;

Totaal schwer
"Gib mir alle Einträge aus, die $Bedingung erfüllen" ist der zweiteinfachste Befehl nach "Gib mir alle (oder N) Einträge aus". Literally Anfängerkram.


1x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

07.02.2021 um 21:55
Zitat von bgeowehbgeoweh schrieb:Was sollen denn da schützenswerte Daten sein? Es geht um Datenbestände, die ohnehin öffentlich oder begrenzt öffentlich sind (Name+Anschrift, die stehen normalerweise im Telefonbuch, mindestens aber an Klingelschild und Briefkasten) und das ungefähre Alter (auf Augenschein öffentlich). Wo soll da ein relevant schützenswerter Bereich verletzt sein?
Ein Beispiel:
Landespolitiker von Grünen, FDP und CDU hatten mit Unverständnis darauf reagiert, dass das Sozialministerium nicht gleich auf die Daten der örtlichen Meldebehörden zurückgegriffen hat, um alle Impfberechtigten zu erreichen. Man habe "die Behörden mitten in der Corona-Krise nicht mit dem Zusammenstellen von Adresslisten belasten wollen", hieß es aus dem Ministerium. Außerdem dürfe man aus Datenschutzgründen keine Daten an einen privaten Postversender weitergeben, versuchte sich das Ministerium zu rechtfertigen.
Quelle: https://www.manager-magazin.de/politik/impfstart-in-niedersachsen-post-spekuliert-mit-vornamen-meldeamt-ueberfordert-a-11bd7874-4a7d-44fe-86c3-1700c34fb5e2
Das mit der "Belastung" ist auch witzig, steht wohl für sie können es nicht.
So langsam habe ich den Eindruck dass sich die Kriterien für typisch deutsch gerade ändern(🍌👑)


1x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

07.02.2021 um 21:58
Zitat von AbahatschiAbahatschi schrieb:Interessante Strategie der deutschen Regierung:
- lass uns bestellen
- nein, wir bestellen nicht alleine, das ist Impfnationalismus
- lass uns mit Länder zusammen bestellen die den Impfstoff nicht haben wollen
- oh, die Bestellung ist nach Monaten endlich durch, lass uns den Ländern die den nicht haben wollten unsere 70 Mio Dosen zur Verfügung stellen
Das ist fantastisch.
man kann nur mit dem Kopf schütteln

interessant ja auch, dass man total große Bedenken gegen den mRNA Impfstoff hatte --- wo sind die Bedenken denn hin? vom Winde verweht?


https://www.spiegel.de/wissenschaft/corona-news-am-sonntag-die-wichtigsten-entwicklungen-zu-sars-cov-2-und-covid-19-a-a591bbe1-1ba2-4696-9781-0b7aa6306902
18.08: Der Deutsche Städtetag plädiert dafür, Lehrerinnen und Lehrer sowie Erzieherinnen und Erzieher in der Prioritätenliste der Corona-Impfungen nach oben rücken zu lassen. Denn: Sobald das Infektionsgeschehen es zulasse, müssten Kitas und Schulen stufenweise wieder geöffnet werden, sagte Hauptgeschäftsführer Helmut Dedy den Zeitungen der Funke Mediengruppe (Montag). »Weil es hier viele Kontakte gibt, auch sehr enge, sollten dem dort tätigen Personal rasch Impfungen angeboten werden.«
https://www.spiegel.de/wissenschaft/corona-news-am-sonntag-die-wichtigsten-entwicklungen-zu-sars-cov-2-und-covid-19-a-a591bbe1-1ba2-4696-9781-0b7aa6306902
Dazu ein deutliches NEIN.
Lehrer sind nicht per se eine Risikogruppe!
Ich verstehe nicht, warum sich die bestens versorgte Beamtengruppe "Lehrer" mit ihren egoistischen Befindlichkeiten vordrängeln will. Warum ist die Gesundheit eines LEhrers plötzlich wichtiger als die einer Frisöse, einer Verkäuferin , eines Kassierers?
Die Impfreihenfolge ist festgelegt und es sollte KEINE Gruppe geben, die sich per besonders großem Egoismus nach vorne drängt.

Hätte ich einen Wunsch frei, so würden erstmal Menschen immunisiert, die schwerkrank oder chronisch krank sind (darunter auch Lehrer), Demente/Pflegebedürftige betreuen und Eltern schwer(st)kranke Kinder.
Zitat von amtraxxamtraxx schrieb:Wenn man doch nur eine Möglichkeit hätte die benötigten Listen schnell an die Zentren zu senden... Sowas wie eine Rohrpost wäre mein Vorschlag...
Brieftauben ... oder ein beliebiger arabisch-deutscher - clan--die arbeiten allesamt effizienter als unsere sächsischen Ossis, die froh sind, schon ein Telefon und Fax zu besitzen und damit umgehen zu können
Zitat von Spekulatius666Spekulatius666 schrieb:Zu unserem Kreis las ich heute, dass der einsatz die sormas Software beim Gesundheitsamt bewusst abgelehnt wird. Es würde ja auch ohne laufen. Na denn...
angesichts einer Pandemie sollte man prüfen, ob das strafbares Verhalten durch Unterlassung darstellt.


5x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

07.02.2021 um 22:00
Zitat von AbahatschiAbahatschi schrieb:Das mit der "Belastung" ist auch witzig, steht wohl für sie können es nicht.
So langsam habe ich den Eindruck dass sich die Kriterien für typisch deutsch gerade ändern
Ich kenne das noch selbst, aus Uni-Zeiten... Arbeitsumfang eine Hilfskraft, von der Datenbank einen Auszug in eine Textdatei gehauen, Word-Option für Serienbriefe macht den Rest, ausdrucken, eintüten, fertig. Da haste keine Liste, da hast du gleich das ganze Schreiben fertig, mit korrekter Anrede Herr/Frau/Herr Dr./Frau Prof. sowieso... der Engpass ist das in-die-Umschläge-stopfen und verkleben :D Und ich gehe mal stark davon aus, dass Behörden, die das gerüchteweise öfter machen, dafür noch die etwas teureren Automaten haben die das in Serie können. Da brauchst du vielleicht noch einen Knecht, der ab und an Papier und Toner nachfüllt und die Stapel in Kartons setzt, das war es dann aber. Von der Post kriegst du ja auch noch die Frankiermaschine, da muss nicht mal mehr wer stempeln.


1x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

07.02.2021 um 22:01
Zitat von SeidenraupeSeidenraupe schrieb:Dazu ein deutliches NEIN.
Da stehen nicht nur Lehrer, sondern auch Erzieher. Und das ist in Deutschland die Berufsgruppe mit der höchsten Gefahr an Covid19 zu erkranken noch vor uns Altenpflegern. Überdenk dein deutliches "Nein" lieber nochmal.


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

07.02.2021 um 22:02
@Seidenraupe
Und ich gehe jede Wette mit dir ein , sollten wir jemals wieder arbeiten dürfen ( man darf ja noch träumen oder ? ) , dann dürfen wir soogn " körpernah Dienstleister " wieder auf echtem Papier , ( händisch auszufüllen natürlich ) die personenbezogenen Daten unserer Kunden aufnehmen. Um es dann für 4 Wochen ( Save natürlich ) im Safe für das Gesundheitsamt vorzuhalten .
Und sollte in der 4 Wochenfrist der super GAU eintreten, dann kommt ein Mitarbeiter des Amts vorbei und holt den Berg Altpapier persönlich zur Kontrolle ab .
Oder aber wir Schreddern ihn händisch nach Ablauf .
Apropos , wie geht es eigentlich der Corona Warn App ? Warnt sie noch und wenn ja , erfolgreich ?
Man hört irgendwie gar nichts mehr davon . Weder lobeshymnen noch in Werbekampagnen ?

@bgeoweh
Zu solchen Listen für restliche impfdosen ...
Das die so was nicht hinbekommen , ist mir ein Rätsel .
Jeder Dienstleister in diesem Land ( der das möchte ) lässt heute seine Terminierungen über eine gr Plattform logistisch abwickeln .
Das bedeutet , unsere Kunden buchen nicht direkt bei uns . Wir können jederzeit sehen , wer wann kommt . Und mittels Zeitpuffer ( plus Ca 10 Minuten ) können wir jederzeit auf eine Warteliste von Kunden zu greifen , die für soggn Ausfallkunden einspringen.
So vermeidet man Leerlauf im Geschäft und vor allem finanziellen Verlust .
Es ist mir unbegreiflich warum man bei der Impferei nicht auf solche Systeme ( die es ja gibt ) zurückgreift . Dafür gibt es bereits super Anbieter bzw Apps
Das funktioniert für die Nutzer bestens .

Als ich heute gelesen habe , was in Halle da im Rathaus passiert ist , wo sich der OB Herr Wiegand mal kess hat impfen lassen inclusive seiner Entourage . Und reden sollte auch keiner drüber , waren ja Restmengen die übrig waren . Angeblich hat der Zufallsgenerator in Halle ausgerechnet 10 Leute im Rathaus erwischt .
angeblich wären demzufolge 10 Ü 80 jährige nicht zum Termin erschienen ???? Und ausgerechnet die Politiker hätten dann Zeit gehabt sich schnell impfen zu lassen .


1x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

07.02.2021 um 22:05
Um Corona und die andauernden Mutationen zu besiegen, muss die Menschheit große Fabriken bauen die in der Lage sind 15 Milliarden Impfdosen in einem Monat herzustellen.
Es muss ein Weltweites Logistik und Impfzentren Netzwerk entstehen, das in der Lage ist alle Menschen der Welt innerhalb dann eines Monats zu impfen.
Ja das ist eine Mamutaufgabe, die wir als Menschheit schaffen müssen und werden.
Alle anderen Wege werden sich auf kurz oder lang als Ineffizienz herausstellen !


1x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

07.02.2021 um 22:06
Zitat von CalligraphieCalligraphie schrieb:Als ich heute gelesen habe , was in Halle da im Rathaus passiert ist
Das ist nicht der erste Fall - aber in einer Bananenrepublik (über die man sich erhebt) passiert es genauso.


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

07.02.2021 um 22:07
Zitat von amtraxxamtraxx schrieb:Wenn man doch nur eine Möglichkeit hätte die benötigten Listen schnell an die Zentren zu senden... Sowas wie eine Rohrpost wäre mein Vorschlag...
bei den Wahlen klappt das doch auch!?
Zitat von bgeowehbgeoweh schrieb:da hast du gleich das ganze Schreiben fertig, mit korrekter Anrede Herr/Frau/Herr Dr./Frau Prof. sowieso... der Engpass ist das in-die-Umschläge-stopfen und verkleben :D Und ich gehe mal stark davon aus, dass Behörden, die das gerüchteweise öfter machen, dafür noch die etwas teureren Automaten haben die das in Serie können.
vielleicht sind auch alle Beamte damit beschäftigt, Formulare umzuschreiben * : hüstel
ich verstehe wirklich nicht, was in dieser Bananenrepublik wichtig ist: Quotenregelungen, Gendersternchen oder Menschenleben?


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

07.02.2021 um 22:08
Zitat von McMurdoMcMurdo schrieb:und z.B. Banken massiv zur Versorgung der Bevölkerung beitragen aber auch dafür werden sich Ausreden finden lassen. ;)
Für Banken habe ich zumindest die Ausrede, dass Überweisungen überprüft werden müssen.


https://amp2.handelsblatt.com/technik/sicherheit-im-netz/homeoffice-bei-banken-banken-versuchen-ihre-mitarbeiter-ins-buero-zurueckzuholen/26074982.html


melden