Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Umschulung / Eure Erfahrungen

56 Beiträge, Schlüsselwörter: Umschulung

Umschulung / Eure Erfahrungen

02.07.2020 um 16:24
@Yen
Hier gibt es noch Infos für ältere Azubis

https://www.azubi.de/beruf/tipps/ausbildung-ueber-30

und Stellenangebote evtl hilft dir das weiter.



melden

Umschulung / Eure Erfahrungen

02.07.2020 um 16:27
@Yen
Bürokauffrau



melden

Umschulung / Eure Erfahrungen

02.07.2020 um 16:31
@Threadersteller

Mach die Umschulung und sei froh das du sowas genehmigt bekommen hast.
Ich bin seit 4 monaten arbeitssuchend und meine Sachbearbeiterin hat mir nach meiner anfrage nach einer umschulung gesagt , das die Arbeitsagentur sowas nicht mehr macht , ich finde das eine frechheit und bin jetzt auf 180 Grad!

Ich habe depressionen und will endlich raus aus meiner misere. Ich weiß nicht woran das liegt? vielleicht bin ich nicht blond oder habe Blaue Augen und kann mich nicht als Arier Identifizieren , sorry das ich das geschrieben habe ,aber genug ist genug.

Ich habe mich für eine Stelle im Frankfurter Flughafen beworben als Fachkraft Lager + Logistik , die haben mir 3 tage später geschrieben , das sie schon jemanden eingestellt haben ....

1 Woche Später beim Stellengesuche , sehe ich wieder diese Firma ( Namen nenne ich nicht , aber Deutsche Weltfirma) sie suchen einen Fachkraft für Lager Logistik , ich freue mich natürlich , und schreibe wieder eine bewerbung und schwupp paar tage Später , sorry wir haben einen anderen Gefunden und die Stelle ist nicht mehr zu besetzen.


Jetzt 2 Wochen Später suchen die noch einen , ich werde natürlich mich wieder dafür bewerben .
Meine Frage Lautet

- Warum Lädt man mich nicht mindestens für einen Vorstellungsgespräch? Meine Bewerbungsunterlagen haben die schon und könnten mich Kontaktieren

- Ich bin für die Stelle Qualifiziert , ich habe Ausgebildeter Fachkfraft für Lager/Logistik , ich bin der Meinung das mindeste wäre mich wenigstens 1x mich für einen Vorstellungsgespräch einzuladen.


Danke fürs lesen , vielleicht habe ich etwsa überzogen , meine Psyche ist stark angegriffen wegen meiner Arbeitsslosigkeit , dem scheiß Corona Virus und der Verlust meines Vaters ... dementsrpechend kommt meine Schiefe Finanzlage dazu



melden

Umschulung / Eure Erfahrungen

02.07.2020 um 16:51
@gilda_radner

Der Vorschlag kam wohl, wenn ich Yen richtig verstanden habe, nicht von der Vermittlerin vom Ant, sindern von dem Träger der Maßnahme/ Umschulung.



melden

Umschulung / Eure Erfahrungen

02.07.2020 um 16:52
@Renasia
achso verstehe



melden

Umschulung / Eure Erfahrungen

02.07.2020 um 17:49
gilda_radner
schrieb:
Jetzt 2 Wochen Später suchen die noch einen
Oftmals taucht ein und dieselbe Stellenanzeige auch nach Wochen noch in verschiedenen Medien auf: Wollte mich auf eine Stelle bewerben, die über ein Online-Stellenportal (nicht Arbeitsamt) zu finden war. Hatte bei der Firma noch Fragen zur Stelle, also angerufen. Die Frau dort war etwas erstaunt, da sie die Stelle bereits besetzt und die Anzeige deswegen ja auch raus genommen hätten. Tatsächlich konnte ich die Stelle bei dem Portal vom Arbeitsamt nicht finden.

Wenn also eine online ausgeschriebene Stelle weder beim Arbeitsamt noch auf der Homepage der Firma selbst (sofern es dort sowas wie eine "Karriererubrik" gibt) zu finden ist, kann man's fast getrost sein lassen.

Andererseits find ichs widerrum nett, dass man dir wenigstens abgesagt hat! Meine traurige Erfahrung bei knapp 70 Bewerbungen war, dass sich noch nicht mals die Hälfte aller Firmen sich die Mühe gemacht hat überhaupt zu reagieren. Das heißt weder Eingangsbestätigung noch Absage.



melden

Umschulung / Eure Erfahrungen

02.07.2020 um 18:05
Hi @anMax84

Die Firma hat eine eigenen Karriere Portal . Ich werde nicht aufgeben und nochmal mich bewerben , mehr als ein Nein kann ja nicht kommen , was negativ für meine eigene Person wäre.

Es ist so Scheiße arbeitslos zu sein , ich komme mir vor , das ich nicht gebrauch werde , so wie ein auslaufmodell , dessen Beste zeit abgelaufen ist



melden

Umschulung / Eure Erfahrungen

02.07.2020 um 19:01
@gilda_radner

Hm, bleiben folgende Theorien:

a. Deren Internetauftritt-Fuzzi ist ne Pfeife
b. Sie suchen ausschließlich weiblich ODER männlich. ODER divers?
c. Die Stelle wurde insgeheim längst intern besetzt.

B und c ist vielleicht etwas, was nicht in der Öffentlichkeit breitgetreten werden soll / darf. Da du es schon indirekt angesprochen hast und leider nach wie vor (denn live miterlebt!) noch immer ein Kriterium:

d. Den Vorgesetzten gefällt dein Gesicht nicht.

Bleib auf jeden Fall am Ball und versuch es weiter *Daumendrück*



melden

Umschulung / Eure Erfahrungen

02.07.2020 um 19:04
@anMax84
Werde ich machen , muss ich machen. Jede kleine chance nutzen ...natürlich geht immer bei absagen bei sowas mein Selbstvertrauen flöten.



melden

Umschulung / Eure Erfahrungen

02.07.2020 um 20:25
gilda_radner
schrieb:
Es ist so Scheiße arbeitslos zu sein , ich komme mir vor , das ich nicht gebrauch werde , so wie ein auslaufmodell , dessen Beste zeit abgelaufen ist
Ich kenne das Gefühl gut. Es geht mir jeden Tag so. Ohne eine Ausbildung in meinem alter fühle ich mich wertlos und hoffnungslos. Aber ich versuche weiter zu machen.

Die Vermittlung arbeitet unabhängig von der Arbeitsagentur. Man versicherte mir dort aber, dass ich mit deren Hilfe die Zusage für eine Umschulung durchgeboxt bekomme. Aber ich bin nicht mehr sicher ob es das Richtige ist. Nochmal zwei Jahre hineinstecken und dann keine Stelle finden weil man Außerbetrieblich gelernt hat wäre das letzte was ich gebrauchen kann. Es wird momentan nicht leicht sein etwas zu finden aber man sollte niemals aufgeben.



melden

Umschulung / Eure Erfahrungen

02.07.2020 um 20:30
@Yen
Wir müssen uns erstmal glücklich schätzen das wir hier in deutschland leben .
Der Rest bleibt uns überlassen , ich kann nur hoffen das unser Fleiß und erstreben nach Glück endlich ein Happy End findet



melden

Umschulung / Eure Erfahrungen

02.07.2020 um 21:01
@gilda_radner

Dito . Es wird sich hoffentlich auszahlen.



melden

Umschulung / Eure Erfahrungen

15.07.2020 um 12:14
@Yen
Ich habe auch eine Umschulung gemacht und bin heute glücklich in meinem neuen Beruf.

Mein damaliger Handwerks-Beruf hat bei mir nach rund 25 Jahren körperliche Spuren hinterlassen, infolge derer ich berufsunfähig wurde. Im zarten Alter von 38 Jahren, alleinerziehend mit 2 Kindern, habe ich dann das Angebot bekommen, eine Umschulung in einem anderen Beruf zu absolvieren. Kostenträger in meinem Fall war die Deutsche Rentenversicherung, da ich die notwendigen Beitragsjahre erreicht hatte. Der gesamte Prozess über Antragstellung, medizinische Begutachtung, Beratung etc. lief völlig reibungslos.

Ich habe dann das damals übliche Prozedere durchlaufen: Zahlreiche Beratungsgespräche, Arztbesuche, Anträge stellen und Eignungs-Begutachtung in einem Berufsbildungswerk.

Im Anschluss an das Berufsbildungswerk erhält man ein Gutachten, in dem mögliche Berufswege angegeben sind, die für den Probanden geeignet sind. An dieser Stelle kann ich nur jedem empfehlen, der einen solchen Schritt vor sich hat, sich nochmal an die eigene Schulzeit zu erinnern und zu üben (Mathe, Deutsch, Englisch).

Ich hatte durch intensive Vorbereitung eine gute Zeit in dem Bildungswerk und dementsprechend ein Gutachten mit einem Freischein und konnte mir aussuchen, was ich wollte. Ich habe mich dann nach eingehender Recherche für eine Umschulung zum Verwaltungsfachangestellten entschieden. Zwar war mir klar, dass dies nicht einfach werden wird, aber ich wollte das durchziehen.
In den darauffolgenden Wochen habe ich mich intensiv um Bewerbungen bemüht und habe zahlreiche Stadtverwaltungen angeschrieben und schlussendlich mehrere Angebote erhalten. Entschieden habe ich mich dann für eine größere Stadt in der Nähe meines Wohnortes.
Die Umschulung selbst dauerte 2 Jahre. Man steigt direkt zum Beginn des zweiten Ausbildungsjahres ein und holt das erste Ausbildungsjahr parallel selbstständig nach. Ich muss sagen, dass ich einen absoluten Glückstreffer mit meiner Wahl hatte, meine Ausbildung lief hervorragend. Ich hatte eine Menge Unterstützung durch meine Mit-Azubis und durch unser Ausbilder-Team.
Einfach war es oftmals nicht, aber wenn man sein Ziel fest im Auge behält und weiß, wofür man das ganze macht, dann ist es ein lohnender Weg! Und Spaß hat es davon abgesehen auch gemacht.

Wichtig ist nur, dass man sich vorher intensiv damit beschäftigt, wo der Weg hingehen soll. Die Vorbereitung auf den zweiten Berufsweg ist da A und O.

Auch wenn ich damals mit 38 Jahren bereits teilweise doppelt so alt wie meine Mitschüler war, so bin ich deswegen nie abfällig behandelt oder gehänselt worden. Wir haben gemeinsam viel gelernt und gemeinsam viel Spaß gehabt. Für mich persönlich war es eine großartige Erfahrung, dass man auch im fortgeschrittenen Alter noch eine Menge leisten und nochmal neu durchstarten kann.

JeNam



melden

Umschulung / Eure Erfahrungen

15.07.2020 um 12:20
Ich möchte hier auch mal wieder Werbung für den öffentlichen Dienst machen. In vielen Behörden wird auch die Ausbilsung zur Kaufffrau/Kaufmann für Büromanagement angeboten, zumindest in NRW. Oder eben häufiger zur Verwaltungafachangestellten. Dort ist es auch kein Problem, mit über 25 Jahren zu starten.



melden

Umschulung / Eure Erfahrungen

13.09.2020 um 10:59
Ich bin jetzt 31 und fange meine umschulung zum Maschinen und Anlagenführer Fachr. Metall und Kunststoff noch diesen Monat an.

Das Gespräch mit meiner Sachbearbeiterin lief eher schnell und problemlos als ich ihr erzählte das mein ehemaliger Arbeitgeber mich aufgrund der aktuellen wirtschaftlichen Lage nicht übernehmen wird, wurde darüber diskutiert als was ich den dort gearbeitet habe...

Nun ja ich war stellvertretender Teamleiter und habe mir die Fachlichen Grundlagen in der Metallindustrie selbst beigebracht wie z.b cnc programmieren, einrichten und bedienen, innerhalb von Sekunden war der Sachbearbeiterin und mir klar das es auf eine umschulung rauslaufen würde und das wurde auch ziemlich schnell zu meinen Gunsten entschieden (die Sachbearbeiterin kann nicht alleine entscheiden)

Ich bin zuversichtlich das gerade in meinem Fall in der Industrie 4.0 man zukünftig gut ausgebildete Menschen braucht, Die Zeit mit den ungelernten Produktionsmitarbeiter am Fließband sind so gut wie vorbei heutzutage muss man hoch komplexe Maschinen steuern.

Zum threadsteller möchte ich sagen lass dich nicht runterziehen, rede mit deiner Sachbearbeiterin der AA darüber und erkläre ihr das in Ruhe nochmal.



melden

Umschulung / Eure Erfahrungen

15.09.2020 um 14:10
Ich habe aktuell festgestellt dass man ganz viele Weiterbildungen auch ohne Schule, Fernstudium etc machen kann.
Informiert euch am besten über die Prüfungsvoraussetzung zum gewünschten Beruf.

Ihr könnt euch alles selber beibringen ( fordert viel Disziplin) und meldet euch dann zur Prüfung an.

Ich selbst mache das auch gerade, ganz ohne Kurse



melden