Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Maskenpflicht - Wie geht Ihr damit um?

4.208 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Corona, Maske, Maskenpflicht ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Maskenpflicht - Wie geht Ihr damit um?

20.02.2021 um 14:28
Zitat von CariettaCarietta schrieb:Hab heute nen Brief aufgemacht, den ich schon am Mittwoch bekam. Ich bin immer so skeptisch wenn es keinen erkennbaren Absender gibt. Was war drin ... ein Schreiben, das mich berechtigt 10 FFP2 Masken in der Apotheke für umsonst zu bekommen. Hab ich heut doch glatt gemacht. :D
Hast Du Vorerkrankungen? Ich wundere mich sehr, wer alles inzwischen Gutscheine bekommen hat. Meine Mutter, 91 Jahre alt, mehrere Vorerkrankungen hat bis heute nicht einen Maskengutschein bekommen.
Ich habe ihr FFP2 Masken privat gekauft. Evtl. sollte ich mal bei der Krankenkasse nachhaken.


melden

Maskenpflicht - Wie geht Ihr damit um?

20.02.2021 um 14:30
Ich kann mich an die Maske einfach nicht gewöhnen. Aber wenn sie wirklich nützlich ist, muss man es über sich ergehen lassen.


melden

Maskenpflicht - Wie geht Ihr damit um?

20.02.2021 um 14:36
@Rotmilan Vielleicht liegt es am Bundesland? Hier bei mir Bayern/Franken. Ich weiß auch nicht wovon das genau abhängig ist und wie das abgewägt wird.


1x zitiertmelden

Maskenpflicht - Wie geht Ihr damit um?

20.02.2021 um 14:43
Zitat von StradivariStradivari schrieb:ir hatten hier doch letztens das Thema, dass es keine Masken gibt , die in D produziert werden.
Ich hab jetzt die FA TechniSat gefunden.
Muss das aber noch überprüfen.
Es gibt noch mehrere Firmen, die FFP2 Masken in Deutschland produzieren...z.B. Zettl


melden

Maskenpflicht - Wie geht Ihr damit um?

20.02.2021 um 14:52
Zitat von CariettaCarietta schrieb:Vielleicht liegt es am Bundesland? Hier bei mir Bayern/Franken.
Das könnte evtl. möglich sein. Ist halt alles doch besser organisiert im Söderland. Söder nimmt die Pandemie zumindest ernst und versucht dagegen anzukämpfen. Meine Mutter wohnt in Niedersachsen. Herr Weil hat das Virus am Anfang auch nicht ernst genug genommen.
Wir haben noch einige Hotspots, wo es irgendwie nicht besser wird.
Und Maskenverstöße werden null geahndet.


1x zitiertmelden

Maskenpflicht - Wie geht Ihr damit um?

20.02.2021 um 14:57
Zitat von RotmilanRotmilan schrieb:Das könnte evtl. möglich sein. Ist halt alles doch besser organisiert im Söderland. Söder nimmt die Pandemie zumindest ernst.
Söderland. Klingt irgendwie witzig. :) Auch wenn er mir in den Jahren vor der Pandemie nie sonderlich sympathisch war, hat er doch in dieser Zeit und tut es noch immer klare Kante gezeigt.


1x zitiertmelden

Maskenpflicht - Wie geht Ihr damit um?

20.02.2021 um 15:06
Zitat von CariettaCarietta schrieb:Auch wenn er mir in den Jahren vor der Pandemie nie sonderlich sympathisch war, hat er doch in dieser Zeit und tut es noch immer klare Kante gezeigt.
Ja, das sehe ich genauso. Wenn ich mir vorstelle, dass evtl. Laschet der Nachfolger von Merkel wird und die Mutanten hier inzwischen grassieren, graust es mir. Da bin ich wirklich für Söder und würde ihn auch wählen. Dass Söder im Norden nicht vermittelbar ist, halte ich für eine Fehlannahme. Bin ja selbst aus Norddeutschland.
Bei ihm hat man auch den Eindruck, dass die hohen Todeszahlen, die wir noch jeden Tag haben, ihm nicht egal sind. Dazu noch Long- Covid Fälle und die Querdenker und Maßnahme Verweigerer Fraktion.
Söder scheut sich nicht, auch unpopuläre Dinge durchzusetzen, während andere nur auf die Wählerstimmen schielen.


melden

Maskenpflicht - Wie geht Ihr damit um?

20.02.2021 um 15:07
Zitat von PallasPallas schrieb:Laut meiner Beobachtung tragen schon sehr viele Menschen draußen in Einkaufsstraßen FPP2. Deshalb ist diese Verordnung meiner Meinung nach unsinnig. (Wichtiger fände ich mit der Impfung weiterzukommen.)
Solange das freiwillig abläuft, ist das nicht mein Bier. Manche tragen diese auch im Auto, wenn sie alleine drin sitzen, würde ich auch nicht machen. Sollten Masken in Einkaufsstraßen Pflicht werden, weiß ich wo ich nicht mehr hin gehe.

Sie führen eine 20 qm Pflicht ein (ausgenommen Lebensmittel) was dazu führt dass sich Schlangen erst bilden um dann die Masken auch im Freien zu verordnen. Rudi Ratlos eben.


melden

Maskenpflicht - Wie geht Ihr damit um?

20.02.2021 um 18:22
Zitat von CariettaCarietta schrieb:Was war drin ... ein Schreiben, das mich berechtigt 10 FFP2 Masken in der Apotheke für umsonst zu bekommen. Hab ich heut doch glatt gemacht.
Von wem war das Schreiben denn? Von Deiner Krankenkasse?
Gibt es jetzt 10 Stück? Vor Kurzem waren das doch 6?


1x zitiertmelden

Maskenpflicht - Wie geht Ihr damit um?

20.02.2021 um 18:46
Zitat von CariettaCarietta schrieb:Hab heute nen Brief aufgemacht, den ich schon am Mittwoch bekam. Ich bin immer so skeptisch wenn es keinen erkennbaren Absender gibt. Was war drin ... ein Schreiben, das mich berechtigt 10 FFP2 Masken in der Apotheke für umsonst zu bekommen. Hab ich heut doch glatt gemacht.
Mich hat interessiert warum du den Brief nicht zuordnen konntest. Das ist offenbar gewollt:
Das Bundesgesundheitsministerium (BMG) hat die Krankenkassen beauftragt, an Versicherte ab 60 Jahre und Versicherte unter 60 mit Risikoerkrankungen Gutscheine für FFP2-Masken zu versenden. Die Gutscheine werden den Krankenkassen von der Bundesdruckerei zur Verfügung gestellt.

Der Brief, der versandt wird, ist vom BMG erstellt und ohne Angabe oder Logo der versendenden Krankenkasse. Der Versand erfolgt in einem neutralen weißen Briefumschlag.
Quelle: https://www.aok.de/pk/rh/inhalt/ffp2-schutzmasken-fuer-risikogruppen/

Das BMG hat die Krankenkassen beauftragt Gutscheine an alle Menschen an 60 zu übersenden. Zudem an alle unter 60 mit Risikoerkrankungen.
Wie ich woanders gelesen habe, kann da schon ein Verdacht (z.B. Verdacht auf Asthma) ausschlaggebend sein.


2x zitiertmelden

Maskenpflicht - Wie geht Ihr damit um?

21.02.2021 um 16:11
Zitat von nairobinairobi schrieb:Von wem war das Schreiben denn? Von Deiner Krankenkasse?
Gibt es jetzt 10 Stück? Vor Kurzem waren das doch 6?
Ja, von meiner KK. Siehe auch den Beitrag von @Waytogo
Zitat von WaytogoWaytogo schrieb:Das BMG hat die Krankenkassen beauftragt Gutscheine an alle Menschen an 60 zu übersenden. Zudem an alle unter 60 mit Risikoerkrankungen.
Wie ich woanders gelesen habe, kann da schon ein Verdacht (z.B. Verdacht auf Asthma) ausschlaggebend sein.
Ich bin unter 60, aber wohl Risikopatient. Wie auch immer, ich hab mich gefreut, allerdings finde ich das mit dem
Zitat von WaytogoWaytogo schrieb:Der Brief, der versandt wird, ist vom BMG erstellt und ohne Angabe oder Logo der versendenden Krankenkasse. Der Versand erfolgt in einem neutralen weißen Briefumschlag.
nicht so toll. Wer weiß wie viele Berechtigte den einfach wegwerfen, weil sie meinen das könnte eine Mahnung oder sonstwas sein.


4x zitiertmelden

Maskenpflicht - Wie geht Ihr damit um?

21.02.2021 um 17:07
Zitat von CariettaCarietta schrieb:nicht so toll. Wer weiß wie viele Berechtigte den einfach wegwerfen, weil sie meinen das könnte eine Mahnung oder sonstwas sein.
Das hat mich auch gewundert. Wahrscheinlich wollte man es möglichst neutral halten.


4x zitiertmelden

Maskenpflicht - Wie geht Ihr damit um?

21.02.2021 um 17:15
Zitat von CariettaCarietta schrieb:nicht so toll. Wer weiß wie viele Berechtigte den einfach wegwerfen, weil sie meinen das könnte eine Mahnung oder sonstwas sein.
die Art und Weise finde ich zwar auch nicht gut, aber wer schmeißt denn Mahnungen weg? Das wäre doch ziemlich dumm, weil es nichts bringt.
Zitat von WaytogoWaytogo schrieb:Wahrscheinlich wollte man es möglichst neutral halten.
kann ich mir auch vorstellen.
Denn ansonsten könnte man es evtl. leicht mit Werbung verwechseln und diese dann wirklich wegschmeißen.


3x zitiertmelden

Maskenpflicht - Wie geht Ihr damit um?

21.02.2021 um 17:24
Zitat von WaytogoWaytogo schrieb:Das hat mich auch gewundert. Wahrscheinlich wollte man es möglichst neutral halten.
Verstehe ich trotzdem nicht.
Zitat von OptimistOptimist schrieb:kann ich mir auch vorstellen.
Denn ansonsten könnte man es evtl. leicht mit Werbung verwechseln und diese dann wirklich wegschmeißen.
Ja klar, Werbung die so gar nicht nach Werbung aussieht, weil "neutral". Man könnte auch einfach die jeweilige KK als Absender aufdrucken, keine Werbung, kein Inkasso einfach nur etwas wichtiges von der Krankenkasse. So einfach. :)


1x zitiertmelden

Maskenpflicht - Wie geht Ihr damit um?

21.02.2021 um 17:58
Zitat von WaytogoWaytogo schrieb:Das hat mich auch gewundert. Wahrscheinlich wollte man es möglichst neutral halten.
Verstehe ich auch nicht. Es würde ja nicht der Neutralität zuwiderlaufen den Namen der KK als Absender hinzuschreiben. Eher würde ich etwas wegwerfen, wo ich nicht weiß, wer das geschickt hat :X:


melden

Maskenpflicht - Wie geht Ihr damit um?

21.02.2021 um 18:24
Zitat von CariettaCarietta schrieb:Wer weiß wie viele Berechtigte den einfach wegwerfen, weil sie meinen das könnte eine Mahnung oder sonstwas sein.
Eine Freundin hat den Brief bekommen und darin war nur eine schlechte Kopie eines Berechtigungsscheins für 10 Masken.
Sie hat heute gefragt ob wir auch einen bekommen haben weil der halt so fake aussieht.

Keine Vorerkrankungen außer ein paar Allergien und unter 30.


melden

Maskenpflicht - Wie geht Ihr damit um?

21.02.2021 um 18:48
Zitat von WaytogoWaytogo schrieb:Wahrscheinlich wollte man es möglichst neutral halten.
Zitat von OptimistOptimist schrieb:kann ich mir auch vorstellen.
Denn ansonsten könnte man es evtl. leicht mit Werbung verwechseln und diese dann wirklich wegschmeißen.
Zitat von CariettaCarietta schrieb:Ja klar, Werbung die so gar nicht nach Werbung aussieht, weil "neutral".
hast mich wahrscheinlich missverstanden.
Mein Punkt war, dass es, wenn es nicht neutral wäre, dann ja wie Werbung wirken könnte (soll ich das "nicht neutral wäre" unterstreichen?).

Genau das wollte ich hiermit aussagen (mit meinem "ansonsten"):
Zitat von OptimistOptimist schrieb:...
ansonsten könnte man es evtl. leicht mit Werbung verwechseln ....
Zitat von CariettaCarietta schrieb:Man könnte auch einfach die jeweilige KK als Absender aufdrucken, keine Werbung, kein Inkasso einfach nur etwas wichtiges von der Krankenkasse. So einfach. :)
so könnte es auch gehen, klar.
Aber irgendwas hatten die sich evtl.dabei gedacht und ich vermute, es war das was ich oben von Waytogo zitierte.


melden

Maskenpflicht - Wie geht Ihr damit um?

21.02.2021 um 19:41
Ich habe den Gutschein über die Masken auch bekommen, Absender war meine KK.
Ich bin weder Risikopatient, noch über 60 🤔

IMG 20210218 093351 4812Original anzeigen (0,2 MB)


1x zitiertmelden

Maskenpflicht - Wie geht Ihr damit um?

21.02.2021 um 19:44
Zitat von inkompatibelinkompatibel schrieb:Ich bin weder Risikopatient, noch über 60 🤔
Wie schon mal geschrieben, kann selbst ein Verdacht, den dein Arzt mal notiert hat, ausschlaggebend für den Versand sein. Ich würde es einfach hinnehmen und nicht weiter hinterfragen.


melden

Maskenpflicht - Wie geht Ihr damit um?

21.02.2021 um 19:50
@Waytogo
Hinterfragen tu ich da jetzt auch nix, nur mich (etwas) wundern 🤔
Die Tochter meines Chefs arbeitet bei "meiner" Krankenkasse, ist U30 und hat den Schrieb auch bekommen; da weiß ich natürlich nix zur Krankheitsvorgeschichte. Allerdings hat mein Chef, auch bei der KK versichert, Risikopatient bisher (noch) kein Schreiben bekommen. Aber im Schreiben steht ja wohl nicht umsonst nur "Februar 2021", da kann ja durchaus noch was bei ihm ankommen.


melden