Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Maskenpflicht - Wie geht Ihr damit um?

4.734 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Corona, Maske, Maskenpflicht ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Maskenpflicht - Wie geht Ihr damit um?

24.04.2021 um 12:47
@borabora
Ah, das mit dem Maske verkaufen hab ich überlesen. So gesehen hast du natürlich Recht.


melden

Maskenpflicht - Wie geht Ihr damit um?

24.04.2021 um 14:13
Zitat von SvenLESvenLE schrieb:Kann man so sehen, aber auch kranke Menschen können Überträger sein. Wer keine Maske trägt fällt nun mal unter diese Kategorie und dann gilt Eigenschutz.
Richtig, aber wir sehen ja, dass es doch auch anders geht, als alle gleich als Maskenverweigerer zu betiteln und des Hauses zu verweisen, da gefällt mir die Variante von @Martha-Minerva doch viel besser.


1x zitiertmelden

Maskenpflicht - Wie geht Ihr damit um?

24.04.2021 um 15:46
Zitat von cejarcejar schrieb:Nein, Diskriminierung ist die Ausnahme - zu Recht.
Beim Hausrecht? Das ist ganz schwer nachzuweisen. Es gilt ja Vertragsfreiheit und wenn mir jemand nicht gefällt, dann muss ich ihn nicht bedienen. Genauso kann ich jeden von meinem Grundstück schmeissen - ohne Begründung.

Wenn es also keine Anzeichen für Diskriminierung gibt, wird es schwer das richterlich nachzuweisen.
Zitat von obskurobskur schrieb:da gefällt mir die Variante von @Martha-Minerva doch viel besser.
Ja, das ist die elegante Art und erspart auch Diskussionen.


2x zitiertmelden

Maskenpflicht - Wie geht Ihr damit um?

24.04.2021 um 17:08
Zitat von SvenLESvenLE schrieb:Beim Hausrecht? Das ist ganz schwer nachzuweisen. Es gilt ja Vertragsfreiheit und wenn mir jemand nicht gefällt, dann muss ich ihn nicht bedienen. Genauso kann ich jeden von meinem Grundstück schmeissen - ohne Begründung.

Wenn es also keine Anzeichen für Diskriminierung gibt, wird es schwer das richterlich nachzuweisen.
Das stimmt eben nicht. Aufgrund dessen wurde das AGG eingeführt, das eben besagt, das Du als Hausherr mich eben nicht abweisen darfst, weil ich schwarz, behindert oder eine Frau bin.


1x zitiertmelden

Maskenpflicht - Wie geht Ihr damit um?

24.04.2021 um 18:07
Zitat von SvenLESvenLE schrieb:Ja, das ist die elegante Art und erspart auch Diskussionen.
Das zeigt mir in erster Linie ein bisschen Mitgefühl, wir können doch als Gesellschaft schwer kranke Menschen nicht einfach so ausschließen, frei nach dem Motto, was du bist Herzkrank, bleib draußen und sieh wie du klar kommst. Ladenbesitzer, die Menschen mit Attest einfach abweisen, ohne eine Alternative zu liefern sind für mich das letzte, das hat auch nicht nur was mit Kundenbindung zu tun, sondern mit Menschlichkeit. Da bleibt nur zu wünschen, dass solchen Läden das alsbald vor die Füße fällt.


1x zitiertmelden

Maskenpflicht - Wie geht Ihr damit um?

24.04.2021 um 18:15
Zitat von obskurobskur schrieb:Ladenbesitzer, die Menschen mit Attest einfach abweisen, ohne eine Alternative zu liefern sind für mich das letzte, das hat auch nicht nur was mit Kundenbindung zu tun, sondern mit Menschlichkeit.
Das Problem sind auch die gefälschten Atteste. Daß es Ärzte gibt, die diese ausstellten, und auch Maskenverweigerer, die sie gerne nutzen, ist ja mittlerweile bekannt.


1x zitiertmelden

Maskenpflicht - Wie geht Ihr damit um?

24.04.2021 um 18:27
Zitat von Photographer73Photographer73 schrieb:Das Problem sind auch die gefälschten Atteste. Daß es Ärzte gibt, die diese ausstellten, und auch Maskenverweigerer, die sie gerne nutzen, ist ja mittlerweile bekannt.
Das ist mir schon bewusst und auch bekannt, jedoch können wir doch nicht alle Menschen mit Attesten, die aus gesundheitlichen Gründen notwendig sind, unter Generalverdacht stellen und sie sich selbst überlassen. Ich bin mir ehrlich gesagt auch sicher, dass der überwiegende Teil, diese Menschen eben nicht einfach abweist, sondern Alternativen anbietet, wenn man sie wirklich nicht im Laden will.


1x zitiertmelden

Maskenpflicht - Wie geht Ihr damit um?

24.04.2021 um 18:36
Zitat von obskurobskur schrieb:jedoch können wir doch nicht alle Menschen mit Attesten, die aus gesundheitlichen Gründen notwendig sind, unter Generalverdacht stellen und sie sich selbst überlassen.
Nein, da hast du vollkommen recht. Auch gerade bei einem älteren Menschen käme bei mir persönlich nicht der Gedanke auf, daß sie eine gefälschte Befreiung haben könnten, bei jüngeren schon eher. Ist natürlich auch irgendwie BS und pauschal, das ist mir bewußt. So oder so darf es keinen Generalverdacht geben. Aber ein Problem sehe ich in den Fälschungen auf jeden Fall und kann da auch die Läden verstehen, die eher vorsichtig agieren.
Zitat von obskurobskur schrieb:Ich bin mir ehrlich gesagt auch sicher, dass der überwiegende Teil, diese Menschen eben nicht einfach abweist, sondern Alternativen anbietet, wenn man sie wirklich nicht im Laden will.
Richtig, Alternativen muß es geben, gibt es aber ja auch.


melden

Maskenpflicht - Wie geht Ihr damit um?

24.04.2021 um 19:18
Zitat von cejarcejar schrieb:Aufgrund dessen wurde das AGG eingeführt, das eben besagt, das Du als Hausherr mich eben nicht abweisen darfst, weil ich schwarz, behindert oder eine Frau bin.
Lies noch mal beim Anwendungsbereich. Das gilt nicht überall. Wenn ich jemand nicht bedienen möchte, dann kann man auch andere Gründe finden, die nicht in die Kategorien fallen.


melden

Maskenpflicht - Wie geht Ihr damit um?

27.04.2021 um 07:22
Zitat von Star-OceanStar-Ocean schrieb am 13.09.2020:Wie steht ihr zu den aktuellen Reglementierungen zum Maske in ÖPNV, geschlossenen Räumen etc. tragen?
Ich mache es ohne murren.

Und wer mit dem Gedanken andere zu schützen nicht klar kommt, kann sich ja bewusst machen dass man bei Kontakt ohne Maske schnell (innerhalb von 10 Minuten Kontakt) zur Kontaktperson 1.ten Grades werden kann und dann 14 Tage in Quarantäne sitzt.
Ging mir selbst so; nicht im öffentlichen Raum sondern Zuhause.
Wir hatten nur kurz Besuch (keine 30 Minuten im Flur, und eben nur eine Person) und bekamen dann 4 Tage später den tollen Anruf - tja dumm gelaufen; keine Maske --> voll dabei. Aber wer denkt in den heimischen Räumen schon dran eine Maske aufzuziehen ?

Daher weiß Ich 14 Tage stupide Zuhause rumsitzen (zumindest für mich als Mensch dessen Freizeitaktivitäten zu 90% draußen stattfinden) ist die Hölle - dagegen ist jede Maske die ich tragen muss ein WITZ.


melden

Maskenpflicht - Wie geht Ihr damit um?

28.04.2021 um 13:52
Ich verstehe das mit der Maskenpflicht im Auto nicht. In vielen Bundesländern mit Inzidenz über 100 gibt es keine Maskenpflicht im Auto, in anderen ist sie verpflichtend (OP oder FFP2). In anderen Regionen müssen nur Mitfahrer die Maske tragen, nicht der Fahrer. Ein Kreis weiter muss auch der Fahrer die OP Maske tragen. In Steinfurt gilt ab heute eine FFP 2 Maskenpflicht im Auto auch für den Fahrer, OP Masken sind dort nicht erlaubt. Warum nur dort? Blickt da noch jemand durch?


melden

Maskenpflicht - Wie geht Ihr damit um?

28.04.2021 um 15:15
@SvenLE
@cejar
Das AGG findet u.a. Anwendung im Bereich der "Massengeschäfte". Also wenn ich Waren oder Dienstleistungen einem unbestimmten Personenkreis anbiete.
Typische Beispiele: Restaurants, Geschäfte etc.

Und natürlich kann man versuchen, nicht-diskriminierende Gründe vorzuschieben. Aber da ist man - je nachdem wie plausibel das in der jeweiligen Situation ist - im Zweifel nachweispflichtig. Jemanden z.B. in einem Ladengeschäft nicht zu bedienen, der sich weitgehend sozialadäquat verhält, ist nahezu nicht anderweitig begründbar.


melden

Maskenpflicht - Wie geht Ihr damit um?

28.04.2021 um 15:28
Zur Ergänzung:
Bei der Frage, ob man Menschen abweisen kann, die (aus medizinischen Gründen!) keine Masken tragen, spielt es z.B. eine Rolle, wie man das begründen kann.
Gerade in kleinen Läden kann man sicherlich mit der höheren Infektionsgefahr der Angestellten oder anderer Kunden argumentieren, die man nicht einfach hinnehmen muss. Dann steht aber die Frage im Raum, was man alles nachweisen muss, dass man geeignete Maßnahmen zum Infektionsschutz getroffen hat.
Aber man kann natürlich auf einen plausiblen Nachweis bestehen. Oder die Kunden ohne Maske nur innerhalb eines bestimmten Zeitfensters bedienen.


melden

Maskenpflicht - Wie geht Ihr damit um?

28.04.2021 um 20:15
@Fireflash
Mundschutz im Auto: Hier ist er Pflicht
Zwei Frauen fahren mit Mund-Nasen-Schutz Auto
In einigen Bundesländern ist der Mundschutz im Auto Pflicht ∙
Das Tragen eines Mundschutzes bei Fahrten mit einer haushaltsfremden Person ist ratsam, aber nicht grundsätzlich und überall vorgeschrieben: In Landkreisen und kreisfreien Städten mit einer 7-Tage-Inzidenz von mehr als 100 kann das Tragen medizinischer Masken von Mitfahrern in privaten Pkw zur Pflicht gemacht werden.

Berlin, Hamburg, das Saarland und Sachsen schreiben derzeit eine Maskenpflicht im Auto generell vor: Erforderlich ist ein medizinischer Mund-Nasen-Schutz. Hier gilt: Ausgenommen sind der Fahrer und bei Fahrten im privaten Pkw die Mitglieder des eigenen Haushalts.

Im praktischen Fahrschulunterricht und bei praktischen Fahrprüfungen ist deutschlandweit ein Mund-Nasen-Schutz vorgeschrieben.
Quelle:
https://www.adac.de/news/corona-auto-fahren/

Also ich lese das so, wenn du alleine im Auto bist oder eine Person die bei dir Wohnt braucht man keine Maske im Auto.
Ist eine Person im Auto die nicht zum Haushalt gehört, so muss man eine Tragen.

Wo ist das Problem?


1x zitiertmelden

Maskenpflicht - Wie geht Ihr damit um?

28.04.2021 um 20:18
Zitat von O.G.O.G. schrieb:Also ich lese das so, wenn du alleine im Auto bist oder eine Person die bei dir Wohnt braucht man keine Maske im Auto.
Ist eine Person im Auto die nicht zum Haushalt gehört, so muss man eine Tragen.

Wo ist das Problem?
Das Problem ist dass das überall anders geregelt ist und daher niemand mehr weiß was wo gilt, wie in meinem vorigem Post beschrieben.
Ich würde mir da mehr Einheitlichkeit wünschen


1x zitiertmelden

Maskenpflicht - Wie geht Ihr damit um?

28.04.2021 um 20:25
@Fireflash

Ja du hast schon recht, hab das falsch aufgefasst Sorry.
Weil alle Politiker ihre eine macht durch setzten wollen.
Die kommen mir vor wie Kindergarten Kinder da gibt es immer einen der sagt ich will das WIR jetzt was anders "Spielen".


melden

Maskenpflicht - Wie geht Ihr damit um?

30.04.2021 um 19:58
Zitat von FireflashFireflash schrieb:Ich würde mir da mehr Einheitlichkeit wünschen
...ich würde das noch mit sinnvoll ergänzen. Der Mensch schein ja so vieles zu können aber was die Verbreitungswege betrifft geht es wohl nur mit dem Holzhammer. Man kann einfach festhalten Masken werden dort getragen wo es gebührenpflichtig wird und dort ist die Ansteckungsgefahr meist am geringsten.


melden

Maskenpflicht - Wie geht Ihr damit um?

01.05.2021 um 14:25
Warum immer auf Regeln warten? Wenn man im Auto mit einer haushaltsfremden Person unterwegs ist, so macht es allein vom gesunden Menschenverstand her Sinn, wenn beide eine FFP2 Maske tragen. Im Auto mit geschlossenem Fenster wird die Virenlast ruck zuck gross. Da macht es zudem Sinn von Zeit zu Zeit dir Lüftung einzuschalten oder das Fenster aufzumachen.
Das sollte inzwischen Jedem und Jeder klar sein.


1x zitiertmelden

Maskenpflicht - Wie geht Ihr damit um?

03.05.2021 um 07:18
Zitat von JosephConradJosephConrad schrieb:Das sollte inzwischen Jedem und Jeder klar sein.
Ich denke der Hauptknackpunkt bei der ganzen Viren-Verbreiterei ist dieses

Ichhabejanix-Denken

Und so wird im Privaten Bereich meist auf Maske und Co. verzichtet. Demnach ist es eben zwar jedem bekannt aber es wird je nach Situation großzügig ignoriert.


Wurde auch verdammt schräg angeschaut als ich am Samstag bei einem Kumpel mit Maske aufschlug um Ihm zu helfen seine Küche zu montieren (äh, ja eher andersrum - er hat mir geholfen :-) ).

Ich habs dennoch durchgezogen.

Hab ihm dann auch gesagt, dass schon 10 minuten direkter Kontakt ohne Maske ausreichen um im Fall der Fälle als Kontaktperson 1.ten grades eingestuft zu werden. Und 2 Wochen Zuhause rumlungern ist verdamm öde (ich spreche aus leidgeprüfter Erfahrung).


Nur der Großteil verzichtet bei sowas auf Maske und Co.

Man kennt die Person ja. Der wird ja nix haben etc. Sieht ja doof aus mit Maske zu bekannten usw. usf.

Und genau da entstehen m.M.n. die Infizierungen.


Dieses "nur 1 Person aus fremdem Haushalt" ist m.M.n. auch gar nicht so doof geregelt.
So kann niemand behaupten die Regierung hätte Treffen generell verboten; allerdings werden viele derzeit von einem Treffen mit befreundeten Familien absehen da ja sonst einer der Familie Zuhause bleiben muss.


1x zitiertmelden

Maskenpflicht - Wie geht Ihr damit um?

03.05.2021 um 08:06
@mokuzai
ich kann dir nur in allem zustimmen. Das ist auch meine Beobachtung.
Da werden die Geschäfte geschlossen, wo die Leute nur mit Maske rein dürften und inzwischen infizieren sich viele womöglich im privaten Sektor, traurig.
Zitat von mokuzaimokuzai schrieb:allerdings werden viele derzeit von einem Treffen mit befreundeten Familien absehen da ja sonst einer der Familie Zuhause bleiben muss.
viele vielleicht, aber nicht alle - ich sehe es in meinem Umfeld häufig.


melden