weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Mamas haben immer recht?

209 Beiträge, Schlüsselwörter: Kinder, Eltern, Konflikte
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mamas haben immer recht?

18.09.2010 um 21:36
@KlausBärbel
Naja, kommt drauf an was du für eine Mutter hast^^


melden
Anzeige

Mamas haben immer recht?

18.09.2010 um 21:38
@CosmicQueen
@LadyYunalesca
Bei uns war teilweise auch viel veraltetes, was nicht stimmte.


melden

Mamas haben immer recht?

18.09.2010 um 21:42
Bitte unterlasst mal diese Einzeiler.
Das ist hier kein Smalltalk und soll auch keiner werden.
Gehaltvolle Beiträge mit Inhalt, bitte.^^


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mamas haben immer recht?

18.09.2010 um 21:42
@KlausBärbel
Na wenn du so eine verrückte Mutter hast, oder z.B eine Alkohlikerin, was willst du da schon an guten Ratschlägen annehmen?


melden

Mamas haben immer recht?

18.09.2010 um 21:43
Ich hab nie auf meine Mutter gehört.

Sie war auch nicht die ideale Person um einen heranwachsenden Menschen gute Ratschläge zu geben. Das Alter alleine ist also kein Grund jemanden etwas zu glauben.

Da Positive daran war dass sie bei anderen als "cool" und "modern" galt, da sie augrund weniger Verantwortungsbewusstsein mehr erlaubte.


melden
hrafn
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mamas haben immer recht?

18.09.2010 um 22:49
ich hab auch nie auf meine eltern gehört, aber hinterher dachte ich immer: "hättest du es mal getan!"
mein vater ist 84, und die lebenserfahrung, die er hat... da ist es nicht verkehrt, mal auf ihn zu hören. wenigstens ab und zu mal. *g*


melden

Mamas haben immer recht?

20.09.2010 um 08:28
Erfahrungen zählen zu den Dingen, die sich am schwersten vermitteln lassen und auf die am wenigsten gehört wird.
So ist denn jeder dazu verdammt, seine Fehler selbst zu machen. Was andererseits natürlich auch sein Gutes hat: Man kann hinterher die Schuld nicht seinen Alten geben, sondern muss selbst damit klar kommen. Das übt!


melden

Mamas haben immer recht?

20.09.2010 um 21:18
@Doors
ich stimm dir unbedingt zu...


melden

Mamas haben immer recht?

27.09.2010 um 22:12
natürlich haben mamas immer recht...


wieso gehst du nachts in das zimmer deiner eltern?

du gehst bald in die 12te klasse. bist du nicht zu alt dafür?


melden
Kongo_Otto
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mamas haben immer recht?

27.09.2010 um 22:43
@Amis
Mittlerweile wird er wohl arbeiten gehen.
Das Thema hier ist über 4 Jahre alt :)


melden

Mamas haben immer recht?

27.09.2010 um 22:45
@Kongo_Otto

na dann hat ja seine mama recht gehabt.
bauchaua und trotzdem zum praktikum....


melden
Maat
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mamas haben immer recht?

28.09.2010 um 08:24
Mutti hat mal gesagt, daß ich mich im Urlaub mit niemandem einlassen sollte.
Ich habe wohl nicht auf sie gehört und war sturztrunken. Halb wollte ich, halb fühlte ich mich vergewaltigt.
Mutti hat es mir natürlich an den Augen angesehen, als ich wieder zu Hause war und sie etwas in der Richtung fragte. Und sie guckte mich auch an, als wäre ich der letzte Dreck und manchmal hatte ich das Gefühl, sie ließ es mich auch mit Worten spüren.
Komischerweise fühlte ich mich danach auch in der Firma gemobbt.
Hat meine Mutter da gewußt, was auf mich zu kommt?

Muttis haben immer Recht. Ich mußte mir oft von meiner Mutter anhören, daß mein Bruder ja viel intelligenter ist als ich. (Und das obwohl er mir irgendwann als ich 14 war und er 17 oder so unter die Unterwäsche gegangen ist als ich schlief.) Das kommt natürlich auch immer gut. Mütter haben natürlich immer Recht besonders, wenn sie so tolle Söhne haben, wie die meinige.
Aber mir haute Mutti mal was an die Ohren, weil ich, als sie beim Schlachter Leberwurst kaufte, sagte: Was? So wenig? Wusch... da hatte ich 'ne gewaltige Ohrfeige bekommen und ich wußte gar nicht recht, warum. Da war ich wohl noch keine 10 Jahre alt, aber habe wohl schon damals einen schlechten Eindruck bei meiner Mutter hinterlassen.


melden

Mamas haben immer recht?

28.09.2010 um 08:29
Ich bin zufälligerweise eine Mutter.......................
Und teilweise haben sie Recht, teilweise nicht.
Kommt auf die Erfahrung der Mutter an.
Klar sehen Kinder das nicht ein. Logisch. Wenn sie dann größer sind und selber Kinder haben werden sie an diese und andere Begebenheiten zurückdenken und sagen, boah, meine Mutter hatte doch Recht. Denn sie, als Eltern, wollen beschützen! Wollen, das das großgezogene Kind besseres erlebt als man selber.
Is so.
Es ist auch völlig normal das Kinder das nicht einsehen was Ihre Eltern sagen. Das liegt in der Natur der Dinge:)
Das war schon bei den Neandertalern so. Und ist heute ebenso.

Hört auf Eure Eltern, denkt drüber nach, was sie sagen, wenn Ihr wirklich meint, sie liegen falsch, weil sie gewisse Dinge nicht betrachten oder falsch verstehen, klärt sie auf.


melden

Mamas haben immer recht?

28.09.2010 um 08:29
hm...

:D... und was macht man wenn Mama nen Hau hat? Herrje dann hat das Kind dann auch nen Hau.^^

Natürlich sprechen Mamis aus Erfahrungen, doch sollte man seinem Kind auch den Willen lassen. bzw nicht brechen wollen. Ein guter Mittelweg ist notwendig. Klar in der Praxis natürlich schwer umzusetzen.

Kinder müssen ihre Erfahrungen machen, sonst lernen sie nicht.


melden

Mamas haben immer recht?

28.09.2010 um 11:23
aber das ist doch immer so.
jeder der ein hau hat sollte darübr sprechen und es nicht an andere auslassen.

ob es die mutti ist, die schlechte erfahrungen gemacht hat.
der vater...
der partner...
der freund/freundin....

das was du beschreibst, hört sich nicht ok an.
hoffe du bist dir darüber bewusst dass es auf keinen fall an dir liegt.

denn das ist oft das schlimme. man nimmt es mit in sein erwachsenen leben.
anstatt sich darüber klar zu werden, dass man keine schuld daran hat, und jetzt selbst entscheiden kann....

@Hornisse
@Maat


melden

Mamas haben immer recht?

28.09.2010 um 11:33
Rückblickend muß ich sagen - ja, meine Mutter hatte eigentlich immer Recht! Und wenn ich öfter mal auf sie gehört hätte, und nicht auf Gedeih und Verderb meinen Dickschädel durchgesetzt hätte, hätte ich mir eine Menge unangenehme Erfahrungen ersparen können ...
Manche Erfahrungen muß men allerdings wirklich selber machen, das gehört wohl zum Erwachsenwerden dazu.


melden
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mamas haben immer recht?

28.09.2010 um 11:38
Ganz toll sind immer die Mütter, die dich nicht großgezogen haben, aber dann
später, wenn du erwachsen bist und - aus welchem Grund auch immer - der
Kontakt da ist, von dir erwarten, dass du jetzt die große Partie machst und
d e n Mann fürs Leben für dich und am besten noch die ganze Familie findest.
Geld soll er haben, einen Namen, von beiden auch noch den Clan profitieren
lassen. Da ruhen Hoffnungen auf dir!

Wenn du da nicht mitspielst und dein Partner nicht den Erwartungen entspricht,
kannste wenigstens sagen, dass nicht die Erziehung dran Schuld war.
Die hat s i e dir ja nicht angedeihen lassen.


melden

Mamas haben immer recht?

28.09.2010 um 11:50
Mutter (Mother)

Mutter, glaubst du, daß sie die Bombe abwerfen?
Mutter, glaubst du, sie mögen diesen Song?
Mutter, glaubst du, sie versuchen mich fertigzumachen?
Mutter, sollte ich die Mauer errichten?
Mutter, sollte ich Präsident werden?
Mutter, sollte ich der Regierung trauen?
Mutter, werden sie mich an die Front schicken?
Mutter, ist alles nur Zeitverschwendung?

Ruhig jetzt, Baby, weine nicht.
Mutter läßt all deine Alpträume wahr werden.
Mutter wird dir all ihre Ängste einreden.
Mutter wird dich unter ihren Fittichen behalten.
Sie läßt dich nicht fliegen, aber vielleicht darfst du singen.
Mutter hält ihr Baby behaglich und warm,
und natürlich hilft Mama dir, die Mauer zu bauen!

Mutter, glaubst du, sie ist gut genug -- für mich?
Mutter, glaubst du, sie ist gefährlich -- für mich?
Mutter, wird sie deinen kleinen Jungen zerreißen?
Mutter, wird sie mir das Herz brechen?

Ruhig jetzt, Baby, weine nicht!
Mama wird all deine Freundinnen für dich prüfen.
Mama wird niemand schmutziges an dich heranlassen.
Mama wird warten, bis du heimkommst.
Mama wird immer herausfinden, wo du warst.
Mama wird ihr Baby gesund und sauber halten.
Du wirst immer mein Baby sein!
Für Waters (Pink Floyd) zählen zu den "Steinen in der Mauer" auch übervorsichtige Mütter, die ihre Kinder möglichst lange für sich behalten wollen. Im Glauben dem Kind etwas gutes angedeihen zu lassen, wird über die Realität ein Lügengebilde aufgebaut, so wird die Auseinandersetzung mit kritischen Situationen ausgesetzt bzw. verhindert. Diese Verhalten ist Kontraproduktiv und fördert eine zweifelhafte Sichtweise des Kindes.

Mutter, musste sie (die Mauer) so hoch sein?


melden

Mamas haben immer recht?

28.09.2010 um 12:17


Meine Mutti ist für mich auchnoch ganz wichtig, sollte jedem wichtig sein, da sie uns die Geburt ermöglicht, uns gestillt und erzogen hat ... Muttis haben immer recht, da sie durch den Mutterinstinkt wissen, was für ihr Kind am besten ist.


melden
Anzeige

Mamas haben immer recht?

28.09.2010 um 12:32
ramisha schrieb:Ganz toll sind immer die Mütter, die dich nicht großgezogen haben, aber dann
später, wenn du erwachsen bist und - aus welchem Grund auch immer - der
Kontakt da ist, von dir erwarten, dass du jetzt die große Partie machst und
d e n Mann fürs Leben für dich und am besten noch die ganze Familie findest.
Geld soll er haben, einen Namen, von beiden auch noch den Clan profitieren
lassen. Da ruhen Hoffnungen auf dir!
Ja...so ähnlich.
Nach der Scheidung meiner Eltern war ich mit 12 nur ein Klotz an ihrem Bein, was sie mich täglich spühren ließ. Sehr motivieren, wenn man mit 12 mit den Worten geweckt wird: Du wirst genau so ein Versager wie dein Vater!
Essen konnte ich mir im Kühlschrank oft zusammenklauen da nur ihre Scheiß-Diät Produkte eingekauft wurden...die natürlich zu teuer waren als das ich sie ssen dürfte.

Mit meinem frisch gedruckten Gesellenbrief in der Hand flog ich teils raus, teils flüchtete ich.

Ich machte dennoch meinen Weg.
Inzwischen hab ich ein größeres haus als sie und höre wie irre stolz sie doch auf mich ist.
bei Familienfeiern wird sie nicht müde meinen schwiegereltern zu erklären was für eine schöööne Kindheit ich doch hatte. Sie glaubt da inzwischen selber dran. Das tägliche Geschrei von ihr hat sie wohl inzwischen selbst verdrängt und sieht sich als eine Mutter die immer alles für ihren Sohn tat.
Scheiße! Das ich ne lehrstelle hatte erfuhr die als ich zum ersten Mal arbeiten fuhr. Es interessierte sie vorher nicht. Ich war auch der einzige Schüler der ohne Elternteil zur Schulentlassungsfeier konnte.
Für so nen Quatsch hatte sie keine Zeit.

Ich hab da inzwischen meinen Frieden mit gemacht und trete da nicht mehr nach, wenn sie wieder erzählt was für ne tolle Mutter sie früher war.
Aber kotzen könnte ich trotzdem.


melden
337 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden