weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Kann denken schädlich sein?

201 Beiträge, Schlüsselwörter: Denken, Schaden, Allgemeinwissen

Kann denken schädlich sein?

10.03.2007 um 01:42
Wieso... Was hab ich da falsch geschrieben?


Vielleicht wegen dem"rechts
sein"?

Ja stimmt vielleicht nicht ganz in Verbindung mit Denken..



Sag halt was Du denkst.. will nicht dumm sterben. :P ;)


melden
Anzeige

Kann denken schädlich sein?

10.03.2007 um 01:59
>Denken kann schädlich sein, wenn man an falsche Sachen denkt.
>"Rechts sein" wurdeja schon angesprochen..

sehe ich nicht so, im gegenteil ....
wie soll ich zueiner meinung gelangen wenn ich die "sachverhalte" nicht SELBST durchdenke (egal um wasgeht, egal um welche auch noch so krankhafte ideologie ...)


>Und wenn manzu neugierig ist, schadet es manchmal auch. Es gibt >einfach Dinge, über die man nichtnachdenken sollte.

kann man "zu neugierig sein"?
kann es "dinge" geben ueberdie "man" (wer ist man) nicht nachdenken sollte.?
bzw. was denkst Du sind diese dingeueber die man nicht nachdenken sollte?


melden

Kann denken schädlich sein?

10.03.2007 um 02:05
@neoschamane

Es gibt sog. Ideologien bei denen denken nur schadet! Die stehenauch weniger auf denkende und mehr auf "fühlende" Anhänger.

Aber um diedurchschauen zu können reicht sehen und fühlen aus. Wiedersprüchlöich? Ja. So wie dasLeben eben ist.


melden

Kann denken schädlich sein?

10.03.2007 um 02:32
zu viel aufjedenfall da es nur bedrückend ist


melden
tekmanerz.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kann denken schädlich sein?

10.03.2007 um 02:47
wenn denken schädlich ist bin ich kerngesund


melden

Kann denken schädlich sein?

10.03.2007 um 15:23
Denken führt zur Lehrerkrankheit? Und die ist neu?

Aus einem Bericht im‚Oberpfälzer Schulanzeiger‘ von 1911
über die ‚moderne Lehrerkrankheit‘.
„Häufigste Erscheinungsformen dieser ‚moderne Lehrerkrankheit sind
„Erkrankungender Atmungs- und Sprachwerkzeuge“, so wie die
„Neurasthenie“, d.h.Nervenkraftlosigkeit und Nervenerschöpfung. „Die
Neurasthenie ist a) einen chronische(d.h. allmählich sich entwickelnde), b) eine
allgemeine (d.h. das gesamteNervensystem betreffende), c) eine funktionelle
Krankheit (d.h. eine solche, dienicht mit anatomischen Veränderungen der
Nerven und des Nervensystems verbundenist)“.Weitere Erscheinungsformen
der Neurasthenie können „Kopfdruck, Schlaflosigkeit,Empfindlichkeit der
Haut-, Gehör- und Augennerven, Mangel an Konzentration,Bewusstsein
verminderter Leistungsfähigkeit, Angstgefühle oder auch Appetitstörungen“
sein, um nur einige zu nennen. Ursachen sind die „übermäßigen fortgesetzten
Anforderungen des Berufs und des gesellschaftlichen Lebens“. Dazu kommen
die„Anspannungen der Geisteskräfte“, die „Belastung mit Korrekturen,
Präparationen“, und„Existenzsorgen“.

Heute heisst das ganze auf Deutsch "Burnout" und hat nicht mit"zuviel denken", sondern den Bedingungen, unter denen gedacht wird, zu tun.


melden

Kann denken schädlich sein?

10.03.2007 um 16:00
ich lag die letzten 2 1/2 wochen mit Burn Out flach.... mein arzt war voll erstaunt weilich erst 18 bin... naja 7 klausuren + 3 tests in 3 wochen haben mich halt ausgebrannt!!


melden

Kann denken schädlich sein?

10.03.2007 um 16:01
schule macht krank! ;) :D:D


melden

Kann denken schädlich sein?

10.03.2007 um 16:02
Schule schon. Aber "Denken" und "Schule" müssen nicht zwangsläufig miteinander zu tunhaben.


melden

Kann denken schädlich sein?

10.03.2007 um 16:11
Kann denken schädlich sein?

Also negatives Denken macht 100% krank!!!


melden

Kann denken schädlich sein?

10.03.2007 um 16:45
eben ... ;)


melden

Kann denken schädlich sein?

10.03.2007 um 16:48
Ich sag immer: Bei körperlichen Gebrechen hilft "Sidi Harazem" und bei geistigen hilft"Sidi Ali"! ;)


melden

Kann denken schädlich sein?

10.03.2007 um 17:39
@ Krungt

WORD


melden

Kann denken schädlich sein?

10.03.2007 um 17:40
@ Krungt HÄÄÄ??


melden

Kann denken schädlich sein?

10.03.2007 um 17:42
"WORD HÄÄÄH"
?? ;)


melden

Kann denken schädlich sein?

10.03.2007 um 17:44
Ich sag immer: Bei körperlichen Gebrechen hilft "Sidi Harazem" und bei geistigenhilft "Sidi Ali"!

:D:D sry... komm da net mit.. was heißt das?


melden

Kann denken schädlich sein?

10.03.2007 um 17:55
Ach so, Du kennst Dich nicht mit Heilwässern aus. ;)

Als wir 1983 in Marokkoeine kleine Rundreise übern Atlas und die Wüste gemacht haben, kauften wir Trinkwasserder Marke "Sidi Harazem". Den Ort der Quelle haben wir sogar besucht. Die Quelle gilt alsheiltätig! Nach unserem Führer, bei "körperlichen" Gebrechen.
Ein anders Quellwasserheißt "Sidi Ali". Auf der Rückfahrt haben wir es durch Zufall in einem Laden gefunden!Diesem Wasser wird heilende Wirkung bei allen "geistigen Gebrechen" nachgesagt! Wir war´nuns damals einig, daß wir es alle dringend nötig haben!! ;) :D

Hier im Threadgeht´s um die Schädlichkeit des Denkens! Im erweiterten Sinne eine Krankheit des Kopfes.Tja, und da hilft halt "Sidi Ali"! :) :)


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kann denken schädlich sein?

10.03.2007 um 18:27
Hm, also solange soziale Kontakte und andere "Ausgleichstätigkeiten" um die biologischeFestplatte mal zu regenerieren nicht ausbleiben, ist Lernen und Nachdenken sicherlichnicht schädlich, kommt halt darauf an welchen Ausgleich man sich selbst schafft um sichnicht zu sehr in seiner Gedankenwelt zu verlieren !


melden
cherry-red
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kann denken schädlich sein?

10.03.2007 um 18:59
glaub nich ^^


melden
Anzeige

Kann denken schädlich sein?

10.03.2007 um 19:01
:D thx @ Krungt ... wieder was gelernt...


melden
128 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden