Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Kindererziehung: Ohrfeige noch gerechtfertigt?

3.847 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Kinder, Erziehung, Missbrauch ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Kindererziehung: Ohrfeige noch gerechtfertigt?

21.10.2009 um 17:42
@Bukowski
blackrose85 schrieb:
Ein Erwachsener Mensch muss sehr hilflos sein..
wenn er ein kleines schwächres Wesen so erzieht..

Wie erzieht?
Schlagen oder andere körperliche Gewalt ist eine Erziehungsmaßnahme..
eine negative Sanktion..und mit Schlagen erzieht man ein Kind..(aber Falsch!!!)


Jedes Kind ist verschieden also weiß DU nicht was du einem Kind damit antust!
Zitat von BukowskiBukowski schrieb:Nur weil es nicht als angemessene Erziehungsmaßnahme anerkannt wird heißt es nicht, dass es nicht manchmal notwendig ist.
Ich würde auch nicht wollen, dass ein Staatsbediensteter mein Kind schlägt, weil er nur dafür zuständig ist mein Kind zu betreuen und nicht es zu erziehen, dafür bin ich als Elternteil verantwortlich.
Nein,leider falsch!
Erzieher sind dazu da Kinder zu erziehen nicht nur um sie zu betreuen..
Die Hauptaufgabe ist es eine Kind zu erziehen und einige Eltern können es selber nicht,darum machen dies Erzieher oder Soziapädagogen...
Darum gibt es Familienergänzende oder Familien ersetztende Einrichtungen!
Zitat von BukowskiBukowski schrieb:Heutzutage leben wir in einer Welt in der ich am Ende noch das Sorgerecht für mein Kind verliere oder sogar in den Knast muss, wenn mich ein Nachbar dabei sieht wie ich meinem Kind eine auf den Arsch gebe und er mir die Polizei auf den Hals hetzt. Es wird ein Aufriss über Dinge gemacht die eigentlich nicht der Rede wert sind.
Ach komisch..dann ist ein Schlag auf den Kinderpo wohl doch nicht so harmlos,was?
Gut das wir in Deutschland gesetzte haben..



Merkst selber,ne?


1x zitiertmelden

Kindererziehung: Ohrfeige noch gerechtfertigt?

21.10.2009 um 18:24
@Doors
Mir war wohl nicht klar,das man nicht weiß was ich meine.
So war es natürlich nicht gemeint.Da brauchts halt eher mal einen Klaps auf den Hintern,da wird einmal eher nicht reichen.
Zum trainieren sämtlicher meiner Muskeln habe ich andere Möglichkeiten.
Mit meinen Kindern werden allenfalls meine Lachmuskeln beansprucht,nicht weil ich sie auslache sondern weil ich mit ihnen zusammen lache.


melden

Kindererziehung: Ohrfeige noch gerechtfertigt?

21.10.2009 um 18:44
@Doors
Zitat von DoorsDoors schrieb:Oder man bricht ihnen gleich die Finger. Die brauchen es ja offenbar.
Von Finger brechen war nicht die Rede. Da geht's dann doch wieder einen Schritt zu weit. ^^


melden

Kindererziehung: Ohrfeige noch gerechtfertigt?

21.10.2009 um 23:02
@DeadPoet
Zitat von DeadPoetDeadPoet schrieb:Man müsse Kinder schlagen, das sei schein immer so gewesen und es gäbe keine Alternative?
Man muss Kinder nicht schlagen.
Ich sage nur, dass es vorkommen kann dem Kleinen einen Klaps auf den Hintern zu verpassen.
Zitat von DeadPoetDeadPoet schrieb:Bei einer Erziehung die auf verbale Gewalt ausgelegt ist, wie die, die Dir angediehn ist, läuft es natürlich zwangsläufig auf einen körperlichen Übergriff hinaus. Weil irgendwann die strenge Stimme allein nicht mehr hilft um das kind zur Raison zu bringen. Irgendwann werden eben aus Drohungen nur leere Worthülsen.
Ganz genau.
Zitat von DeadPoetDeadPoet schrieb:Eltern die so handeln, erzeugen eine Situation in der körperliche Gewalt vorprogrammiert ist. Die Kinder werden ja regelrecht abgerichtet, und sie versuchen im Zuge dessen die Grenzen der Toleranz ihrer Eltern immer mehr auszuweiten.
Versucht das nicht jedes Kind, unabhängig von der Art der Erziehung?
Zitat von DeadPoetDeadPoet schrieb:Da den Eltern nur einfällt immer heftiger zu reagieren, weil sie in ihrem Denkmuster gefangen sind, und auch noch perfiderweise glauben es sei normal so, weil das Kind so reagiert wie sie glauben das es normal ist, da sie diese Erziehungsweise von ihren Eltern adaptiert haben, treiben sie dieses Spiel bis hin zum körperlichen Übergriff.
Darin sehe ich kein Problem.

@Blackrose85
Zitat von Blackrose85Blackrose85 schrieb:Schlagen oder andere körperliche Gewalt ist eine Erziehungsmaßnahme..
eine negative Sanktion..und mit Schlagen erzieht man ein Kind..(aber Falsch!!!)
Vielleicht sollten wir einen Elternschaftsführerschein einführen, wie wäre das?
Zitat von Blackrose85Blackrose85 schrieb:Jedes Kind ist verschieden also weiß DU nicht was du einem Kind damit antust!
Das stimmt, aber das Risiko gehe ich ein.
Zitat von Blackrose85Blackrose85 schrieb:Nein,leider falsch!
Erzieher sind dazu da Kinder zu erziehen nicht nur um sie zu betreuen..
Die Hauptaufgabe ist es eine Kind zu erziehen und einige Eltern können es selber nicht,darum machen dies Erzieher oder Soziapädagogen...
Darum gibt es Familienergänzende oder Familien ersetztende Einrichtungen!
Okay, da geb' ich dir recht.
Ich würde es nicht begrüßen wenn die Erzieher mein Kind schlagen würden.
Zitat von Blackrose85Blackrose85 schrieb:Ach komisch..dann ist ein Schlag auf den Kinderpo wohl doch nicht so harmlos,was?
Gut das wir in Deutschland gesetzte haben..
Harmlos ist es wohl nicht, aber auch nicht so schlimm, dass man dafür Ärger mit dem Staat bekommen sollte.


3x zitiertmelden

Kindererziehung: Ohrfeige noch gerechtfertigt?

21.10.2009 um 23:22
@Bukowski
Zitat von BukowskiBukowski schrieb:Vielleicht sollten wir einen Elternschaftsführerschein einführen,
wie wäre das?
Wäre bei einigen Menschen die Kinder in die Welt setzten wohl nicht schlecht..


melden

Kindererziehung: Ohrfeige noch gerechtfertigt?

21.10.2009 um 23:27
@Bukowski
Zitat von BukowskiBukowski schrieb:Das stimmt, aber das Risiko gehe ich ein.
Super ....


melden

Kindererziehung: Ohrfeige noch gerechtfertigt?

21.10.2009 um 23:37
Einige Eltern sollten sich echt überlegen, ob sie Kinder zur Welt bringen.

Kinder die eh nur leiden müssen, haben es nicht verdient, mit solchen Eltern leben zu müssen...


melden

Kindererziehung: Ohrfeige noch gerechtfertigt?

21.10.2009 um 23:42
Alle Eltern und Erzieher, die Ohrfeigen verteilen, sollten sich einmal in die Lage eins Kindes versetzen

Diese Demütigung, die diese Körperstrafe hervorruft, speziell eine Ohrfeige ins Gesicht,
ist etwas vom allerschlimmsten was man einem Kind antun kann

Das vergisst man nie mehr im Leben


Auch was die anderen Körperstrafen betrifft : ein Armutszeugnis für Erwachsene,


Und auch der so hier erwähnte manchmal angeblich harmlose klaps auf den Po kann man verzichten
Ein Kind, dass auf die Strasse rennen will, hält man zurück und gibt dem Kind zu verstehen, dass man Angst um es hat, weil es gefährlich ist.
Wenn man das mit grossem Ernst sagt, wird es genauso Wirkung haben,
auch ein kleines Kind merkt das schon !!!!!!


melden

Kindererziehung: Ohrfeige noch gerechtfertigt?

21.10.2009 um 23:45
@elfenpfad

Ja, aber das ist den meisten Eltern leider nicht klar.

PS: Bist du elfenpfad? :D


melden

Kindererziehung: Ohrfeige noch gerechtfertigt?

21.10.2009 um 23:49
Zitat von BukowskiBukowski schrieb:Vielleicht sollten wir einen Elternschaftsführerschein einführen, wie wäre das?
es gibt kein Allerweltrezept für die Kindererziehung, jedes Kind ist anders und jede Situation ist individuell

Man kann höchstens einen Leitfaden geben, für die einzelnen Entwicklungsstufen, wie z.B das Trotzalter und die Pubertät

Pro Jeventute hat eine zeitlang mal Elternbriefe verteilt in der Schweiz, das waren solche Leitfäden
Die gaben Tipps und hatten Addressen in der Broschüre, wo man sich Hilfe holen kann


melden

Kindererziehung: Ohrfeige noch gerechtfertigt?

21.10.2009 um 23:52
@Yoshi

ja ich bin elfenpfad, nun als elve auf elvphigen Wegen
warum ist eine lange Geschichte und gehört nicht hierher :)

auch als elfenpfad hab ich mich hier schon geäussert dazu,


naja, die Supernanny bin ich aber net ;D

aber genug Tipps könnte ich schon geben für eine Begleitung der kids ohne Gewalt ;)


melden

Kindererziehung: Ohrfeige noch gerechtfertigt?

22.10.2009 um 11:45
Das Beispiel mit der Straße stand dafür,das Kinder nicht alle Erfahrungen selber machen müssen.
Und wenn ein dreijähriges Kind einen hinten vor bekommt,wird es sich das nicht für den Rest seinen Lebens merken.Und das ist Kein ok für Schläge!


melden

Kindererziehung: Ohrfeige noch gerechtfertigt?

24.10.2009 um 20:59
@GravidaIV

Bewusst vielleicht nicht, aber unterbewusst ganz bestimmt.


melden

Kindererziehung: Ohrfeige noch gerechtfertigt?

24.10.2009 um 21:06
Ich finde nicht, dass die Ohrfeige gerechtfertigt ist. Ich finde es krank, wenn Eltern ihre Kinder ohrfeigen.

Dadurch lernen die Kinder nix, dass macht ihnen nur angst.


melden

Kindererziehung: Ohrfeige noch gerechtfertigt?

24.10.2009 um 21:12
@Yoshi

Dito. Kindern bringt man keinen Respekt bei, indem man sie respektlos behandelt.


melden

Kindererziehung: Ohrfeige noch gerechtfertigt?

24.10.2009 um 21:14
@chouette

Eben, ich frage mich eh, wer auf die schwachsinnige Idee kam, Kindern Respekt beizubringen, indem man Gewalt auf sie einwendet.

Sie werden doch nur noch ängstlicher dadurch werden.


melden

Kindererziehung: Ohrfeige noch gerechtfertigt?

24.10.2009 um 21:23
@Yoshi

Jap. Später richten sie diese Gewalt, die ihnen widerfahren ist , dann entweder gegen sich selbst oder gegen andere.


1x zitiertmelden

Kindererziehung: Ohrfeige noch gerechtfertigt?

24.10.2009 um 21:38
@chouette
Zitat von chouettechouette schrieb:Jap. Später richten sie diese Gewalt, die ihnen widerfahren ist , dann entweder gegen sich selbst oder gegen andere.
Übertrieben.
Ich habe in meiner Erziehung auch zwei oder drei Ohrfeigen genießen dürfen, und ich kann doch sagen, dass ich deswegen keine geringere Gewalthemmschwelle habe und nun andere Menschen angreife.

Ich bin der Auffassung, dass eine Ohrfeige in extremen Fällen schon noch gerechtfertigt ist, jedoch sollte sie nicht zu den Standardmaßnahmen einer Erziehung gehören.


melden

Kindererziehung: Ohrfeige noch gerechtfertigt?

24.10.2009 um 21:44
@Ilian

Ja, ok, war vielleicht etwas übertrieben.
Natürlich wird nicht jeder ein gewalttätig, der als Kind mal geohrfeigt wurde, aber dennoch ist es so, dass Menschen, die aufgrund ihrer hohen Gewaltbereitschaft auffallen, diese bereits in ihrer Kindheit erlebt und als 'normal' empfunden haben, dabei ist Gewalt niemals !!!! normal.


melden

Kindererziehung: Ohrfeige noch gerechtfertigt?

24.10.2009 um 21:47
@chouette
Regelrechte Kindesmisshandlungen durch Gewalttaten sind aber etwas anderes als eine Ohrfeige. Hier sollte man schon etwas differenzieren, das Topic thematisiert ja einen "Klaps auf den Po" oder eben eine Ohrfeige, keine kontinuierliche Gewalt gegen Kinder. ;)


melden