Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Warum mögen manche Menschen so Dinge wie BDSM?

A.Darko
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum mögen manche Menschen so Dinge wie BDSM?

11.09.2009 um 16:26
Naja, wo gehobelt wird, da fallen Späne :D


melden

Warum mögen manche Menschen so Dinge wie BDSM?

11.09.2009 um 16:51
@rottenplanet
Schick mir mal deine Kontoauszüge der letzten drei Monate - dann reden wir weiter ;).


melden

Warum mögen manche Menschen so Dinge wie BDSM?

11.09.2009 um 17:06
@Realistin

Ach so läuft das hier... Zuerst auf den Geschmack bringen und dann Geld verlangen... :(

Ich muss dann wohl auf "Entzug".. ;) :) (*Verdünnisiere mich zusammen mit meinen missverstandenen philosophischen Überlegungen aus dem Thread*)


melden
Chris0815
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum mögen manche Menschen so Dinge wie BDSM?

12.09.2009 um 10:04
@rottenplanet
rottenplanet schrieb:Ja, absolut richtig - das will ich. Vor allem sollte man sich selbst nicht für "heiliger als der Papst" halten und so schreiben, als wäre man die "Toleranz in Person".
Man entwickelt sich weiter, zumindest ist das bei mir der Fall.
rottenplanet schrieb:Sie ist bei einigen meiner Beispiele nicht mehr und nicht weniger angebracht, wie bei BDSM. Jeder hat das Recht, das Privatleben anderer zu kritisieren und darüber zu tratschen. Ob es nun Science fiction Freunde sind oder BDSM Liebhaber.
Sicher hat jeder ein Recht darauf...nur was das über diesen Menschen aussagt, ist dann weniger positiv ;)
Sowohl die Linken, als auch die Rechten würden da ganz gewaltigen Einspruch einlegen. Einfache gemäßigte Leute, die z.B. für die Kultur eintreten oder für mehr Sozialleistungen.
Wenn du Linke/Rechte schreibst und im gleichen Satz das Wort Bombe steht, gehe ich von radikalen Linken und Rechten aus.
rottenplanet schrieb:Der Satanist verachtet die Kirche, der Atheist verachtet die Religion
Ich bin Atheist mit satanistischer Lebenseinstellung und verachte weder die Kirche noch einen gläubigen Menschen, ich verachte nur die Taten, die in Namen eines Gottes begangen wurden/werden. An deinen Pauschalisierungen merkt man schon sehr deutlich, wie deine Intoleranz dein gesamtes Denken bestimmt...
rottenplanet schrieb:Viele meinen genau das Gegenteil und verbreiten es in Büchern, Schriften und auch in Internetforen. (Alle genannten Gruppen sind betroffen.) Ist auch ein gutes Recht jedes Einzelen das zu tun.
Du hast mein Beispiel nicht verstanden, es sollte dir zeigen, wie zerbrechlich der Begriff "Normal" ist. Abhängig von deiner ethnischen Herkunft, eventuelle Religionszugehörigkeit und diverser Gruppierungen/Interessengemeinschaften etc. ...

Aber wenn du meinst, du bist "normal" :D
rottenplanet schrieb:Vielleicht mag für dich etwas anderes "pervers" sein, für Millionen anderer ist "pervers" allerdings genau das, was du für dich "normal" ist. Es ist eben eine Sache der Einstellung.
Die Definition eines Wortes und die allgmeine Meinung über dessen Bedeutung sind 2 Paar verschiedene Schuhe...pervers ist so ein Wort, es bedeutet für die meisten einfach nur "schlecht und böse". Und es ist keine Sache der Einstellung, sondern nur der Toleranz, da von hast du nicht viel, das streitest du ja auch nicht ab.


melden

Warum mögen manche Menschen so Dinge wie BDSM?

12.09.2009 um 15:57
@Chris0815
Chris0815 schrieb:Sicher hat jeder ein Recht darauf...nur was das über diesen Menschen aussagt, ist dann weniger positiv
Pff - interessiert wirklich die wenigsten. :)
Chris0815 schrieb:Ich bin Atheist mit satanistischer Lebenseinstellung und verachte weder die Kirche noch einen gläubigen Menschen,
Bist wohl eine Ausnahme. Glückwunsch. :D
Chris0815 schrieb:An deinen Pauschalisierungen merkt man schon sehr deutlich, wie deine Intoleranz dein gesamtes Denken bestimmt...
Meine Intoleranz? :) Interessant, sehr interessant. Wieso denn plötzlich meine Intoleranz? Ich bin sehr tolerant, vielleicht sogar zu tolerant.
Chris0815 schrieb:Du hast mein Beispiel nicht verstanden, es sollte dir zeigen, wie zerbrechlich der Begriff "Normal" ist. Abhängig von deiner ethnischen Herkunft, eventuelle Religionszugehörigkeit und diverser Gruppierungen/Interessengemeinschaften etc. ...
Nehmen wir BDSM addieren wir dazu alle möglichen Kulturen und Weltanschauungen... Naja - ich sehe da eher eine Konstante. Da braucht man mir auch keine längst bekannten Sachen zu wiederholen - wenn sie diesen Bereich offensichtlich gar nicht betreffen. Man kann es drehen und wenden wie man will: Es ist nunmal außerhalb der Norm. Kannst es akzeptieren oder auch nicht.
Chris0815 schrieb:Aber wenn du meinst, du bist "normal"
Um mich geht es gar nicht.
Chris0815 schrieb:Die Definition eines Wortes und die allgmeine Meinung über dessen Bedeutung sind 2 Paar verschiedene Schuhe...pervers ist so ein Wort, es bedeutet für die meisten einfach nur "schlecht und böse". Und es ist keine Sache der Einstellung, sondern nur der Toleranz, da von hast du nicht viel, das streitest du ja auch nicht ab.
Pervers bedeutet eher "abartig" - also - außerhalb der Norm.. und das was außerhalb der Norm ist, wird von den meisten als etwas schlechtes bewertet. Eines der Grundsätze der Gesellschaft. Diese Fakten abzulehnen bedeutet die Gesellschaftliche Struktur abzulehnen bedeutet sich selbst abzulehnen. :)

Wir hatten ja schonmal die Diskussion, in der du z.B. bestimmten Selbstmordattentäter Verständniss und Zustimmung entgegengebracht hast. :) Für mich war das z.B. pervers, für dich nicht. Und genau da befindet sich der Knackpunkt, weswegen ich die instinktive Selbstkontrolle der Gesellschaft als gut und richtig betrachte. Denn wenn man die äußeren Grenzmauern niederreißt, so werden plötzlich auch die inneren Mauern bröcklig.


melden

Warum mögen manche Menschen so Dinge wie BDSM?

12.09.2009 um 17:08
Weil BDSM einfach reizvoll ist, aber man über ne eigene Wohnung verfügen sollte^^

Viele Sachen wie Seile für Bondage kann man sich günstig im Baumarkt holen. Wichtig ist nur, dass die Seile nicht fasern.
Ketten etc.
Alles in Dem Baumarkt mit dem Biber^^


melden

Warum mögen manche Menschen so Dinge wie BDSM?

12.09.2009 um 17:17
Wa is eigentlich aus dem Biber geworden?


melden
Satanael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum mögen manche Menschen so Dinge wie BDSM?

12.09.2009 um 18:09
sexuelle vorlieben entstehen meist durch frühe geschlehtliche erfahrungen und die damit zusammenhängenen situationen. die wahrscheinlichkeit für nen fetisch is damit also auf frühere kindheitstage zurückzuführen, da muss man nichma an sex denken oder sonst was in der art.


melden

Warum mögen manche Menschen so Dinge wie BDSM?

12.09.2009 um 20:31
@Satanael
Fetischismus ist aber nicht gleich BDSM.


melden
Chris0815
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum mögen manche Menschen so Dinge wie BDSM?

13.09.2009 um 10:50
@rottenplanet
rottenplanet schrieb:Pff - interessiert wirklich die wenigsten
Da fehlt es einfach nur an grauer Masse, um sein eigenes Verhalten mal kritisch zu hinterfragen ;)
Meine Intoleranz? Interessant, sehr interessant. Wieso denn plötzlich meine Intoleranz? Ich bin sehr tolerant, vielleicht sogar zu tolerant.
:D Der war gut !
rottenplanet schrieb:Es ist nunmal außerhalb der Norm. Kannst es akzeptieren oder auch nicht.
Deine Intoleranz muss ich wohl akzeptieren, richtig. "Normal" bist du trotzdem nicht ;) Hier stolperst du über deine eigene Argumentation...
rottenplanet schrieb:Pervers bedeutet eher "abartig" - also - außerhalb der Norm.. und das was außerhalb der Norm ist, wird von den meisten als etwas schlechtes bewertet.
Ach so, ein Grundsatz der Gesellschaft ?! Du verwechselst hier dein "Weltbild" mit der Allgemeinheit und nein, Intoleranz ist nicht "normal" ! Vielleicht in deinen Kreisen...
rottenplanet schrieb:Eines der Grundsätze der Gesellschaft. Diese Fakten abzulehnen bedeutet die Gesellschaftliche Struktur abzulehnen bedeutet sich selbst abzulehnen
:D Es wird immer lächerlicher...
rottenplanet schrieb:Wir hatten ja schonmal die Diskussion, in der du z.B. bestimmten Selbstmordattentäter Verständniss und Zustimmung entgegengebracht hast. Für mich war das z.B. pervers, für dich nicht. Und genau da befindet sich der Knackpunkt, weswegen ich die instinktive Selbstkontrolle der Gesellschaft als gut und richtig betrachte. Denn wenn man die äußeren Grenzmauern niederreißt, so werden plötzlich auch die inneren Mauern bröcklig.
Wir hatten keine Diskussion, du hast nur dumm beleidigt und ich habe dich ignoriert, bis auf einen Post, wo ich fragte, ob du das eigentlich mitbekommst, dass du Selbstgespräche führst :D

Übrigens toller Thread, wo ist er denn jetzt ?! Ohne Wind gehen keine Mühlen, war lustig ;)


Worüber diskutieren wir hier überhaupt noch ?! Das deine Intoleranz doch ganz normal wäre und ich es einsehen muss, dass ich gestört und pervers bin ?! Weil ich Bondage mag ???

Denk' doch was du willst, aber für mich bist DU der "Gestörte" ! Bewahre dir deine kleine Welt der anerzogenen "Normalität", denn ein Blick über den Tellerrand scheint dich zu überfordern.


melden

Warum mögen manche Menschen so Dinge wie BDSM?

13.09.2009 um 12:05
@Chris0815
Chris0815 schrieb:Da fehlt es einfach nur an grauer Masse, um sein eigenes Verhalten mal kritisch zu hinterfragen
Nicht wirklich - da gibt es nur genug Ignoranz, um sich einen Dreck um die Meinung anderer zu scheren. :)
Chris0815 schrieb: Der war gut !
Ja tatsächlich - die Wahrheit ist immer gut. :)
Chris0815 schrieb:Deine Intoleranz muss ich wohl akzeptieren, richtig. "Normal" bist du trotzdem nicht Hier stolperst du über deine eigene Argumentation...
Um mich geht es nicht - deswegen ist meine Argumentation völlig korrekt. ;)
Chris0815 schrieb:Ach so, ein Grundsatz der Gesellschaft ?! Du verwechselst hier dein "Weltbild" mit der Allgemeinheit und nein, Intoleranz ist nicht "normal" ! Vielleicht in deinen Kreisen...
Weit gefehlt, das, was ich beschrieben habe, ist ein belegtes menschliches Verhaltensmuster. (Nicht nur in "meinen Kreisen" - sondern allgemein.) Mensch ist nunmal auch nur ein Tier und weist durchaus interessante rudimentäre Verhaltensmuster auf. (Tut mir Leid, dass dir diese nicht bekannt sind - bzw. dass du diese mit offenen Augen übersehen willst.)
Chris0815 schrieb:Es wird immer lächerlicher
Nee, nicht wirklich. :)
Chris0815 schrieb:Wir hatten keine Diskussion, du hast nur dumm beleidigt und ich habe dich ignoriert
Oder so :) Wie du es definieren magst. :) Fakten bleiben allerdings Fakten. Für dich war es normal - für mich pervers. Kannst den anderen Thread gerne wieder ausgraben - um ihn geht es hier gar nicht. (War nur eines der vielen Beispiele, die ich hier angeführt habe. - Dachte nur, dass dieses für dich etwas verständlicher wäre, war wohl ein Trugschluss.) :D
Chris0815 schrieb:Denk' doch was du willst, aber für mich bist DU der "Gestörte" !
Um mich geht es gar nicht. :) (Aber schön, dass du gerade in die bekannten Verhaltensmuster hineinfällst, die du ach so lächerlich findest. :D)
Chris0815 schrieb:denn ein Blick über den Tellerrand scheint dich zu überfordern.
In wiefern blickst Du, denn weiter als ich? Das würde mich jetzt doch interessieren.. :)


melden
Satanael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum mögen manche Menschen so Dinge wie BDSM?

13.09.2009 um 14:31
@ realisitin:
aber bdsm wird zum fetischismus gezählt ;)


melden

Warum mögen manche Menschen so Dinge wie BDSM?

13.09.2009 um 16:35
@Satanael

Wiki sagt: Nach ICD-10-GM F65.0 wird der „Gebrauch toter Objekte als Stimuli für die sexuelle Erregung und Befriedigung“[12] als sexueller Fetischismus definiert.

Also liegste meilenweit daneben, weil BDSM mehr ist als nur Leder und Latex.


melden

Warum mögen manche Menschen so Dinge wie BDSM?

13.09.2009 um 19:08
GilbMLRS schrieb:Nach ICD-10-GM F65.0 wird der „Gebrauch toter Objekte als Stimuli für die sexuelle Erregung und Befriedigung“[12] als sexueller Fetischismus definiert.
Wenn 'ne Frau es sich also mit einem Vibrator macht zählt das auch schon unter Fetischismus?


melden

Warum mögen manche Menschen so Dinge wie BDSM?

13.09.2009 um 19:16
@Satanael
"aber bdsm wird zum fetischismus gezählt "

Nö.


melden

Warum mögen manche Menschen so Dinge wie BDSM?

13.09.2009 um 19:17
@Bukowski
"Wenn 'ne Frau es sich also mit einem Vibrator macht zählt das auch schon unter Fetischismus?"

Nein. Das fällt unter "sich mal Zeit nehmen".


melden
Satanael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum mögen manche Menschen so Dinge wie BDSM?

14.09.2009 um 00:09
aahhh ja^^
:D

naja, jedem das seine und mir das meiste^^


melden

Warum mögen manche Menschen so Dinge wie BDSM?

14.09.2009 um 02:59
naja, jedem das seine und mir das meiste^^

Lass das nich @jafrael lesen


melden

Warum mögen manche Menschen so Dinge wie BDSM?

14.09.2009 um 08:55
"Warum mögen manche Menschen so Dinge wie BDSM?"


Eigentlich lässt sich die Frage doch ganz einfach beantworten:

Weil's Spass macht!

Nicht mehr - und auch nicht weniger.


melden

Warum mögen manche Menschen so Dinge wie BDSM?

15.09.2009 um 01:08
@GilbMLRS
naja, jedem das seine und mir das meiste^^

Lass das nich @jafrael lesen
Text
Warum nicht? Kennst Du nicht meinen Wahlspruch für solche Gelegenheiten? Er lautet: Quod licet jovi - non licet bovi! :D


melden
312 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt