weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Warum mögen manche Menschen so Dinge wie BDSM?

Warum mögen manche Menschen so Dinge wie BDSM?

19.06.2011 um 19:13
@kofi
@DerBobo

Ich finde es schrecklich, in so einem Zwiespalt "richtig" zu handeln: jemand hat einen schwächeren vergewaltigt. Wie bestraft man ihn? Wie ist die Quote, dass Straftäter nie wieder auffällig werden? Wie kann man das Risiko einschätzen? Ist die Todesstrafe für Wiederholungstäter gerecht? Was bringt es, sie ewig einzubuchten? Aber das ist an sich ein eigenes Thema und hat nichts mit freiwilligem BDSM zu tun.

Ich frage mich, ob Extremformen der sexualität tatsächlich angeboren sind? Ich denke, dass einiges viel eher psychologisch begründbar ist (allerdings nicht im krankhaften Sinne, das möchte ich nicht damit sagen.)


melden

Warum mögen manche Menschen so Dinge wie BDSM?

19.06.2011 um 19:16
Ich gestehe der BDSM-Szene einiges an Ästhetik zu und es fasziniert auch auf psychologischer Ebene,
aber direkt involviert muss ich dann doch nicht unbedingt sein.


Das hat @Demandred (für mich) perfekt ausgedrückt. Genauso sehe ich es auch.

@Dragondream
Ich hoffe aber, du steckst BDSM'ler und Pädophile/Sodomisten nicht in eine Schublade? o.O


melden

Warum mögen manche Menschen so Dinge wie BDSM?

19.06.2011 um 19:17
@Dragondream

ich denke schon das vieles angeboren ist ... das Problem ist halt man wird viel leichter damit konfrontiert.

Gäbe es das Internet nicht würde viele denk ich mal gar nicht so richtig merken was sie eigentlich für nen fetisch haben , weil sie diese Praktiken gar nicht erst kennen würden.

Ist nur eine subjektive Meinung :)


Sexualität ist ein sehr kompliziertes Thema. Sexualität bestimmt auch den Charakter teilweise ist er sogar ganz anders als der Charakter.

Man hört ja oft das Männer die im realen Leben Macht besitzen, sind meist Fans von Dominas

Umgekehrt genauso , Menschen die sich immer nur unterordnen müssen leben in der Sexualität meist die Gegenseite aus und üben "Macht" aus


melden

Warum mögen manche Menschen so Dinge wie BDSM?

19.06.2011 um 19:24
DerBobo schrieb:ch mein wie will derjenige das seiner Familie beibringen "schatz ich geh zur therapie, bin eigentlich nen sexmonster"

Das ganze Leben ist futsch...

Ich denke mal diese Leute machen es sich leichter (für sie persönlich) indem sie es in sich vergraben und versuchen zu unterdrücken.
Ja, da hast du natürlich recht.Aber trotzdem sind sie am Ende verantwortlich für ihre Taten und man muss fragen ob sie auch alles getan haben um ein anderes Leben nicht zu zerstören durch ihre Neigung.Wenn nicht, dann müssen sie zur Rechenschaft gezogen werden.

Und sexuelle Neigungen/Präferenzen eröffnen sich oft früh, schon im Kindesalter, spätestens im Jugendalter, da hat man noch keine Familie mit Ehefrau etc..Im Jugendalter oder im frühen Erwachsenenalter kann man durchaus glaube ich den Schritt wagen, eine Therapie anzufangen, oftmals ist da auch keine eigene Familie vorhanden.


melden

Warum mögen manche Menschen so Dinge wie BDSM?

19.06.2011 um 19:26
@kofi
kofi schrieb:Im Jugendalter oder im frühen Erwachsenenalter kann man durchaus glaube ich den Schritt wagen, eine Therapie anzufangen, oftmals ist da auch keine eigene Familie vorhanden.
Naja dann musst der Mensch es halt seinen Eltern beichten und das endet auch in einem kaputten Leben. Die eltern würden sich vorwürfe machen das sie was falsch machen. Die ganze Familie verstösst ihn usw... Verheimlichen kann man sowas nämlich schwer


melden

Warum mögen manche Menschen so Dinge wie BDSM?

19.06.2011 um 19:28
Eure Diskussion schwappt von BDSM über zu Pädophilen und Sodomisten... o.O
Nicht so ganz gerechtfertigt. Evtl. könnte das bei einigen Assoziationen hervorrufen, die nichts miteinander zu tun haben. :)

Und BDSM muss man nicht "heilen", sondern sich den passenden Sexualpartner suchen.


melden

Warum mögen manche Menschen so Dinge wie BDSM?

19.06.2011 um 19:31
@mothwoman
Bei Gott, nein! Ich hab selbst BDSM vor ein paar Seiten verteidigt! :o

@kofi
@DerBobo

Aber man muss doch niemanden sagen, weswegen man eine Therapie macht.


melden

Warum mögen manche Menschen so Dinge wie BDSM?

19.06.2011 um 19:34
@Dragondream

Sicherlich muss man nicht aber es werden fragen aufkommen und sowas kriegt man raus ^^

ich mein was will man erzählen ? Drogentherapie? oder man macht ne lange Urlaubsreise? Wie soll man sowas dem Chef beibringen ?


melden

Warum mögen manche Menschen so Dinge wie BDSM?

19.06.2011 um 19:35
@mothwoman


halten wir mal lieber fest denn du hast recht:

BDSM ---> gesunde Sexualität
Sodomie und Pädophilie ---> kranke Sexualität da nur mit Zwang zu erreichen


melden

Warum mögen manche Menschen so Dinge wie BDSM?

19.06.2011 um 19:35
@mothwoman

Ja, hast recht, lass mich aber noch antworten.

@DerBobo

Also das ja, ist schon kompliziert und von Fall zu Fall zu sehen.Also ich denke sprechen darüber ist besser als alles andere, vor allem bei den Fällen, in denen die Täter selbst Opfer irgendeiner Form von sexueller Gewalt waren, wenn es außerhalb vom Elternhaus war sollten sie ja unbedingt mit ihren Eltern drüber reden,innerhalb naja, dann sollten sie sich Außenstehende suchen, auch wenn es schwer ist.Das macht das Leben nicht unbedint kaputt, sondern ist der Schritt in die richtige Richtung."Weitergabe" bzw. Kompensation durch Unterdrückung von Gefühlen und von erlittener Ohnmacht und Hilflosigkeit ist nie die richtige Lösung.

Bei BDSM, wenn wirklich beide Partner einvernehmlich in einander aufgehen darin sich einander zu unterjochen und zu dominieren und es Bestandteil ihrer Sexualität geworden ist, okay, aber sonst ist es nicht korrekt.


melden

Warum mögen manche Menschen so Dinge wie BDSM?

19.06.2011 um 19:41
@DerBobo
Du musst niemandem sagen, dass du eine Therapie machst, die kann ja auch ambulant erfolgen. Man kann sagen "ich geh mal zum Schach" oder was weiß ich. Gerade den Chef oder so geht das nichts an. ;)


melden

Warum mögen manche Menschen so Dinge wie BDSM?

19.06.2011 um 19:52
@Dragondream
`
nun ja ich weiss nicht wie so ne Therapie genau abläuft bzw. gibt es sowas überhaupt ? also eine erfolgsversprechende ....

Bin eigentlich davon ausgegangen das man für Monate weg ist , wie bei einer Drogentherapie..


melden

Warum mögen manche Menschen so Dinge wie BDSM?

28.06.2011 um 17:59
Viele haben ein falsches Bild über BDSM und es hat absolut nichts mit Gewalt (es passiert nichts gegen den Willen der Beteiligten), Perversion oder Folter zu tun und darum wüßte ich auch keinen Grund warum es verboten werden sollte. BDSM hat viele Facetten und es findet alles im Einvernehmen der beteiligten Personen statt, es wird alles im Vorfeld abgesprochen, Tabus strikt eingehalten und das Spiel kann jeder Zeit durch ein Safewort abgebrochen werden. Denn andernfalls wäre es Körperverletzung, Mißbrauch oder Nötigung, also strafbar und das wird auch in der Szene ganz deutlich abgelehnt und verurteilt.

Wie ich eben schon schrieb gibt es viele Facetten. Manche haben nur einen bestimmten Fetisch, bevorzugen Bondage, Demütigung, brauchen das Gefühl der Macht, mögen es zu Dienen und andere sind Masochisten und bevorzugen den härteren Lustschmerz. Zu BDSM gehören Liebe, Hingabe, Verantwortung und absolutes Vertrauen, sonst könnte man es nicht ausleben. Es ist eine Lebenseinstellung, eine Form der Sxualität, wie auch ein Teil der Persönlichkeit. Darum ist es unsinnig in Therapie zu gehen, denn aus einem Homosexuellen wird ein Therapeut auch keinen Hetero machen und letztendlich kommt dadurch auch kein Unbeteiligter zu Schaden. Denn auch beim SM ist es oberstes Gebot, dass der aktive Part dem passiven Part keinen ersthaften körperlichen oder psychischen Schaden zu fügt, denn er trägt für sein Handeln die volle Verantwortung und darum ihat Sicherheit und auch ein gewisses Fachwissen oberste Priorität, um gesundheitliche Schäden am Gegenüber zu vermeiden.

Dazu hat wohl jeder eine andere Vorstellung von Perversion und darum lässt es sich nicht verallgemeinern. Für mich ist es pervers wenn Menschen oder Tiere zu sexuellen Handlungen gezwungen werden, die diese nicht wollen und wodurch ihnen Schaden zugefügt wird. Es ist für mich auch pervers eine Sexualität nach einer vorgegebenen Norm leben zu müssen, die mir kaum Spaß macht und keine Erfüllung gibt, nur um dieser gesellschaftlichen Norm gerecht zu werden. Man muss sicherlich nicht alles mögen und verstehen, aber eine gewisse Akzeptanz und Toleranz sollten zumindest vorhanden sein.


melden
BlackFlame
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum mögen manche Menschen so Dinge wie BDSM?

28.06.2011 um 18:27
Traumwelten schrieb:Viele haben ein falsches Bild über BDSM und es hat absolut nichts mit Gewalt (es passiert nichts gegen den Willen der Beteiligten), Perversion oder Folter zu tun
Dieses "falsche Bild" kommt ja nicht von ungefähr. Diese Milliarden von Videos und DVDs, die im Internet kursieren sind eben kommerziell angelegt und sind eben extrem überspitzt, weil es sich ja sonst kaum verkaufen würde.
Dass diese Schauspieler aber trotzdem vorher alles bis ins Detail durchplanen müssen und eine perfekte Vorbereitung und Durchführung von Profis erforderlich ist, damit dort keiner zu Schaden kommt, das wird ja nirgendwo gezeigt.
Schon normales Bondage sollte anfangs unter Anleitung geschehen und mittlerweile kann ich sogar nachvollziehen, warum eine Freundin ernsthaft überlegt hatte professionelle Kurse für Anfänger anzubieten. Einfach so loslegen ist da nicht, außer man scherrt sich einen Dreck darum, ob der devote Partner Verletzungen aller Größenordnungen davon trägt.
Wenn der Fesselnde wirklich weis, was er da macht, dann ist Bondage ein sehr intensives Erlebnis und für einige eben eine adäquate Alternative zum bloßen Sex, da Bondage an sich eben erstmal nichts mit Sex an sich zu tun hat, was viele (durch den Erstkontakt mit besagten Videos) vergessen oder gar nicht wissen.

@DerBobo
Egal was für eine Therapie du suchst, grundlegend musst du dich auf viel Eigeninitiative einstellen. Der Therapeut kann nicht mit dem Finger schnippen und die Welt ist in Ordnung. Diese Person kann dir lediglich Hilfestellungen, Denkanstöße und Methoden zeigen, die schlussendlich aber dazu führen sollen, dass du dich gewissermaßen selbst therapierst bzw. dein Weltwild umstrukturierst. Das kann manchmal Jahre dauern, je nachdem wie tiefgreifend dein Problem ist.
Probier es einfach und schau selbst in wie weit du dir helfen lassen kannst.


melden

Warum mögen manche Menschen so Dinge wie BDSM?

28.06.2011 um 18:32
BlackFlame schrieb:Dieses "falsche Bild" kommt ja nicht von ungefähr. Diese Milliarden von Videos und DVDs, die im Internet kursieren sind eben kommerziell angelegt und sind eben extrem überspitzt, weil es sich ja sonst kaum verkaufen würde
So ist es doch mit allen Pornos! Es gibt schon einen Grund, warum Jugendliche die nicht sehen sollten, da sie sonst ein voellig falsches Bild von Sex vermittelt bekaemen.


melden
BlackFlame
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum mögen manche Menschen so Dinge wie BDSM?

28.06.2011 um 18:47
@Alari
Das ist richtig aber nur eine Seite der Medaille.
Hinzu kommt auch noch die Tatsache, dass Sexualität in jeglicher Hinsicht etwas sehr intimes und privates ist und sich deshalb kaum jemand traut öffentlich darüber zu reden. Wer würde auf der Straße zugeben, dass er regelmäßig ornaniert und mindestens ein Dutzend Pornoseiten kennt? Alle tun es und keiner darf darüber sprechen.
Darum darf man dann in den Tiefen des Internets Videos finden, in denen Jugendliche mehr oder weniger öffentlich zugeben, dass ihnen mit ihren 15-16 Dinge wie Gangbang schon zu langweilig sind. Die Videos geben die Vorlage, die Kinder machen es blindlinks nach und die verklemmten Eltern trauen sich nicht diese Themen überhaupt einmal anzusprechen.
In Punkto Bondage bzw. BDSM fehlt es eben innerhalb der sexuell aktiven Bevölkerung an einer gewissen Forum der Aufklärung. Denn selbst, wenn man hier und da solche erwähnten Bondage-Einsteigerkurse anbieten würde, da würde es wohl an Ressonanz fehlen, denn die, die diese Angebote überhaupt zur Kenntnis nehmen sind im Regelfall auch die Leute, die sie nicht mehr brauchen würden.


melden

Warum mögen manche Menschen so Dinge wie BDSM?

28.06.2011 um 18:53
@BlackFlame
Wird sowas nicht auf SM-Conventions oder in Clubs gelegentlich angeboten?


melden
BlackFlame
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum mögen manche Menschen so Dinge wie BDSM?

28.06.2011 um 18:57
@Alari
Das weis ich nicht, weil ich mich der Szene nicht auskenne. Aber selbst wenn es dort Angebote gibt wird die Masse, die schreit, dass BDSM Menschenquälerei und menschenunwürdig sei, davon nichts mitbekommen.


melden

Warum mögen manche Menschen so Dinge wie BDSM?

28.06.2011 um 18:59
@BlackFlame
Nunja, mal ganz ehrlich - es ist doch relativ egal, was die Masse schreit! :) Leute, die sich damit auskennen und die es moegen wissen, wie es wirklich ist, den Rest hat es im Grunde nicht zu interessieren.


melden
BlackFlame
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum mögen manche Menschen so Dinge wie BDSM?

28.06.2011 um 19:06
@Alari
Mich stört einfach nur dieser Zustand, dass sich die Leute einerseits ihr Weltbild mit Pornos verpesten und dann jede Möglichkeit fehlt dieses Falschwissen zu korigieren.
Gerade was dann diverse Randgruppen wie zum Beispiel Transsexuelle angeht führt diese "Vorbildung" (z.B., in Richtung thailändischer Shemales) hin und wieder auch zu gesellschaftlichen Problemen.


melden
158 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt