Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Habt ihr was gegen Homosexualität?

27.955 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Liebe, Sex, Homosexualität ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Habt ihr was gegen Homosexualität?

30.09.2020 um 09:09
Zitat von SleepingtimeSleepingtime schrieb:Stolz wegen der Identität muss es nicht unbedingt sein bzw. würde ich nicht zwangsläufig auf jeden übertragen
Wenn du wegen dieser Identität immer abgewertet und verächtlich gemacht wurdest, dann ist eine stolze Haltung eine Selbstermächtigung.

Zur Zeit leben z.B. noch Leute, welche die BRD als Verfolgerstaat erlebt und überlebt haben und die Aidskrise, als gewisse Politiker von Internierung sprachen.


1x zitiertmelden

Habt ihr was gegen Homosexualität?

30.09.2020 um 09:09
Zitat von SleepingtimeSleepingtime schrieb:wenn ich von mir ausgehe, dann ist es eher ein Stolz in Bezug auf den Partner....um zu zeigen, dass er/sie zu einem gehört und ruhig jeder sehen kann, was man für einen tollen Partner/in an seiner Seite hat.
So ungefähr hatte ich das Paar vor mir auch wahrgenommen. Ich glaube, die beiden waren einfach verliebt und wollten sich selbst gegenseitig ihre Zusammengehörigkeit zeigen.


1x zitiertmelden

Habt ihr was gegen Homosexualität?

30.09.2020 um 09:15
Zitat von CesareCesare schrieb:Wenn du wegen dieser Identität immer abgewertet und verächtlich gemacht wurdest, dann ist eine stolze Haltung eine Selbstermächtigung.

Zur Zeit leben z.B. noch Leute, welche die BRD als Verfolgerstaat erlebt und überlebt haben und die Aidskrise, als gewisse Politiker von Internierung sprachen.
Hmm ich tu mir damit halt ein bisschen schwer...ich bin nicht stolz darauf, homosexuell zu sein, das ist ja keine Errungenschaft, die ich erreicht habe.
Zitat von martenotmartenot schrieb:So ungefähr hatte ich das Paar vor mir auch wahrgenommen. Ich glaube, die beiden waren einfach verliebt und wollten sich selbst gegenseitig ihre Zusammengehörigkeit zeigen.
So wird es bestimmt auch gewesen sein :)


1x zitiertmelden

Habt ihr was gegen Homosexualität?

30.09.2020 um 09:18
Zitat von SleepingtimeSleepingtime schrieb:ich bin nicht stolz darauf, homosexuell zu sein, das ist ja keine Errungenschaft, die ich erreicht habe.
Mit Verlaub, genau das habe ich gerade zweimal dargelegt, was "Stolz" oder "Pride" meint. Also noch mal -

Nicht die Abgrenzung in Überlegenheit, sondern das Gegenteil von Scham.


melden

Habt ihr was gegen Homosexualität?

30.09.2020 um 11:01
Ich hab nichts gegen Homosexualität. Auch nicht dann "plötzlich" wenn eines meiner Kinder schwul oder lesbisch wäre. Ich hätt nicht mal was dagegen, wenn ich selbst im Laufe der kommenden Jahrzehnte zum anderen Ufer wechseln würde.


melden

Habt ihr was gegen Homosexualität?

30.09.2020 um 12:23
Zitat von MalihülyaMalihülya schrieb:Ich kann diese sexuelle Orientierung nicht befürworten
Zitat von LuminitaLuminita schrieb:Das kommt darauf an, was du kritisierst und vor allem wie. Niemand, kein Mensch, kritisiert Heterosexualität.
Zitat von martenotmartenot schrieb:Ich würde aber dann nicht die Formulierung "kann ich nicht befürworten" verwenden, sondern eher "gefällt mir nicht."
Ich würde das jetzt mal so formulieren: Wenn jemand die Veranlagung hat, Homosexualität nicht befürworten zu können, sich aber dessen bewusst ist und dennoch den Menschen gegenüber offen ist, auch keinen Hass oder Unfreundlichkeit hegt, dann ist das durch die Meinungsfreiheit absolut gedeckt. Eine Gesellschaft, die sich als offen versteht muss das auf jeden Fall auch aushalten!
Zitat von Koba82Koba82 schrieb:Homosexualität als unnatürlich ansehen hat auch nichts mit Meinung zu tun, das ist diskriminierend und nebenbei an Fakten vorbei.
Das würde ich so nicht sagen, das ist immer auch eine Frage, was gesellschaftlich akzeptiert wird, also immer auch eine Art Zeitgeist. Und dieser wandelt sich. Es ist weder Naturgesetz, dass Homosexualität natürlich ist, noch ist in Stein gemeiselt, dass es unnatürlich wäre. Beide Sichtweisen lassen sich mit Argumenten belegen...


2x zitiertmelden

Habt ihr was gegen Homosexualität?

30.09.2020 um 12:25
Zitat von oldzambooldzambo schrieb:Es ist weder Naturgesetz, dass Homosexualität natürlich ist,
Hm ... wenn es in der Natur vorkommt, dann ist das was?


1x zitiertmelden

Habt ihr was gegen Homosexualität?

30.09.2020 um 12:29
Zitat von oldzambooldzambo schrieb:Eine Gesellschaft, die sich als offen versteht muss das auf jeden Fall auch aushalten!
Die Gesellschaft wird das sicher aushalten, die Frage ist vielleicht, wie die Betroffenen selbst damit umgehen, deren Leben als "nicht befürwortbar" bezeichnet wird. Letztlich dürften nur die wenigsten Menschen es als angenehm empfinden, wenn ihr Leben als nicht befürwortbar bezeichnet wird.

Ich persönlich versuche halt, mich auch in die anderen Menschen reinzuversetzen, bevor ich ablehnende Äußerungen tätige, auch wenn diese von der Meinungsfreiheit gedeckt sind. Insbesondere dann nicht, wenn die betreffenden Menschen sich ihre Eigenschaft nicht ausgesucht haben (trifft also z.B. auch auf Körpergrößen und -formen, Haut- und Haarfarben, Dialekte, Herkunftsregionen etc. zu).


1x zitiertmelden

Habt ihr was gegen Homosexualität?

30.09.2020 um 12:37
@oldzambo
Kommt in der Natur vor. Fakt. Nicht nur bei Menschen, da spielt Gesellschaft keine Rolle. Biologisch völlig natürlich, deswegen ist es Blödsinn zu sagen das wäre unnatürlich und fern jeder Fakten.


melden

Habt ihr was gegen Homosexualität?

30.09.2020 um 12:52
Zitat von KybelaKybela schrieb:Hm ... wenn es in der Natur vorkommt, dann ist das was?
Stehst du dem Kannibalismus auch so offen gegenüber?
Kommt schließlich auch im Tierreich vor und wurde auch schon von Menschen ausgeübt.

Das Tierreich ist für mich nicht vergleichbar mit dem Menschen.
Die Gründe für homosexuelle Praktiken unter Tieren sind auch oft andere, als beim Menschen.
Zitat von Foxy.VapianoFoxy.Vapiano schrieb:Du kannst einen homosexuellen nicht ablehnen mit der Begründung "ich kann seine Sexualität nicht befürworten" ohne dabei auch alle anderen abzulehnen, die ebenfalls homosexuell sind.
Wenn ich Homosexualität als sexuelle Orientierung für mich ablehne, aber extra betone, dass ich jedem Menschen offen gegenüber eingestellt bin und der Charakter im Fokus liegt, dann lehne ich eben nicht jeden Homosexuellen automatisch ab.

Dann müsste man ja alles nur noch befürworten, um ja niemanden abzulehnen.

Ich kann manche Religionen für mich nicht befürworten, aber akzeptiere ihre Anhänger.
Ich kann manche kulturellen Sitten nicht für mich befürworten, aber denjenigen akzeptieren, der sie lebt.
Ich kann manche Meinungen nicht für mich annehmen, aber sie akzeptieren.
Und so kann man das ewig weiter führen.

Ablehnung fängt nicht bei bloßer Kritik einer Sache gegenüber an, sondern dem Menschen gegenüber und einen Homosexuellen würde ich nicht per se als Menschen ablehnen.

Differenzieren ist hier angesagt.


3x zitiertmelden

Habt ihr was gegen Homosexualität?

30.09.2020 um 12:58
Zitat von MalihülyaMalihülya schrieb:Stehst du dem Kannibalismus auch so offen gegenüber?
das ist eine andere Frage und ist unabhängig davon, ob man etwas als natürlich betrachtet.
Zitat von MalihülyaMalihülya schrieb:Kommt schließlich auch im Tierreich vor
und ist somit ein natürliches Verhalten.
Zitat von MalihülyaMalihülya schrieb:Das Tierreich ist für mich nicht vergleichbar mit dem Menschen.
Der Mensch ist kein Tier? Und die sexuelle Orientierung ist etwas, das man sich nicht aussucht. Genaues weiß man nicht, sie hat aber biologische Ursachen.


melden

Habt ihr was gegen Homosexualität?

30.09.2020 um 13:03
@Malihülya
Zumal die Fragestellung ja ist, habt ihr etwas gegen. Also Ablehnung im allgemeinen, nicht für einen selbst. Wenn ich für mich Homosexualität ablehne, da ich Hetero bin, hat das klar nichts mit der Einstellung gegenüber anderen zu tun. Das wird auch frühestens ein Diskussionspunkt wenn man angebaggert wird.
Homosexualität ist biologisch natürlich, also natürlicher Vorgang. Lässt sich auch schwer mit Moral als Kritikwürdig einstufen, da im Gegensatz zu Kannibalismus niemandem geschadet wird.


melden

Habt ihr was gegen Homosexualität?

30.09.2020 um 13:11
Es ist ja auch ein Unterschied, ob ich etwas für mich persönlich ablehne (weil es nicht meiner Natur, meinen Veranlagungen, meinen Interessen etc. entspricht), oder ob ich es insgesamt ablehne - in dem Sinne, dass ich es auch anderen Menschen eigentlich am liebsten nicht zugestehen würde oder bei ihnen missbillige.

Eine Aussage von der Form ".... kann ich nicht gutheißen" liest sich für mich halt so allgemein formuliert, dass man meinen könnte, es würde letzteres bedeuten.


1x zitiertmelden

Habt ihr was gegen Homosexualität?

30.09.2020 um 13:28
Zitat von MalihülyaMalihülya schrieb:Die Gründe für homosexuelle Praktiken unter Tieren sind auch oft andere, als beim Menschen.
Welche Gründe sind das?
Wenn es nur um das Rammeln geht: warum basteln gleichgeschlechtliche Tauben ein Nest, und Hennen legen (unbefruchtete) Eier und versuchen diese auszubrüten?

Warum ziehen gleichgeschlechtliche Pinguine ein verlassenes Küken auf?

Warum klauen gleichgeschlechtliche Trauerschwäne ein Nest oder bilden zeitlich begrenzte Dreiergemeinschaften (zwei Männchen, ein Weibchen), um Eier zu erhalten?


3x zitiertmelden

Habt ihr was gegen Homosexualität?

30.09.2020 um 13:36
Zitat von martenotmartenot schrieb:Es ist ja auch ein Unterschied, ob ich etwas für mich persönlich ablehne (weil es nicht meiner Natur, meinen Veranlagungen, meinen Interessen etc. entspricht), oder ob ich es insgesamt ablehne - in dem Sinne, dass ich es auch anderen Menschen eigentlich am liebsten nicht zugestehen würde oder bei ihnen missbillige.

Eine Aussage von der Form ".... kann ich nicht gutheißen" liest sich für mich halt so allgemein formuliert, dass man meinen könnte, es würde letzteres bedeuten.
Richtig, da du das auch aus meiner Sicht perfekt in Worte gefasst hast und ich das nicht zwingend wiederholen möchte...bin ich mal so dreist damit direkt an @Malihülya zu antworten


melden

Habt ihr was gegen Homosexualität?

30.09.2020 um 13:45
Und weil immer von der freien Meinungsäußerung die Rede ist: ich stelle mir halt auch die Frage, ob und in wieweit es sinnvoll ist, die freie Meinungsäußerung dahingehend zu nutzen, um anderen Menschen ihr Leben madig zu machen oder gar womöglich am liebsten untersagen zu wollen?


1x zitiertmelden

Habt ihr was gegen Homosexualität?

30.09.2020 um 14:02
Zitat von martenotmartenot schrieb:freie Meinungsäußerung
kommt auf den Kontext und den Inhalt drauf an. Und ob die Personengruppe besonders geschützt.
Es gibt Länder, da ist das bei der sexuellen Orientierung der Fall.
Zitat von martenotmartenot schrieb:Menschen ihr Leben madig zu machen
kommt drauf an. Etwas bloss nicht gut finden, ist okay für mich. Jemanden für etwas kündigen bzw nicht einstellen, nicht mehr.


melden

Habt ihr was gegen Homosexualität?

30.09.2020 um 14:03
Zitat von MalihülyaMalihülya schrieb:Wenn ich Homosexualität als sexuelle Orientierung für mich ablehne, aber extra betone, dass ich jedem Menschen offen gegenüber eingestellt bin und der Charakter im Fokus liegt, dann lehne ich eben nicht jeden Homosexuellen automatisch ab.
Wenn du einen/eine homosexuelle(n) Sohn oder eine Tochter, einen Bruder oder Schwester hättest, dann würdest du sie/ihn akzeptieren so wie er/sie ist?
Und auch dann, wenn du einen (denk mal türkischen) Migrationshintergrund sowie ich hast?
Dann is doch alles paletti, find ich. Weil super doll gut heißen muss Homosexualität keiner, aber auseinandersetzen sollte man sich damit schon, v.a. was den Aspekt angeht, dass jeder seine Sexualität aussuchen soll wie er will und mag. Ich sehe darin einfach nichts widernatürliches.

Mir tut jedes Kind leid das in einem ignoranten Familienhaus aufwächst. Jeder Mensch und auch Eltern sollten immer verdammt gut darauf aufpassen, was und wieviel sie einem Kind (mal) aufbürden werden.


2x zitiertmelden

Habt ihr was gegen Homosexualität?

30.09.2020 um 14:10
Zitat von EintagsflieginEintagsfliegin schrieb:seine Sexualität aussuchen soll
wenn das etwas wäre, das man sich aussucht


melden

Habt ihr was gegen Homosexualität?

30.09.2020 um 14:11
Zitat von EintagsflieginEintagsfliegin schrieb:Weil super doll gut heißen muss Homosexualität keiner, aber auseinandersetzen sollte man sich damit schon, v.a. was den Aspekt angeht, dass jeder seine Sexualität aussuchen soll wie er will und mag. Ich sehe darin einfach nichts widernatürliches.
Sowas sucht man sich nicht einfach aus.
Heterosexelle stehen doch auch nicht eines Tages auf und denken sich "So ab heute bin ich hetero!".


melden