Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Habt ihr was gegen Homosexualität?

27.955 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Liebe, Sex, Homosexualität ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Habt ihr was gegen Homosexualität?

09.02.2014 um 14:47
... wovor eigentlich? Herkunft, Hautfarbe, sexuelle Orientierung – bloß nicht anders sein als der Mainstream, sonst hat der ein Problem.
Quelle: siehe link oben

Genau so ist es. Besser kann man es nicht zusammenfassen.


melden

Habt ihr was gegen Homosexualität?

09.02.2014 um 15:34
Sieht man ja schon am Post des Threaderöffners..gleich mal brüllen, man wäre nicht schwul, damit ja keiner auf den Gedanken kommt, man könne was damit zu tun haben. Ich muss jeden Tag eine Horde Schulkinder aushalten. "Schwul" ist deren Lieblingsschimpfwort. Das habe sogar ich schon abbekommen, weil ich es wage lange Haare zu haben. Als Mann..bäh...


1x zitiertmelden

Habt ihr was gegen Homosexualität?

09.02.2014 um 21:42
Homosexuelle sind bereits so gut integriert, dass sie ihre eigenen "Herrenwitze" bei Harald Schmidt bekommen :Y:

Youtube: Charly Wagner - Klassiker des Herrenwitzes : Gay Edition ( Die Harald Schmidt Show )
Charly Wagner - Klassiker des Herrenwitzes : Gay Edition ( Die Harald Schmidt Show )



melden

Habt ihr was gegen Homosexualität?

09.02.2014 um 23:48
Zitat von Cerberus_Cerberus_ schrieb:"Schwul" ist deren Lieblingsschimpfwort. Das habe sogar ich schon abbekommen, weil ich es wage lange Haare zu haben.
Ist es ein Schimpfwort oder eine Beschimpfung, wenn man einen Schwulen als schwul bezeichnet?


melden

Habt ihr was gegen Homosexualität?

09.02.2014 um 23:56
@KillingTime
Das muss nicht unbedingt bedeuten das diese Leute Homophob sind. Es ist komisch Jugendliche und auch erwachsene beschimpfen sich gerne gegenseitig als Schwul oder Schwuchtel, wenn dann aber jemand aus ihren Bekannten, Verwandten oder Freundeskreis tatsächlich sich als schwul hat man keine Probleme damit. komisch...


melden

Habt ihr was gegen Homosexualität?

09.02.2014 um 23:58
@Cerberus_

Wundern tut es mich nicht. Heutzutage gilt man als Schwul, wenn man keine Beziehung hat.

Würde aber auch nicht gleich sagen das "schwul" ein Schimpfwort ist. Es ist halt ein Jargon unter Jugendlichen wie "das ist doch voll schwul" oder sowas.

Bei Begriffen wie "Schwuchtel" z.b sehe ich das aber ein bisschen anders.


1x zitiertmelden

Habt ihr was gegen Homosexualität?

10.02.2014 um 00:10
Zitat von RegenerateRegenerate schrieb:Heutzutage gilt man als Schwul, wenn man keine Beziehung hat.
Demnach ist der Begriff "schwul" keine Beschimpfung mehr, sondern eine Auszeichnung geworden.


melden

Habt ihr was gegen Homosexualität?

10.02.2014 um 00:15
@KillingTime

Ich wollte damit halt sagen, dass immer schnell Vorurteile fallen. Das war auf das Beispiel mit den Haaren bezogen. Manchmal kann sowas eben nerven, auch wenn das nicht böse gemeint ist.


melden

Habt ihr was gegen Homosexualität?

10.02.2014 um 00:22
"Schwul" als pejorativer Ausdruck wird ohnehin nur noch inflationär benutzt. So dass man sich selbst als Homosexueller davon kaum noch beleidigt fühlen kann.

Außerdem bezeichnen sich nicht wenige Homosexuelle selbst als "schwul".


melden

Habt ihr was gegen Homosexualität?

10.02.2014 um 01:52
Wenn man sich selber irgendwie bezeichnet ist es in meinen Augen immer etwas anderes.

Wenn mir Kinder jedoch sagen "Ey, Du bist ja voll schwul." oder "Guck mal 'ne langhaarige Schwuchtel." (obwohl ich ein Kreuz wie ein Bergmann habe), dann ist das in meinen Augen eine Beleidigung. Egal wie sie das meinen, es soll wehtun, mir kann keiner erzählen, daß Kinder nicht wüssten, daß sie verletzen.

Man möge es mir verzeihen, ich lege Wert auf eine gute Erziehung, nicht nur bei Kindern. Dazu gehört es auch, jemanden nicht zu beleidigen.

Außerdem könnte es ja sein, daß ich gar nicht schwul bin.....


2x zitiertmelden

Habt ihr was gegen Homosexualität?

10.02.2014 um 06:11
@Cerberus_
man sollte aber vielleicht mal darüber nachdenken, warum man es denn als Beleidigung auffasst, denn nur dann hat diese - sicherlich abwertend gemeinte Äusserung, die ich keinesfalls gutheisse - ja erst die entsprechende Wirkung ;) und unterstützt somit die beleidigende Absicht


1x zitiertmelden

Habt ihr was gegen Homosexualität?

10.02.2014 um 10:54
Zitat von TussineldaTussinelda schrieb:man sollte aber vielleicht mal darüber nachdenken, warum man es denn als Beleidigung auffasst,
Weil niemand gerne Schwuchtel von sich sagen lässt. Nicht mal eine "Schwuchtel" selbst.
Zitat von TussineldaTussinelda schrieb:denn nur dann hat diese - sicherlich abwertend gemeinte Äusserung, die ich keinesfalls gutheisse - ja erst die entsprechende Wirkung ;)
Also findest du man sollte eine nicht-zutreffende Beleidigung ignorieren, weil sie eben nicht zutreffend ist?


melden

Habt ihr was gegen Homosexualität?

10.02.2014 um 11:59
Es macht immer einen Unterschied, ob jemand sich selbst mit Augenzwinkern oder auch Zynismus mit einem diskriminierenden Ausdruck belegt, oder ob das jemand anderes tut.
Dann macht es einen Unterschied, ob das jemand mit demselben Augenzwinkern oder Zynismus tut, wie ein Freund oder jemand, der damit auf etwas aufmerksam machen möchte, z.B. ein Künstler, oder ob das jemand von ausserhalb aus Gedankenlosigkeit oder doch eben mit diskriminierendem Unterton tut - und da spätestens sollte man als Aussenstehender grundsätzlich die Gebote der Höflichkeit beachten, und den Ausdruck meiden. Denn wenn die Absicht nicht klar ist, dann sollte man es als der Aussprechende besser ganz sein lassen.
Man kann sich jedenfalls nicht darauf berufen, dass "die sich ja selbst so bezeichnen", denn "die" weisen damit im Zweifelsfall auf eben jenen Mißstand hin, dass sie so bezeichnet werden.


melden

Habt ihr was gegen Homosexualität?

10.02.2014 um 12:52
Es ist ja auch nicht so das "Schwul" immer als einzelwort zur Beleidigung dient. Oftmals wird damit ja nur etwas anderes noch bekräftigt, wie "schwuler-Scheiß, schwuler-Spaßt, so ein schwules-Arschloch,..."


melden

Habt ihr was gegen Homosexualität?

10.02.2014 um 13:02
@Bone02943

also ein bekannter aus der lehre hat dieses "das ist schwul" so ein verwendet wie "das ist ja krass"
ich mein wie soll mann das als eine beleidigung verstehen?

ok ich geb zu be dem konnt ich eh nie wirklich was als beleidigung verstehen weil der es irgendwie immer geschafft hat mich zum lachen zu bringen...


melden

Habt ihr was gegen Homosexualität?

10.02.2014 um 13:22
@Welten

Wenn jemand sagt "wie schwul ist das denn" sowas finde ich auch nicht wirklich schlimm.
Ist ja dann auch anders gemeint als "schwule-scheiße".


melden

Habt ihr was gegen Homosexualität?

10.02.2014 um 13:26
@Bone02943
ich weiß nicht kann man wen mit ner tatsache beleidigen?

wenn mir einer an kopf wirft "du bist schwul" kommt von mir meist "jor und nun?" (oder so ähnlich)


melden

Habt ihr was gegen Homosexualität?

10.02.2014 um 13:29
@Welten

Scheinbar schon, sonst wäre es ja keine so häufig benutzte Beleidigung. Hurensohn wäre da ja auch sowas. Ist auch eine Tatsache der Sohn einer Hure zu sein, aber wer will schon so betitelt werden? Das selbe wie Behindert oder Spaßt.


melden

Habt ihr was gegen Homosexualität?

10.02.2014 um 13:36
@Bone02943
ja hast schon recht
aber
nein ich versuche mich davon nichtmehr wirklich beleidigen zu lassen.


melden

Habt ihr was gegen Homosexualität?

10.02.2014 um 13:40
@Welten

Persönlich gehts mir auch links rein und rechts raus. Passiert aber eigentlich eh eher selten.

Schlimmer find ich halt Alttagshomophobie/Rassismus z.B. im Stadion, wenn der halbe Heimblock den Gegner mit "Schwule und Zigeuner" besingt. Oder "schwul" generell für alles schlechte in den Wortschatz eingebaut wird.


melden