weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Alpha-Männchen

203 Beiträge, Schlüsselwörter: Hierarchie, Dominanz, Rangordnung

Alpha-Männchen

14.02.2010 um 18:13
Bei Menschen gibt es keine Alphamännchen mehr, es gibt nur Dominante Männer.

Allein aufgrund der Größte und der gesellschaftlich/künstliche Ordnung wird das nicht mehr so funktionieren, ich kenne viele Leute die sehr dominant sind, sowohl in der Beziehung als auch im Freundeskreis, aber die Gesellschaftlich soziale ordnung, allein der fakt das sie einen unterbezahlten Beruf haben und dauernd vom Chef niedergemacht werden, relativiert das wiederum.

Heutzutage gibt es eine sehr viel kompliziertere rangordnung als die lineare, wie es bei nem Wolfsrudel z.B. wäre, weil es eben sehr vie mehr 'rubriken' von rangordnungen gibt als früher.

Auch das mit den Frauen kann nicht wirklich gelten gelassen werden, jeder der heutzutage in eine disko geht wird pro abend, wenn er sich denn traut, mindestens eine willige finden.

Ich würde ehr sagen, dass es heutzutage keine Alpha Männchen, sondern nurnoch Omega Männchen gibt, welche die sind, die sich eben nichtmal trauen und absolut devot sind.

Absolute Dominanz gibt es heute nämlich keinesfalls mehr.


melden
Anzeige
SoundTrack
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Alpha-Männchen

14.02.2010 um 18:33
@Cathryn
Cathryn schrieb:Ich sehe Frau Merkel nicht als Alpha-Weibchen, sondern als Weibchen, das von Alpha-Maennchen gelenkt wird
Das was heutztage Männern ( vor allem ältere Herrschaften ) noch übrig bleibt irgend etwas zu kontrollieren und zu lenken ist das eigene Auto, weil er nämlich woanders die
kontrolle längst abgegeben hat :)


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Alpha-Männchen

15.02.2010 um 03:02
@Cathryn
Ich beobachte oft das Gegenteil. Das Alpha-Maennchen ist meist der jenige, um den sich alle scharen, sobald er auftaucht und dem immer alles angeboten und/oder ausgegeben wird. Sein Erscheinungsbild und die Art sich zu bewegen, zu reden, usw. wirkt anziehend auf andere, selbst Maenner, die eigentlich sehr selbstbewusst sind, finden sich oft im Dunstkreis des Alpha-Maennchens.
Innerhalb eines Rudels gibt es einige Ränge, die die Tiere inne haben können. Das Phänomen, das Du da beschreibst, erinnert weniger an ein A-Tier, als an einen Vermittler.
Das ist ein Tier, das innerhalb der Individuen des Rudels mit allen Mitgliedern agiert, und für "Ordnung" sorgt. Das A-Tier zeichnet sich nicht durch besondere "Atraktivität" aus, weder Körperlich, noch mental. Es ist A-Tier geworden, weil es sich in der Daseinssphase des Rudels innerhalb dessen besonders gut durchsetzen konnte. Wie, ist völlig belanglos.
Es zählt nur, dass.


melden

Alpha-Männchen

15.02.2010 um 07:23
hat mich einer gerufen O0


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Alpha-Männchen

15.02.2010 um 12:08
nyarlathotep schrieb:hat mich einer gerufen O0
Das muss ein Missverständnis sein. Hier wird nicht nach Alpha-Tierchen gesucht. ;)


melden

Alpha-Männchen

15.02.2010 um 12:09
@rockandroll


Alpha-Einzeller?


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Alpha-Männchen

15.02.2010 um 12:09
@Doors
na aber sowas von!


melden
ronin7
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Alpha-Männchen

04.12.2011 um 10:15
Hmmm ob Cathryn wohl ein Alpha Weibchen ist? Es tummeln sich immerhin zehn Männer um die schöne Blonde. :)


melden

Alpha-Männchen

04.12.2011 um 10:20
Metaler sind beta as shit


melden
Rhythm
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Alpha-Männchen

04.12.2011 um 10:54
@Cathryn
ja es gibt so Alphamänchen, aber für mich sind das eher Witzfiguren.

Ich weiß nicht ob ich ein Alpha bin, eher nicht weil ich nicht so viele Frauen habe.

Aber na ja, man kann ein Alphamännchen werden, durch Statussymbole, Frauen, Geld Stellung im Beruf.

Ist mir aber egal. Für mich ist wichtiger meine Gerissenheit und Schläue. Was ist denn ein Medizinmann? Zauberer? Der König ist ja der Alpha ? Aber was ist sein Magier?


melden
View
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Alpha-Männchen

04.12.2011 um 10:55
Rhythm schrieb:Was ist denn ein Medizinmann? Zauberer? Der König ist ja der Alpha ? Aber was ist sein Magier?
Bitte was?


melden
Rhythm
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Alpha-Männchen

04.12.2011 um 11:02


hier sieht man ein alpha, Statussymbole, Frauen, Geld, Aussehen... Schlagfertigkeit...

Kollegah der Boss


melden
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Alpha-Männchen

04.12.2011 um 11:03
Wenn ich Alpha-Männchen höre, sehe ich vor meinem geistigen Auge ein Erdmännchen
sitzen - irgendwie komisch!


melden
raschier
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Alpha-Männchen

04.12.2011 um 11:22
@shionoro
shionoro schrieb:Ich würde ehr sagen, dass es heutzutage keine Alpha Männchen, sondern nurnoch Omega Männchen gibt, welche die sind, die sich eben nichtmal trauen und absolut devot sind.

Absolute Dominanz gibt es heute nämlich keinesfalls mehr.
verrätst du mir , wer dir das zuflüsterte?
Ich bin da ganz anderer meinung.
Die Grundstrukturen bestehen nach wie vor.
So wie in einem Wolsrudel die beiden alpha wölfe (ältester wolf und Wölfin) ganz oben steht, so gibt es in einer Gruppe von Menschen auch immer zwei Alpha Typen. Der eine dominiert und der andere "lauert" darauf seine Position einzunehmen.Er wird tunlichst dafür sorgen, seinen "Gegner" im blick zu haben(wenn er schlau ist) und ihm immer gegenüber zu sitzen.
Und jeder von beiden hat widerum eine varierende Anzahl von Sympathisanten...welche am Ende entscheiden(durch Überlaufen), wer der "herschende" Alpha typ sein soll.

Das einzige wo ich dir beipflichten könnte, wäre dass die Zahl der Omega (ängstlichen) zugenommen hat.


melden

Alpha-Männchen

04.12.2011 um 17:23
Auch unter uns Menschen gibt es diese Alpha-Maennchen.

Sie sind es, welche die meisten Frauen bekommen, durch ihre Erscheinung und eine erhoehte Hormonproduktion wirken sie eine groessere sexuelle Anziehungskraft auf Frauen aus, als die rangniedrigen Maennchen, welche meist eher zum Aufziehen der Nachkommen dienen, welche die Alpha-Maennchen nicht uebernehmen wollen. Das Alpha-Maennchen besitzt einen enormen Drang sich fortzupflanzen, da es weiss, dass seine Gene eine gewisse Qualitaet besitzen und weitergegeben werden sollten.

Das Alpha-Maennchen weiss, wie es Frauen behandeln muss, um seine Gene zu verteilen, es entwickelt im Laufe seines Lebens eine gewisse Routine darin, seine sexuelle Anziehungskraft zu seinem Vorteil zu nutzen.
Von der Allgemeinbevölkerung wird das Alphamännchen als ein "Männchen" verstanden, dass gesund, stark, wohlhabend, erfolgreich und finanziell gut gesichert dar steht. Es wird oft behauptet, dass die Menschen auch "nichts anderes als Tiere" seien, und deshalb das Prinzip des Alpha-Männchens auch 1:1 auf den Menschen übertragen werden kann. Eine 1:1-Übertragung sollte immer kritisch betrachtet werden.
Warum lässt sich das Prinzip des heute idealistichen Alpha-Männchens nicht auf den Menschen übertragen?
Dazu werde ich noch kommen! Zuerst zu den Fragen!
Doch wer ist ein Alpha-Maennchen?
Zuerst sollte man sich fragen: WAS ist überhaupt ein Alpha-Männchen?
Laut der ethologischen Definition ist ein Alphatier ein Tier innerhalb einer Herde bzw. eines Rudels, dass sehr erfahren, stark oder aktiv am Sozailverhalten teilnimmt. In der Regel handelt es sich vor allem um etwas ältere Tiere. Im Gegensatz zum Volksglauben muss es sich hier nicht immer unbedingt um ein Männchen handeln.
Ist es angeboren oder anerzogen?
Zunächst sollte man sich fragen, wie sich das Prinzip des Alphatieres auf den Menschen übertragen lässt. Fakt ist: Unsere Gesellschaft besteht ebenfalls aus sozialen Rängen, beginnend vom Straßenpennern über Sozialhilfeempfänger bis zum Topmanager oder Geschäftsmann. Inwiefern wollen wir nun das Prinzip des Alphatieres auf den Menschen übertragen? Inwieweit können wir das überhaupt? Ein gewisses Potential in Form sozialer Ränge in unserer Gesellschaft ist ja schließlich bemerkbar.
Werden Nachkommen eines Alpha-Maennchens automatisch zu Alpha-Maennchen?
"Schuster bleib bei deinen Leisten!" - "Der Apfer fällt nicht weit vom Stamm!"
Solche Sprüche hört man immer wieder. Jedoch kommt es vor, dass ein Alphatier verstirbt und dann ein anderes Individuum innerhalb der Herde bzw. Rudels zu einem neuen Alpahtier wird. Hierbei muss es sich nicht immer um die eigenen Nachkommen handeln.
Beim Menschen ist es so, dass Nachkommen wohlhabender Personen mit einer hohen Wahrscheinlichkeit ebenfalls wohlhabend werden, und Nachkommen von Eltern mit niedrigeren Bildungsniveau nie wirklich ein Leben in Champagner und Luxus leben werden. Offenbar ist an den Sprüchen was dran!
Kann ein rangniedriges Maennchen zum Alpha-Maennchen werden und umgekehrt?
In unserer Gesellschat gibt es zahlreiche Möglichkeiten sich fortzubilden, und ebenfalls zu den "Großen Wohlhabenden" aufzusteigen, wenn man sich clever genug anstellt.
Ist das Dasein als Alpha-Maennchen phasenweise oder eher durchgehend?
Hierzu fällt mir nur ein Spruch ein!

Jeder ist seines eigenen Glückes Schmied!

@Cathryn


melden
matraze106
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Alpha-Männchen

04.12.2011 um 18:02
@Cathryn
ich glaub, unter den menschen gibt es eine ganze reihe unterschiedlicher typen von alphamännchen-prinzipien, z.b. auch unter intellektuellen oder nerds. wirklich biologisch ähnlich mit den alphamännchen der tierwelt ist vermutlich nur ein mann mit überdurchschnittlicher testosteron-ausschüttung.
unter den menschen scheint mir jeder "alpha", der den ton angibt und diese rolle beherrscht.
seine untergebenen freunde verehren ihn nicht nur aus gründen der körperlichen überlegenheit.
in einer clique kann natürlich auch derjenige das sagen haben, der die meisten sammelkarten hat oder sonstigen quatsch.
die anderen hoffen, wenn es um etwas materielles wie sammelkarten geht, vielleicht darauf, dass er ihnen die mal zeigt oder sogar schenkt, damit sie dann genauso cool sind. aber bei diesen non-materiellen dingen ist es, glaube ich, das lernen und abkupfern von der respektsperson. schliesslich kann jeder mukkis aufbauen und sich dumme sprüche aneignen. und mit ein bisschen training verfliegt auch die angst bzw. hemmung, mal den macker zu spielen.
ich denke, ausnahmslos jeder kann alphamännchen sein, nur halt selten, wenn er in seiner gruppe bleibt. es ist viel einfacher, sich in unreifere gruppen zu begeben, wenn man auf pausenlose bewunderung abfährt. da kann man dann damit glänzen, was man wo anders kopiert hat.
deswegen glaub ich auch, dass sich die meisten "alphamännchen" unter den menschen selbst was vor machen.


melden

Alpha-Männchen

04.12.2011 um 18:42
@Cathryn


Wer Mänchen vom Weibchen unterscheidet, der weiß im Grunde nicht was der Unterschied bedeutet :D

Ergo,

der wirkliche Unterschied zwischen Mänchen und Weibchen, ist der unterschied den man unterscheidet. :)


melden

Alpha-Männchen

04.12.2011 um 19:48
@ramisha
ramisha schrieb:Wenn ich Alpha-Männchen höre, sehe ich vor meinem geistigen Auge ein Erdmännchen
sitzen
Da trügt dich aber dein Sinnbild ... bei Erdmännchenfamilien herrscht genauso ein strenges Matriarchat wie bei Hyänen :D .


melden
Can
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Alpha-Männchen

04.12.2011 um 20:01
es gibt diese alpha männchen unter den männern, das sind die jenigen bei denen die männer in der nähe sein wollen und zum teil nachahmen. diejenigen die besonders anziehend auf frauen wirken und es mit der monogamie nicht ernst nehmen.

auch entsprechen die attituden die im eingangsthread geschrieben stehen mit der realität. Ich kann das durchaus bestätigen.


melden
Anzeige

Alpha-Männchen

04.12.2011 um 20:24
Wer sich in den Mittelpunkt stellt und versucht die Leute um sich zu kaufen oder anderweitig zu beeindrucken ist noch lange kein Alphamännchen oder -tier.
In meiner Wahrnehmung sind das Leute mit einer natürlichen Autorität.Diese besticht durch Selbstbewusstsein, Wissen und Können respektive die dadurch entstehende Ausstrahlung.Und das das auch Frauen sein können wurde ja schon gesagt.


melden
261 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
verhaltensforschung14 Beiträge
Anzeigen ausblenden