Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

12.788 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Gesundheit, Respekt, Vegetarier ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

08.04.2012 um 20:04
@Ickebindavid

wenn du sagst ich brauche die hörner von dem und dem tier um mir ne waffe zu machen, okay, ratioale begründung.

Aber wenn du das tier entwertest und ein anderes tier als haustier nimmst und das als gottgegeben hinstellst, dass das eine ein nutz und das andere ein haustier ist, dann ist das nicht rational


melden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

08.04.2012 um 20:05
@CosmicQueen

diese meinung kannst du aber keineswegs begründen.
Chemie nimmst du so oder so zu dir, chemie ist alles.

Oder glaubst du was du isst ist davon frei?


melden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

08.04.2012 um 20:05
Zitat von shionoroshionoro schrieb:aber du brauchst es heute nicht mehr, an immer weniger orten auf der welt.
Das ist schlicht nicht wahr , dir sind nur die Zusammenhänge von Tierzucht Landwirtschaft und Industrie scheinbar völlig unbekannt.
Tierzucht ist ein wesentlicher Bestandteil unserer Zivilisation die es ohne diese nicht geben würde.
Auch wenn du die Tiere nicht verspeist bist du dennoch indirekt auf die Tierzucht angewiesen.


melden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

08.04.2012 um 20:06
@Ickebindavid

Nicht geben würde =! nicht mehr weiter existieren kann.

Du lebst offensichtlich echt in einer anderen welt, nämlich im früher.


melden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

08.04.2012 um 20:09
Misanthropie und Veganismus scheinen irgendwie in Zusammenhang zu stehen...


melden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

08.04.2012 um 20:09
Wieso hat der Zufall entschieden welche Tiere wir als Haustiere und welche Tiere wir als Nutztiere betrachten?

Nein, der Mensch hat im Laufe der Jahrhunderte und Jahrtausende herausgefunden welche Tiere sich als was eignen.

Das hing zum einen an der Population der jeweiligen Tierart, zum anderen am tatsächlichen Nutzen.
Also wieviel Nährwert ein Tier hat (von einer Maus wirst du nicht so satt wie von einem Schwein oder Geflügel), was von dem Tier alles weiterverwendet werden kann (die Haut als Leder, die Daunen bzw das Fell, etc), der Aufwand der Haltung.


1x zitiertmelden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

08.04.2012 um 20:10
@Ickebindavid

wie kommst du darauf, dass ich misanthrop bin?

klar, ich verachte 99% der Menschen, aber das heißt doch nicht, dass ich sie nicht mag 0.o


1x zitiertmelden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

08.04.2012 um 20:11
@slobber

Nutzen, ja, da unterscheiden sich tiere, ich war da vieleicht nicht ganz präzise.

Der Zufall hat entschieden welche attribute tiere mitbringen, und damit, welches tier wir als nutz und welches as haustier ssehen.

Also hat der Zufall entschieden, welchem tier wir welche rechte zusprechen, bzw. welchem tier wir empfinden zusprechen.

Die wenigsten leute werden sagen ein HUnd hätte keine Gefühle und könnte nicht im begrenzten rahmen denken.

Bei der Kuh wird das ignoriert


melden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

08.04.2012 um 20:11
@slobber
Zitat von slobberslobber schrieb:Das hing zum einen an der Population der jeweiligen Tierart, zum anderen am tatsächlichen Nutzen.
Also wieviel Nährwert ein Tier hat (von einer Maus wirst du nicht so satt wie von einem Schwein oder Geflügel), was von dem Tier alles weiterverwendet werden kann (die Haut als Leder, die Daunen bzw das Fell, etc), der Aufwand der Haltung.
Jep ,genauso meinte ich das auch als ich von praktischen Gründen sprach.


melden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

08.04.2012 um 20:12
Und bevor jetzt jemand was sagt:

Nein, ich bin kein misanthrop oder sonstiges.

Ich lehne sehr vieles ab und hab in einigen dingen eine andere Meinung, beziehungsweise finde viee dinge in de rheutigen gesellschaft ekelhaft, aber genausoviele dinge finde ich gut und genausoviele menschen begeistern oder faszinieren mich.

Man muss kein Misanthrop sein um veganer zu sein, im gegenteil


melden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

08.04.2012 um 20:13
@shionoro
Nein ich habe das Buch "Gefährdete Menschheit" gelesen, das solltes du auch mal tun, deshalb habe ich so eine Einstellung zu tierischen Nahrungsmitteln die der Mensch eben brauch um gesund zu sein.


melden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

08.04.2012 um 20:14
@CosmicQueen

Dann erklär mir wie gesagt bitte, warum ich als Mensch nicht gesund bin wenn ich alles zu mir nehme was der omnivor zu sich nimmt, nur eben in anderer form.

Das müsstest du nach der lektüre des buches mir doch erklären können, weil, ich kauf mir ganz sicher nicht wegen einer aussage bei der ich mir sehr sicher bin und es tausend quellen gibt die pro und contra sind ein Buch kaufen.


melden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

08.04.2012 um 20:16
@shionoro
Der Hund hat eine Sonderstellung weil er schon sehr früh von Menschen domestiziert wurde.
Zum:
-Schutz
-zur Jagd
usw

Ähnlich ist das mit Katzen die schon früh zur Bekämpfung von Ratten, Mäusen eingesetzt wurden, die kostbare Nahrungsvorräte zerstörten.
Der Mensch hat da schon immer praktisch gedacht. Er hat die Tiere nicht umsonst durch gezielte Zucht noch mehr seinen Bedürfnissen angepasst.
Konnte ja damals noch niemand wissen , das Jahrtausende später aufeinmal ein paar verwöhnte Wohlstandsmenschlein, das auf einmal als moralisch verwerflich einstufen wollen.


melden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

08.04.2012 um 20:19
@Ickebindavid

ja, is mir kar, ich habe auch nie was anderes gesagt.
Ich sagte lediglich, dass diese sonderstellung in HEUTIGER ZEIT nicht mehr begründbar ist bzw. die entwertung der nicht haustiere nicht mehr begründbar ist mit wirklich rationalen argumenten.

Damals bestand notwendigkeit zur ungleichbehanldung von tieren, heutzutage besteht diese in den meisten bereichen nicht mehr, und es kann niemand sagen, dass objektiv gesehen, das huhn weniger recht darauf hätte vernünftig leben zu können als ne katze.

Klar, katzen geben keine eier und schmecken weniger gut, aber davon abgesehen?

Jedem Tierhalter haustierhalter, ist klar, dass hunde und katzen fühlen können, wie gesagt, und hühner und kühe können das auch.

eine wahrhafte rechtfertigung zum quäen und nutzen der einen zu gunsten der anderen ist also nicht erbringbar, zumindest keine die auf einer moralischen überegung fußt


1x zitiertmelden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

08.04.2012 um 20:22
@shionoro
Ich finde jetzt nicht den Link der dir das alles erkären würde, weil es ziemlich komplex ist, aber werde es bei Gelegenheit dir zukommen lassen.


melden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

08.04.2012 um 20:23
@CosmicQueen

das wäre nett, danke :)

ich weiß, dass das Thema umstritten ist, und es wie gesagt pros und contras in jeglicher richtung gibt, darum versuche ich mich darüber umfassend zu informieren.

Ich kann nur von mir sagen, ich war jetzt vor kurzem beim arzt und habe meine werte überprüfen lassen und es war alles in ordnung bis auf ein schilddrüsenwert, für den bekam ich dann tabletten.

Der war aber auch schon des öfteren nicht in Ordnung als ich noch Fleisch aß, muss man dazusagen.


1x zitiertmelden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

08.04.2012 um 20:25
Zitat von shionoroshionoro schrieb:Ich sagte lediglich, dass diese sonderstellung in HEUTIGER ZEIT nicht mehr begründbar ist bzw. die entwertung der nicht haustiere nicht mehr begründbar ist mit wirklich rationalen argumenten.
Natürlich ist diese Begründung auch heute noch berechtigt.
Das ist nun mal die Herkunft dieser Tiere. Willst du diese für absolut unwichtig erklären ?

Ich verstehe nicht warum ein Veganer es als erstrebenwert ansieht keinerleiUnterschiede mehr zu erkennen. Das ergibt keinen Sinn , zumal man dann ja scheinbar doch nicht so konsequent sein möchte und Einzeller usw ebenfalls gleihberechtigt sieht.


melden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

08.04.2012 um 20:26
@Ickebindavid

ja, das wil ich.
du etwa nicht?!

Es geht dabei nicht um veganismus, es geht um Pathozentrismus.


melden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

08.04.2012 um 20:26
@Ickebindavid

Veganismus ist lediglich das, was aus pathozentrismus folgt


melden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

08.04.2012 um 20:29
@shionoro
Die Tiere haben sich über Jahrtausende an ihre Lebensumgebung angepasst und entsprechende Attribute entwickelt um das Überleben der Art zu sichern.
Zumindest sehe ich es so da ich eher der Evolutionstheorie vertraue.
Wir Menschen nehmen die Tiere in unserer Lebensumgebung wahr und finden nach und nach heraus welche Tiere sich für was eignen, welche Tiere gefährlich oder gar giftig sind und welche nicht genießbar sind.

Haustiere per se gibt es eigentlich noch nicht sehr lange, erst ein paar Jahrhunderte lang.
Der Mensch macht doch ein Tier zum Haustier.
Ganz früher brauchte man kein Haustier, alle Tiere die keine Nutztiere waren galten dann nur als unnütze Esser.
Also wozu ein Tier durchfüttern das einem nix nützt?
Hund und Katze wurden irgendwann zu Haustieren erklärt, ein Hund wird maximal noch als Wachhund eingesetzt von "Müllermeierschulze 3 Straßen weiter". Eine Katze dagegen fungiert nur noch auf Bauernhöfen als das für das sie früher gehalten wurde: Mäusefänger der die Ernte rettet.

Man kann es eigentlich nicht mit der heutigen Zeit vergleichen. Heutzutage werden alle möglichen Lebewesen als Haustiere gehalten. Von bestimmten Schabensorten über Minischweine bis hin zu wasweißdennich für Tiere.
Die bringen dem Haushalt eigentlich nix, dienen eher als "Schmuck" und Ablenkung.
Gut, ich könnt mir jetzt auch ne Kuh ins Wohnzimmer stellen... aber wozu?
(wenn ich mir das von dieser Seite aus betrachte.... wer weiß, vielleicht gibts in ein paar Hundert Jahren ja die stubenreine Minikuh in Schäferhundgröße für daheim?).

Worauf ich eigentlich aus wollte:
Damals entschied der Nutzen eines Tieres darüber welche Tierart gefangen bzw gehalten wurde.
Haustiere kamen erst später in Mode, angefangen mit den Nutztieren wie Hund, Katze, Huhn - denn einen wirklichen Nutzen haben die heutzutage üblichen Haustiere eigentlich nicht.


melden