Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

12.788 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Gesundheit, Respekt, Vegetarier ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

01.08.2014 um 11:07
@gastric
das sehe ich genauso......


melden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

01.08.2014 um 11:09
@Executioner
Zitat von ExecutionerExecutioner schrieb:Meine kleine Nichte isst auch Fleisch. Genau aus dem gleichen schon erwähnten Grund wieso ich als Kind noch Fleischesser war: Eltern geben dir Fleisch/Fisch zu essen und du bist in der Regel geistig nicht reif genug zu verstehen was du da eigentlich machst.
Was ist denn das nun? Sie ist "geistig nicht reif genug", deswegen ist sie jetzt -noch- Fleisch - und was ist, wenn sie "es versteht" wenn sie älter ist und dann entscheidet, weiterhin Fleisch zu essen? Ist sie dann geistig zurückgeblieben? Das ist nämlich dein Umkehrschluss. Stell dich moralisch mal nicht so über die Fleischesser, denn dazu hast du keinen Grund.


1x zitiertmelden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

01.08.2014 um 16:58
@Hulk2000
Zitat von Hulk2000Hulk2000 schrieb:Was ist denn das nun? Sie ist "geistig nicht reif genug", deswegen ist sie jetzt -noch- Fleisch - und was ist, wenn sie "es versteht" wenn sie älter ist und dann entscheidet, weiterhin Fleisch zu essen? Ist sie dann geistig zurückgeblieben? Das ist nämlich dein Umkehrschluss. Stell dich moralisch mal nicht so über die Fleischesser, denn dazu hast du keinen Grund.
Genau das läuft in solchen Diskussionen schief! Wo stell ich mich über die anderen? Ich sag lediglich, dass ich etwas Totes zu essen eklig finde und ich für mich(!) entschieden habe kein Fleisch mehr zu essen, weil ich für mich(!) entschieden habe, dass das nicht richtig ist! Das sind nun mal einige der Gründe warum ich(!) Vegetarier wurde. Wenn ich also gefragt werde, dann antworte ich einfach mit den wahren Gründen, bloß können die Fleischesser das anscheinend nicht nachvollziehen, was uns dann eben auf den Sack geht und das meine ich u.a. mit geistig nicht reif genug. Wenn ein kleines Kind nicht wirklich weiß, wie die Hamburger oder die Chicken Nuggets entstanden sind, dann kann ich das verstehen, wenn kleine Kinder sagen: "Wieso schmeckt doch?". Da erspar ich mir auch die Begründung, die verstehen das dann in der Regel sowieso nicht. Wenn Erwachsene dann sagen: "Wieso schmeckt doch?" und dich anstarren als wärst du ein Alien, weil sie nicht kapieren können, dass du kein Fleisch ist, dann kriegt man die Krise.

Und dann kommen Leute wie du, die dann die Beweggründe der Vegetarier/Veganer als Majestätsbeleidigung auffassen, obwohl die sich nur "rechtfertigen" wollten. Die Userin Lumina85 wollte etwas nachvollziehen, ich habe dann einfach nur meine Sichtweisen und Erlebnisse geschildert und schon kommst du und meinst ich hätte mich moralisch über die anderen gestellt. Wo werfe ich den anderen was vor? Man verlangt einerseits eine Begründung, die kommt dann, man zieht sich dann da was raus, verzerrt das Gesagte und schmeißt es dem anderen an den Kopf.

Deswegen haben viele Veganer und Vegetarier einfach keine Lust mehr auf solche Gespräche und reagieren genervt. Dann kommen noch von der anderen Seite ungefragt Rechtfertigungsversuche a la "Der Körper braucht Fleisch, sonst gibt es Mangelerscheinungen", etc. als müssten sie sich das Gewissen reinwaschen oder wie du eben die Sache mit der Moral, da hast du dich anscheinend angesprochen gefühlt, obwohl ich nur die Gedankengänge eines Vegetariers aufgezeigt habe...

Wenn Fleischesser Fleisch essen, dann kann ich das eh nicht verhindern. Das interessiert mich auch nicht. Wieso auch? Schließlich bin das nicht ich, der da gerade Fleisch isst. Was ich aber verhindern kann ist, dass ich kein Fleisch/Fisch esse, weil ich das nicht will und dann ess ich das dann eben nicht. Jeder ist für sich selbst verantwortlich. Ich bin seit knapp 11 Jahren Vegetarier, wenn mich jemand gefragt hat wieso, dann habe ich das bisher eigentlich immer versucht zu erklären und zu begründen, schließlich will jemand was von mir wissen, was auch in dem Rahmen noch in Ordnung ist und dann antworte ich darauf. In Zukunft werde ich eher versuchen die Klappe zu halten, sonst wird man nur wieder blöd angemacht, obwohl man nur das getan hat wozu man aufgefordert wurde...


melden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

01.08.2014 um 17:46
@Executioner
sag doch einfach das dir Fleisch nicht schmeckt und du es nicht magst, das akzeptiert jeder. aber mit so absurden rechtfertigungskaspereien ala als baby ist man ja den fleischfressenden Eltern gnadenlos ausgeliefert, kommt natürlich unverständnis und kopfschütteln zurück.


1x zitiertmelden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

01.08.2014 um 18:10
@-ripper-
Zitat von -ripper--ripper- schrieb:sag doch einfach das dir Fleisch nicht schmeckt und du es nicht magst, das akzeptiert jeder. aber mit so absurden rechtfertigungskaspereien ala als baby ist man ja den fleischfressenden Eltern gnadenlos ausgeliefert, kommt natürlich unverständnis und kopfschütteln zurück.
Schon wieder... Ich habe mir als Kind eben keinen Kopf darüber gemacht, dann eben schon. Man kommt in die Pubertät, man wird erwachsen, der Charakter bildet sich, man trifft Entscheidungen. Eine von vielen Entscheidungen war: Kein Fleisch mehr essen und Vegetarier werden.

Was ist denn nur los mit euch? Ein User fragte wieso jemand erst Fleisch isst und dann nicht mehr. Einer fragt was, der andere antwortet darauf. So war das eben bei mir, das war meine Version und das kannst du nicht akzeptieren? Herrlich. Was für ein großes Kino! :D


melden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

01.08.2014 um 18:42
@Executioner
schau, du erzählst mir gerade wieder irgendwelche Storys und textest mich zu. der erste Absatz hätte voll gereicht, aber nein. ein echter Vegetarier muss noch ne moralpredigt halten :D


1x zitiertmelden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

01.08.2014 um 18:53
@-ripper-
Zitat von -ripper--ripper- schrieb:schau, du erzählst mir gerade wieder irgendwelche Storys und textest mich zu. der erste Absatz hätte voll gereicht, aber nein. ein echter Vegetarier muss noch ne moralpredigt halten
Was hast du eigentlich für ein Problem? Der Threadtitel ist: "Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?" und jetzt wunderst du dich, dass du Storys von einem Vegetarier über Vegetarismus und die Beweggründe dafür hörst? Ach komm hör auf... :D


1x zitiertmelden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

01.08.2014 um 18:55
Zitat von ExecutionerExecutioner schrieb:Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?
Weil sie auch Menschen sind???!


melden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

02.08.2014 um 05:44
Sollte man einfach nicht. So wie die sich aufführen und IMMER Eine Moralpredigt halten müssen..


2x zitiertmelden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

02.08.2014 um 08:28
@Kirschi
Eben. So wie man in den Wald ruft,......
Viele verspühren den Drang, Nicht-Veganer unbedingt überzeugen zu müssen.
Nein Danke. Warum söllte ich so jemand respektieren?


melden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

02.08.2014 um 17:16
@Kirschi
@Halbu
Zitat von KirschiKirschi schrieb:So wie die sich aufführen und IMMER Eine Moralpredigt halten müssen..
Das ist Unsinn.
Ich habe noch nie irgendwas zu dem gesagt, was die Leute um mich herum essen.
Ist mir völlig egal.

Umgekehrt kenne ich allerdings viele Fleischesser, die ein erstaunliches Mitteilungsbedürfnis zu dem Thema an den Tag legen, wenn sie das mitbekommen.


1x zitiertmelden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

02.08.2014 um 18:43
Veganer und Vegetarier haben es sich u.a. (mal von gesundheitlichen Gründen etc. abgesehen) dafür entschieden, Tierleid zu mindern, im Kern kann das nichts schlechtes sein.

Was Belehrungen und Predigten angeht, so gibt es die überall in allen Bereichen des Leben.Es wird stets jemanden geben, der immer etwas mehr weiß, als andere und das wird oft torpediert.

Also, ich repektiere Veggies für ihre Entscheidung, die aus ethischen, moralischen Gründen beschlossen haben, auf Fleisch oder allgemein Tierprodukte zu verzichten.Das ständig auf eine Ebene der Besserwisserei zu stellen zeugt eigentlich nur davon, dass sich z.B. Nicht-Veggies nicht mit dem Thema auseinandergesetzt haben und dann zur "Moralkeule" greifen, in dem der Veggie abgestempelt wird zum Missionar.

Jeder muss selbst entscheiden, was er sich selbst zumuten kann oder welche Prioritäten seinem Leben Sinn geben.Aber das wettern gegen Veggies erscheint mir grundlos..ist es nicht etwas gutes, sich gegen das Leid von Tieren auszusprechen?


melden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

05.08.2014 um 18:53
Hier habt ihr nen guten Guide zum Einkaufen. Als Veganer muss man auf fast nichts verzichten.


Der vegane Einkaufsguide

Du hast keinen Bock, das Leiden & Sterben von Millionen Tieren zu unterstützen und willst keine tierischen Produkte mehr kaufen? Gute Entscheidung!


Vegan Einkaufen ist heutzutage wirklich überhaupt kein Problem mehr. In Bio-Läden, Reformhäusern, aber auch in ganz normalen Supermärkten und sogar Drogerien bekommst Du alles was Du brauchst.

Um Dir das Einkaufen noch einfacher zu machen, findest Du hier einen Einkaufsguide mit einer Masse an veganen Produkten - zum Essen, Trinken, Pflegen und Putzen!

Falls sich einige wundern, warum in dieser Liste Produkte auftauchen, auf denen steht, dass Spuren von Milchbestandteilen enthalten sein könnten: Dieser Hinweis taucht in der Regel auf, wenn die Rezeptur des Produkts zwar keine Milchbestandteile vorsieht, der Hersteller jedoch nicht ausschließen kann, dass in den Produktionsanlagen trotz Reinigung Reste anderer Produkte, die Milch beinhalten, zurück bleiben und sich somit in andere Produkte einmischen. Mit diesem Hinweis auf Kreuzkontaminationen richten sich Hersteller vor allem an Allergiker - recht praktisch für Veganer, denn wenn dieser Hinweis auftaucht, kann man immerhin davon ausgehen, dass Milch rezeptorisch nicht vorgesehen ist, und deshalb betrachten wir solche Produkte als vegan.

Grundsätzlich gilt: Natürlich können nicht garantieren, dass diese Liste 100%ig korrekt ist - zum Beispiel können sich Rezepturen von Produkten ohne Ankündigung verändern, und manchmal kommt es auch vor, dass der Hersteller aus Unwissenheit oder Nachlässigkeit falsche Angaben macht. Allerdings sind wir bemüht, unseren Guide auf den neuesten Stand zu halten. Helft uns dabei! Wenn Ihr ein unveganes Produkt entdecken sollt, macht uns darauf aufmerksam!

Ebenso können wir auch nicht garantieren, dass alle genannten Firmen oder übergeordneten Konzerne tierversuchsfrei arbeiten.


http://www.peta2.de/web/einkaufsguide.401.html


melden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

05.08.2014 um 20:09
@Kirschi
Zitat von KirschiKirschi schrieb am 02.08.2014:Sollte man einfach nicht. So wie die sich aufführen und IMMER Eine Moralpredigt halten müssen..

Ich kenne einige Vegetarier/Veganer, und bin noch nie mit einer Moralpredigt belästigt worden.


melden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

05.08.2014 um 20:27
Zitat von raitoninguraitoningu schrieb am 02.08.2014:Umgekehrt kenne ich allerdings viele Fleischesser, die ein erstaunliches Mitteilungsbedürfnis zu dem Thema an den Tag legen, wenn sie das mitbekommen.
die machen sich halt sorgen um dich, hast du doch ne essstörung...

bio UND vegan? das heißt auf allen guten flächen weniger ertrag+ keine nutzung von weniger guten flächen für tierzucht. welthunger als waffe für den tierschutz, irgendwie eklig...


melden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

06.08.2014 um 13:29
Weil die lieben Fleischesser einfach genervt werden von Vegetariern die einen auf den rechten weg führen wollen!

Vegetarier haben übrigens mehr Tote Tiere zu verantworten als die Menschen die Fleisch essen.(Das nicht aus Massentierhaltung kommt)

Die ganzen Mäusefamilien die im Feld wohnen und von einem Mähdrescher zerfetzt werden,Die Rehkitze die auch vor den Mähdrescher springen etc.


Aber Hauptsache man kann sein gewissen beruhigen.


2x zitiertmelden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

06.08.2014 um 14:37
Zitat von KirschiKirschi schrieb:Die ganzen Mäusefamilien die im Feld wohnen und von einem Mähdrescher zerfetzt werden,Die Rehkitze die auch vor den Mähdrescher springen etc.
na komm, das ist jetzt aber echt weit hergeholt.....
was ist denn mit dem gemüse/getreide das man als fleischesser isst ? das wird sicherlich nicht per hand geerntet/gepflückt.


melden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

06.08.2014 um 14:42
manchmal gehen mir diese komischen speiseverweigerer
ganz schön auf den keks.

sie soll'n ihr ding durchziehen, aber ruhig bleiben und anderen
nix vorwerfen.

:-(


melden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

06.08.2014 um 16:09
Zitat von KirschiKirschi schrieb:Die ganzen Mäusefamilien die im Feld wohnen und von einem Mähdrescher zerfetzt werden,Die Rehkitze die auch vor den Mähdrescher springen etc.
Who killed bambi?
Youtube: Who killed Bambi.mp4
Who killed Bambi.mp4



melden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

06.08.2014 um 16:23
Ein Vegetarier oder Veganer kann nur seine Beweggründe äussern. Und manchmal sind diese nun mal moralischer Natur. Es wird sehr schwierig sein für einen Vegi nicht moralisch sein Verhalten zu begründen wenn seine Motivation moralischen Ursprungs ist.
Ich denke das wird dann vielfach falsch verstanden als Anklage oder Moralpredigt.


melden