Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Schuhticks - moderner Konsumwahnsinn?

211 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Frauen, Schuhe, Fettischismus ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Schuhticks - moderner Konsumwahnsinn?

27.05.2010 um 21:48
@Gallison


Was es wohl sein mag? Hat sicher etwas mit außerirdischen Invasoren zu tun *g*


/dateien/mg62983,1274989684,ballet


melden

Schuhticks - moderner Konsumwahnsinn?

27.05.2010 um 21:48
@BlackPearl

Na am besten lackieren wir uns nun die Nägel, legen den neuen Sex in the city Streifen rein und hoffen diese Logik irgendwann zu begreifen...




... Moment... Alles muss man ja nicht verstehen :D


melden

Schuhticks - moderner Konsumwahnsinn?

27.05.2010 um 21:50
@Sidhe
Auch ein sehr gemuetliches aussehendes Modell :D


melden

Schuhticks - moderner Konsumwahnsinn?

27.05.2010 um 21:50
@Sidhe

Sowas tragen abgewrackte Balletprimadonnen, wenn sie in Rente gehen ;) .


melden

Schuhticks - moderner Konsumwahnsinn?

27.05.2010 um 21:51
* ups * natürlich Ballett :D


melden

Schuhticks - moderner Konsumwahnsinn?

27.05.2010 um 21:52
@Thalassa
Och,ich trag sowas immer zum Joggen :D


melden

Schuhticks - moderner Konsumwahnsinn?

27.05.2010 um 21:53
@tingplatz

Hm... Ich denke bis zu einem Gewissen Alter, ja, aber dann nicht um den Geschmack zu diktieren, sondern versuchen die High-Heels noch ein wenig in den Hintergrund zu rücken... Das wird allerdings schnell sinnlos :D Von daher: Hauptsache das Kind fühlt sich wohl und ich muss die Teile nicht tragen. ;)


melden

Schuhticks - moderner Konsumwahnsinn?

27.05.2010 um 21:54
Absurdistan muß ganz schön viele Einwohner/-innen haben *lach
So Mädels, ich entlasse euch und mich in die Manhattener Nacht ... ;)


melden

Schuhticks - moderner Konsumwahnsinn?

27.05.2010 um 21:56
Bis vielleicht bald mal wieder, Sidhe ;-)


melden

Schuhticks - moderner Konsumwahnsinn?

27.05.2010 um 21:58
@myself

Ja genauso wird ein Schuh draus...äh..Moment :D

Ne mal im ernst, es gibt ja tatsächlich Frauen die 50 Paar Schuhe im Schrank als minimum bezeichnen *Kopfschüttel*

Ich bin niemand der sich verstecken brauch, bin auch nicht sonderlich emanzipiert oder ein sogenanntes Mann-Weib...ich finde ganz einfach das Schuhe in erster Linie funktionell sein sollten. Wie gesagt hab ich zwei paar Schuhe die ich regelmässig trage und das reicht mir voll und ganz, wenn die mal nicht mehr so toll aussehen dann hol ich mir eben ein Paar (die Betonung liegt auf ein>/b> Paar) neue und fertig ist.


melden

Schuhticks - moderner Konsumwahnsinn?

27.05.2010 um 22:01
Zitat von SidheSidhe schrieb:Ich habe die Hoffnung, daß es sich hier um einen Fakeaccount handelt
Das glaub ich leider nicht...ist scheinbar so eine Frau Neureich die sich alles leisten kann und das auch zeigt ;)

Was ja ansich nichts schlimmes ist, aber ich finde solche Frauen ziehen den Ruf von uns "Durchschnitt" ganz schön runter.


melden

Schuhticks - moderner Konsumwahnsinn?

27.05.2010 um 22:04
@BlackPearl

Leider ist es ja heut noch so 'vorgegeben', dass man als Frau einen Schuhtick haben MUSS um wirklich 'weiblich' zu sein.

Blödsinn!


Ich sehe es ähnlich wie du. Ich habe ebenfalls keinen gesonderten Schuhschrank und brauche auch kein Zimmer für meine Taschen. Jeder wie er mag, aber wenn man Klischees derartig ausbaden muss um sich weiblich zu fühlen... Uff...


melden

Schuhticks - moderner Konsumwahnsinn?

27.05.2010 um 22:04
@BlackPearl
Frauen,die sich diese teuren Schuhmodelle leisten können,erwähnen das aber sicherlich nicht bei jeder Gelegenheit ;)


melden

Schuhticks - moderner Konsumwahnsinn?

27.05.2010 um 22:07
@myself

Ja Du sagst es, vieles wird entweder schon Zuhause oder eben in der Gesellschaft quasi vorgelebt und es wird so erzogen.

Bei kleinen Jungs heisst es dann immer "Männer weinen nicht" oder" Ein Indianer kennt keinen Schmerz" und bei kleinen Mädchen heisst es" Hier ein schickes Kleidchen für meine Prinzessin"

So fängt das an....


melden

Schuhticks - moderner Konsumwahnsinn?

28.05.2010 um 08:51
Ich kann mich noch gut an die Siebziger Jahre erinnern, als Männer (?) in Plateau-Schuhen mit 10-cm-Sohle und in Glitter-Silver herumliefen.
Schaut Euch alte Videos von Sweet oder Kiss an. Vergleichbares bevölkerte auch westdeutsche Fussgänger-Zonen.




Nein, grundsätzlich kann man natürlich darüber streiten, was und wieviel ein Mensch zu brauchen hat. Man kann zentral regeln, wie der Einheitsschuh auszusehen hat, und dass pro Frau und Jahr nur ein Paar Schuhe ausgegeben wird.

Scheint ja einige Leute hier zu geben, die sich dergleichen wünschen.


melden
tingplatz Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Schuhticks - moderner Konsumwahnsinn?

28.05.2010 um 16:59
@myself

Ja du würdest also auch bei einem bestimmten Alter eingreifen...das wollt ich nur wissen, wenn deine fiktive Tochter mit 10 cm aufwärts High Heel nach Hause trippelt. ;)

/dateien/mg62983,1275058770,suri-cruise-500

kuckmal @myself
- wäre das so für deine fiktive Tochter in Ordnung?

@Doors

Einheitsschuhe gibts schon...In Nordkorea, Sohle besteht aus Birkenholz, Obermaterial "Trabantplastik", gefüttert wird im Winter mit Eigenfett - falls vorhanden.
Frauen die psychologisch für Schuhticks anfällig sind, könnten dort ja mal Seminare vor durchgeladenen Kalaschnikows abhalten... Yeah - verrückte Welt, nicht wahr? :D


melden

Schuhticks - moderner Konsumwahnsinn?

28.05.2010 um 17:06
@tingplatz
Nicht wirklich verwunderlich,wenn man sieht,wie die Eltern ansonsten so gestrickt sind...


melden

Schuhticks - moderner Konsumwahnsinn?

28.05.2010 um 18:41
Wenn manche Frauen unbedingt meinen, sich eine riesige Schuhsammlung anzulegen, dann soll es ihnen recht sein. Das schadet niemandem.

Ich besitze weder viele noch wenige Schuhpaare. Alles entspricht dem Durchschnitt.
Ein Paar Sandalen, Flip-Flops, Turnschuhe, Ballerinas und Schuhe, die ich mir jeden Tag anziehe, reichen bei mir vollkommen aus. ;)
@Doors
So ist das in einer Überfluss-Gesellschaft:

Wer es sich leisten kann, fängt an, Dinge zu sammeln oder zu horten. Ob es nun Schuhe sind, Brillen, Modelleisenbahnen, Oldtimer, Münzen, Briefmarken, Hüte, Comics, Bücher, Schallplatten etc.

Darin sehe ich keine Verschwörung der Industrie und auch keinen (weiblichen) Irrsinn.
Wer das Geld über hat, kauft sich davon Sachen, die er/sie mag. Diese Vorliebe müssen andere nicht teilen.

Wenn jemand bei einer Auktion 25.000 EUR für ein Stück altes, stempelverschmiertes und gezacktes Papier in Daumennagelgrösse hinlegt, oder für eine Flasche Wein, den man noch nicht einmal mehr trinken kann, dann kann ich nur sagen: Okay, wenn alle Beteiligten damit glücklich sind...

Wenn ich meine Frau auf ihre luxuriösen Sonnenbrillen anspreche, die sie nicht nur hortet, sondern auch gern mal in Cafes liegen lässt (Grrr!) und diskret darauf hinweise: "Du kannst doch nie mehr als eine zur Zeit aufsetzen", dann zeigt sie in mein Zimmer, in dem sich Regale unter ersteigerten historischen Plastikmodellbausatz-Kartons biegen und sagt: "Na und? Die kannst Du ja nicht mal bei Sonne aufsetzen."

Nein, da können Frauen meinetwegen Schuhschränke im Imelda-Marcos-Format haben - so lange die Kinder nicht hungern müssen, ist das akzeptabel.
Dieser Meinung kann ich mich komplett anschließen.
@Kehna
Besonders grausam sind Ballerinas. Kaum eine Frau hat so schlanke Füße bei denen sie gut aussehen; und alle Frauen die ich damit laufen sah, watschelten wie Enten. Außerdem finde ich Frauen in Highheels amüsant, die darin nicht laufen können. Darüber hinaus machen solche Schuhe die Füße kaputt (z.B. Hammerzeh, schiefe und krumme Zehen) da bekommt man doch einen Grauen.
Also, ich gehöre zu den Menschen, die eher kräftige Beine besitzen und benutze im Sommer hin und wieder Ballerinas. Ich kann jedoch bestätigen, dass es auf keinen Fall "grausam" aussieht...
Außerdem trage ich nicht immer Ballerinas, so dass mir Hammerzehen und sonstiges erspart bleiben.


melden

Schuhticks - moderner Konsumwahnsinn?

28.05.2010 um 20:29
@tingplatz

Es fällt mir sehr schwer zu glauben, dass diese Kinder sich wirklich aus freien Stücken für diese Schuhe entscheiden. Und sollten sie es doch tun, sollte man sich daheim mal Fragen, ob noch alle Nadeln am Baum sind, bzw. die Erziehung altersgerecht ist...

Kinder sollen Kinder sein. Und Kinder laufen, spielen, toben, rennen... Und das am besten in angebrachtem Schuhwerk ;)


1x zitiertmelden

Schuhticks - moderner Konsumwahnsinn?

28.05.2010 um 21:08
Zitat von myselfmyself schrieb:Kinder sollen Kinder sein. Und Kinder laufen, spielen, toben, rennen... Und das am besten in angebrachtem Schuhwerk
Genau so ist es. Aber die Mütter jener kleinen "Prinzessinnen" behaupten immer, ganz stolz auf den Nachwuchs, die Kinder würden es selber so wollen. Da frage ich mich, wie sehr man sich selber etwas vormachen kann und wie fehlgeleitet der Mutterinstinkt ist.


melden