Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

21 Tote bei Loveparade

3.817 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Duisburg, Loveparade ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

21 Tote bei Loveparade

29.07.2010 um 09:02
@Gamma7

ja die Diskussion ist mir bestens bekannt. Aber meistens zieht der Verschwörungsbereich bei solchen Themen immer mit. da wird sich nie was ändern. ;)


melden

21 Tote bei Loveparade

29.07.2010 um 09:03
haha ich schrei mich weg:
1:Demo???? Wofür/ Wogegen???
2: Ist gerade im essenerRadio gesagt worden, das der OB garkeine Genehmigung unterschrieben hat, das sei nich seine Aufgabe...


L**O**L

Das wird ja immer geiler!!!!


3x zitiertmelden

21 Tote bei Loveparade

29.07.2010 um 09:04
@NoSilence
Zitat von NoSilenceNoSilence schrieb:Die Schuld tragen auch die Drängler und Schubser
Ja ich finde auch, daß die eine Mitschuld haben, zumal ja erst die Panik ausbrach nachdem die alle dort hochgekletter sind und runter fielen. Obwohl ich sagen muß, daß es wirklich sehr eng dort war Oo


melden

21 Tote bei Loveparade

29.07.2010 um 09:05
Inzwischen ist ja schon bekannt, daß zu wenig Polizeikräfte eingesetzt wurde.
Und - wie NoSilence schon sagte, einer Menge Besucher ging der Einlass
viel zu langsam vonstatten. Sie überrannten die Einzäunungen und strömten
eigenmächtig, ohne daß man es überhaupt noch wirksam kontrollieren konnte,
Richtung Tunnel. Was soll die bis dahin ohnehin schon überforderte Polizei,
die zudem sprichwörtlich überrannt wurde, noch ausrichten ?


melden

21 Tote bei Loveparade

29.07.2010 um 09:12
Zitat von NoSilenceNoSilence schrieb:Jaja die BILD-Zeitung. Sonst bei der Userschaft verpönt und als Blöd-Zeitung verschrien, aber dann doch irgendwie jeden Stuss glauben, was die Zeitung, welche nur auf Quote aus ist, so zu sagen hat.
Der Ton ist nicht der beste...aber direkte Lügen schreiben die auch nicht. Sie haben einen etwas dramatischen Schreibstil. Revolverblattimage halt.
Alles was hier bislang für bare Münze genommen wurde, stand ebenfalls so in der Bild.
Ist immer das gleiche, schon seit Jahren. Keiner liest sie...aber alle wissen was drin stand. :D

Für gewöhnlich liest man die aktuellen Neuigkeiten der Bild aber schon bald darauf in andern Zeitungen. Nur eben etwas später. ;)
Zitat von ThalassaThalassa schrieb:Bei Dienstaufsichtsbeschwerden wird auch in den eigenen Reihen ermittelt, das könnten die sich garnicht leisten, da etwas zu vertuschen bzw unter den Tisch fallen zu lassen.
Kommt immer wieder vor. Wenn du gegen jemanden Ermitteln mußt, mit dem du anschließend noch weiter zusammen arbeiten mußt, bist du automatisch befangen.

Ganz genau mit dieser Begründung sollte die Duisburger Polizei eben nicht in den eigenen Reihen ermitteln!


1x zitiertmelden

21 Tote bei Loveparade

29.07.2010 um 09:13
@bolderdash

Eng war es auch nur da, weil alle auf die Party wollten. kein normaler Mensch mit Verstand drückt sich press an press an andere Leute. Allein schon um zumindest seine Intimsphäre zu wahren.


1x zitiertmelden

21 Tote bei Loveparade

29.07.2010 um 09:13
@NoSilence

Ich weiß in etwa was du meinst, aber da kann man nicht von Schuld sprechen, vielleicht ganz entfernt mitverantwortlich oder auslösend. Aber die Schuld, dass der Zu-, und Abfluss nicht korrekt geregelt wurde, zumal es sich auch schon um ein nicht optimales Gelände handelt, lässt scih unmöglich an die Besucherweiter reichen.

Es hätte ja gar nicht zu solchen Drängeleien kommen können, wäre es nicht so voll gewesen über einen so langen Zeitraum.
Und das wäre es ja nicht, wenn die Security im oberen Bereich der Rampe die Leute weitergeleitet hätte. Also mal abgesehn von Bildzeitung und anderen Medien, was gestern in der PK berichtet wurde, und vor allem WIE es rüberkam hat mich in meiner Meinung nochmals bestätigt und für mich steht der Verantwortliche fest.

Jetzt gehen allerdings wieder Gerüchte rum, dass der Tunnelbereich und die Rampe nicht zum "Festivalgelände" gehören würden. Dann würde die Sache wahrscheinlich anders aussehen. Allerdings hätten dann an den beiden Tunneleingängen keine Vereinzelungsschleusen vom Veranstalter sein dürfen.

Das passt nicht zusammen. Wenn das aber zum Gelände gehörte ist die Sache doch klar.

Man darf gespannt sein ob, und wann sich mal einer der offensichtlich Verantwortlichen zu Wort meldet.


melden

21 Tote bei Loveparade

29.07.2010 um 09:14
Zitat von history_xhistory_x schrieb:Ist gerade im essenerRadio gesagt worden, das der OB garkeine Genehmigung unterschrieben hat, das sei nich seine Aufgabe...
Das und das komplette Interview stand auch in der immer -lügenden- Bildzeitung. :D


melden

21 Tote bei Loveparade

29.07.2010 um 09:19
Ja das stimmt, es hätten wesentlich mehr Polizisten und SIcherheitskräfte vor allem kompetente Kräfte da sein müssen.
Es nutzt nichts wenn man das Leben anderer aus Geldgeilheit gefährdet.
Verdienen tut man ja nicht schlecht, das weiß ich aus Erfahrung und die (2) an der Treppen haben auch nichts falsch gemacht es waren aber halt eben zu wenig.

Da wurde von vorn bis hinten gefuscht und gespart wo es geht.

Frei nach dem Motto:
Für soviel (Geld) wie möglich , so wenig (machen) wie nötig.


1x zitiertmelden

21 Tote bei Loveparade

29.07.2010 um 09:19
@Trapper
Zitat von TrapperTrapper schrieb:Der Ton ist nicht der beste...aber direkte Lügen schreiben die auch nicht. Sie haben einen etwas dramatischen Schreibstil. Revolverblattimage halt.
Das stimmt. Die "Wahrheit" erfährt man in der Bild meistens ebenso wie überall anders auch. Nur nicht in einem Umfang wie man es von anderen Blättern gewohnt ist.

Für den schnellen Informationsschub reicht sie aus, wenn man sich ausgiebig informieren will, nicht.

Und natürlich hat sie einen reißerischen Erzählstil, genau das ist der Grund warum jeder der sie angeblich nicht liest immer wieder um die Schlagzeilen stolpert und sie doch durchblättert wenn nicht sogar kauft.

Man sollte sich nicht auschließlich aus dieser "Zeitung" seine "Bildung" holen, so wie es leider viele Leute tun.


melden

21 Tote bei Loveparade

29.07.2010 um 09:20
@octoputer

Man kann aber auch nicht ganz die Verantwortung an andere abgeben und schreien "der wars, ich wars nicht". Denn die Todesopfer wurden nicht vom Veranstalter niedergetrampelt, sondern von den panischen Partypeoples, die alle nur zu der Feier wollten und sich keiner Schuld bewusst sind. Sie haben noch nicht mal gemerkt, dass die Menschen vor ihnen auch nur auf die Party wollten, und nicht zur Dekoration stehen blieben.
Wozu gibt es den bösen OB, die böse Polizei und den bösen Veranstalter, die man wunderbar beschuldigen kann, denn sie hatten ja das fröhliche Fest veranstaltet ;)


melden

21 Tote bei Loveparade

29.07.2010 um 09:22
@ Trapper ( mein inzwischen liebgewonnenes herzblatt)

Ich lese dieses Schmierblatt, wenn überhaupt nur aus Langeweile.

Außer dem Datum und der Seitenzahl stimmt da eh nix


2x zitiertmelden

21 Tote bei Loveparade

29.07.2010 um 09:23
@history_x
Doch der Sportteil^^^^


melden

21 Tote bei Loveparade

29.07.2010 um 09:23
Zitat von history_xhistory_x schrieb:Demo???? Wofür/ Wogegen???
Fußballfans haben einen stillen Trauermarsch durch den Tunnel gemacht und trugen die Landesflaggen der Verstorbenen.
Beteiligung etwa 1200 Personen.

Es wurde auch zu eine Demo vor dem Duisburger Rathaus aufgerufen.
Die Demonstranten sollten sich hinlegen um die Toten zu symbolisieren.
Kein Schwein ist erschienen. :D

Aber es gab eine Bombendrohung gegen die Stadtverwaltung.
Polizei rückte an. Fehlalarm. Alle etwas nervös derzeit....

Quelle:
BILD
:D


melden

21 Tote bei Loveparade

29.07.2010 um 09:24
@history_x
Zitat von history_xhistory_x schrieb:Ich lese dieses Schmierblatt, wenn überhaupt nur aus Langeweile.
ja nee is klar ;)
Dann würde ich aus Langeweile eher ein gutes Buch lesen anstatt die Bild. Aber Bild dir deine Meinung.


melden

21 Tote bei Loveparade

29.07.2010 um 09:25
@ NoSilence

So hab ich das noch nicht gesehen, aber andererseits wie willst du stehen bleiben wenn alles von hinten drückt denn hinten weiß doch keiner was los ist...


melden

21 Tote bei Loveparade

29.07.2010 um 09:27
Ein Buch zulesen, lässt meine Arbeit nicht zu.Nicht immer zumindest und wenn sie hier schon mal liegt kann man doch mal durchblättern


melden

21 Tote bei Loveparade

29.07.2010 um 09:28
@history_x

Nun ja, man kann sich ja an drei Fingern abzählen, dass die Leute vorne stehen, weil es eben nicht weiter geht. Aber anstatt abzuwarten, wird lieber gedrängelt und unterstellt den stehenden, dass sie aus Spass den Zugang blockieren, weil ihnen gerade danach ist.


melden

21 Tote bei Loveparade

29.07.2010 um 09:29
http://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/0,1518,708953,00.html (Archiv-Version vom 30.07.2010)
Innenminister Jäger betonte, die Verantwortung für die Geschehnisse auf dem Festgelände und damit für die Toten trage allein der Veranstalter. Dies verhalte sich ähnlich wie die Aufsicht in Stadien bei Fußballspielen. Die Verantwortung für die Genehmigung der Love Parade habe wiederum die Stadtverwaltung.

Wehe wies darauf hin, dass Lopavent und die Stadt Duisburg von der Polizei im Vorfeld auf Sicherheitsbedenken im Bereich des Tunnels hingewiesen worden seien. Der Polizei sei jedoch erst am Tag der Love Parade auf Nachfrage die Erlaubnis für die Veranstaltung ausgehändigt worden, sagte Wehe. Eine vertrauensvolle Zusammenarbeit der Behörden "stelle ich mir anders vor", sagte Jäger.
Wirklich in interessanter Artikel, wie ich finde.
Am Montag hatte Schaller seinerseits Vorwürfe gegen die Polizei erhoben und unter anderem gesagt, zur Katastrophe hätte deren verhängnisvolle Anweisung geführt, die Tunnel zu öffnen.

Dem traten der Innenminister und der Inspekteur der Polizei, Dieter Wehe, nun entschieden entgegen. In Wahrheit sei es den Ordnern nicht gelungen, die Tunneleingänge zu schließen, als es auf der Rampe zu voll wurde.

Die um 15.30 Uhr zu Hilfe gerufenen Beamten hätten dann versucht zu verhindern, was den überforderten Security-Leuten nicht gelungen sei, so Jäger: "dass die Menschen erdrückt werden". Die von den Beamten gebildeten Menschenketten hätten dem massiven Druck der teilweise aggressiven Raver jedoch nicht mehr standhalten können.

Gleichzeitig sei der Weg auf das Festgelände immer noch blockiert gewesen, weil die Menschen nicht weitergegangen seien, so Wehe. Nach dem Sicherheitskonzept der Veranstalter hätten aber Ordner - sogenannte Pusher - die Besucher dazu bringen sollen, auf die Freifläche zu gehen. Als die Situation außer Kontrolle geraten sei, habe der Veranstalter auch dort die Polizei zu Hilfe gerufen, sagte der Inspekteur.

Zu dieser Zeit sei aber der Druck der Massen zwischen Tunnel und Rampe bereits unerträglich geworden. Viele Menschen hätten über eine Treppe und einen Container zu fliehen versucht. "Ausschließlich am Fuß der Treppe erhöhte sich der Druck so stark, dass es zu den Todesopfern kam." Diese seien nach derzeitigen Erkenntnissen in der Menge erstickt, sagte Wehe, dem dabei die Stimme versagte.
http://www.spiegel.de/media/0,4906,23973,00.pdf (Archiv-Version vom 20.08.2010)

Hier gibts die PK nochmal in schriftl. Form, als PDF.


1x zitiertmelden

21 Tote bei Loveparade

29.07.2010 um 09:29
Zitat von history_xhistory_x schrieb:Ich lese dieses Schmierblatt, wenn überhaupt nur aus Langeweile.
ich bekomme die jeden morgen umsonst. *seufz
Zitat von history_xhistory_x schrieb:Außer dem Datum und der Seitenzahl stimmt da eh nix
Das ist aber wirklich ein dummes Vorurteil.
Ich dachte aber mal genau so. Nur irgendwann fällt auf das sie die news wirklich schneller bringen als andere. Leider etwas dramatischer beschrieben.
Denk dir die Klatschspalten einfach weg.
Immerhin ist die Zeitung nicht politisch angebunden wie die meisten andern Blätter.

Ich lese parallel dazu die Rheinische Post und muß sagen das die Meldungen Inhaltlich absolut gleich sind. Bild ist nur meistens einen Tag früher dran. ;)

Tja...ich geb dem Blatt halt ne chanche.


1x zitiertmelden