weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Beeinflussung durch Musik (hip-hop/rap)

183 Beiträge, Schlüsselwörter: Gewalt, Drogen, RAP

Beeinflussung durch Musik (hip-hop/rap)

26.08.2010 um 11:07
Ich selbst höre Hip Hop seit ich interesse für Musik entwickelt habe! Und der ist heftig! Ich trinke nicht, ich nehme keine Drogen, ich bin friedlich! Ich kenne aber auch andere Beispiele! Eine 13- jährige (die hier im Haus wohnt) sagte mal zu ihrer Mutter:
"Gell, Mama! Wenn ich jetzt Schwanger werde ist das gar nicht schlimm! Die Janine im Lied von Bushido hat es ja auch gescbhafft!"
Ich denke es gibt solche und solche Kinder! Ein paar lassen sich dadurch beeinflussen, ein paar eben nicht! Eltern sollten darauf achten was das Kind hört, und nicht gleich alles verbieten sondern eher drüber Reden! Damit die Kinder es verstehen! Und bestimmte sachen sollten inder wirklich nicht hören, sag ich jetzt mal! Da ommts auch viel aufs Alter und auf das Kind selbst an!


melden
VHO-Hunter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beeinflussung durch Musik (hip-hop/rap)

26.08.2010 um 11:13
Addy schrieb:Eltern sollten darauf achten was das Kind hört, und nicht gleich alles verbieten sondern eher drüber Reden
Man kann aber bei seinem Kind nicht darauf achten, was es hört! Angenommen, das Kind geht zu einem Freund und hört dann dort solche Null-Hirn-Tracks, also mit achten ist da nicht!
Wobei ich dir vollkommen zustimme, dass man mit den Kindern gerade über solche Texte reden muss, anstatt es zu ignorieren!


melden

Beeinflussung durch Musik (hip-hop/rap)

26.08.2010 um 12:13
Wie zu jeder Zeit hat die Musik auf manche Menschen mehr Einfluss als auf andere.... Es gab ja nun schon mal eine gehörige Kiffer-Zeit - dazu musste nicht der HipHop geboren werden...

Mein Sohn sagte mal zu mir im jugendlichen Alter, Mama, musst keine Angst haben, ich bin HipHoper und die kiffen höchstens mal, würde ich Techno hören, die werfen alle Pillen ein, das ist schlimmer.

Also, ich hatte einen HipHoper zu Hause, kein Problem, mir war die Musik lieber als das Techno Gedaddel. einige Lieder fand ich sogar gut und höre heute noch was aus der Richtung. die ganz schlimmen Texte hat man sich eh nicht getraut bei Mutti zu hören.

Mein Sohn ist erwachsen, normal, kifft nicht, raucht nichtmal, hat noch niemanden geschwängert (nicht dass ich es wüsste ;-)) und ist auch nicht "asi" drauf.

Dennoch gibts sicher auch andere "Kinder".... für meinen Sohn war das immer nur Musik, für ihn waren Sido, Bushido und der Frauenarzt oder wie die alle hießen und heißen nicht DIE Vorbilder und Helden.

Duffine


melden
sanatorium
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beeinflussung durch Musik (hip-hop/rap)

26.08.2010 um 15:18
@Waldfreund
da geb ich dir echt recht... aber ka irgendwie regt mich auf wenn leute "hip hop macht kriminell" oder sone oberflächliche kacke verallgemeinen...

@VHO-Hunter
mainz-mombach soll auch bisschen schlimm sein
aber der "asozialste" ort in mainz is echt die neustadt ;) goetheplatz, valencia park, neben polizeipräsidium wird manchma einfach gekifft

klar isses nich wie in amerika, aber wie gesagt ich weiß nich ob man das ghetto nennen kann oder nich aber ich kenn einige abgefuckten familien hier


melden

Beeinflussung durch Musik (hip-hop/rap)

26.08.2010 um 15:23
@sanatorium

das nennt man ärmliche gegend

es Gab mal Ghettos in Deutschland während des 2 Weltkriegs dort wurden die Juden von den Nazis hingebracht

Wikipedia: Ghetto


melden

Beeinflussung durch Musik (hip-hop/rap)

26.08.2010 um 15:25
@Duffine

Frauenarzt ist kein rapper sondern technoproduzent


melden
lucky--89
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beeinflussung durch Musik (hip-hop/rap)

26.08.2010 um 15:25
Hab nicht alles gelesen.

Aber natürlich beeinflusst das die heutigen Jugendlichen.

Hört die euch mal an mit ihrem "alter" "mann" "fick disch"......

Das haben die doch von ihren "Gangsta-Rappern" :-)


melden

Beeinflussung durch Musik (hip-hop/rap)

26.08.2010 um 15:28
@lucky--89


Sowas nennt man unintegrierte Bushido Türken und MöchtegerntAusländer(Sind übrigens Deutsche)

das hat mit Hip Hop nicht zu tun dass sind Idioten die einen IQ von 5 haben und nichts in der Hauptschule gelernt haben


melden
sanatorium
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beeinflussung durch Musik (hip-hop/rap)

26.08.2010 um 15:29
@lucky--89
genau... hast auch viele argumente undso gebracht

@Creizie
wenn ein ghetto ein ort ist wo juden wohnen MÜSSEN dann gibts ja in amerika auch keine ghettos^^
hört doch mal mit der alten bedeutung von dem wort auf...
heutzutage sieht man als ghetto halt ein viertel wo die leute arm sind und die gewalt herrscht, müssen da erst schüsse falln oder juden drin sein damit man es ghetto nennen darf? xD
Voll viele sagen "es gibt keine ghettos in deutschland,..." und wechseln dann aus angst die straßenseite wenn denen paar jugendliche entgegenkommen :D
naja mir egal dann nennts halt "ärmliche gegend" wenns euch glücklich macht


melden

Beeinflussung durch Musik (hip-hop/rap)

26.08.2010 um 15:31
ich hör schon seit ich 8 bin Grindecore,Deathcore un so ein zeug un nein ich bin nich Geisteskrank^^


melden
lucky--89
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beeinflussung durch Musik (hip-hop/rap)

26.08.2010 um 15:31
@sanatorium
Ich brauch keine Argumente bringen. Ich sehe die Jugendlichen jeden Tag und höre wie die reden. Nicht alle, aber der größte Teil


melden
lucky--89
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beeinflussung durch Musik (hip-hop/rap)

26.08.2010 um 15:32
@Creizie
Ja, aber genau die lassen mit ihren tollen neuen lauten Handys jeden wissen was für tollen Gangsta-Rap die hören.


melden
sanatorium
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beeinflussung durch Musik (hip-hop/rap)

26.08.2010 um 15:33
@lucky--89
irgendwo hast du ja recht
aber ich selber rede nicht so und fühle mich immer irgendwo angegriffen :D versteh das.
außerdem hab ich viele freunde die so reden wie du es beschreibst, aber es sind trotzdem korrekte menschen... denen kann man mehr vertrauen als irgendwelchen braven gymnasium kinder die noch nie eine schlägerei hatten.


melden

Beeinflussung durch Musik (hip-hop/rap)

26.08.2010 um 15:35
@sanatorium

naja für mich ist ein ghetto wo die schwarzen für annerkennung kämpfen und wenn du dich mit der geschichte der Ghettos befasst dann wirst du merken das die heutigen Ghettos wie die Judenghettos sind also ein Wohnviertel wo jeweils fast nur eine ethnische gruppe lebt nur halt hier stadt den Juden die Schwarzen.

Der Hip Hop ist übrigens dadurch enstanden das die Schwarzen von dem leben im Ghetto is

und ein paar jahre später dachte sich ein halbtunese: ''Isch mach jetzt fette Hip Hop für meine Homies in Berlin''


melden
lucky--89
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beeinflussung durch Musik (hip-hop/rap)

26.08.2010 um 15:35
@sanatorium
Kann ja sein dass die trotzdem nette Leute sind. Ich hab ja auch nicht behauptet dass an diesen Leuten irgendwas schlechtes ist.

Ich finds ja sogar ganz witzig denen mal zuzuhören! Da lacht man sich ja schlapp.

Du brauchst dich auch nicht angegriffen zu fühlen, ich sage nur dass ich der Meinung bin, dass die Musik diese Leute beinflusst.


melden
sanatorium
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beeinflussung durch Musik (hip-hop/rap)

26.08.2010 um 15:36
@Creizie
hast mit allem recht außer mit dem letzten satz.
bushido hat nich den deutschen hip-hop erfunden...


melden

Beeinflussung durch Musik (hip-hop/rap)

26.08.2010 um 15:36
@lucky--89

Naja Schau dir ihre Vorbilder an lauter Großmäuler wie Bushido und so das kann man nicht mal Hip Hop oder Rap nennen das ist einfach nur angeberei mit Musikalischer untermalung


melden
sanatorium
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beeinflussung durch Musik (hip-hop/rap)

26.08.2010 um 15:37
@lucky--89
ja ok stimmt ja teilweiße, aber mich beeinflusst sie halt nicht ;D


melden

Beeinflussung durch Musik (hip-hop/rap)

26.08.2010 um 15:37
@sanatorium


Das weiss ich natürlich das war nur ein Beispiel


Ich kenn den Anis seine Geschichte


melden
sanatorium
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beeinflussung durch Musik (hip-hop/rap)

26.08.2010 um 15:39
@Creizie
ok ;D aber wer warn nochmal die ersten die deutschen hip hop gemacht haben?
fettes brot, die beginner, fanta 4 oder wat?
find ich eig. auch ganz nice aber nich ganz so mein ding...

sido is deutschraplegende kann man echt sagen! der war der erste der so den härteren rap gebracht hat und auch populär gemacht hat, er hat eigentlich den weg für die andren aggro rapper geebnet, und bushido würde ohne sido keiner kennen... bushido is ein undankbarer möchtegern.


melden
332 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt