weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Kohlenhydrate: gut oder böse ?

181 Beiträge, Schlüsselwörter: Sport, Diät, Abnehmen, Kohlenhydrate

Kohlenhydrate: gut oder böse ?

27.11.2010 um 13:30
Hallo !
Nach zahlreicher auseinandersetzung vieler verschiedener diäten,Diätdrinks etc. würde ich nun gerne einmal eure Meinungen bzw. erfahrungen hören.
Laut aussagen einiger leute soll ja eine Kohlenhydratlose Ernährung zu einem guten und schnellen abnehmen führen.anstatt nudeln,kartoffeln etc... eben viel eiweiß;vor allem abends.

in sportartikeln und büchern wird allerdings beschrieben,dass man kohlenhydrate zu sich nehmen soll,da diese der energiegewinnung beitragen.soll das nun heißen,dass ich ohne kohlenhydrate weniger energie zum sportmachen habe ?

desshalb frage ich nun hier:
kohlenhydrate ja oder nein ? gut oder böse ?

liebe grüße


melden
Anzeige
Beria2
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kohlenhydrate: gut oder böse ?

27.11.2010 um 13:31
kohlenhydrate sind gut !!!


melden

Kohlenhydrate: gut oder böse ?

27.11.2010 um 13:33
@Beria2
ne begründung wäre vielleicht auch mal hilfreich ;)


melden
Beria2
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kohlenhydrate: gut oder böse ?

27.11.2010 um 13:34
laut wiki sind die wichtig Wikipedia: Kohlenhydrate


melden

Kohlenhydrate: gut oder böse ?

27.11.2010 um 13:37
@Beria2
hast du denns chon erfahrungen mit eiweißdiät oder kohlenhydratarmer oder-loser ernährung ?


melden
Beria2
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kohlenhydrate: gut oder böse ?

27.11.2010 um 13:38
@Sam89
Nein.


melden

Kohlenhydrate: gut oder böse ?

27.11.2010 um 13:40
@Sam89
Ich denke man kann das pauschal gar nicht sagen weil jeder Körper anders ist und anders reagiert. Ich habe auch schon mal versucht alle Kohlehydrate wegzulassen und ich hab sogar zugenommen! Meine Schwester hat das gleiche gemacht und hat abgenommen.

Auf jeden Fall liefern Kohlehydrathe wichtige Energie. Während meiner 0 Kohlehydrate Diät war ich sowas von müde und niedergschlagen, mein Kreislauf war am Boden und ich fühlte mich gar nicht gut. Ich würd es nicht mehr machen.


melden

Kohlenhydrate: gut oder böse ?

27.11.2010 um 13:44
ich bin seit circa 3 wochen dran,kohlenhydrate so gut es geht zu meiden.allerdings muss ich zugeben das es mit doch recht schwerfällt.und die umstellung finde ich mich allerdings keineswegs müde oder schlechter.ganz im gegenteil! zurzeit ernähr ich mich dadurch gesünder , mehr obst ,salat,gemüse,...ich nehme auch ab,allerdings sehr sehr langsam.und das würd ich gern etwas mehr beschleunigen...


melden

Kohlenhydrate: gut oder böse ?

27.11.2010 um 13:45
Den Kohlehydraten wohnt nichts schlechtes oder gutes inne, es ist der Mensch welcher wertet und darüber entscheidet, wem er wenn schon nicht sich selber er seine unpässliche Figur anlasten will. :D


melden

Kohlenhydrate: gut oder böse ?

27.11.2010 um 13:48
@Sam89
Ich hab auch echt viel probiert und was bei mir innerhalb von 2 Wochen 5 Kilo ausgemacht hat war Weight Watchers. Obwohl ich das jetzt nur noch so ein bisschen mit den Punkten mach, hab ich das Gewicht gehalten. Ich hab mir einfach dieses Buch mit den Punkten gekauft und das ohne diese Treffen gemacht. Durch die Punkte wird einem bewusst welche Lebensmittel man eher lassen sollte und was ich am Besten fand: Man darf alles essen!


melden

Kohlenhydrate: gut oder böse ?

27.11.2010 um 13:52
@pink__panther
pink__panther schrieb:Durch die Punkte wird einem bewusst welche Lebensmittel man eher lassen sollte
Stimmt, ich halte das auch so.

@Sam89

Ich esse grundsätzlich Kohlenhydrate zu Mittag und gehe ihnen abends aus dem Weg, das klappt eigentlich ganz gut bei einer Abnahme


melden

Kohlenhydrate: gut oder böse ?

27.11.2010 um 13:54
Bei mir hat das mit den Kohlenhydrathen nie geklappt. Und mir macht es auch nichts aus, da ich Abends sehr spät heimkomme, mach ich da öfters mal Nudeln oder sowas. Da ist es sehr schwer auf KH zu verzichten.


melden

Kohlenhydrate: gut oder böse ?

27.11.2010 um 13:59
Ein guter Tipp scheint mir, das man ans bewegen kommt, das ist das A und O.

Wer bereits Morgens nach dem Aufstehen und auf nüchternen Magen 20 Minuten mit dem Ergometer strampelt, verbrennt Körperfett und kurbelt für den gesamten! restlichen Tag
seinen Stoffwechsel an.

Dazu noch ein bisschen Kalorien zählen, unter Berücksichtigung der Körpergröße, des vorhandenen Gewichtes und den Alltagsablauf, fertig, der Rest geht von alleine.

Allensfalls sollte maqn beachten, nicht zu schnell abzunehmen, Nachhaltigkeit und Umgewöhnung ist Trumpf. Mehr als nen halbes Kilo pro Woche sollte man wohl gar nicht verlieren.

Gut am Anfang geht es schneller, wenn plötzlich Sport ins Spiel kommt, verliert der Körper etwas Wasser.


melden

Kohlenhydrate: gut oder böse ?

27.11.2010 um 14:10
momentan habe ich urlaub, da ist sport dann auch mal mit dabei in meinem leben.
allerdings arbeite ich als gärtnerin und da abends noch sport zu machen, das ist echt mies und da wäre ich auch zu platt.desshalb esse ich während der arbeitszeit auch nur gemüse,obst,...das problem ist dann eben immer die esserei am abend,wenn man anchhause kommt....aber was kann ich dagegen tun,wenn ich immer so spät noch hunger habe ?


melden

Kohlenhydrate: gut oder böse ?

27.11.2010 um 14:15
@Sam89
Das ist auch mein Problem. Ich arbeite 10 Std. ohne Pause und komme gegen 19.30 Uhr heim und da ich den ganzen Tag über nur wenig esse, esse ich da dann warm und was mir schmeckt. Und von daher ist mir das mit den Null-Kohlehydraten bei mir so ne Sache. Mich macht alles andere auch nicht wirklich satt.

Ich würde es wirklich mit den Punkten probieren. Ist echt super und man darf halt auch mal ne Pizza essen.


melden

Kohlenhydrate: gut oder böse ?

27.11.2010 um 14:17
@Sam89
abends kannst du doch salat essen oder anderes kalorienarmes gemüse.

und ich hab die letzen 2 wochen ca 6-7 kg abgenommen und habe auf alles verzichtet, außer schokolade :D ja und inzwischen esse ich wieder auch anderes und mein gewicht sinkt weiter aber nicht so schnell , deswegen werde ich wieder so 3-4 tage nur schokolade essen. also kohlenhydrate sind gar nicht "böse". am ende kommt es ja auf die kalorien an.


melden

Kohlenhydrate: gut oder böse ?

27.11.2010 um 14:22
@Lillymilly
Also nur Schokolade?? Wie viel am Tag? Das hört sich ja toll an :-)


melden

Kohlenhydrate: gut oder böse ?

27.11.2010 um 14:29
@pink__panther
ich hab meistens nur 1 bis 2 tafeln gegessen, aber man kann bis zu 3 essen und dabei auch noch gewicht verlieren. also höchstens 300 g schokolade, das macht dann etwa 1800kcal.
man muss nicht hungern, denn schokolade sättigt ganz gut. und außerdem habe ich dabei gelernt nur dann zu essen, wenn ich wirklich hunger habe.
und sonst habe ich nur wasser und zuckerfreie getränke getrunken :)

und das wichtigste habe ich vergessen zu erwähnen: man sollte nur schokolade ohne nüsse, karamel oder ähnlichem essen. zb. kinderschokolade geht oder die ganz einfache milka oder aldi schokolade.


melden

Kohlenhydrate: gut oder böse ?

27.11.2010 um 14:40
@Lillymilly, das ist bis jetzt die beste Diät, die ich gehört habe. Dass stimmt, aber mit schwarzer Schokolade ist es noch gesunder.


melden
Anzeige

Kohlenhydrate: gut oder böse ?

27.11.2010 um 14:43
@Dr.AllmyLogo
je nachdem welche man am meisten mag. man kann auch weiße essen.


melden
314 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden