weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Veröffentlichung persönlicher Daten von Straftätern?

186 Beiträge, Schlüsselwörter: Wikileaks, Sexualstraftäter, Straftäter

Veröffentlichung persönlicher Daten von Straftätern?

09.12.2010 um 14:20
Ich bin dafür und zwar aus folgenden gründen:

wenn man weiß, sein nachbar ist vorbestraft wegen sexuellem mißbrauch, wird man nie sein kind rüber zum spielen schicken....wie oft vergreift sich ein nachbar an den nachbarskindern....

wenn bekannt ist, das man bei bestimmten vergehen öffentlich an den pranger gestellt wird und jeder im umfeld sehen kann was ich getan habe...und die folgen kann sich jeder halbwegs geistig normale ausrechnen....das schreckt zumindest einige zukünftige täter ab....

und das vergewaltiger gemieden und ausgestoßen werden ist richtig so...denen gehört immo der schniedel abgeschnitten...oder man steckt ihn für jahre mit einem homo in eine zelle....bei uns kommen straftäter eh super davon....was bekommt ein vergewaltiger? ein dieb bekommt meist eine viel höhere strafe...naja güter zählen wohl mehr als ein mensch....


melden
Anzeige

Veröffentlichung persönlicher Daten von Straftätern?

09.12.2010 um 14:22
@Seraphir
Seraphir schrieb:wenn man weiß, sein nachbar ist vorbestraft wegen sexuellem mißbrauch, wird man nie sein kind rüber zum spielen schicken....wie oft vergreift sich ein nachbar an den nachbarskindern...
Vielleicht wird ein Mann/ eine Frau ja ausgerechnet bei Deinem Kind zum Ersttäter. Wer weiß.
Also bleibt dir im Endeffekt nichts anderes übrig, als Wert auf die Erziehung und Aufklärung Deines Kindes zu legen.


melden

Veröffentlichung persönlicher Daten von Straftätern?

09.12.2010 um 14:30
das eine hat doch mit dem anderen nichts zu tun...

es verhindert das täter nocheinmal zuschlagen, natürlich nicht immer, aber zumindest bei einigen und das ist zum schutz der menschen gedacht und sinnvoll...


des weiteren bin ich für die todesstrafe...wieso lebenslang auf unsere staatskosten leben? ein kinderschänder und mörder hat kein recht mehr auf ein leben und wie komm ich dazu für so ein monster aufzukommen, ein leben lang?


melden

Veröffentlichung persönlicher Daten von Straftätern?

09.12.2010 um 14:32
@Seraphir
was ist mit denen, die nicht benannt sind? was ist mit dem engsten familienkreis?

man ist vor nichts sicher - glaube mir

und da stimme ich @niurick auch zu: die kinder zu selbstbewussten menschen erziehen, sie sollten schon bald zum ausdruck bringen, was ihnen gefällt oder nicht

kinder haben eigentlich ein gefühl für andere - meine tochter hat bei manchen rigeros nein, wenn es darum ging "guten tag" zu sagen - das habe ich akzeptiert

uns eltern obliegt es ihnen beizubringen, damit sie eben nicht wie schäfchen sind und brav mitlaufen oder sich von was süßem oder anderem "bestechen" lassen


melden

Veröffentlichung persönlicher Daten von Straftätern?

09.12.2010 um 14:34
@Seraphir

Wisch' Dir mal die Keife vom Mund.

Bei einer solchen Datenbak bräuchte es Eltern, die sich darin informieren; ansonsten wäre sie sinnlos. Wir sehen aber oft das Gegenteil: Eltern, die sich einen Dreck darum kümmern, was ihre Kids essen, ob sie zur Schule gehen, ob sie rauchen oder sich ins Koma saufen.
Da kommst Du mit Deiner Idee nicht weit!


melden

Veröffentlichung persönlicher Daten von Straftätern?

09.12.2010 um 14:34
@Seraphir
yo - bin auch der meinung - und am allerbesten schon vorher

was meinst du wie viele leute einem komisch vorkommen - die sollten unter aufsicht sein -
sicher ist sicher - man weiß ja nie


melden

Veröffentlichung persönlicher Daten von Straftätern?

09.12.2010 um 14:46
Seraphir schrieb:es verhindert das täter nocheinmal zuschlagen, natürlich nicht immer, aber zumindest bei einigen und das ist zum schutz der menschen gedacht und sinnvoll...
Ich weiss nicht, ob du es schon gewusst hast, aber der gedanke hinter der Strafe "Lebenslänglich" ist, den Täter solange einzusperren, bis er nicht mehr gefährlich ist.

Und wieso sollte eine nicht mehr Gefährliche Person auf Lebenszeit der Lynchgefahr ausgesetzt werden?
Seraphir schrieb:des weiteren bin ich für die todesstrafe...wieso lebenslang auf unsere staatskosten leben? ein kinderschänder und mörder hat kein recht mehr auf ein leben und wie komm ich dazu für so ein monster aufzukommen, ein leben lang?
Da weisen die Erfahrungen genau in die andere richtung: Todesstrafe ist teurer als lebenslange inhaftierung, weil der Prozess viel länger dauert.

Und einem Menschen das Recht auf Leben abzusprechen, finde ich barbarisch.... Zudem: was machst du, wenn sich der Exekutierte als unschuldig herrausstellt?


melden

Veröffentlichung persönlicher Daten von Straftätern?

09.12.2010 um 14:55
bitte wie naiv seit ihr? ich muss diesen einen psychiater erst googeln, aber der hat jahre in gefängnissen verbracht und täter studiert und er sagt: mörder und sexuallstraftäter bleiben gefährlich...eine ewige zeitbombe....und solche täter verdienen keine zweite chance,,die haben einem menschen sein ganzes leben genommen (seelisch oder eben durch mord)...die müssen weg vom fenster und mein gekeife wie du es so kindlich ausdrückst bleibt da wo es ist, denn genau da gehört es auch hin!


melden

Veröffentlichung persönlicher Daten von Straftätern?

09.12.2010 um 14:59
@Seraphir

Wenn Du so gern googelst, dann schau mal nach der falschen Annahme, lebenslange Haft wäre teurer als die Todesstrafe.
Seraphir schrieb:ber der hat jahre in gefängnissen verbracht
Auf welcher Seite der Stäbe?


melden

Veröffentlichung persönlicher Daten von Straftätern?

09.12.2010 um 14:59
Seraphir schrieb:bitte wie naiv seit ihr? ich muss diesen einen psychiater erst googeln, aber der hat jahre in gefängnissen verbracht und täter studiert und er sagt: mörder und sexuallstraftäter bleiben gefährlich...eine ewige zeitbombe....
Dann eben einsperren, bis ungefährlich. Und mit dem Tod (Ja, auch sträflinge sterben auf natürliche Weise!) ist das der Fall.
Seraphir schrieb:und solche täter verdienen keine zweite chance,,die haben einem menschen sein ganzes leben genommen (seelisch oder eben durch mord)
Alaso wirklich. Nicht jeder Mörder ist eine "Ewige zeitbombe".

Und es gehört nunmal zu unseren rechtssystem, das jeder das Recht auf eine weitere Chance hat, auf eine Chance sich zu bessern, und ein anständiges Mitglied der Gesellschaft zu werden.


melden

Veröffentlichung persönlicher Daten von Straftätern?

09.12.2010 um 15:04
sehe ich eben nicht so...für mich sind mörder und kinderschänder keine menschen sondern monster und eigentlich wäre ich sogar dafür sie öffentlich der todesstrafe zu erledigen...jaja es lebe das mittelalter...solche verdienen es einfach nicht anders....

gutmenschen in allen ehren, aber mörder und kindervergewaltiger gehören gequält und vernichtet.....einer der einem anderen das leben nimmt ist nicht normal und wird es nie sein...


melden

Veröffentlichung persönlicher Daten von Straftätern?

09.12.2010 um 15:09
Seraphir schrieb:sehe ich eben nicht so...für mich sind mörder und kinderschänder keine menschen sondern monster und eigentlich wäre ich sogar dafür sie öffentlich der todesstrafe zu erledigen...jaja es lebe das mittelalter...solche verdienen es einfach nicht anders....
Ein Mensch bleibt ein Mensch, und genießt Menschenrechte. Egal, was ergetan hat.
Seraphir schrieb:gutmenschen in allen ehren, aber mörder und kindervergewaltiger gehören gequält und vernichtet.....einer der einem anderen das leben nimmt ist nicht normal und wird es nie sein...
Natürlich wird es nie normal sein, aber wer nimmt sich das Recht heraus, zu entscheiden, wer Leben darf und wer nicht? Oder anders gefragt: Ist der Henker nicht dann auch ein Mörder?

Und wie gesagt: Auch Mörder und Vergewaltiger sind Menschen, und genießen Menschenrechte.



Einen Menschen als "Monster" zu bezeichnen, und einen Qualvollen Tod für ihn zu Fordern, weiss für mich jedenfalls nicht auf eine hohe Ethische Gesinnung hin.


melden

Veröffentlichung persönlicher Daten von Straftätern?

09.12.2010 um 16:02
ein mörder hat eben keine rechte mehr zu haben und er ist auch kein mensch mehr.
aber da denken wir beide eben unterschiedlich!


melden

Veröffentlichung persönlicher Daten von Straftätern?

09.12.2010 um 16:05
Wenn ihr wüsstet, dass ein Straftäter in eurer Nähe wohnt, würdet ihr dann an Leben was ändern ?


melden

Veröffentlichung persönlicher Daten von Straftätern?

09.12.2010 um 16:10
So, ich bau schonmal die Schilder, die man den ganzen Gelynchten dann um den Hals hängen kann, während die sensationsgierige, rachsüchtige Menge geifernd drumrum steht.


melden

Veröffentlichung persönlicher Daten von Straftätern?

09.12.2010 um 16:13
@suffel!

ich würde mit meinen Kindern, nicht in der nähe eines kinderschänders leben...


melden

Veröffentlichung persönlicher Daten von Straftätern?

09.12.2010 um 16:15
suffel schrieb:Wenn ihr wüsstet, dass ein Straftäter in eurer Nähe wohnt, würdet ihr dann an Leben was ändern ?
neben mir wohn ein mann, der seine frau vor jahren mit einem formrohr erschlagen hat.
-> und nein, es ändert nichts...

@rüssel
wenn wir uns gleich die fernsehrechte sichern würden, hätten mehr leute was davon... und für die quote wär's sicher auch der bringer, wenn sich schwerverbrechen gegenseitig vor laufender kamera abschlachten. was mit dem gewinner passiert, dürften dann die zusehen mittels telefonvoting entscheiden. wählen sie die durchwahl 01 für enthauptung... 02 für giftspritze ...03 für öffentliche steinigung (damit möglichst alle was davon haben)...


melden
datrueffel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Veröffentlichung persönlicher Daten von Straftätern?

09.12.2010 um 16:17
Seraphir schrieb:ich würde mit meinen Kindern, nicht in der nähe eines kinderschänders leben...
Viel Erfolg bei der Suche nach einen neuen geeigneten Wohnort!

*blubb*


melden

Veröffentlichung persönlicher Daten von Straftätern?

09.12.2010 um 16:18
@Justitia

Hat sie es verdient? :D


melden
Anzeige

Veröffentlichung persönlicher Daten von Straftätern?

09.12.2010 um 16:21
@Justitia

Ein paar Orte von mir entfernt wohnt der Vergewaltiger Karl D und wie du auch schon sagtest, hat sich für mich auch nichts geändert.


melden
215 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Das menschliche Ego80 Beiträge
Anzeigen ausblenden