Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Wie schafft man es vom Versager zum Gewinner

197 Beiträge, Schlüsselwörter: Depression, Mobbing, Opfer, Sozialphobie

Wie schafft man es vom Versager zum Gewinner

25.12.2010 um 13:56
Kampfsport! @Goran

Du wirst selbstbewusst und jenes wirst du auch ausstrahlen. Zudem wirst du ein durchtrainierten Körper erlangen und das Training wird dich so sehr in Anspruch nehmen, dass du gar nicht mehr die Kraft dazu finden wirst, Trübsaal zu blasen.


melden
Anzeige
INSURGENT
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie schafft man es vom Versager zum Gewinner

25.12.2010 um 13:59
ramisha schrieb:Wenn sein Vater sagt: Sohn, du bist ein Versager
soll er ihm dann auf die Schnauze haun?
Hab ich das gesagt?
Kampfsport hilft dabei Selbstvertrauen und Selbstbewusstsein zu gewinnen, und wenn sein Vater sowas sagt würde ich ihn einfach ebenfalls persönlich beleidigen und ihm den Rücken zudrehen.


melden
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie schafft man es vom Versager zum Gewinner

25.12.2010 um 14:03
@INSURGENT
Und? Hat er deswegen Arbeit, hat er deswegen Erfolge zu verzeichnen?
Er wird ja außerdem nicht als Schwächling, sondern als Versager betitelt.
Ein Versager kann auch Schwarzenegger sein!


melden

Wie schafft man es vom Versager zum Gewinner

25.12.2010 um 14:09
ramisha schrieb:Und? Hat er deswegen Arbeit, hat er deswegen Erfolge zu verzeichnen?
Irgendwo muß man/er aber mal anfangen - und da bietet sich Kampfsport eben besser an als Wettkampfhäkeln...warum? Weil bei KS beides gleichzeitig gefördert wird - Körper und Geist.
Hab´s schon mal erwähnt, das Selbstbewusstsein, das er durch das regelmäßige Training bekommen wird, überträgt sich in den Alltag. Er wird bei seinen nächsten Vorstellungstermin völlig anders auftreten ( fängt bei einem kräftigen Händedruck an ) - und so kommt eins zum anderen. Er wird sich beim nächsten Mobbing-Versuch ganz anders verhalten, weil er denk Kopf nicht mehr senken, und die Schultern hängen lässt - er wird bei einem Aushilfsjob im Supermarktlager erfolgreich sein, weil er die schwere körperliche Arbeit viel besser verkraftet als ein untrainierter Mensch....und wird so in vielen, auch alltäglichen Situationen feststellen:

" Ich habe mich bewährt - und nicht versagt, bin also kein Versager."


melden
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie schafft man es vom Versager zum Gewinner

25.12.2010 um 14:11
@Zekol
Zum wievielten Mal: Er wird derzeit ja garnicht mehr gemobbt
und wäre es nicht wichtiger, Arbeit zu finden, als Kampfsport
zu treiben?


melden

Wie schafft man es vom Versager zum Gewinner

25.12.2010 um 14:15
@ramisha:
ramisha schrieb:Zum wievielten Mal: Er wird derzeit ja garnicht mehr gemobbt
zum wievielten Male: das gehört aber zu seiner Vergangenheit, und offensichtlich besteht nach wie vor die " Angst" wieder gemobbt zu werden, und sei es nur in einem neuen Job, den er noch nicht mal hat - auch das kann zu Versagensängsten führen, die abgebaut werden müssen

Ein neuer Job ist sehr wichtig - auch für das Selbstwertgefühl, ohne Zweifel - aber das selbige paralell dazu, oder schon im Vorfeld zu festigen, und zu steigern, kann wohl kaum ein Fehler sein, oder?


melden

Wie schafft man es vom Versager zum Gewinner

25.12.2010 um 14:18
@all

Ich möchte hier mal kurz feststellen dass jeder hier anwesende und auch alle anderen lebenden menschen gewinner sind. und zwar gewinner die von einer langen kette von gewinnern abstammen.
schliesslich war jeder unserer vorfahren attraktiv genug um einen Partner zu finden und mit ihm kinder zu zeugen und hat auch lange genug gelebt das zu tun

und das über ein paar milliarden jahre hinweg.

das ist schon ne leistung

aber wenn die versagensangst zu groß wird, der schmerz zu ermüdend dann solte man früh genug ärztliche hilfe aufsuchen. depressionen wreden oft viel zu spät erkannt. ein paar gute ADs können einem manchmal echt helfen und man darf sich dafür auch nicht schämen


melden

Wie schafft man es vom Versager zum Gewinner

25.12.2010 um 14:21
@Goran


ich denke mal es gibt kein patentrezept für ein erfolgreiches leben.
zunächst mal denke ich sollte man sich genau überlegen was man an seinem leben ändern will und dies dann gezielt in angriff nehmen.
offensive statt defensive. benutze deine ellenbogen dafür hast du sie schließlich. setz dir ein ziel und bringe es mit allen mitteln durch. sei stark und denk jeden morgen wenn du aufstehst daran.
sag dir selbst was du für ein teufelskerl bist und schlag deine furcht und alles was dich belastet.
lass dir von niemanden schwäche einreden,du bist wer, keiner sollte daran etwas ändern können.
auf gut deutsch: arsch hoch und werd zur kampfsau!


melden
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie schafft man es vom Versager zum Gewinner

25.12.2010 um 14:22
Vielleicht äußert @Goran
sich jetzt mal selbst, was ihn eher vom Versager zum Gewinner werden ließe:
Ne gut bezahlte Arbeitsstelle oder Muckis, damit er andere verdreschen kann.


melden

Wie schafft man es vom Versager zum Gewinner

25.12.2010 um 14:25
@ramisha
warum sollte er den andere vermöbeln? das würde ihn nicht zum gewinner sondern zum brutalo machen und somit wäre er ein noch größerer außenseiter.


melden
eyecatcher
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie schafft man es vom Versager zum Gewinner

25.12.2010 um 14:33
@Goran
Goran schrieb:Ich will in ihren Augen der Gewinner sein.
Wenn du so denkst, wird es nicht funktionieren. Wenn du etwas dermaßen großes ändern willst und das nur für die anderen, wirst du damit weder glücklich noch sehr weit kommen.
Du musst einfach das ändern was dich z.B. an dir stört und deine Veränderung werden die anderen bemerken. Aber zu sagen ich will mich für die Leute ändern damit ich Anerkennung bekomme ist mE der falsche Weg/die falsche Motivation.
Änder an dir das was dir nicht passt und es wird sich auch auf andere Bereiche deines Lebens auswirken... tu es für dich und nicht für i.welche andern.


melden
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie schafft man es vom Versager zum Gewinner

25.12.2010 um 14:33
@Feingeist
Das musste nicht mich fragen, sondern unsere Vorredner.
Da plädiert manch einer in erster Linie auf Kampfsport und draufhauen.
Nur glaube ich, dass das garnicht das Problem von @Goran
ist.


melden

Wie schafft man es vom Versager zum Gewinner

25.12.2010 um 14:35
ramisha schrieb:Da plädiert manch einer in erster Linie auf Kampfsport und draufhauen
Bitte nicht alle Aussagen bezgl. "Kampfsport" pauschalisieren - das führt nur zu Mißverständnissen....


melden

Wie schafft man es vom Versager zum Gewinner

25.12.2010 um 14:35
@ramisha

nein und drauf hauen wie auf kalt eisen bringt nix als ärger.
solche vorschläge zeugen wenn du mich fragst nur von dummheit und aggresivität.
man kann ruhig etwas energischer vorgehen aber körperliche gewalt verurteile ich schärfstens.


melden

Wie schafft man es vom Versager zum Gewinner

25.12.2010 um 14:37
Full_of_Rage schrieb:aber körperliche gewalt verurteile ich schärfstens.
Ich auch. Aber das heisst nicht, das ich mich wehrlos von anderen, die mich abziehen wollen, zu Brei schlagen lassen würde.


melden

Wie schafft man es vom Versager zum Gewinner

25.12.2010 um 14:38
@Goran
Ich würde viel mehr sagen man muss seine prioritäten überprüfen. die gesellschaft kaut einem ne menge scheiß vor. und sugerriert das man teil des ameisenhaufens sein muss um einen "wert" für die gesellschaft zu haben. Jedoch sind wir mittlerweile so viele auf der erde dass es sinnlos geworden ist.

wichtig ist herauszufinden was man "wirklich" SELBER WILL

überprüfen wir mal was überhaupt ein gewinner ist (aus verschiedennen perspektiven)

aus genetischer sicht reicht es sich Fortzupflanzen. Das kann man entweder mit ungecshütztem geschlechtsverkehr erreichen oder man geht zur samenbank und ist damit wohl gentisch sogar erfolgreicher als jeder möchtegerncasanova auf der welt. natürlich haben wir die sexualität kulturell mittlerwiele ein bisschen verdreht und die mechanismen liebe und gechslechtspartner zu so etwas wie einem statusgut gemacht. was ich lächerlich finde

aus memetischer sicht ist ein gewinnner derjehnige der etwas von dem an was er glaubt an andere weitergibt. dafür gibt es massig möglichkeiten hier im netz aber auch im privaten bereich oder im religiösen (wenn man darauf steht)

aus wirtschaftlicher sicht ein gewinner zu sein heißt einfach nur provit machen. land Güter und maschinen zu bestzen die andere brauchen. ist aber in den seltensten Fällen wirklich erfüllend sondern bringt nur mehr verdruss noch mehr ängst und sorgen weil die fallhöhe steigt im wirtschaftpoker

aus ethisch emotionaler sicht. ist ein gewinner ein mensch der moralisch handelt. der seinem herz folgt und sich nicht verbiegt wärend er dem folgt an was er glaubt. der dennen die ihm nahe stehen, seiner Familie (ob genetisch oder selbst gewählt) und freunden liebe gibt und dafür liebe empfängt.

Ich habe Freunde aus den verschiedensten Bereichen. von Kindern reicher Eltern über harz 4ler und automechaniker und ich muss sagen dass es nicht unbedingt die Kinder reicher eltern sind die das glücklichste leben führen


melden

Wie schafft man es vom Versager zum Gewinner

25.12.2010 um 14:38
@Zekol

nein das nicht. da darf man sich schon verteidigen. es ging nur darum nicht als brutalo die gegend unsicher zu machen und jedem auf die schnauze zu schlagen der schief rüber schaut.


melden

Wie schafft man es vom Versager zum Gewinner

25.12.2010 um 14:39
james1983 schrieb:über harz 4ler und automechaniker
Ööhhmmm..bescheidene Frage: Was haben die einen mit den anderen zu tun?

Versteh´ich jetzt ehrlich gesagt nicht....


melden

Wie schafft man es vom Versager zum Gewinner

25.12.2010 um 14:40
@Zekol
die einen haben nichts mit den anderen zu tun wie kommst du darauf? das war eine aufzählung


melden
Anzeige

Wie schafft man es vom Versager zum Gewinner

25.12.2010 um 14:47
@james1983
james1983 schrieb:die einen haben nichts mit den anderen zu tun wie kommst du darauf? das war eine aufzählung
Okay - habe es dann wohl falsch verstanden - es liest sich für mich wie ein Vergleich, als ob das eine mit dem anderen etwas zu tun hätte...


melden
336 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt